Monday , September 16 2019
Home / investrends.ch
investrends.ch

investrends.ch

investrends.ch ist die Informationsquelle Nummer Eins in der Schweiz für professionelle Investoren. investrends.ch liefert Informationen zu Investments, Markttrends und Finanzprodukten, die in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb zugelassen sind, sowie news und people-Meldungen aus der Finanzbranche.

Articles by investrends.ch

Aus den USA zurück in die Schweiz

3 days ago

Peter Frick, Natixis Investment Managers.
Der Finanzexperte Peter Frick wechselt innerhalb des Natixis Universums von Loomis Sayles zu Natixis Investment Managers.Peter Frick stösst als zusätzlicher Finanzexperte zur Zürcher Geschäftseinheit der global tätigen Multi-Affiliate-Gruppe. Nach der Einstellung von Robert Pavic Urbas, Sales Director für die Deutschschweiz,sei es ein weiterer Schritt zum Ausbau der Sales-Force von Natixis Investment Managers in der Limmatstadt, wie das Unternehmen mitteilt. Frick ist in seiner neuen Funktion für die Aktivitäten für institutionelle Kunden zuständig.Vor seinem Wechsel zum Zürcher Standort von Natixis IM war er Vice President bei Loomis, Sayles & Company und Co-Portfoliomanager von Emerging Market Debt Portfolios in den USA. Seine Karriere

Read More »

Swisspartners erweitert Angebot um Immobilienmanagement

3 days ago

Monika Bieler, Swisspartners.
Der Geschäftsbreich Treuhand des Vermögensverwalters Swisspartners betreut neu sämtliche Immobilienanliegen.In Zeiten von Tiefzinsen und unsteten Märkten hat sich das Investment in Immobilien nicht nur als äusserst beliebt erwiesen, sondern auch als solide bewährt, betont Swisspartners. Viele Kunden würden diversifizieren und vermehrt in Immobilienprojekte anlegen. Nötig ist dafür ein zuverlässiges, effizientes und modernes Immobilienmanagement mit grösstmöglicher Nachhaltigkeit und Rendite, führt Swisspartners aus.Diesem Kundenbedürfnis folgend hat der Vermögensverwalter sein Family.Office-Dienstleistungsangebot mit dem Swisspartners Immobilienmanagement im Sinne des Rumdumservices erweitert. Aufgebaut wird das neue Immobilienmanagement von Monika

Read More »

LGT Capital Partners: Kurs halten und Aktien leicht übergewichten

3 days ago

Gold bleibt deutlich übergewichtet.
Handelskrieg und spätzyklische Risiken belasten. Doch die Konjunktur bleibt ausreichend gut und die Geldpolitik ist klar freundlicher geworden. "Wir halten Kurs und bleiben bei Aktien leicht übergewichtet", fasst LGT Capital Partners ihre Anlagestrategie für das vierte Quartal zusammen.LGT Capital Partners hält in der taktischen Asset-Allokation für das vierte Quartal grosso modo Kurs, verlagert jedoch die aktiven Positionen ein Stück weiter weg von Schwellenländeranleihen (immer noch übergewichtet) zugunsten von US-Aktien (verstärktes Übergewicht).Ausser dem Handelskrieg blieben auch andere politische Fragen unberechenbar, schreibt Globalstratege Mikio Kumada in seinem Makro- und Marktbericht: Die Wahrscheinlichkeit des Austritts des

Read More »

Bantleon erweitert Aktienteam

3 days ago

Johannes Maier, Bantleon.
Die in Zug ansässige Bantleon Bank verstärkt ihre Kompetenzen in der Analyse von Infrastruktur-Aktien mit dem Zuzug Aktienspezialisten.Der neue Bantleon-Mann heisst Johannes Maier. Er war in den letzten acht Jahren erst als Analyst bei der UBS in New Orleans, dann für das internationale Medien- und Finanzinformationsunternehmen Bloomberg in New York und in London tätig.Bei Bantleon ist er für die Analyse europäischer und globaler Infrastruktur-Aktien sowie die Vorbereitung der entsprechenden Investmententscheidungen verantwortlich, wie das Unternehmen mitteilt. Damit soll der Ausbau im Bereich der alternativen Aktienstrategien personell und thematisch weiter vorangetrieben werden.Stephan Kuhnke, CEO und Leiter Anlagemanagement der Bantleon Bank, erklärt:

Read More »

EZB sät Fluch und Segen zugleich

3 days ago

Die Politik der EZB stösst zunehmend auf Kritik. (Bild: pixabay.com)
Die Europäische Zentralbank erhöht den Negativzins und kehrt zum Aufkauf von Staats- und Unternehmensanleihen zurück. Gleichzeitig hat sie durchblicken lassen, dass das aktuelle Zinsniveau noch lange andauern könnte. Je länger dies der Fall ist, desto lauter wird die Kritik an der unorthodoxen Zinspolitik werden. Die deutsche Fondsgesellschaft DWS spricht von "erheblichen Risiken" und ist mit dieser Einschätzung nicht allein.Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihrem Willen zur geldpolitischen Expansion Taten folgen lassen. Der Einlagensatz für Banken steigt von minus 0,40 Prozent auf minus 0,50 Prozent. Das liegt am unteren Rand der Erwartungen. Unklar war, ob sie den Wertpapieraufkauf zur Dämpfung der

Read More »

Bankiervereinigung will Finanzmarktstabilität sichern und kritisiert Negativzinsen

4 days ago

Herbert J. Scheidt, Präsident der SBVg und VR-Präsident der Bank Vontobel (Bild: zvg)
Die Schweiz ist auch in Zeiten des globalen Wandels und der Unsicherheit ein Hort der Stabilität. Diesen gelte es noch stärker zu schützen und auszubauen, so Herbert J. Scheidt, Präsident der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg), am diesjährigen Bankiertag. Nicht ins Bild passen für den Bankenverband die Negativzinsen der Nationalbank. Die Kritik ist deutlich.Es gelte den Blick dafür zu schärfen, was heute und in Zukunft einen sicheren und stabilen Finanzplatz ausmacht und welchen Beitrag welcher Akteur dazu leisten soll, sagte SBVg-Präsident Herbert J. Scheidt am Bankiertag 2019 im Zürich. Dieser stand unter dem Motto "Mit Weitblick vernetzen". Für die Bankiervereinigung bedeute das,

Read More »

Raiffeisen: Schweizer sorgen immer schlechter vor

4 days ago

Die Anforderungen an den Ruhestand steigen, doch die Vorbereitungen sind oft nicht ausreichend.
Die zweite Ausgabe des Raiffeisen Vorsorgebarometers zeigt eine immer grössere Kluft zwischen den Erwartungen, die Menschen in der Schweiz an ihre dritte Lebensphase haben, und ihren tatsächlichen Vorbereitungen. Viele Menschen setzen sich wenig oder erst spät mit ihrer Altersvorsorge auseinander.Menschen in der Schweiz haben hohe Erwartungen an ihre dritte Lebensphase und wollen diese immer individueller angehen. Ob Frühpensionierung, schrittweise Pensumsreduktion oder Teilzeitbeschäftigung: Der Lebensplan und damit auch die Finanzierungsanforderungen wandeln sich stark. Dennoch bereiten sich viele finanziell nur ungenügend auf diese Phase vor. Im Vorsorgebarometer, das die Raiffeisen

Read More »

EFG Bank ernennt IAM-Chef für die Schweiz

4 days ago

Daniel Ioannis Zürcher, Head of Independent Asset Managers Region Schweiz bei EFG International.
Mit Daniel Zürcher stösst ein Spezialist für externe Vermögensverwalter von der Credit Suisse zu EFG International. Das internationale Geschäft mit unabhängigen Asset Managern (IAM) bildet der Privatbank zufolge ein Eckpfeiler in der Wachstumsstrategie des Unternehmens.Daniel Ioannis Zürcher, 44jährig, wird Head of Independent Asset Managers (IAM) für die Region Schweiz von EFG International. Zuvor war er mehrere Jahre als Leiter der Geschäftsentwicklung im IAM-Bereich bei Credit Suisse tätig. In der neu geschaffenen Funktion wird er per sofort die Führung der lokalen IAM-Teams von EFG in Lugano, Zürich und Genf koordinieren und die weitere Entwicklung der Aktivitäten dieses, wie die

Read More »

Das globale Wachstum kommt nicht mehr voran

4 days ago

Das weltweite Wirtschaftswachstum stagniert. (Bild: shutterstock.com, Avigator Thailand)
Man kann es drehen und wenden wie man will: Die Weltwirtschaft schwächt sich ab. Marc-Antoine Collard, Chief Economist und Director of Economic Research von Rothschild & Co Asset Management, skizziert die weitere Entwicklung.Angesichts erheblicher politischer Risiken und zunehmender Handelsspannungen haben die Zentralbanken beschlossen, geldpolitische Lockerungsmassnahmen (erneut) einzuführen. Diese Massnahmen haben die Aktienanleger beruhigt, die darauf hoffen, dass damit die globale Wachstumsverlangsamung gestoppt wird.Die anhaltende Aufwertung des US-Dollars, der Zusammenbruch der weltweiten Leitzinsen und die deutliche Umkehrung der US-Zinskurve lassen jedoch an der Wirksamkeit der

Read More »

Kampf um Jobs in der Finanzbranche wird härter

5 days ago

Jobchancen in der Finanzindustrie trüben sich ein. (Bild: shutterstock.com, Sergey Nivens)
Gemäss einer SFAA-Umfrage trüben sich die Jobaussichten in der Finanzbranche ein. Digitalisierung und verschärfte Regulierung tragen dazu bei. Wer sich fokussiert weiterbildet und flexibel auf Neuerungen einstellt, kann seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt besser intakt halten.Das Stimmungsbild zu den Jobaussichten für die Finanzbranche hat sich gegenüber der letztjährigen Umfrage leicht verschlechtert. Dies ergab eine Umfrage der Swiss Financial Analysts Association SFAA unter 340 Finanzspezialisten, die 2019 zum zweiten Mal durchgeführt wurde. Nurmehr 64% der Teilnehmer bewerten die Aussichten mit neutral bis gut. Im Vorjahr waren es noch 75%. Bei Banken erwarten 79% eine eher schlechte bis

Read More »

Neuer VR-Präsident der Bank J. Safra Sarasin

5 days ago

Bank J. Safra Sarasin ernennt Jürg Haller zum neuen VR-Präsidenten. (Bild: zvg)
Der langjährige UBS-Banker Jürg Haller wird neuer Präsident des Verwaltungsrats der Bank J. Safra Sarasin und VR-Mitglied der J. Safra Sarasin Holding.Jürg Haller ersetzt in diesen Funktionen Ilan Hayim. Dieser tritt nach sechsjähriger Tätigkeit für die Gruppe aus beiden Verwaltungsräten von J. Safra Sarasin aus und wird in den nächsten Monaten einen reibungslosen Übergang sicherstellen, wie das brasilianisch-schweizerische Finanzinstitut mitteilt.Nachfolger Jürg Haller verfügt über eine lange Erfahrung im Banksektor sowohl in der Schweiz als auch international. Von 1984 bis Juli 2019 war der 62jährige Schweizer in verschiedenen Führungspositionen bei der UBS tätig, zuletzt seit Februar 2018 als

Read More »

Credit Suisse: Kinner Lakhani wird Strategie- und Entwicklungschef

5 days ago

Kinner Lakhani (Bild: Credit Suisse)
Die Credit Suisse hat Kinner Lakhani zum Head of Group Strategy & Development ernannt. Lakhani kommt von der Deutschen Bank und wechselt von London nach Zürich. Er wird direkt an CEO Tidjane Thiam rapportieren.In seiner Position bei Credit Suisse ist Kinner Lakhani für die Prüfung von Wachstumsmöglichkeiten zuständig. Dazu gehört unter anderem die Weiterentwicklung eines integrierten Ansatzes für die Kundenbetreuung, wie die Bank mitteilt. Lakhani wird von Zürich aus direkt an CEO Tidjane Thiam berichten.Der neue CS-Mann besitzt grosse Erfahrung sowohl im Wealth und im Asset Management wie auch im Investment Banking. Lakhani stösst von der Deutschen Bank zur CS. Dort war er Head of European Company Research & Advisory sowie Head of European

Read More »

CS-Präsident fordert konzertierte Anstrengungen bei Cybersecurity

5 days ago

Cybersecurity wir immer mehr zum Thema. (Bild: chutterstock.com)
Die Computer- und Netzsicherheit ist nach Ansicht von Credit-Suisse-VR-Präsident Urs Rohner das grösste Risiko des Finanz- und Bankensystems. Entsprechend brauche es ein gemeinsames Vorgehen aller Branchenteilnehmer.An einer Veranstaltung des Efficiency Clubs in Zürich bezeichnete der Verwaltungsratspräsident von Credit Suisse die Computer- und Netzsicherheit als "das mit Abstand grösste Risiko" des Banken- und Finanzsystems, wie die Nachrichtenagentur awp schreibt. Sollte ein Cyberkrimineller in der Lage sein, in den Kern einer IT-Infrastruktur einzudringen und das Bankensystem für 48 Stunden zu blockieren, könne er "Chaos verursachen."Der Kreis der Cyberkriminellen umfasst laut Rohner nicht nur Privatpersonen.

Read More »

Robeco: Nur eine temporäre Konjunkturschwäche

5 days ago

Peter van der Welle, Robeco-Stratege. (Bild: Robeco)
Peter van der Welle, Stratege bei Robeco, ist der Meinung, dass die Märkte derzeit eher mit einer Schwächephase inmitten des Konjunkturzyklus konfrontiert sind als mit einer spätzyklischen Malaise, die eine Rezession in den USA oder anderen westlichen Ländern auslösen würde.„Die Weltkonjunktur befindet sich in einer anhaltenden Phase der Abschwächung, die sich angesichts verbreiteter wirtschaftspolitischer Unsicherheit auf das Produzierende Gewerbe konzentriert”, so Peter van der Welle, Stratege beim Asset Manager Robeco. „Der ISM-Index für das Produzentenvertrauen fiel im August auf 49,1 und erreichte damit einen Stand, der auf eine Schrumpfung hindeutet – für Anleger wenig erfreulich“.Konjunkturschwäche durch Lagerabbau

Read More »

Hohe Immobilienquote der Pensionskassen birgt Risiken

6 days ago

Der Immobilienanteil der Pensionskasse liegt bei über 20%. (Bild: zvg)
Die ersten acht Monate waren für Schweizer Pensionskassen mit einer durchschnittlichen Performance von 7,9% überaus erfolgreich. Die Probleme sind laut Risiko Check-up-Studie des Beratungsunternehmens Complementa längerfristig: Niedrigstzinsen und hohe Immobilienquote sind Herausforderung und Gefahr zugleich.Während sich Pensionskassen nach einer Performance von durchschnittlich minus 2,7% im vergangenen Jahr über eine bisher ausserordentlich hohe Rendite von durchschnittlich plus 7,9% in den ersten acht Monaten 2019 freuen, bereitet ihnen gemäss der "Risiko-Check-up"-Studie des PK-Beratungsdienstes Complementa eine andere Entwicklung Sorgen. In den letzten Monaten ist das Zinsniveau nochmals stark gesunken,

Read More »

Lyxor legt europaweit erste Zinskurven-ETF auf

6 days ago

Lyxor bringt erste Zinskurven-ETF auf den Markt. (Bild: wsf-s/shutterstock.com)
Lyxor lanciert vier neue ETF auf Zinskurven in Europa, die eine Positionierung zu antizipierten Veränderungen der Zinsstrukturkurven von US-Staatsanleihen und Bundesanleihen ermöglichen.Lyxor ETF legt mit der Börsennotierung von vier Zinskurven-ETF eine europaweit neuartige Produktreihe auf. In einem Umfeld zunehmender wirtschaftlicher Unsicherheiten und geldpolitischer Schwankungen bieten diese Instrumente Anlegern die Möglichkeit, ihre Erwartungen an zwei der wichtigsten Benchmarks für die Leitzinsen und Finanzmärkte zum Ausdruck zu bringen.Die neue Produktpalette umfasst jeweils zwei ETF auf US-Staatsanleihen und deutsche Bundesanleihen, mit denen Anleger auf steiler werdende oder abflachende

Read More »

Weshalb und was die EZB liefern wird

6 days ago

Eine Zinssenkung ist gewiss, über weitere Wertpapierkäufe wird spekuliert. (Bild: shutterstock.com, Ronstik)
EZB-Präsident Mario Draghi werde sein Wort in Form einer Zinssenkung halten müssen, sagt BlackRock-Stratege Martin Lück mit Blick auf die EZB-Sitzung am Donnerstag. Der Aufkauf weiterer Wertpapiere werde jedoch verschoben. Es werde quasi das "Antrittsgeschenk" der neuen Präsidentin Christine Lagarde sein. Anderer Meinung ist Paul Brain von BNY Mellon. Jetzt sollten auch die Regierungen handeln.Trotz der vielen politischen Unsicherheiten laufen die Risikomärkte so gut. Zu erklären ist diese Entwicklung mit der weiterhin expansiven Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Kehrtwende der US-Notenbank Fed. Letztere hat ihre Rückkehr zu wieder höheren Zinsen

Read More »

Mirabaud mit überdurchschnittlichem Rating für nachhaltige Anlagen

6 days ago

Nachhaltig investieren hilft, der Erde Sorge zu tragen. (Bild: shutterstock.com)
Die Genfer Privatbank Mirabaud hat ihre PRI-Note für nachhaltige Investitionen auf A+ verbessert und liegt damit deutlich über dem Branchendurchschnitt.PRI – mit vollem Namen Principles for Responsible Investment – ist die weltweit führende Instanz für nachhaltige Investitionen, unterstützt von den Vereinten Nationen. 2019 hat die Mirabaud-Gruppe eine überdurchschnittliche Punktzahl für ihre nachhaltigen Anlagestrategien erreicht. Die Genfer Privatbank, Unterzeichnerin der PRI seit 2011, übertraf in allen relevanten Bereichen die Benchmark und verbesserte die letztjährige Note auf A+."Unser PRI-Score, der weit über dem Durchschnittswert liegt, ist eine Anerkennung für unsere Kompetenz auf dem Gebiet

Read More »

Graubündner KB: Der Franken bleibt stark

6 days ago

Mit jeder EZB-Lockerung steigt der Franken. (Bild: shutterstock.com, Shutter M)
Diese Woche entscheiden die EZB und nächste Woche die US-Notenbank über ihre weiteren Zinsschritte. Eine erneute Lockerung unterstützt die Aktienmärkte, während der EZB-Entscheid vor allem für den Franken wegweisend ist. Dieser bleibt in den Augen der Graubündner Kantonalbank stark.Als erste der führenden Notenbanken wird die Europäische Zentralbank (EZB) diesen Donnerstag ihren Zinsentscheid kommunizieren. Im Vorfeld dieser Entscheidung hat der Schweizer Franken gegenüber dem Euro bereits deutlich an Wert gewonnen. Der Grund ist die Ankündigung der EZB, ihre Geldpolitik noch stärker zu lockern. Allgemein wird erwartet, dass die EZB die Zinsen um weitere 10 bis 20 Basispunkte noch weiter in den

Read More »

Ebbe an den Finanzmärkten – Alternativen sind gefragt

7 days ago

Steht an den Finanzmärkten ein Gezeitenwechsel bevor? (Bild: shutterstock.com, Anna50)
Die expansive Geldpolitik der Notenbank stellt die Anleger vor erhebliche Herausforderungen. Alternative Anlagen und eine internationale Diversifikation können gemäss Tilmann Galler von J.P. Morgan AM die Portfoliorisiken reduzieren.In der allmählich zu Ende gehenden Ferienzeit gehörte die Nordsee zu den besonders beliebten Reisezielen in Deutschland – der Wechsel von Ebbe und Flut hat dabei stets einen besonderen Reiz für Urlauber. Auch an den Finanzmärkten gibt es ein zyklisches Zusammenspiel – für Anleger ist dies jedoch nicht unbedingt Anlass für grosse Freude. Ein Gezeitenwechsel könnte nach Ansicht von Tilmann Galler, globaler Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management, nach

Read More »

Northern Trust verstärkt Senior Management in der Schweiz

7 days ago

Gil Platteau ist neu für Northern Trust tätig.
Der frühere Country Head von Mercer wechselt ins Senior Management von Northern Trust in Basel.Gil Platteau verstärkt das Senior Management von Northern Trust in der Schweiz. Er wird für die Beziehungen zu Schweizer Pensionsfonds und Versicherungsunternehmen zuständig sein und den Ausbau der Präsenz von Northern Trust vorantreiben.Durch seine verschiedenen Führungspositionen bei Rothschild Asset Management, Barclays und zuletzt bei Mercer Delegated Solutions als Country Head Schweiz hat Platteau in über 20 Jahren umfassendes Know-how der Branche erworben. Zuvor war Platteau ausserdem beim Treasury und Pensionsfonds von Roche für das Risikomanagement zuständig und für BNP Paribas in Basel tätig.Northern Trust ist seit der Übernahme

Read More »

EZB unter Zugzwang

7 days ago

Die EZB wird diese Woche über die Leitzinssenkung entscheiden. (Bild: shutterstock.com, Rainer Lesniewski)
Es herrscht Einigkeit darüber, dass die EZB den Leitzins diese Woche senken wird. Um wie viel allerdings, darüber wird zurzeit noch spekuliert.
Stephan Rieke, Leiter Investment Office Märkte bei ODDO BHF, wagt eine Prognose.Die Zinssitzung des EZB-Rats am Donnerstag wird aller Voraussicht nach das Highlight der Woche sein. Die Erwartungen an die Akteure sind hoch: Die Märkte rechnen sowohl mit einer Zinssenkung als auch mit einer Wiederaufnahme der umstrittenen EZB-Anleihekäufe. Gerade die enttäuschenden Wirtschaftsdaten in der Eurozone sprechen für eine Lockerung der Geldpolitik. Welche Mittel wird der scheidende EZB-Präsident Mario Draghi also einsetzen, um der lahmenden

Read More »

Finanzberater des Jahres gekürt

7 days ago

Laurent Hubli ist Finanzbearer des Jahres 2019 (Bild Paul Seewer)
Der diesjährige Gewinner des Wettbewerbs zum Finanzberater des Jahres heisst Laurent Hubli und arbeitet bei Mobiliar.Laurent Hubli, Versicherungs- und Vorsorgeberater der Mobiliar Versicherung aus der Generalagentur Freiamt schwang in der 14. Durchführung des Online-Wettbewerbs für Finanzprofis oben aus. Getestet werden die Teilnehmenden in den fünf Modulen Eigenheimfinanzierung, Steuern, Vermögensanlage, Versicherung/Nichtleben und Vorsorge/Leben.Auch auf das Podest schafften es im 2. Rang Nadine Palli, Swiss Life, im 3. Rang Ronny Zaugg, Acrevis Bank AG, sowie auf dem 4. Rang Evelyn Büchi, ebenfalls Acrevis Bank AG, und Gabriel Maeder, Fina Finanzplanung, auf dem 5. Rang. Anmeldungen für den Wettbewerb 2020 sind

Read More »

Schwyzer KB: Was geht im Kopf von Mario Draghi vor?

10 days ago

EZB-Chef Mario Draghi tendiert zu weiterer geldpolitischer Lockerung. (Bild: Spiegel Online)
Nächste Woche wird die Europäische Zentralbank (EZB) mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit die Leitzinsen senken. Möglicherweise kommt es zusätzlich zu einer Neulancierung der Wertpapierkäufe. Wozu dies alles, wo die Erfolgschancen doch ungewiss sind? Thomas Heller, CIO und Leiter Research der Schwyzer Kantonalbank, sucht nach einer Antwort.In wenigen Tagen ist es soweit. Die EZB wird – erstmals seit März 2016 – die Leitzinsen senken. Der Schritt ist verbal gut vorbereitet und wird am Markt erwartet. Einzig über das Ausmass herrscht noch Uneinigkeit. Zudem könnte es zur Ankündigung weiterer geldpolitischer Massnahmen kommen, etwa der Neuauflage eines Wertschriftenkaufprogramms.EZB-Chef

Read More »

Globaler Abschwung lastet auf Schweizer Wirtschaft

10 days ago

Der starke Franken belastet zusätzlich. (Bild: shutterstock.com, Valeri Potapova)
Die Schweizer Wirtschaft hat seit Mitte 2018 deutlich an Schwung verloren. Mit der Eskalation des Handelsstreits zwischen
den USA und China werden die politischen Unsicherheiten und das schwache Wachstum anhalten, meint die UBS. Ein Aufschwung der
Schweizer Wirtschaft sei kaum vor Mitte 2020 zu erwarten.Das Schweizer Bruttoinlandprodukt (BIP) wuchs im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorquartal um 0,3%. Dem robusten Konsum standen schwache Investitionen gegenüber. Nach der deutlichen Revision der Wachstumszahlen für die letzten Quartale durch das SECO erwartet die UBS für das laufende Jahr noch ein Wachstum von 0,7% (vorher 1,3%). Halte die Schwäche an, dürfte das BIP im nächsten Jahr um lediglich

Read More »

Wechsel bei Baumann & Cie.

10 days ago

Daniel Rüedi (links) und Matthias Preiswerk. (Bild: finews.ch)
Matthias Preiswerk übergibt die operative Geschäftsleitung der Basler Privatbank an Mitteilhaber Daniel Rüedi, bleibt aber unbeschränkt haftender Teilhaber. Deren Kreis wird auf vier Mitglieder erweitert.Matthias Preiswerk wird sich nach 19 Jahren aus der operativen Geschäftsleitung der Bank zurückziehen und übergibt den Vorsitz an Daniel Rüedi. Preiswerk bleibt jedoch unbeschränkt haftender Teilhaber, was auch Rüedi ist. Er wird als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung und Präsident der Kommanditärin AVAG die Bank weiterhin begleiten. Der Wechsel findet im vierten Quartal statt.Auch auf Besitzerebene kommt es zu einer Veränderung. Der Teilhaberkreis von zuletzt zwei wird im Sinne einer Verjüngung auf vier

Read More »

Die neue Kraft der Dividende

10 days ago

Die Dividende ist der neue Zins und schützt bei Marktschwächen. (Bild: shutterstock.com, Arthimedes)
Die Dividende wird beim Anlageentscheid oft vernachlässigt. Dabei bestreitet sie über einen ganzen Aktienzyklus im Durchschnitt gegen zwei Drittel des Aktienertrags. Im aktuellen Niedrigzinsumfeld und bei volatilen Märkten zahlt sich der Fokus auf die Dividendenrendite doppelt aus.Die Rechnung ist rasch gemacht: Schweizer Bundesobligationen, auch solche mit kürzeren Laufzeiten, rentieren negativ. Unternehmensanleihen bieten keine Alternative, Papiere guter Schuldner werfen nur mehr eine symbolische Rendite ab. Bei Fremdwährungsanleihen kommt das Währungsrisiko hinzu – aus Sicht des starken Frankens nicht zu unterschätzen. Die im Schweizer Aktien-Index SMI vertretenen 20

Read More »

Pensionskassen investieren kaum in Auslandsimmobilien

10 days ago

Nur wenig Pensionskassen investieren in ausländische Immobilien. (Bild: Shutterstock.com, Pakpoom Phummee)
Derzeit ist nur ein Anteil von 10% an den gesamten Immobilienanlagen der Pensionskassen in Immobilien im Ausland investiert, wie eine Studie der EY Real Estate und der Hochschule Luzern zeigt. Dadurch könnte viel Geld verloren gehen.Die Schweizer Pensionskassen unterliegen bei ihren Immobilienanlagen einem «Home Bias», der sie bares Geld kosten könnte, so das Ergebnis der EY-Studie. Auch künftig wollen 35% der Schweizer Pensionskassen ihre heimischen, direkt gehaltenen Bestände ausweiten. Im Ausland möchte hingegen rund ein Drittel der Befragten die indirekten Anlagen aufstocken – von zusätzlichen direkten Investments sehen dort aber alle ab.Diversifikation und

Read More »

Unsicherheit bei Unternehmen wächst

11 days ago

Der Handelsstreit ist ein Element, das verunsichert. (Bild: shutterstock.com, Travel mania)
Sowohl das UBS-Barometer der grossen als auch das der kleinen und mittelgrossen Schweizer Unternehmen ging zwischen April und Juli zurück. Die politischen sowie die wirtschaftlichen Risiken drücken auf die Stimmung.Die weitere Eskalation des Handelsstreits zwischen den USA und China, die Gefahr eines harten Brexits und das Risiko einer Verlangsamung der globalen Wirtschaft gehen nicht spurlos an den Schweizer Unternehmen vorbei. Das UBS-Barometer der Grossunternehmen sank zwischen April und Juli von 0,92 auf 0,47 Punkte. Bei den kleinen und mittelgrossen Unternehmen hielt es sich leicht besser, sank allerdings ebenfalls – von 1,15 auf 1,07 Zähler.Industrie unter DruckUnter den

Read More »

FERI IM: Hedgefonds melden sich zurück

11 days ago

Die Wahl des Managers ist entscheidend. (Bild: shutterstock.com, ProStockStudio)
Hedgefonds mussten seit der Finanzkrise viel Kritik einstecken. In diesem Jahr zeigen sie sich von der freundlichen Seite, mit der besten Entwicklung seit 2009.Bis Ende Juli 2019 profitierten vor allem Manager, die systematische Handelsstrategien umsetzen, vom Auf und Ab an den Börsen in der ersten Jahreshälfte, stellt das deutsche Investment- und Analysehaus FERI fest. Im Schnitt resultierte für die genannten Hedgefonds eine Performance von plus 7,7%.Dabei sah es noch vor wenigen Monaten so aus, als ob Hedgefonds, als Diversifikation zu klassischen Anlagen gedacht, die Erwartungen der Investoren nicht erfüllen würde. Der marktbreite Barclay Hedge Fund Index war im vierten Quartal 2018 gemeinsam mit

Read More »