Sunday , August 25 2019
Home / investrends.ch
investrends.ch

investrends.ch

investrends.ch ist die Informationsquelle Nummer Eins in der Schweiz für professionelle Investoren. investrends.ch liefert Informationen zu Investments, Markttrends und Finanzprodukten, die in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb zugelassen sind, sowie news und people-Meldungen aus der Finanzbranche.

Articles by investrends.ch

UBS holt bekannten Sustainable Finance Experten an Bord

2 days ago

Huw van Steenis stösst zur UBS. (Bild: WEF)
Huw van Steenis übernimmt bei der UBS den Vorsitz des Sustainable Finance Committee und wird Leiter Investor Relations. Er wechselt von der Bank of England zur Schweizer Grossbank.Huw van Steenis wird Chef des neuen, konzernweiten Sustainable Finance Committee der UBS, wie die Grossbank am Freitag meldete. Als Group Managing Director wird er sowohl an Group CEO Sergio Ermotti als auch an Group CFO Kirt Gardner berichten. Van Steenis wird ebenfalls die Leitung des Investor Relations Teams von UBS übernehmen und die Bank bei wichtigen Themen beraten, die sich auf die Zukunft der Branche auswirken könnten. Martin Osinga, der Investor Relations ad interim geleitet hat, wird stellvertretender Leiter des Teams.Van Steenis wechselt von der

Read More »

Ehemaliger SIX-CEO soll Präsident der Zuger KB werden

2 days ago

Urs Rüegsegger, als Präsident des Bankrats der Zuger Kantonalbank vorgeschlagen.
Der Bankrat der Zuger Kantonalbank hat Urs Rüegsegger als neuen Präsidenten des Bankrats nominiert.Der Bankrat der Zuger Kantonalbank wird anlässlich der Generalversammlung vom 2. Mai 2020 den Privataktionären Urs Rüegsegger zur Wahl in den Bankrat und im Anschluss allen Aktionären zur Wahl als Präsident vorgeschlagen. Bruno Bonati, derzeitiger Präsident des Bankrats, tritt nach zehn Jahren im Bankrat auf die kommende Generalversammlung hin zurück, wie es in einer Medienmitteilung heisst.Urs Rüegsegger verfügt über breite und fundierte Erfahrung im Bankgeschäft. So war er Präsident der Geschäftsleitung der St. Galler Kantonalbank und zuletzt CEO der SIX, die unter anderem auch die Schweizer Börse

Read More »

Zürcher Kantonalbank mit leichtem Gewinnrückgang

2 days ago

Die Zürcher Kantonalbank hat einen Halbjahresgewinn von 418 Millionen Franken erzielt.
Die Zürcher Kantonalbank hat im ersten Halbjahr 2019 unter den anhaltend tiefen Zinsen gelitten und trotz Kostenreduktionen 5% weniger Gewinn als in der Vorjahresperiode erzielt.Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) hat im ersten Halbjahr 2019 einen Konzerngewinn von 418 Millionen Franken erzielt, der rund 5% unter dem Ergebnis der Vorjahresperiode liegt. Wie die ZKB am Freitag mitteilte, sank der Geschäftsertrag angesichts anhaltend tiefer Zinsen und geopolitischer Unsicherheiten um knapp 4%. Dieser Rückgang konnte durch Kostenreduktionen in Höhe von 3% teilweise kompensiert werden.Der Geschäftsertrag belief sich im ersten Halbjahr 2019 auf 1’165 Millionen Franken nach 1’211 Millionen Franken im

Read More »

Die nachhaltige Lösung für Blue-Chip-Aktien der Eurozone

3 days ago

Der EURO STOXX 50 ESG Index fokussiert auf Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. (Bild: UBS AM)
Der EURO STOXX 50 ESG Index feiert seine Premiere als bedeutende nachhaltigkeitsorientierte Benchmark.Der EURO STOXX 50 ist der wichtigste repräsentative Index für die grössten Unternehmen der Eurozone, dies belegen nicht nur die investierten Vermögenswerte in ETFs (( Euro 31.3 Mrd.¹), sondern auch die Liquidität des damit verbundenen Derivatemarkts. Portfoliomanager, die diese Region aktienseitig in ihren Portfolios abdecken möchten, stützen sich beim Aufbau ihrer Anlagen regelmässig auf die wesentlichen Bausteine, die der EURO STOXX 50 repräsentiert.Sowohl der S&P 500 als auch der Nikkei 225 sind die Standardindizes in ihren jeweiligen Märkten schlechthin. Der EURO STOXX 50 zählt

Read More »

“Deutsche Konjunktur scheint im freien Fall zu sein”

3 days ago

Deutschland profitierte seit vielen Jahren von einer schier unersättlichen Nachfrage nach deutschen Autos – jetzt schwächt diese deutlich ab. (Bild: Evgenii Emelianov/Shutterstock.com)
Ein Blick nach China und Deutschland genüge, um zu erkennen, dass die Industrie weltweit schwächelt, sagt Brad Tank von Neuberger Berman. Angesichts der deutschen Konjunkturindikatoren scheine eine Rezession absehbar.Die kürzlich veröffentlichten schwachen Kredit- und Geldmengendaten aus China beunruhigen, weil das Kreditmengenwachstum oft ein guter Frühindikator ist. Wenige Tage später legte China dann die schwächsten Industrieproduktionsdaten seit 17 Jahren vor. Hinzu kamen niedrige Einzelhandelsumsätze, geringe Investitionen und ein leichter Anstieg der Arbeitslosenquote. Gleichzeitig wurde

Read More »

Mehr Frauen auf der CFA-Karriereleiter

3 days ago

Um die Karriereleiter hochzusteigen, nehmen immer mehr Frauen an den Prüfungen zum CFA Charterholder teil. (Bild: Shutterstock.com/Nomad_Soul)
Das CFA Institute verkündet eine weltweite Rekordanzahl von CFA-Anwärtern. Die Zahl der weiblichen Testteilnehmer hat sich in den letzten fünf Jahren mehr als verdoppelt.Derzeit besitzen mehr als 167’000 Anlageexperten in 164 Märkten weltweit die Qualifikation als Chartered Financial Analyst (CFA) – und die Nachfrage steigt, heisst es in der Mitteilung des Berufsverbandes CFA Institute. Von den insgesamt 38’377 Testteilnehmern im Juni haben 56 Prozent die letzte CFA-Prüfung bestanden und somit den Anspruch CFA Charterholder zu werden.Geschlechtervielfalt in der FinanzbrancheFür eine zunehmende Geschlechtervielfalt in der Investmentbranche

Read More »

Viele Schweizer Privatbanken schwächeln

3 days ago

Das schwierige Marktumfeld des Jahres 2018 hat die Schwächen der Schweizer Privatbanken offengelegt. (Bild: Eti Ammos/Shutterstock.com)
2018 war ein sehr enttäuschendes Jahr für Privatbanken in der Schweiz. Wie die diesjährige Privatbankenstudie von KPMG und der HSG zeigt, konnten die meisten Institute ihre verwalteten Vermögen bei weitem nicht ausreichend steigern. Acht sind in den letzten achtzehn Monaten aus dem Markt ausgeschieden.Schweizer Privatbanken sind übermässig von den Finanzmärkten abhängig. Das schwierige Marktumfeld des Jahres 2018 hat die Schwäche der Institute offengelegt: Die meisten Privatbanken haben ihre Geschäfts- und Betriebsmodelle nicht ausreichend verbessert oder ihre Strategie nicht optimal angepasst, um ihren Erfolg nachhaltig zu sichern. Zu diesem

Read More »

BCV nominiert erfahrene Bankerin für den Verwaltungsrat

3 days ago

Eftychia Fischer, für den Verwaltungsrat der BCV vorgeschlagen.
Eine Frau mit langjähriger Erfahrung in der Banken- und Finanzbranche soll in den Verwaltungsrat der Banque Cantonale Vaudoise (BCV) einziehen. Sie ist aktuell Verwaltungsrätin der Vaudoise Versicherungen und der Union Bancaire Privée.Der Verwaltungsrat der Banque Cantonale Vaudoise (BCV) wird an der Generalversammlung vom 30. April 2020 Eftychia Fischer als neue Verwaltungsrätin vorschlagen, wie die BCV am Donnerstag mitteilte. Sie soll die Nachfolge von Reto Donatsch als BCV-Verwaltungsrat übernehmen. Sein Mandat läuft aus, weil er 2020 die im Waadtländer Kantonalbankgesetz sowie in den Statuten vorgesehene Altersgrenze von 70 Jahren erreicht.Fischer, die die schweizerische und die griechische Staatsbürgerschaft

Read More »

Japan kämpft mit seinem Ruf

3 days ago

Der Börsencrash von 1990 steckt Japan noch immer in den Knochen. (Bild: Mapman / Shutterstock.com)
Japan hängt noch immer der Ruf der späten 1980er Jahre an: Die Staatsanleihen wurden als "weltgrösste Witwenmacher" bezeichnet und Anleger haben das Bild eines Aktienmarktes, der sich nach zahlreichen Fehlstarts nie richtig erholen konnte. Beide Aussagen sind nach Meinung von Ernst Glanzmann und Reiko Mito, Fondsmanager bei GAM Investments, irreführend.Der Begriff "Witwenmacher" bezieht sich insbesondere auf Leerverkäufe japanischer Staatsanleihen (JGB). Gemeint ist die damalige Wette, dass die Renditen von niedrigen Niveaus ausgehend steigen müssten – nachdem die Bank of Japan (BoJ) im Jahr 1999 erstmals eine Nullzinspolitik eingeführt hatte – und damit verbunden die Annahme, dass

Read More »

LGT mit starkem Neugeldzufluss

3 days ago

Das LGT-Hauptgebäude in Vaduz, Liechtenstein.
Die Liechtensteiner Fürstenbank LGT konnte im ersten Halbjahr 2019 die Erträge steigern und verzeichnete einen starken Zufluss an Netto-Neugeldern. Der Gewinn fiel jedoch tiefer aus als im Vorjahr.LGT, die internationale Private Banking und Asset Management Gruppe im Besitz der Fürstenfamilie von Liechtenstein, konnte nach einem verhaltenen Start ins Jahr 2019, der geprägt war von Marktunsicherheiten und geringer Kundenaktivität, insbesondere im zweiten Quartal ein breit abgestütztes Ertragswachstum verzeichnen.Wie LGT am Donnerstag mitteilte, nahm der Bruttoerfolg im ersten Halbjahr 2019 um 2% auf 848,2 Millionen Franken zu. Dabei fiel der Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft mit 536,1 Millionen Franken gegenüber

Read More »

Erster veganer ETF kommt aus der Schweiz

4 days ago

Auf den veganen Burger folgt der erste vegane ETF
Claire Smith, CEO von Beyond Investing in Genf, lanciert den weltweit ersten veganen ETF. Er soll am 10. September an der New York Stock Exchange kotiert werden.Es gibt schon den veganen Burger, wieso also nicht auch den veganen ETF? Dank der Initiative der (veganen) Claire Smith, steht ab dem 10. September unter dem Kürzel VEGN, der erste vegane ETF auf dem Speisezettel der New York Stock Exchange. Claire Smith ist CEO von Beyond Investing in Genf, die sich zum Ziel gesetzt hat, Investoren tierfreundliche Anlagen zur Verfügung zu stellen.Der US Vegan Climate ETF (VEGN) wird den von Beyond Investing im Juni 2018 eingeführten US Vegan Climate Index abbilden. Dieser Index basiert auf dem Solactive US Large Cap Index (ein Proxy für

Read More »

Viel Gerede in Jackson Hole

4 days ago

In Jackson Hole wird das Interesse auf die Fed gerichtet sein. (Bild: Mishella/Shutterstock.com)
Das Treffen der Notenbanker in Jackson Hole am kommenden Wochenende will sich mit den Herausforderungen der Geldpolitik befassen. Für die US-Notenbank dürfte es auch darum gehen, ihre verlorene Glaubwürdigkeit wieder zurückzugewinnen, kommentiert James McCann von Aberdeen Standard Investments.Wenn am kommenden Wochenende die Notenbanker in Jackson Hole zusammenkommen und die "Herausforderungen der Geldpolitik" in den Fokus nehmen, werden sich die Gespräche auch um die geldpolitischen Ziele der Federal Reserve drehen und sicher auch darum, ob und wann die US-Notenbank die Zinsen senkt oder nicht."Die Fed befindet sich in einer schwierigen Situation: Sie muss den Anlegern einerseits

Read More »

Weltweite Dividenden erreichen neuen Rekordstand

4 days ago

Im 2. Quartal 2019 waren die Ausschüttungen an die Aktionäre so hoch wie noch nie. (Bild: Tashatuvango/Shutterstock.com)
Die globalen Ausschüttungen stiegen im zweiten Quartal auf 513,8 Milliarden Dollar – ein Plus von 1,1% im Vorjahresvergleich. Die Vorhersage für das Gesamtjahr beträgt unverändert 1,43 Billionen Dollar – ein Zuwachs von 4,2%. Drei Viertel der im Janus Henderson Global Dividend Index erfassten Schweizer Unternehmen erhöhten ihre Dividenden, Kürzungen gab es keine.Die Abschwächung der Weltwirtschaft beginnt sich in den Dividenden widerzuspiegeln, wie aus dem aktuellen Janus Henderson Global Dividend Index hervorgeht. Im 2. Quartal waren die Ausschüttungen an die Aktionäre mit 513,8 Milliarden Dollar so hoch wie noch nie – die Wachstumsrate war jedoch die

Read More »

Sondereffekte belasten SIX-Ergebnis

4 days ago

SIX hat nach Abschluss der strategischen Neuausrichtung im letzten Jahr eine neue Organisationsstruktur.
Nach dem Verkauf des Kartengeschäfts und dem Abschluss der strategischen Neuausrichtung im letzten Jahr erwirtschaftete eine verkleinerte SIX im ersten Halbjahr 2019 einen Betriebsertrag von CHF 551,7 Millionen. Die Aberkennung der EU-Äquivalenz könnte im zweiten Halbjahr positive Effekte auf das Ergebnis haben.SIX weist für das erste Halbjahr 2019 einen Betriebsertrag von 551,7 Millionen Franken aus (Vorjahr 1 Milliarde Franken), wie SIX am Mittwoch mitteilte. Der allergrösste Teil des starken Rückgangs ist auf den Verkauf des Kartengeschäfts an die französische Worldline Ende November 2018 zurückzuführen. Bereinigt um den Sonderfaktor schrumpfte der Umsatz allerdings immer

Read More »

Christine Novakovic wird neue UBS-Europachefin

4 days ago

Christine Novakovic übernimmt den Chefposten bei der UBS Europe SE.
Künftig führt eine Frau die Europa-Tochter der UBS. Zusätzlich zu ihrer Position als Chefin der Vermögensverwaltung in Europa, dem Nahen Osten und Afrika übernimmt Christine Novakovic den Chefposten bei der UBS Europe SE.Christine Novakovic übernimmt zum 1. September den Vorstandsvorsitz bei UBS Europe, wie die UBS mitteilte. Die 55-Jährige übernimmt in ihrer Funktion auch die Rolle der Länderchefin für Deutschland und Österreich. Zudem bleibt sie wie bisher verantwortlich für das Vermögensverwaltungsgeschäft der UBS in Europa, dem Nahen Osten und Afrika.Novakovic folgt auf Thomas Rodermann, dessen Vertrag nicht verlängert wurde und der Ende November aus dem Institut ausscheiden wird. Das deutsche "Handelsblatt"

Read More »

Schweizer Fondsmarkt legt weiter zu

5 days ago

Die Mehrheit der relevanten Börsen notierte auch im Juli im positiven Bereich. (Bild: Phongphan/Shutterstock.com)
Der Schweizer Fondsmarkt hat sich im Juli von seiner positiven Seite gezeigt. Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar erfassten Anlagefonds nahm im Vergleich zum Vormonat um 1,6% zu.Das Vermögen der Anlagefonds erreichte im Juli 2019 1’168.3 Mrd. CHF. Im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einer Zunahme von 18.4 Mrd. CHF oder 1.6%. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 4.4 Mrd. CHF. "Die Mehrheit der relevanten Börsen notierte auch im Juli im positiven Bereich, die Zuwachsraten der Aktienmärkte waren jedoch nicht mehr ganz so ausgeprägt wie im Vormonat", erklärt Markus Fuchs, Geschäftsführer der Swiss Funds & Asset Management Association

Read More »

Investec AM stärkt das China-Aktien Team

5 days ago

Neuzugängerin Amy Leung ist spezialisiert auf den chinesischen H- und A-Aktienmarkt.
Mit einem Fokus auf chinesische Aktien unterstützt die neue Expertin das Team von Asien-, China- und EM-Spezialisten.Investec Asset Management baut ihr China Equity Investment Team mit Amy Leung weiter aus. Von Hongkong aus berichtet sie an Greg Kuhnert, Portfoliomanager der Investec-All-China- und Asian-Equity-Strategien, sowie Co-Head des 4Factor-Aktienteams.Leung erweitert die Fachkompetenz des Teams über die gesamte Bandbreite des chinesischen Anlageuniversums, das sowohl Onshore- als auch Offshore-Aktien- und Anleihenlösungen umfasst. Leung beschäftigt sich bereits seit zehn Jahren mit asiatisch-pazifischen (Ex-Japan) Aktien, einschliesslich des chinesischen H- und A-Aktienmarktes.Greg

Read More »

Bellevue Group verkauft Bank an KBL

5 days ago

Hauptsitz der Bellevue Group in Küsnacht am Zürichsee.
Die Bellevue Group will mit dem Verkauf der Bank am Bellevue an die europäische Privatbankengruppe KBL die Weiterentwicklung der Bank sicherstellen und legt ihren strategischen Fokus auf das Asset Management und Privatmarktgeschäft.Die Bellevue Group hat eine Vereinbarung mit KBL European Private Bankers (KBL epb) über den Verkauf der Bank am Bellevue unterzeichnet. KBL wird die Bank mit ihren aktuell 22 Mitarbeitenden und einem verwalteten Vermögen in Höhe von 1,7 Mrd. Franken übernehmen. Diese Transaktion hat keine Auswirkungen auf die Geschäftsbereiche Asset Management und Privatmarktanlagen, die unverändert weitergeführt und -entwickelt werden, wie die Gruppe am Dienstag mitteilte.Die Bellevue Group hatte verschiedene

Read More »

Edmond de Rothschild zieht sich von der Börse zurück

5 days ago

Die an der Schweizer Börse kotierten Aktien von Edmond de Rothschild (Suisse) werden dekotiert.
Die Aktie der Bank Edmond de Rothschild verschwindet von der Schweizer Börse. Letzter Handelstag bei SIX Swiss Exchange ist der 26. August 2019.Die Edmond de Rothschild (Suisse) S.A. hat bekannt gegeben, dass sämtliche an SIX Swiss Exchange kotierten Inhaberaktien mit einem Nennwert von je CHF 500 dekotiert werden. SIX Exchange Regulation hat dem Gesuch der Gesellschaft am 16. August 2019 entsprochen.Bereits im März hatten die Hauptaktionäre, die Familie von Edmond de Rothschild, mitgeteilt, dass sie im Zuge einer Reorganisation zur Vereinfachung der Strukturen in der Kotierung der Aktien der Bank Edmond de Rothschild (Suisse) an der Schweizer Börse SIX Exchange keinen Sinn mehr sehen.

Read More »

“Der Welthandel ist so wenig kontrollierbar wie ein Weisser Hai”

6 days ago

So wenig, wie man einen Weissen Hai dressieren kann, sei der Welthandel kontrollierbar, meint Kristina Hooper von Invesco. (Bild: Bradberry/Shutterstock.com).
Versuche den Welthandel zu kontrollieren, führen lediglich zu wirtschaftlichem Nationalismus. Kristina Hooper von Invesco kommentiert, weshalb Selbstüberschätzung – speziell der US-Regierung – nicht zu mehr Wachstum führt und daher Zentralbanken umso wichtiger werden."Ein Wesenszug, den ich bei Anlegern immer wieder beobachtet habe — und den ich auch bei den aktuellen Handelskonflikten am Werk sehe: die Selbstüberschätzung und, damit verbunden, die Phänomene der ‘Kontrollillusion’ und des ‘Erwünschtheitseffektes’", beschreibt Kristina Hooper, Chief Global Market Strategist von Invesco das aktuelle Verhalten im Welthandel –

Read More »

Asset Management Schweiz: Chancen in nachhaltigen Anlagen

6 days ago

In der Schweiz ansässige Asset Manager sehen in nachhaltigen Anlagen und Produktspezialisierungen ihre grössten Chancen im Wettbewerb. (Bild: Mario Krpan/Shutterstock)
Die Schweizer Asset-Management-Branche verwaltet ein Vermögen von 2’161 Milliarden Franken und beschäftigt 9’900 Angestellte. Damit ist das Asset Management eine wichtige Säule des Schweizer Finanzplatzes. Das zeigt die zweite Ausgabe der IFZ/AMP Asset Management Studie.Die Schweiz bietet günstige Bedingungen für Asset Manager. Insbesondere ein stabiles und zuverlässiges politisch-rechtliches Umfeld und ein starkes Bildungssystem mit hoch qualifizierten Arbeitskräften werden als Schlüsselfaktoren für den Erfolg identifiziert. Dies ist eine zentrale Erkenntnis aus der zweiten Ausgabe der IFZ/AMP Asset Management

Read More »

Mit Volatilität systematisch Geld verdienen

6 days ago

Bild: Bantleon Bank AG
BANTLEON SELECT VOLATILITY PLUS erschliesst zusätzliche Ertragsquellen.Die breiten Aktienmärkte dürften in den nächsten Jahren im Durchschnitt ein niedrigeres Kurspotenzial bei zunehmender Volatilität haben. Der Grund ist ein disruptives Umfeld bei zinsbedingt hohen Bewertungen von Aktien. Deshalb ist zu erwarten, dass künftig die Summe der Optionsprämien deutlich höher ist als die allgemeine Aktienmarktperformance. Gleichzeitig dürften die Zinsen tief bleiben. In diesem Umfeld rücken alternative Investments, wie etwa Volatilitätsstrategien, zunehmend in den Fokus der Investoren, weil sie das Chance-Risiko-Profil eines Gesamtportfolios verbessern können.Überdurchschnittliche Erträge und reduzierte VolatilitätGute Chancen auf überdurchschnittliche Erträge

Read More »

J.P. Morgan AM: Aktien ETFs mit Multi-Faktor-Strategie in Europa

6 days ago

JPMAM legt erste Aktien ETFs mit Multi-Faktor-Strategie in Europa auf. (Bild: Shutterstock.com/Juststocker)
Die beiden neuen Aktien ETFs mit Multi-Faktor-Ansatz sollen mit ihrer Diversifikation, geringen Volatilität und höheren risikobereinigten Erträgen dazu beitragen, dass Anleger über Marktzyklen hinweg investiert bleiben können.Nach der erfolgreichen Lancierung in den USA, hat J.P. Morgan Asset Management (JPMAM) am Montag seine ersten Aktien ETFs mit Multi-Faktor-Strategie in Europa aufgelegt: Der JPMorgan Global Equity Multi-Factor UCITS ETF (JPGL) und der JPMorgan US Equity Multi-Factor UCITS ETF (JPUS) werden ab Montag an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Der JPGL wird den JP Morgan Diversified Factor Global Developed (Region Aware) Equity Index nachbilden, während der

Read More »

Positive Pensionskassen-Performance im Juli

6 days ago

Der Juli verlief zwar nicht so gut wie der Juni, doch die Performance der Pensionskassen blieb im positiven Bereich. (Bild: Monsterstudio/Sthutterstock.com)
Die Schweizer Vorsorgeeinrichtungen im Sample der UBS verzeichneten im Juli eine durchschnittliche Performance von 0,81% und seit Jahresbeginn 8,27% nach Gebühren.Trotz vieler geopolitischer Unsicherheiten war der Juli ein positiver Monat für die im UBS-Pensionskassenbarometer erfassten Pensionskassen in der Schweiz. Alle Anlageklassen im Berichtsmonat haben positiv zur Performance der Pensionskassen beigetragen. Die durchschnittliche Monatsperformance betrug 0,81% nach Gebühren (Vormonat 1,71%). Die mittleren Pensionskassen mit verwalteten Ver­mögen von CHF 300 Mio. bis CHF 1 Mrd. schnitten mit 0,85% am besten ab,

Read More »

Lockere Zinspolitik treibt die Gold-Rally an

8 days ago

Die Gold-Rallye steuert den Preis in Richtung 2’000 US-Dollar. (Bild: Happymore/Shutterstock.com
Die Unsicherheit an den Märkten steigt und die Zentralbanken tragen mit ihrer lockeren Geldpolitik wesentlich zur Attraktivität von Gold bei. Laut Analysten könnte der Preis auf bis zu 2’000 US-Dollar ansteigen.Gold gilt in unsicheren Zeiten als sicherer Hafen für Anleger. Das Edelmetall präsentiert sich derzeit sehr stark und hat die 1’500-US-Dollar-Marke durchbrochen. Analysten gehen davon aus, dass der Preis für eine Feinunze Gold in naher Zukunft auf 2’000 US-Dollar ansteigen könnte.Gold gilt gemeinhin als Inflationsschutz. Doch der Goldpreis folgt seit einigen Jahren vor allem den Realrenditen. Sinken diese, steigt der Preis. Dass Gold sich antizyklisch zu risikoreicheren Assets

Read More »

Mercer mit neuem Verantwortlichen für Pensionskassen

10 days ago

Dan Tonks
Die Beratungsfirma Mercer hat in der Schweiz einen Briten zum neuen Ansprechpartner für Pensionskassen ernannt. Er arbeitete zuvor in ähnlicher Funktion bei der Konkurrenz.Dan Tonks übernimmt ab dem 19. August die Leitung des Retirement Business bei Mercer Schweiz, wie das Beratungsunternehmen am Donnerstag mitgeteilt hat. Tonks wird in der neuen Position von Zürich aus Schweizer Pensionskassen und internationale Grosskonzerne unterstützen. Der Brite rapportiert an den Leiter Enabling Services und COO Lutz Krepper. Der studierte Physiker Tonks wechselt von KMPG Schweiz, wo er die letzten acht Jahre Pensionskassen betreute, zu Mercer.

Read More »

Fokus Nachhaltigkeit: DPAM lanciert neue Plattform

10 days ago

DPAM lanciert eine digitale Informationsplattform mit dem Fokus auf nachhaltige Kapitalanlagen. (Bild: Shutterstock.com/zlikovec)
Degroof Petercam AM lanciert eine digitale Informationsplattform. Der Asset Manager will sein Wissen rund um nachhaltige Kapitalanlagen bereitstellen.Das öffentliche Interesse und die Nachfrage von verantwortungsorientierten Anlegern nach nachhaltigen Finanzanlagen steigen: Während 2013 in Deutschland, Österreich und der Schweiz erst knapp 84 Milliarden Euro in nachhaltigen Investmentfonds und Mandaten verwaltet wurden, waren es gemäss dem Forum Nachhaltige Anlagen (FNG) Ende 2018 bereits 386 Milliarden Euro.Um diesem Interesse nachzukommen, initiiert Degroof Petercam Asset Management (DPAM) das "Sustainability Knowledge Centre". Diese digitale

Read More »

Hauptprobe in Argentinien weckt Furcht vor Staatspleite

10 days ago

Der argentinische Kongresspalast ist der Sitz des argentinischen Nationalkongresses. (Bild: Sandro Crombach/Shutterstock.com)
An den Finanzmärkten wächst die Furcht vor einer neuerlichen Staatspleite Argentiniens, falls der linke Oppositionskandidat Alberto Fernández neuer Staatspräsident werden sollte. Welche Möglichkeiten Argentinien hat, verdeutlichen Experten von Newton IM und Investec.Aufgrund des überraschenden Ergebnisses der argentinischen Vorwahlen am letzten Sonntag, scheint Alberto Fernandez, Kandidat der Oppositionspartei, die Präsidentschaftswahlen im Oktober gewinnen zu können. Obwohl Fernandez als relativ moderater Populist angesehen wird und seine wirtschaftspolitische Haltung ausgewogen scheint, wird erwartet, dass er einige marktfreundliche Massnahmen der

Read More »

Wohneigentum wird immer mehr zum Privileg

10 days ago

Für viele Schweizerinnen und Schweizer bleibt es beim Traum vom Eigenheim. (Bild: Billion Photos / Shutterstock.com)
71 Prozent der Schweizer Bevölkerung haben zu wenig Vermögen, um sich ein typisches Einfamilienhaus leisten zu können. Eine noch grössere Hürde stellt aber die kalkulatorische Tragbarkeit dar: In fast allen Schweizer Gemeinden verdient die Mehrheit der Haushalte zu wenig, um sich in der Nähe ein Einfamilienhaus kaufen zu können.Auch in der ersten Hälfte dieses Jahres lässt sich bei den Eigenheimpreisen ein anhaltender Trend beobachten: Die Preise für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen steigen immer weiter in die Höhe. Gemäss der Studie "Immobilien Schweiz" von Raiffeisen sind gegenüber dem ersten Quartal die Preise für Einfamilienhäuser zwar um -0,8 Prozent

Read More »

Die Rezessionsangst schlägt durch

10 days ago

Rezessionsängste der Anleger haben zu hohen Kursverlusten an den Börsen geführt. (Bild: Pixabay)
Die Angst vor einer weltweiten Rezession hat die Börsen wieder eingeholt und hohe Kursverluste beschert. Das seltene Phänomen der inversen Zinskurve in den USA und schwache Konjunkturdaten aus Deutschland und China beunruhigen die Anleger.Nachdem am Mittwoch bereits die Börsen in den USA und Europa hohe Kursverluste eingefahren hatten, tauchte am Donnerstag insbesondere die japanische Börse ab. Chinas Börsen arbeiteten sich dagegen bis kurz vor Handelsschluss ins Plus vor. Als Auslöser für den Ausverkauf an den Börsen werden insbesondere die Rendite-Entwicklung der amerikanischen Staatsanleihen gesehen. Die Zinssstrukturkurve zwischen zwei- und zehnjährigen Staatsobligationen in den

Read More »