Monday , July 22 2019
Home / investrends.ch
investrends.ch

investrends.ch

investrends.ch ist die Informationsquelle Nummer Eins in der Schweiz für professionelle Investoren. investrends.ch liefert Informationen zu Investments, Markttrends und Finanzprodukten, die in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb zugelassen sind, sowie news und people-Meldungen aus der Finanzbranche.

Articles by investrends.ch

Rothschild & Co Bank: Rücktritt des Präsidenten

3 days ago

Bruno Pfister tritt als Präsident des Verwaltungsrats der Rothschild & Co Bank zurück.
Nach fünf Jahren als Präsident des Verwaltungsrats der Rothschild & Co Bank hat sich Bruno Pfister entschieden, im Sommer zurückzutreten.Trotz seines Rücktritts als Präsident des Verwaltungsrats der Rothschild Bank in diesem Sommer, wird Bruno Pfister bis Ende des Jahres Mitglied des Verwaltungsrats bleiben, um die Kontinuität zu gewährleisten und einen reibungslosen Übergang der Verantwortlichkeiten zu Gary Powell zu gewährleisten, der ihn als Vorsitzender ablösen wird.Powell ist seit über 25 Jahren bei Rothschild & Co in verschiedenen leitenden Positionen tätig und bleibt Chairman des Wealth-Management-Geschäfts von Rothschild & Co. Pfister wird weiterhin mit Rothschild & Co als Senior

Read More »

Einhörner im Investoren-Zoo

3 days ago

Der "Factor Zoo" ist eher mit imaginären Tieren wie Einhörnern als mit realen Wesen bestückt. (Bild: Shutterstock.com/Marben)
Faktor-Investing liegt im Trend – auch in der Akademie. Stefano Lecchini von LGT meint, dass dies weniger Ausdruck von fundierten Entdeckungen an den Märkten, sondern eher ein Symptom der Gutgläubigkeit und Oberflächlichkeit der Investoren ist."Faktoren haben den Anspruch, bestimmte Zusammenhänge, Muster oder Strukturen an den Märkten zu erfassen, durch deren Anwendung sowohl eine positive erwartete Rendite als auch Diversifikationsvorteile hervorgebracht werden sollen", erklärt Stefano Lecchini, Portfolio Manager bei LGT im Finanzblog. Auch in der Akademie liegt Faktor-Investing im Trend: "Betrachtet man die Anzahl der in akademischen Zeitungen

Read More »

Schweizer Fondsmarkt mit Nettomittelzuflüssen

3 days ago

Mehr Zuflüsse als Abflüsse im Schweizer Fondsmarkt im Juni. (Bild: Pixabay)
Im Schweizer Fondsmarkt sind im Juni nach einigen Monaten mit Nettomittelabflüssen wieder mehr Gelder angelegt als abgezogen worden.Die Schweizer Fondsindustrie konnte im Juni 2019 im Vergleich zum Vormonat um 1,7% zulegen. Das in Anlagefonds angelegte Vermögen stieg auf 1’153 Mrd. CHF (Mai 2019: 1’133.3 Mrd. CHF) an, wie aus der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar für den Juni 2019 hervorgeht. Die Nettomittelzuflüsse betrugen im Juni 2019 3,5 Mrd. CHF. Mit Abstand am meisten Neugelder wurden in Obligationenfonds investiert (6,8 Mrd. CHF). Die höchsten Abflüsse gab es bei den Aktienfonds (-2,9 Mrd. CHF), in einigem Abstand folgten Alternative Anlagen (-283,5 Mio. CHF)."Nach der Delle im

Read More »

“Leg dich nicht mit der Fed an!”

4 days ago

Im Fokus: Die Federal Reserve Bank, Washington, D.C. (Bild: Joseph Sohm/Shutterstock.com)
Obwohl die Nachfrage nach alternativen und risikobehafteten Wertpapieren steigt, will die Fed die Zinsen senken. Joseph Amato von Neuberger Berman rät Anlegern, darauf zu achten, wo die aktuell von den Zinsen getriebene Stimmung für günstige Bewertungen sorgt.Die Märkte spielen verrückt: Der S&P 500 hat letzte Woche die 3’000-Punkte-Marke geknackt und griechische Staatsanleihen lagen kurzzeitig unter den US-Titeln mit gleicher Laufzeit. All das nur ein gutes Jahr nach dem Ende der Hilfsprogramme sowie kurz nach der Emission der ersten griechischen Anleihe seit der Schuldenkrise. "Die internationalen Finanzmärkte hielten viele Rekorde und Extreme bereit, weil die Investoren einmal mehr darauf

Read More »

DWS investiert in Nachhaltigkeit und Künstliche Intelligenz

4 days ago

S-Ray kombiniert systematisch über 200 ESG-Kriterien mit Newssignalen von über 30.000 Quellen. (Bild: Shutterstock.com/Neon_dust)
DWS erwirbt eine Minderheitsbeteiligung am digitalen ESG-Scoring-Anbieter Arabesque S-Ray. Zukünftig wollen die beiden Parteien auch eng im Bereich der Künstlichen Intelligenz miteinander kooperieren.DWS Group (DWS) hat eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von 2,68 Prozent am Frankfurter ESG (Environment, Social, Governance)-Scoring-Anbieter Arabesque S-Ray erworben. Zudem wollen beide Parteien künftig eng kooperieren. Über den Kaufpreis der Beteiligung sowie weitere finanzielle Details wurde Stillschweigen vereinbart. Das Closing der Transaktion hat bereits stattgefunden, wie DWS am Donnerstag mitgeteilt hat.Arabesque S-Ray analysiert mit dem Datentool

Read More »

Fisch Asset Management auf Wachstumskurs

4 days ago

Pius Fisch, im Jubiläumsjahr mit Fisch Asset Management.
Fisch Asset Management, konnte im ersten Halbjahr 2019 die Geschäftsaktivitäten durch starke Neugeldzuflüsse und positive Märkte ausbauen.Fisch Asset Management konnte in der ersten Hälfte des Jubiläumsjahrs zum 25-jährigen Bestehen die Assets under Management (AuM) per Ende Juni auf CHF 10.5 Mrd. (EUR 9.5 Mrd.) steigern. Substanzielle Neugeldzuflüsse konnten bei bestehenden Klienten als auch bei Neukunden bei Wandelanleihen sowie den Unternehmensanleihen-Segmenten High Yield und Emerging Markets verzeichnet werden.Wie der Spezialist für Wandelanleihen-, Unternehmensanleihen- und Absolute-Return-Lösungen mitteilt, wird im Jubiläumsjahr das Thema Nachhaltigkeit konsequent ausgebaut mit der vertieften Integration von

Read More »

Lombard Odier regelt die Nachfolge des Senior Managing Partners

4 days ago

Hubert Keller wird Senior Managing Partner bei Lombard Odier.
Patrick Odier übergibt sein Amt als Senior Managing Partner bei der Genfer Privatbank Lombard Odier spätestens 2023 an Hubert Keller.Patrick Odier wird als Senior Managing Partner bei der Schweizer Lombard Odier Gruppe zurücktreten. Zu seinem Nachfolger wurde der geschäftsführende Teilhaber Hubert Keller ernannt, derzeit CEO bei Lombard Odier Investment Managers und damit für das institutionelle Vermögensverwaltungsgeschäft zuständig. Der heutige Senior Managing Partner, der "Primus inter Pares" unter den Teilhabern von Lombard Odier, wird spätestens im Jahr 2023 sein Amt abgeben. Wie Odier laut Medienberichten in einer internen Mitteilung schreibt, soll mit der über drei Jahre im Voraus angekündigten Ablösung ein

Read More »

Senior Secured Loans: Eine Alternative im aktuellen Marktumfeld?

4 days ago

Daniel Berner, Head Proprietary Insurance Asset Management bei Swiss Life Asset Managers
Senior Secured Loans (SSL) haben ähnlich tiefe Ratings wie hochverzinsliche Anleihen und sind etwa gleich ertragsstark, ihre Renditen sind aber stabiler. Dank ihrer Besicherung und Seniorität sind die Investoren besser gegen Kredit- und Konjunkturrisiken geschützt.Der Aufschwung hat nachgelassen. Eine Rezession erwarten viele Marktbeobachter trotz inverser Zinskurve in den USA zwar nicht. Einigkeit besteht aber darin, dass wir uns in der Spätphase des Konjunkturzyklus befinden. Dass risikobehaftete Anlageklassen wie Aktien allesamt zulegen, kann als ein Vorzeichen für das nahende Ende der Hausse gedeutet werden.Wird die Wirtschaft schwächer, sind die Zentralbanken eher bereit, die Zinsen zu

Read More »

Schroders übernimmt Secquaero vollständig

4 days ago

Dirk Lohmann, Head of Schroder Secquaero
Schroders verstärkt sein Private Assets Geschäft durch die vollständigen Übernahme von Secquaero Advisors. Secquaero wird in den Private Assets Bereich von Schroders integriert.Im Jahr 2013 erwarb Schroders eine 30%ige Beteiligung an Secquaero und ging eine Partnerschaft ein, um das wachsende Interesse institutioneller Kunden an Insurance Linked Securities (ILS) besser zu bedienen. Seit Juni 2013 ist Secquaero als exklusiver Berater von Schroders für ILS-Anlagestrategien tätig. Im Februar 2016 baute Schroders seinen Anteil an Secquaero auf 50,1% aus und in einer Mitteilung vom Donnerstag gibt der Vermögensverwalter bekannt, dass er seine Beteiligung an Secquaero Advisors auf 100 Prozent erhöht.Nach der vollständigen Übernahme wird

Read More »

Amal: Spin-off von HUG und der Uni Genf für bis zu 470 Millionen Franken verkauft

5 days ago

Spin-off von HUG und Universität Genf ist in der Krebsforschung spitze. (Bild: Shutterstock.com/Samuel Borges Photography)
Boehringer Ingelheim verstärkt die Forschung im Bereich Immuntherapien gegen Krebs. Zu diesem Zweck wird Amal Therapeutics übernommen. Die Deutschen zahlen für das Genfer Biotechunternehmen bis zu 470 Millionen Franken – ein grösserer Teil der Erwerbsumme ist abhängig vom Erreichen von Forschungserfolgen.Ganz unerwartet kommt es nicht. Der deutsche Pharmakonzern Boehringer Ingelheim (Umsatz: 19,4 Milliarden Franken) übernimmt das Genfer Biotechunternehmen Amal Therapeutics vollständig. Die Deutschen investierten bereits bei der Seed-Runde 2014 in das Spin-Off der Universität Genf und von HUG (Universitätsspital Genf). Im Frühjahr 2019 wurde die Verbindung

Read More »

Schweizer Immobilien: Renditen bei Büroflächen holen auf

5 days ago

Die Vermieter von Geschäftsflächen an der Bahnhofstrasse in Zürich haben wohl trotz horrender Mieten keine Leerstände zu beklagen. (Bild: Gowithstock/Shutterstock.com)
Die stabile Binnennachfrage sowie ein robuster Schweizer Arbeitsmarkt dürften die Geschäftsflächennachfrage zwar weiterhin stützen. Die UBS erwartet in den nächsten Quartalen aber eine Verlangsamung des Beschäftigungswachstums.Das Beschäftigungswachstum in Büro- und Industriebranchen setzte sich im ersten Quartal 2019 fort. Die gute Konjunktur wirkte sich auch auf die Einkaufszentren positiv aus und die steigende Zahl an Logiernächten stützte die Auslastung vieler Hotels.Wie aus der neuesten Studie zu Schweizer Immobilien des Chief Investment Office (CIO) von UBS Global Wealth Management hervorgeht, lagen die

Read More »

Leonteq nominiert Raiffeisen-Vertreter für den Verwaltungsrat

5 days ago

Dominik Schärer, nominiert für den Leonteq-Verwaltungsrat.
Auf Vorschlag von Leonteqs grösstem Aktionär, Raiffeisen Schweiz, hat der Leonteq-Verwaltungsrat Dominik Schärer als neues Mitglied des Verwaltungsrats nominiert. Zudem beabsichtigt Raiffeisen, ihre 29%-Beteiligung an Leonteq zu behalten.Die Wahl von Dominik Schärer in den Verwaltungsrat von Leonteq soll an einer ausserordentlichen Generalversammlung spätestens Ende September 2019 erfolgen, wie die unabhängige Expertin für strukturierte Anlageprodukte sowie langfristige Spar- und Vorsorgelösungen am Mittwoch bekanntgegeben hat. Die Nomination des 54-jährigen Schärer wurde vom Verwaltungsrat von Raiffeisen Schweiz vorgeschlagen.Darüber hinaus hat der Raiffeisen-Verwaltungsrat beschlossen, an der 29%-Beteiligung an Leonteq

Read More »

Deutsche Bank holt neuen IT-Chef

6 days ago

Neal Pawar, neuer Group Chief Information Officer, Deutsche Bank.
Die Deutsche Bank holt einen ehemaligen CIO des UBS Wealth Management als neuen Group Chief Information Officer. Ausserdem wird er Mitglied des erweiterten Vorstands.Die Deutsche Bank ernennt Neal Pawar zum neuen IT-Chef (Group Chief Information Officer) und Mitglied des Group Management Committees. Laut Medienmitteilung wird er die Position Anfang September übernehmen, in New York sitzen und an Bernd Leukert berichten. Pawar kommt von der Investmentgesellschaft AQR Capital zur Deutschen Bank. Dort war er zuletzt Principal und Chief Technology Officer. Vor seiner Zeit bei AQR war Pawar Managing Director und Chief Information Officer im Vermögensberatungsgeschäft der UBS in Zürich sowie der für Technologie

Read More »

Neuausrichtung der Swiss Life Asset Managers in Deutschland

6 days ago

Tina Störmer ist seit dem 1. Januar 2019 CEO von Swiss Life Asset Managers in Deutschland. (Bild: Swiss Life Asset Managers)
Die neue Geschäftsleitung von Swiss Life Asset Managers in Deutschland steuert das gesamte Immobilien- und Wertschriftengeschäft in einer neu gegründeten Holding.Swiss Life Asset Managers passt ihre Organisation in Deutschland dem gewachsenen Geschäftsvolumen an und gründet unter der Führung von Tina Störmer, CEO von Swiss Life Asset Managers in Deutschland, eine Holding für die zu Swiss Life Asset Managers zählenden Unternehmen in Deutschland. Die Holding wird ihren Sitz in Frankfurt am Main haben.Zusätzlich wird die Geschäftsleitung um zentrale Geschäftsbereiche und Unternehmensfunktionen neu aufgestellt, heisst es in der Mitteilung. "Aufgrund der

Read More »

Reyl ernennt neuen IT-Chef

6 days ago

Frédéric Le Hellard, Leiter der IT-Systeme und Mitglied des Exekutivausschusses der Reyl-Gruppe.
Der neue Leiter der IT-Systeme und Mitglied des Exekutivausschusses der Reyl-Gruppe wird in seinem neuen Amt die digitale Transformation leiten und die Weiterentwicklung der IT-Prozesse der Bank steuern.Die Reyl-Gruppe hat Frédéric Le Hellard per 1. Juli 2019 zum Leiter der IT-Systeme und Mitglied des Exekutivausschusses ernannt, wie die Bank am Dienstag mitgeteilt hat. Le Hellard besitzt eine mehr als 25-jährige Erfahrung im Bankbereich, davon 16 Jahre im Bereich IT-Systeme. Seine Aufgabe besteht darin, die Transformation und Automatisierung der Bank voranzutreiben, insbesondere durch die Einführung einer E-Banking-Plattform und die Implementierung innovativer Technologien im Dienst

Read More »

GAM liquidiert Haywood-Fonds mit Gewinn

6 days ago

GAM schliesst Liquidation der ARBF-Fonds ab. (Foto investrends)
GAM hat die ARBF-Fonds von Tim Haywood liquidiert und zahlt durchschnittlich 100.5% der Portfoliowerte an die Investoren zurück.GAM hat die verbleibenden Vermögenswerte aus den Absolute-Return-Bond-Fonds mit uneingeschränktem Anlageansatz (ARBF) erhalten, wie sie heute bekanntgab. Damit werden durchschnittlich 100.5% des Nettoinventarwertes der Fonds beim Liquidiationsbeginn im September 2018 an die Kunden zurückbezahlt werden. Die Fonds waren nach der Entlassung von Manager Tim Haywood liquidiert worden.Seit Liquidationsbeginn zahlte GAM in vier Tranchen jeweils 89% bis 95% der Vermögenswerte der in Luxemburg domizilierten GAM Multibond- und der in Irland domizilierten GAM Star-Fonds sowie 80% bis 84% der

Read More »

Schweizer Privatanleger scheuen Risiko

6 days ago

Trotz sehr hohen Renditeerwartungen zeigen sich Schweizer Privatanleger zurückhaltend. (Bild: Pressmaster/Shutterstock.com)
Obschon sie hohe Renditen erzielen wollen, sind viele Schweizer Privatanleger risikoavers. Daher setzen sie auf aktives Management, um Volatilitätsrisiken vorzubeugen, dies zeigt eine Studie von Natixis Investment Managers.Zum Ende eines der längsten Bullenmärkte sind die Renditeerwartungen der Anleger auch in der Schweiz gewachsen. Hierzulande erwarten die befragten Privatanleger auf lange Sicht eine Rendite von durchschnittlich 11,6 Prozent pro Jahr. Dies zeigt eine Studie von Natixis Investment Managers. Angesichts steigender Volatilität an den Märkten rückt die Frage des Risikos allerdings nun wieder stärker in den Vordergrund. Obwohl 84 Prozent der in

Read More »

“Schlechte Nachrichten werden gefeiert”

6 days ago

Die New York Stock Exchange reagierte Ende letzter Woche positiv auf negative Äusserungen des Fed-Präsidenten Jerome Powell über die wirtschaftliche Entwicklung.
Schlechte Wirtschaftsdaten erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer Zinsreduktion. Gleichzeitig wirkt die erwartete Zinsentwicklung als Haupttreiber der Aktienmärkte. Jetzt rückt die Entwicklung der Unternehmensgewinne in den Fokus, kommentiert Daniel Lüchinger von der Graubündner Kantonalbank."An der Wallstreet zeigt sich aktuell folgendes Bild: Schlechte Nachrichten werden gefeiert – gute Neuigkeiten machen die Investoren nervös", beschreibt Daniel Lüchinger, Portfoliostratege bei der Graubündner Kantonalbank, die Situation an der New Yorker Börse. So sanken die Aktienkurse beispielsweise Anfang letzter Woche, trotz des

Read More »

Private Equity legt stark zu

7 days ago

Auch Private-Equity-Infrastrukturtransaktionen wie etwa in den Zugsverkehr haben 2018 zugenommen. (Bild: Denis Belitsky/Shutterstock.com
2018 konnten die meisten alternativen Anlageklassen in Europa Rekorde verzeichnen. Vor allem Private-Equity-Anlagen konnten das verwaltete Vermögen deutlich erhöhen.Preqin, ein führender Datenanbieter für alternative Anlagen, hat in Zusammenarbeit mit Amundi seinen zweiten jährlichen Bericht über alternative Anlagen in Europa veröffentlicht. Der Bericht stellt fest, dass sich die makroökonomische Stimmung für Europa in den letzten 24 Monaten zwar gedämpft hat, die Industrie für alternative Investments in der Region aber immer stärker wird. 2018 konnten die meisten alternativen Anlageklassen Rekorde verzeichnen, wobei die in Europa ansässigen

Read More »

Bellevue Group verkauft SIX-Beteiligung

7 days ago

Die Bellevue Group will den Erlös aus dem Verkauf ihrer Beteiligung an der Börsenbetreiberin SIX mehrheitlich für die weitere Geschäftsentwicklung nutzen.Die Bellevue Group hat ihre Beteiligung an der SIX Swiss Exchange an einen bestehenden SIX-Aktionär verkauft, wie das Unternehmen mitgeteilt hat. Die Beteiligung wurde per 31. Dezember 2018 mit einem Wert von CHF 53.4 Mio. (ohne Berücksichtigung latenter Steuern) in der Bilanz der Bellevue Group geführt. Die durch den Verkauf resultierende Aufwertung wird laut Medienmitteilung im Halbjahresbericht 2019 der Bellevue Group erfolgsneutral über das Gesamtergebnis abgebildet.Bellevue habe sich für eine Veräusserung der Beteiligung entschieden, da die Position nicht strategischer Natur war und eine attraktive Opportunität genutzt werden konnte.

Read More »

“Mit CoCo-Anleihen lässt sich gutes, sicheres Geld verdienen”

7 days ago

Julien de Saussure, Fondsmanager Financial Debt bei Edmond de Rothschild Asset Management.
Als Sahnehäubchen in einem Portfolio machen CoCo-Bonds dank hoher Spreads und Renditen durchaus "Bella Figura". Aufgrund regulatorisch gewollter Distributionseinschränkungen ernten Privatanleger die Früchte dieser Anlageklasse vorzugsweise über spezifische Fonds, wie Julien de Saussure, Fondsmanager Financial Debt bei Edmond de Rothschild Asset Management, im Interview sagt.CoCo-Bonds wurden im Nachgang der Finanzkrise ‘erfunden’. Wie gut hat sich diese neue Anlageklasse eine Dekade nach ihrer Lancierung etabliert?Julien de Saussure: Nach der Finanzkrise waren die Banken gezwungen, mehr Kapital und qualitativ hochwertige Kapitalinstrumente zu halten. In Europa, China und anderen Regionen

Read More »

Neuer Vertriebsleiter für UBS Wealth Management Deutschland

10 days ago

UBS Deutschland in Frankfurt. (Bild: Little Adventures/Shutterstock.com)
Der bisherige Niederlassungsleiter in Hamburg übernimmt die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters von UBS Wealth Management in Deutschland.Dirk Simon ist von der UBS zum Vertriebsleiter des Wealth Managements in Deutschland ernannt worden. Wie das "Private Banking Magazin" berichtet, soll der bisherige Hamburger Niederlassungsleiter Simon eine ganzheitliche Vertriebsstrategie für das deutsche Wealth Management entwickeln und die UBS-Niederlassungsleiter beim Vertrieb unterstützen. Er hat damit eine segmentsübergreifende Funktion inne, die bislang auf mehrere Personen in der Bank verteilt war.André Spiewak, Simons Nachfolger als Niederlassungsleiter in Hamburg, kommt von Auretas Family Trust und war

Read More »

Ehemaliger UBS-CEO im Verwaltungsrat von Sygnum

10 days ago

Peter Wuffli, nominiert für den Verwaltungsrat von Sygnum.
Das Zürcher Krypto-Startup Sygnum hat den ehemaligen CEO der UBS, Peter Wuffli, für den Verwaltungsrat nominiert. Wuffli war bereits ein Investor der ersten Stunde des Unternehmens.Sygnum hat die Nominierung des ehemaligen UBS-CEO Peter Wuffli für den Verwaltungsrat bekanntgegeben. Als aktiver Investor der ersten Stunde und Mitglied des Beirats von Sygnum hat Wuffli laut Medienmitteilung bereits wichtige strategische Unterstützung zur Entwicklung des Unternehmens geleistet. Er werde mit seiner Erfahrung und seinem Wissen einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der nächsten Entwicklungsphase und beim Aufbau eines tragfähigen Ökosystems für digitale Vermögenswerte leisten.Wuffli sagte, er sei vom grossen Potenzial der

Read More »

Rasantes Wachstum des Green-Bonds-Marktes

10 days ago

Nachhaltigkeit etabliert sich zunehmend auch bei Anleihen-Emissionen. (Bild: Pixabay)
Green Bonds und ESG-Bonds setzen sich immer mehr durch. Der Markt ist im ersten Halbjahr 2019 stark gewachsen. Europa liegt nach wie vor an der Spitze bei den Emissionen von grünen Anleihen. Frankreich führt die Länderliste an.Green Bonds sind ein Segment, das immer mehr Aufmerksamkeit erhält und ins Anlegerinteresse rückt. Darunter werden Anleihen verstanden, deren Emissionserlös für die Umsetzung umweltfreundlicher Projekte verwendet wird. Dazu gehören beispielsweise Vorhaben zur Eindämmung des Klimawandels, zur Förderung der Energieeffizienz oder Erhaltung natürlicher Ressourcen.Global erreichten Green Bonds im ersten Halbjahr 2019 ein Wachstum von USD 86,4 Milliarden. Das entspricht im

Read More »

LLB-Gruppe holt Chief Information Officer von Avaloq

10 days ago

Stefan Alder, neuer Leiter Group IT der LLB-Gruppe.
Die Liechtensteinische Landesbank engagiert Stefan Alder, Group Chief Information Officer von Avaloq, als Leiter Group IT der LLB-Gruppe. Er soll die zahlreichen Digitalisierungsinitiativen des Unternehmens vorantreiben.Stefan Alder (44) wird Leiter Group IT der LLB-Gruppe, wie die Liechtensteinische Landesbank (LLB) am Freitag mitteilte. Er tritt damit die Nachfolge von Stephan Schmidle an, der nach seinem 32-jährigen Engagement für die LLB in Pension geht. Alder wird seine neue Funktion im Oktober 2019 übernehmen.Als Group Chief Information Officer war Alder während der letzten viereinhalb Jahre bei Avaloq für die strategische und operative Leitung der globalen IT-Betriebs- und Serviceorganisation mit Einheiten in Asien und

Read More »

Die Hypotheken-Welt steht Kopf

11 days ago

Verkehrte Welt: 10-jährige Hypotheken sind fast so günstig wie 5-jährige Hypotheken. (Bild: Pixabay)
Die Richtzinsen zehnjähriger Festhypotheken liegen per Ende Juni 2019 mit etwas über einem Prozent so tief wie noch nie und sind laut Comparis in Griffnähe der Richtzinsen fünf- oder zweijähriger Festhypotheken.Der Sinkflug der Richtzinsen für zehnjährige Festhypotheken hält auch im zweiten Quartal des laufenden Jahres an. Per Ende Juni 2019 liegt der Richtsatz bei 1,10 Prozent, gegenüber 1,20 Prozent Ende März. Etwas geschrumpft ist der Richtsatz für fünfjährige Hypotheken, und zwar um zwei Basispunke auf 0,95 Prozent. Billiger geworden sind auch zweijährige Hypotheken. Der Richtzins beträgt neu 0,88 Prozent. Ende März dieses Jahres waren es noch 0,92 Prozent.Hypothekarnehmer mit

Read More »

ETF-Markt erholt sich nach Abtaucher im Mai wieder

11 days ago

Der ETF-Markt nahm im Juni wieder Fahrt auf. (Bild: Champ008/Shutterstock.com)
Nach schwachen Zahlen im Mai hat sich der welteite ETF-Markt wieder erholt und gemäss den Statistiken von Amundi Mittelzuflüsse von 66 Mrd. Euro verbuchen können.Aktien-ETFs, die im Mai am stärksten Federn liessen, drehten im Juni im weltweiten ETF-Markt wieder ins Plus (+ 27 Mrd. Euro). Im Fokus des Anlegerinteresses standen vor allem ETFs auf nordamerikanische Aktien (+17 Mrd. Euro) sowie Sektor- und Smart-Beta-ETFs (+4.5 Mrd. Euro). Ebenfalls gefragt waren ETFs auf japanische Aktien (+4.4 Mrd. Euro) und auf Schwellenländer (+2.3 Mrd. Euro), wie aus den Daten von Amundi zu den Nettomittelzu- und -abflüssen im globalen und europäischen ETF-Markt per Ende Juni 2019 hervorgeht.Die Nachfrage nach

Read More »

VP Bank hat wohlhabende Chinesen im Visier

11 days ago

VP Bank und Hywin Wealth Management Co. wollen in Hongkong eine gemeinsame Vermögensverwaltungsplattform aufbauen. (Bild: estherpoon/Shutterstock.com)
Die liechtensteinische VP Bank und der chinesische Vermögensverwalter Hywin Wealth Management Co. wollen in Hongkong eine gemeinsame Kollaborationsplattform für wohlhabende Chinesen aufbauen.Die VP Bank iund Hywin Wealth Management Co. haben am Donnerstag ihre Absicht bekanntgegeben, eine gemeinsame Kollaborationsplattform in Hongkong aufzubauen. Die beiden Unternehmen haben ein "Memorandum of Understanding" für eine strategische Zusammenarbeit unterzeichnet. Sie wollen ein ganzheitliches, globales Vermögensverwaltungsangebot für das schnell wachsende Segment vermögender und superreicher Chinesen inner- und ausserhalb Chinas

Read More »

Assenagon baut Vertriebsteam aus

11 days ago

Tobias Ritter, Director Wholesale bei Assenagon Asset Management.
Assenagon Asset Management erweitert sein Vertriebsteam für Wholesale- und institutionelle Kunden. Mit der Vertriebsoffensive sollen das Geschäftsmodell weiterentwickelt und damit die Wachstumsziele erreicht werden.Tobias Ritter unterstützt seit dem 1. Juli von Frankfurt aus als Director Wholesale bei Assenagon Asset Management den Vertrieb an Banken, Sparkassen, Vermögensverwalter und Family Offices, wie aus einer Mitteilung von Assenagon hervorgeht. Ritter kommt von Allianz Global Investors, wo er zuletzt als Key Account und Sales Manager ebenfalls im Drittvertrieb tätig war. Er verfügt über nahezu 15 Jahre Erfahrung in Beratung und Vertrieb bei Kunden aus dem Bereich der Privatbanken, Sparkassen, Volks- und

Read More »

“Politische Risiken sind eingepreist”

11 days ago

Politische Risiken wie zum Beispiel der Brexit sind bereits in die Bewertung von nachrangigen Anleihen eingepreist. (Bild: Sean K/Shutterstock.com)
Trotz des erhöhten Risikos ist die Anlageklasse der nachrangigen Anleihen im heutigen Marktumfeld attraktiv, meint Paul Gurzal von La Française und erklärt die Gründe dafür.Nachrangige Anleihen müssen sich im Falle eines Kreditausfalls bei der Rückzahlung hinter den klassischen Unternehmensanleihen anstellen, werden aber noch vor den Aktien eines Unternehmens bedient. "Wir sind der Überzeugung, dass im Falle eines Kreditausfalls jede Anleihe des ausgefallenen Emittenten anfällig ist, einschliesslich nicht bevorzugter vorrangiger Anleihen, so genannte non-preferred Senior Bonds", sagt Paul Gurzal, Portfolio Manager bei La

Read More »