Tuesday , October 22 2019
Home / investrends.ch
investrends.ch

investrends.ch

investrends.ch ist die Informationsquelle Nummer Eins in der Schweiz für professionelle Investoren. investrends.ch liefert Informationen zu Investments, Markttrends und Finanzprodukten, die in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb zugelassen sind, sowie news und people-Meldungen aus der Finanzbranche.

Articles by investrends.ch

Faktorstrategien setzen sich immer mehr durch

1 day ago

Faktorbasiertes Investieren wird zunehmend zum Mainstream. Bei Aktienstrategien gibt es eine deutliche Neugewichtung der Faktoren.
(Bild: hywards/shutterstock.com)
Faktorbasiertes Investieren wird immer gefragter. Gemäss einer Studie von Invesco wollen 59% der bestehenden Faktoranleger ihre Allokationen erhöhen. Während Anleihen-Faktoren längst die Marktreife erreicht haben, gibt es bei Aktienstrategien eine deutliche Neugewichtung der Faktoren.Investoren, die Faktorstrategien nutzen, bauen ihre Faktorallokationen weiter aus, so das Ergebnis der vierten Invesco Global Factor Investing Studie. Für die Studie wurden Gespräche mit 241 institutionellen und Wholesale-Investoren geführt, die bereits in Faktorstrategien investieren und deren verwaltetes Vermögen sich auf insgesamt mehr

Read More »

Ex-CEO der Bank Cler wird neue Leiterin Retail bei Postfinance

1 day ago

Sandra Lienhart, neue Leiterin Retail bei Postfinance.
Der Verwaltungsrat von Postfinance hat Sandra Lienhart zur neuen Leiterin Retail ernannt. Sie nimmt in dieser Funktion Einsitz in die Geschäftsleitung der Finanzdienstleisterin.Sandra Lienhart übernimmt bei Postfinance per 1. März 2020 den Bereich Retail, wie die Post-Tochter am Montag mitteilte. Damit wird Lienhart Chefin über einen Bereich mit mehr als 1000 Mitarbeitenden, der den physischen und digitalen Vertrieb, das Marketing sowie das Kontaktcenter umfasst und rund 2,5 Millionen Privat- und 275’000 Geschäftskunden bedient.Lienhart war seit 2004 in verschiedenen Funktionen bei der Bank Cler (vormals Bank Coop) tätig, unter anderem als Leiterin des Geschäftsbereichs Vertrieb und als Vorsitzende der Geschäftsleitung. Dabei

Read More »

Der Trend der Start-up-Investitionen hält an

1 day ago

In Europa können Jungunternehmen häufig auf die Unterstützung von Investoren zählen. (Bild: shutterstock.com/Rawpixel.com)
Europäische Start-ups haben im ersten Halbjahr so viel Geld erhalten wie nie zuvor: Der Gesamtwert der Start-up-Finanzierungen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 62% auf 16,9 Mia. Euro. Die Schweiz belegt im europäischen Vergleich Rang fünf.Die Investitionen in Start-ups steigen gemäss einer Studie von EY im ersten Halbjahr um 62%. Die Zahl der Finanzierungsrunden steigt mit +10% etwas langsamer auf total 2’301. Als Start-ups werden in der Studie Unternehmen gewertet, die nicht älter als zehn Jahre alt sind.Ungeachtet des Trubels rund um die Brexit-Verhandlungen konnte Grossbritannien seine Spitzenposition innerhalb der europäischen Start-up-Szene behaupten

Read More »

Robeco: ESG-Aktionärsanträge werden oft abgelehnt

1 day ago

Masja Zandbergen-Albers, Head of sustainability integration bei Robeco.
Anträge von Aktionären eignen sich als Instrument zur Unterstützung des nachhaltigen Engagements auf Unternehmensebene. Gemäss Masja Zandbergen-Albers von Robeco können solche Anträge sehr wirksame Signale an die Unternehmen darstellen.Sustainable Investing hat am Markt mittlerweile Fuss gefasst. Möglich wurde das, weil die Marktteilnehmer erkannt haben, dass sich der Klimawandel negativ auf Volkswirtschaften und Unternehmen auswirkt. Anträge von Aktionären können in diesem Nachhaltigkeitsbereich sehr wirkungsvoll sein und die Unternehmen in diese Richtung lenken. Masja Zandbergen-Albers, Head of Sustainability Integration bei Robeco, schreibt in ihrer neuen Kolumne über solche Aktionärsanträge.Grosse

Read More »

Die Unternehmensgewinne in den USA sinken

3 days ago

In zyklischen Sektoren wie dem Autohandel gehen die Margen zurück. (Bild: Shutterstock.com/Greentellect Studio)
Der offensichtliche Mangel an Preismacht in den zyklischen Sektoren kommt laut DWS für amerikanische Unternehmen und deren Aktionäre zu einem kritischen Zeitpunkt. Ein geringes Gewinnwachstum aufgrund der sinkenden Preise ist deshalb nicht auszuschliessen.Für die Investmentgesellschaft DWS gehören die September-Zahlen der Erzeugerpreise zu den interessanteren jüngeren Wirtschaftsdaten aus den USA. Sie widmet ihnen gar das "Chart of the week" und erklärt, was die Daten so bedeutsam macht.Das Kernwachstum, welches um die volatilen Nahrungsmittel- und Energiepreise bereinigt ist, sank bei den fertigen Erzeugnissen und Dienstleistungen im Vergleich zum Vorjahr auf 1,4%. Das

Read More »

Deal or No-Deal, das ist hier die Frage

4 days ago

Die Uhr für einen Austritt Grossbritanniens aus der EU tickt. (Bild: Shutterstock.com/Melinda Nagy)
Der Brexit beschäftigt Europa nach wie vor. Die Zeit rennt, denn der Ablauf der Frist für den Austritt Grossbritanniens aus der EU steht schon fast vor der Tür. Wir haben einige Meinungen von Finanzexperten zu den Auswirkungen des Brexits zusammengetragen.Der britische Premierminister Boris Johnson und der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker haben diese Woche eine Vereinbarung zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich angekündigt. Dieses Abkommen wurde am Donnerstag an der EU-Sitzung unterzeichnet und soll am Samstag im Vereinigten Königreich verabschiedet werden. Die Finanzexperten sind sich mehrheitlich einig, dass dies der Fall sein wird.Stephan Rieke

Read More »

Pessimistische Prognose für Aktienkurse im vierten Quartal

4 days ago

Die US-Wirtschaft wird leicht wachsen, Aktien hingegen werden es weltweit weiter schwer haben. (Bild: Guarch/shutterstock.com)
Nachlassendes Wirtschaftswachstum, hohe Aktienbewertungen und negativ verzinsliche Anleihen machen es aktuell schwierig, auch nur irgendeine grosse Assetklasse positiv einzuschätzen. Entsprechend pessimistisch bewertet das Asset Allocation Committee von Neuberger Berman die Marktlage.Wie Mitte 2018, als das Wachstum in den USA dank Steuersenkungen und zusätzlicher Staatsaugaben bereits höher war als in den übrigen Ländern, werde auch jetzt die USA stärker wachsen als andere Industrienationen. Dieser Meinung ist das Asset Allocation Committee von Neuberger Berman in seinem vierteljährlich erscheinenden Marktausblick auf das vierte Quartal. Diesmal erwartet

Read More »

Schweizer Fondsmarkt legt wieder zu

5 days ago

Im September konnte der Schweizer Fondsmarkt einen Zuwachs von 12 Mrd. Franken verzeichnen. (Bild: Shutterstock.com/Phongphan)
Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar erfassten Anlagefonds erreichte im September den Stand von 1’181.3 Mrd. Franken. Im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einer Zunahme von rund 12 Mrd. Franken.Die Anlegerinnen und Anleger in der Schweiz vertrauten der Fondsindustrie im September 1’181.3 Mrd. CHF. Das entspricht einer Zunahme von 1% gegenüber dem Vormonat(Stand August: 1’169.3 Mrd. CHF). Dies geht heute aus der Medienmitteilung der Swiss Funds and Asset Management Association (SFAMA) hervor."Im Berichtsmonat notierten die relevanten Börsen wieder im positiven Bereich. Das Volumen des Schweizer Fondsmarktes erzielte

Read More »

Investrends.ch neu mit der Jobbörse “Investjobs”

5 days ago

Ein Auszug aus dem neuen Jobportal "Investjobs".
Der Arbeitsmarkt ist grossen Veränderungen unterworfen. Für Banken, Vermögensverwalter und Versicherungen wird es immer schwieriger, qualifiziertes Personal mit den erforderlichen Kompetenzen zu finden. Darum bietet investrends.ch jetzt neu eine Jobbörse an: "Investjobs".Auf Investjobs, der neuen Job-Plattform auf investrends.ch, sind über 4’000 Stellenangebote aus dem Finanzsektor ausgeschrieben. Für Stellensuchende ist das die Gelegenheit, nach dem Traumjob im Banking, im Asset Management oder in der Versicherungsbranche Ausschau zu halten.Der Finanzsektor generierte 2018 mit einer Wertschöpfung von 63.2 Mrd. Franken ungefähr 9.4 Prozent der gesamten Schweizer Wirtschaftskraft. Banken und Versicherungen befinden sich bezüglich

Read More »

“In der Flexibilisierung des Arbeitsmarkts liegt noch viel Potenzial”

5 days ago

Stefan Bernet, CEO von jobchannel
Der Schweizer Arbeitsmarkt verzeichnet viele offene Stellen und in einigen Berufen Fachkräftemangel. Stefan Bernet, CEO von jobchannel, einem führenden Anbieter für die gezielte Suche nach Fachkräften, über die Ursachen und mögliche Lösungen.Herr Bernet, wie geht es dem Arbeitsmarkt Schweiz?Stefan Bernet: Die Anzahl der offenen Stellen ist in den letzten zwei Jahren stark angestiegen und erlebt seit dem Frühling 2019 einen geringen Rückgang, bleibt aber auf sehr hohem Niveau. Die Arbeitslosigkeit liegt in den letzten Monaten bei konstant 2.1%, gemäss Erhebung des SECO. Der Fachkräftemangel in den Bereichen Pflege/Gesundheit, im Handwerk und in bestimmten IT-Bereichen hat eher zugenommen.Ist die Zahl der offenen Arbeitsstellen ein gutes Barometer,

Read More »

Schweizer Premiere: UBS bietet Zugang zu we.trade

5 days ago

UBS öffnet die Online-Plattform we.trade für Schweizer Unternehmenskunden. (Bild: Shutterstock.com /Polina Shestakova)
UBS bietet ab sofort als erste Bank in der Schweiz den Unternehmen einen Zugang zur Trade-Finance-Plattform we.trade an. Unternehmen können dadurch Handelsgeschäfte digital und einfach abwickeln, absichern und finanzieren.Als erste Schweizer Bank ermöglicht UBS Unternehmenskunden in der Schweiz den Zugang zur Trade-Finance-Plattform we.trade, wie die Bank in ihrer Medienmitteilung schreibt. Die Plattform we.trade verwendet als Basis eine Blockchain. Über we.trade ist es gemäss UBS möglich, Transaktionen schnell und gemeinsam mit Lieferanten und Abnehmern auf einer Plattform abzuwickeln, wodurch Effizienzgewinne erzielt werden können.Die Plattform zeichne sich bei

Read More »

Brexit treibt Renditen der Staatsanleihen in die Höhe

5 days ago

Der Finanzplatz London wird durch die Brexit-Diskussion mit grossen Herausforderungen konfrontiert. (Bild: Shutterstock.com/s4svisuals)
Der Brexit beschäftigt Europa seit Langem. Was aber haben die Diskussionen für Auswirkungen auf das Pfund Sterling und britische Staatsanleihen? Howard Cunningham von Newton Investment Management schätzt die Lage ein.Anleger, die in britischen Staatsanleihen investiert sind, haben von der nicht enden wollenden Brexit-Saga profitiert: 15-jährige Gilts haben bis zum Ende des dritten Quartals 22% Rendite erzielt. "Inzwischen macht sich zwar leiser Optimismus breit, dass ein Brexit-Vertrag zwischen der Europäischen Union und Grossbritannien zustande kommt. Allerdings ist der Weg dahin weiterhin schwierig. Möglich, dass es ein für die EU akzeptables

Read More »

Weiterer Rückgang der verwalteten Vermögen bei GAM

5 days ago

GAM verzeichnete im dritten Quartal 2019 Nettoabflüsse, bedingt durch die Risikoaversion der Kunden.
Im dritten Quartal 2019 gingen die von GAM verwalteten Vermögen um 400 Millionen Franken zurück. Die Nettoabflüsse im Investment Management betrugen 1,4 Milliarden Franken.Der Vermögensverwalter GAM vermeldet für das dritte Quartal 2019 weitere Vermögensabflüsse. Die verwalteten Vermögen beliefen sich Ende September noch auf 135,7 Milliarden Franken, was verglichen mit den 136,1 Milliarden Franken per Ende Juni einer weiteren Abnahme von 0,4 Milliarden Franken entspricht. Im Investment Management verzeichnete GAM Nettoabflüsse von 1.4 Milliarden Franken, die teilweise durch positive Marktbewegungen und Wechselkursentwicklungen von 0.4 Milliarden Franken ausgeglichen wurden. Die

Read More »

Helvetic Trust engagiert Nachhaltigkeitsexperten

5 days ago

Remy Schraner, Nachhaltigkeitsexperte Asset Management bei Helvetic Trust.
Helvetic Trust hat per 1. Oktober einen erfahrenen Investment Manager engagiert. Er verstärkt das Asset Management von Helvetic Trust im Bereich nachhaltige Anlagen.Remy Schraner ist seit Kurzem neuer Nachhaltigkeitsexperte im Asset Management von Helvetic Trust. Er verfügt über langjährige Expertise als Investment Manager und Aktienanalyst bei namhaften Finanzinstituten. Sein Leistungsausweis als Fondsmanager und Chief Investment Officer reicht über 20 Jahre zurück. Im Verlauf seiner bisherigen Karriere war Schraner in der Schweiz und im Ausland für Finanzunternehmen wie UBS, Swisscanto, Deutsche Bank Asset Management und Hauck & Aufhaeuser tätig.Schraner studierte Wirtschaft an der HEC Lausanne und hält

Read More »

Gender-Studie: Immer noch kaum weibliche CEO

6 days ago

Der Frauenanteil im Management und in den Verwaltungsräten ist gestiegen, die Entscheidungsträger sind aber meistens männlich. (Bild: Shutterstock.com/fizkes)
Der Frauenanteil in Verwaltungsräten hat sich in den letzten zehn Jahren weltweit verdoppelt. Die Gender-Studie der Credit Suisse zeigt ausserdem, dass es eine signifikante Korrelation zwischen einem grösseren Anteil von Frauen in Entscheidungspositionen in Unternehmen und ihrer Börsen- und Unternehmensleistung gibt.Der Frauenanteil in Verwaltungsräten liegt gemäss des "CS Gender 3000" – Berichts, der vom Credit Suisse Research Institute (CSRI) veröffentlicht wurde, weltweit bei 20,6%. Dieser Anteil hat sich seit Beginn des laufenden Jahrzehnts ungefähr verdoppelt und seit dem letzten Bericht im Jahr 2016 einen Anstieg von

Read More »

UBS erwartet hohen Gewinn der SNB

6 days ago

Die Schweizerische Nationalbank wird im dritten Quartal einen Gewinn im zweistelligen Milliardenbereich ausweisen. (Bild: Shutterstock.com/marekusz)
Die UBS hat die Gewinne der Schweizerische Nationalbank im dritten Quartal geschätzt. So dürfte die Zentralbank einen Gewinn von rund 11 Mrd. Franken erzielt haben.Wenn die Schweizerische Nationalbank (SNB) am 31. Oktober die Zahlen des dritten Quartals veröffentlicht, dürfte das ein freudiger Tag werden: Die UBS schätzt den Gewinn für die Zeit von Juli bis September auf rund 11 Mrd. Franken. Damit kumuliert sich der Gewinn in den ersten neun Monaten des Jahres auf fast 50 Mrd. Franken. Neben verschiedenen politischen Spannungen tauchten im Herbst neu konjunkturelle Risiken auf – insbesondere in Europa geht die Angst einer Rezession

Read More »

Natixis IM stärkt das Managementteam

6 days ago

Joseph Pinto, neuer Chief Operating Officer (COO) der Natixis IM.
Natixis Investment Managers hat Joseph Pinto zum Chief Operating Officer (COO) der Natixis IM und Philippe Setbon zum CEO von Ostrum Asset Management ernannt. Beide werden Mitglieder des Natixis Executive Committee und des Natixis Investment Managers Management Committee.Die Schaffung der COO-Funktion bei Natixis Investment Managers und die Ernennung von Joseph Pinto, der seine Funktion in den kommenden Monaten übernehmen wird, sollen das Managementteam von Natixis Investment Managers stärken und dessen operative Effizienz steigern, heisst es in einer Medienmitteilung. Pinto wird an Jean Raby, CEO von Natixis Investment Managers, Mitglied des Senior Management Committee von Natixis und verantwortlich für Asset and

Read More »

Investec AM ernennt neuen Chief Technology Officer

6 days ago

Lucia Pino-Garcia, Chief Technology Officer, Investec Asset Management
Investec Asset Management ernennt Lucia Pino-Garcia zum Chief Technology Officer. Sie wird die Technologieplattform des Unternehmens für die nächste Entwicklungsphase vorbereiten.Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Finanzindustrie wird sich Lucia Pino-Garcia in ihrer neuen Funktion auf die Technologieentwicklung zur Unterstützung der globalen Aktivitäten von Investec Asset Management konzentrieren. Zuletzt war sie Global Head of Fixed Income and Liquidity Technology bei JP Morgan Asset Management, wo sie auch für die Beaufsichtigung aller Asset-Management-Technologien in der EMEA-Region verantwortlich war. Sie begann ihre Karriere bei BOA Merrill Lynch als Entwicklerin und unterstützte Trading Desks

Read More »

“Euro-Aktien können kurzfristig outperformen”

6 days ago

Euro-Aktien sind bei ausländischen Investoren wenig beliebt.
Alles, was einem geordneten Brexit nahekommt, wäre ein wichtiges Argument dafür, warum ausländische Investoren die europäische Region wieder für investierbar halten könnten. Dies schreibt Koen Bosquet von Degroof Petercam in seinem Marktkommentar zur Situation der Euro-Aktien.Aus taktischer Sicht seien Euro-Aktien unbeliebt, insbesondere bei ausländischen Investoren, sagt Koen Bosquet, Fondsmanager des Degroof Petercam AM (DPAM) Invest B Equities Euroland. Die Region wird häufig als eine Wertfalle (Value Trap) angesehen. Die Bewertungen sehen zunächst attraktiv aus, aber in der Regel enttäuscht das Gewinnwachstum aufgrund von Faktoren wie Regulierung, politische Instabilität und zurückgehaltene Investitionen.Euro-Aktien

Read More »

Rang zwei für die Marke Schweiz

7 days ago

Die Marke Schweiz ist im Vergleich mit anderen Ländermarken immer noch stark. (Bild: Shutterstock.com/LMWH)
Gemäss einer Studie von Brand Finance ist die Schweiz die zweitstärkste Ländermarke weltweit. Sie reiht sich damit hinter Singapur und vor den Niederlanden ein. China hat bei den wertvollsten Marken kräftig zugelegt.Die Wirkung des nationalen Images eines Landes auf die dort ansässigen Marken und die Gesamtwirtschaft ist inzwischen weithin anerkannt (Stichwort Swissness). Brand Finance, ein global tätiges Beratungsunternehmen für Markenwert, hat eine Methode entwickelt, um sowohl die Stärke wie auch den Wert von Ländermarken zu ermitteln. Die Schweiz rangiert auf Platz 2 der stärksten Ländermarken, kann aber bei den – aus finanzieller Sicht – wertvollsten Marken nicht ganz

Read More »

Wohneigentum bei Schweizer Familien hoch im Kurs

7 days ago

Viele Schweizer Familien träumen von den eigenen vier Wänden. (Bild: Swiss Life)
Schweizer Familien träumen vom Eigenheim: 73% der heutigen Mieter haben Interesse daran, in den nächsten zehn Jahren Wohneigentum zu erwerben. Aber nicht in jedem Fall wird das nötige Eigenkapital aus der eigenen Tasche finanziert, wie die Studie von Swiss Life zeigt.Mit einer Wohneigentumsquote von 43% bildet die Schweiz im europäischen Vergleich das Schlusslicht. Dies, obwohl das Interesse am Kauf von Häusern und Wohnungen sehr gross ist, wie die Umfrage von Swiss Life zum Thema Familie und Wohnen zeigt. Von den befragten Familien leben aktuell nur 37% im eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung. Die grosse Mehrheit träumt jedoch vom Eigenheim: 73% der heutigen Mieter haben grundsätzlich Interesse

Read More »

“Die Berücksichtigung von ESG-Aspekten wird eindeutig zum Muss”

7 days ago

Rainer Baumann, Head of Investments bei RobecoSAM
ESG-Konzepte etablieren sich zunehmend in den Portfolios der meisten Anleger. Rainer Baumann, Head of Investments bei RobecoSAM, erörtert, was dies in Zukunft für Aktienanlagen bedeutet.Herr Baumann, wie stellen Sie sicher, dass ein Aktienfonds die Kriterien des nachhaltigen Anlegens erfüllt?Rainer Baumann: Bei RobecoSAM sind ESG-Kriterien systematisch und in vollem Umfang in sämtliche Anlageentscheidungen integriert. Schliesslich ist nachhaltiges Anlegen oder "Sustainable Investing" (SI) schon seit Tag eins unserer Gründung unser Schwerpunkt. Seither haben wir uns mit nichts anderem beschäftigt.Worauf stützen Sie sich?Neben unserer Expertise in thematischen Nachhaltigkeitsstrategien stützen wir uns dabei auch auf unsere

Read More »

SFP Group ernennt neuen CEO

7 days ago

Adrian Murer, neuer CEO der SFP Group. (Bild: ZVG)
Die auf Immobilien spezialisierte Investment- und Beratungsgesellschaft Swiss Finance & Property Group hat einen neuen Group-CEO ernannt. Er war seit 2016 Chief Investment Officer bei einer der führenden Immobiliengesellschaften der Schweiz.Der auf Immobilien spezialisierten Investment- und Beratungsgesellschaft Swiss Finance & Property Group (SFP Group) hat Adrian Murer zum Group-CEO ernannt. Er tritt sein Amt im Frühjahr 2020 an, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Damit werde die strategische und operative Führung personell getrennt. Die beiden Gründer Hans-Peter Bauer und Adrian Schenker, die seit Jahren sowohl Präsident und Mitglied des Verwaltungsrats als auch CEO und stellvertretender CEO der SFP Group sind, werden

Read More »

Libra Association offiziell gestartet

7 days ago

Die Libra Association hat an ihrer Generalversammlung ihre Charta, welche die Zusammenarbeit im Verein regelt, unterzeichnet. (Bild: Wit Olszewski/shutterstock.com)
Facebook setzt den Aufbau seiner weltweiten Kryptowährung Libra trotz des Ausstiegs grosser Investoren fort. Am Montag haben 21 Gründungsmitglieder in Genf eine Charta verabschiedet und die Führung der für die Digitalwährung gegründeten Libra Association ernannt.Die von Facebook und anderen Konzernen geplante Digitalwährung Libra sieht sich mit wachsendem Widerstand seitens der Politik, der Regulatoren und Zentralbanken konfrontiert. Jüngst hat das vom vom Social-Network-Giganten vorangetriebene globale Bezahlsystem auch einige prominente Partner verloren, darunter die Finanzdienstleister Mastercard, Visa und die

Read More »

ETF-Markt wieder im Aufwind

8 days ago

Das ETF-Geschäft hatte im September günstigen Aufwind und verzeichnete deutliche Nettomittelzuflüsse. (Bild: Thomas Morris/shutterstock.com)
Im September hat sich der ETF-Markt weltweit positiv entwickelt – sowohl auf der Aktien- als auch auf der Anleihenseite. Die gesamten globalen Nettomittelzuflüsse betrugen 70 Milliarden Euro.Aktien-ETFs verzeichneten im September weltweit Netto-Mittelzuflüsse von mehr als 42,8 Mrd. €. Angetrieben wurden diese vor allem durch die hohe Nachfrage nach ETFs auf Nordamerika-Aktien (+32,3 Mrd. €), gefolgt von ETFs auf globale Aktien (+5,9 Mrd. €). Hingegen litten im September ETFs auf japanische Aktien (-1,2 Mrd. €) sowie ETFs auf Schwellenländeraktien (-2,2 Mrd. €) unter Abflüssen.Bei Anleihen-ETFs setzte sich der positive Trend mit Neugeldern

Read More »

Versicherungen stärken ihre Portfolios

8 days ago

Durch Diversifikation wollen Versicherungen ihre Portfolios robuster machen. (Bild: shutterstock.com/Jurij108)
Versicherungen erachten das Anlageumfeld kurzfristig weiterhin als positiv. Eine weltweite Rezession erwarten sie frühestens im Jahr 2022. Dennoch machen die Versicherer ihre Anlageportfolios robuster, wie eine neue Studie im Auftrag von Blackrock zeigt.Obwohl der Konjunkturausblick in den Augen der Versicherungen gemäss Studie des Vermögensverwalters Blackrock positiv ist, machen die Institute ihre Portfolios wetterfest. Dazu verbreitern sie ihren Anlagemix, wobei die Investitionen in unkorrelierte Privatplatzierungen und Zinsportfolios die zwei gefragtesten Strategien sind, um Portfolios robuster aufzustellen.Versicherungen wappnen sichDer Global Insurance Report, an

Read More »

Nachhaltige Immobilienanlagen: Verantwortung zahlt sich aus

9 days ago

Das Erfüllen von nachhaltigen Kriterien ist für Swiss Life Asset Management ein wichtiger Teil der Immobilieninvestitionen. (Bild: shutterstock.com, Ander Dylan)
Seit über 125 Jahren investiert Swiss Life Asset Managers in Immobilien und verfolgt eine langfristige, risikobewusste, auf Nachhaltigkeit ausgerichtet Anlagestrategie.Wir sind überzeugt, dass sich der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen auch für unsere Anleger auszahlt. Deshalb entwickeln wir unsere Nachhaltigkeitsmassnahmen stetig weiter. Laut der Finanzinitiative des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP FI) ist der Gebäudesektor für 30% (Schweiz: 26%, Stand 2017) der globalen Treibhausgasemissionen verantwortlich und für 40% des weltweiten Energieverbrauchs.Umweltauflagen und zunehmende Sensibilität für

Read More »

Projekt L-QIF: Hohe Erwartungen an die neue Fondskategorie

9 days ago

Der Limited Qualified Investor Fund (L-QIF) ermöglicht qualifizierten Anlegern, innovative Produkte rascher und kostengünstiger auf den Markt zu bringen. (Bild: isak55/shutterstock.com)
Mit der Änderung des Kollektivanlagengesetzes soll eine neue Fondskategorie als Schweizer Alternative zu ähnlichen ausländischen Produkten geschaffen werden: ein sogenannter Limited Qualified Investor Fund (L-QIF). Dieser unterliegt keiner Genehmigungspflicht durch die FINMA und ermöglicht qualifizierten Anlegern, Produkte rascher und kostengünstiger auf den Markt zu bringen.Noch bis am 17. Oktober 2019 läuft die Vernehmlassung zur besagten Anpassung des Kollektivanlagengesetzes (KAG), welche der Einführung der neuen Fondskategorie, dem sogenannten Limited Qualified Investor Fund (L-QIF), grünes

Read More »

Pensionsindex zum ersten Mal seit 2017 unter 100 Prozent

10 days ago

Der Deckungsgrad der Pensionskassen ist im 3. Quartal unter 100% Prozent gesunken. (Bild: Shutterstock.com/Rido)
Die Pensionsbilanzen von Schweizer Unternehmen mussten im 3. Quartal Einbussen hinnehmen, da die Diskontierungssätze einbrachen. Infolgedessen wies der Willis Towers Watson Pension Index zum ersten Mal seit dem 2. Quartal 2017 ein Defizit auf.Der Pensionskassenindex wird vierteljährlich im Swiss Pension Finance Watch von Willis Towers Watson veröffentlicht und basiert auf dem International Accounting Standard 19 (IAS 19). Der Index stellt die quartalsweise Entwicklung des Ausfinanzierungsgrades unter IAS 19 dar.Die Einbussen der Pensionskassen sind auf die eingebrochenen Diskontierungssätze zurückzuführen. Die Gesamtkapitalrendite, die der Rendite im 2. Quartal

Read More »

“Ein volatiler Reposatz ist noch lange kein Zeichen für eine drohende Krise”

11 days ago

Inzwischen hat das Fed dem Bankensystem 100 Milliarden Dollar zur Verfügung gestellt, um den Reposatz auf stabilem Niveau zu halten. (Bild: Maksym Kapiluk/shutterstock.com)
Der US-Reposatz fand selten so viel Aufmerksamkeit von Finanzmärkten und Medien wie in letzter Zeit. Grund dafür ist der kurzfristige Anstieg des Reposatzes am 17. September auf 10 Prozent. Vincent Reinhart von Mellon, einer Gesellschaft von BNY Mellon Investment Management, sieht in diesem Anstieg keine Anzeichen für eine drohende Krise.Grundsätzlich ermöglichen Repogeschäfte Banken schnellen Zugriff auf Liquidität. Dabei kauft eine Geschäftsbank von einer anderen Bank Wertpapiere mit der Vereinbarung diese am nächsten Tag zurückkaufen. Der Anstieg des Reposatzes kann somit ein Zeichen sein, dass Banken

Read More »