Sunday , November 19 2017
Home / Fondstrends / Schweizer ETF-Markt nähert sich der 100-Milliarden-Marke

Schweizer ETF-Markt nähert sich der 100-Milliarden-Marke

Summary:
Bild: Rainer Sturm (Pixelio) Der heimische ETF-Markt legt 2017 kontinuerlich zu. Das belegt die neuste Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar. Nur noch eine Frage der Zeit also bis die 100 Milliarden an Assets under Management geknackt sind? Das Totalvolumen der ETFs, die in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar erfasst sind, stieg im April um CHF 2,5 Mrd. auf CHF 95,4 Mrd. Die Zuflüsse fanden fast ausschliesslich bei Aktien-ETFs statt, die sowieso schon knapp 70% des gesamten Marktes ausmachen. Eine interessante Entwicklung zeigen allerdings auch ETFs von alternativen Anlagen, wenn auch in bescheideneren Zahlen als es bei den Aktien-ETFs der Fall ist. Innerhalb der letzten drei Monaten verzeichneten die Alternatives-ETFs einen Zufluss von CHF 26 Millionen von 76 auf 102 Millionen an verwaltetem Vermögen (+ 34,2 %). Bei den grössten ETF-Anbieter in der Schweiz ist BlackRock weiterhin auf Rang 1 vor der UBS. Wie schon im Vormonat verzeichnete die UBS allerdings einen leicht höheren Zufluss (+ CHF 1,7 Mrd) als BlackRock (+ CHF 0,6 Mrd.).

Topics:
FONDSTRENDS considers the following as important: , , , , ,

This could be interesting, too:

FONDSTRENDS writes Digitalisierung im Wealth Management ist unaufhaltsam

FONDSTRENDS writes Fondsmarkt Schweiz legt im Oktober zu

FONDSTRENDS writes Canvas geht in neue Hände über

FONDSTRENDS writes Oddo BHF integriert Frankfurt Trust

Bild: Rainer Sturm (Pixelio)

Der heimische ETF-Markt legt 2017 kontinuerlich zu. Das belegt die neuste Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar. Nur noch eine Frage der Zeit also bis die 100 Milliarden an Assets under Management geknackt sind?

Das Totalvolumen der ETFs, die in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar erfasst sind, stieg im April um CHF 2,5 Mrd. auf CHF 95,4 Mrd. Die Zuflüsse fanden fast ausschliesslich bei Aktien-ETFs statt, die sowieso schon knapp 70% des gesamten Marktes ausmachen.

Eine interessante Entwicklung zeigen allerdings auch ETFs von alternativen Anlagen, wenn auch in bescheideneren Zahlen als es bei den Aktien-ETFs der Fall ist. Innerhalb der letzten drei Monaten verzeichneten die Alternatives-ETFs einen Zufluss von CHF 26 Millionen von 76 auf 102 Millionen an verwaltetem Vermögen (+ 34,2 %).

Bei den grössten ETF-Anbieter in der Schweiz ist BlackRock weiterhin auf Rang 1 vor der UBS. Wie schon im Vormonat verzeichnete die UBS allerdings einen leicht höheren Zufluss (+ CHF 1,7 Mrd) als BlackRock (+ CHF 0,6 Mrd.).


FONDSTRENDS
fondstrends.ch ist das Online-Magazin der Schweizer Fondsbranche. Hier finden professionelle Anleger Informationen rund um ETFs und Anlagefonds, die in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb angeboten werden. Wir berichten regelmässig über News, Marktausblicke, Events und Sesselwechsel der Fondsbranche.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *