Monday , September 16 2019
Home / Swiss Statistics
Swiss Statistics

Swiss Statistics

The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Articles by Swiss Statistics

Produzenten- und Importpreisindex sinkt im August 2019 um 0,2%

4 days ago

12.09.2019 – Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise sank im August 2019 gegenüber dem Vormonat um 0,2% und erreichte den Stand von 101,4 Punkten (Dezember 2015 = 100). Der Rückgang ist vor allem auf tiefere Preise für Gummi- und Kunststoffprodukte sowie Metalle und Metallhalbzeug zurückzuführen. Im Vergleich zum August 2018 ging das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 1,9% zurück. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.
Für den Rückgang des Produzentenpreisindexes gegenüber dem Vormonat waren vor allem die tieferen Preise für die Sammlung von Abfällen und die Rückgewinnung, für Mineralölprodukte, Metalle und

Read More »

Erneuter Anstieg der Leerwohnungsziffer

7 days ago

09.09.2019 – Am 1. Juni 2019 wurden in der Schweiz 75 323 Leerwohnungen gezählt, das sind 1,66% des Gesamtwohnungsbestands (einschliesslich der Einfamilienhäuser). Im Vergleich zum Vorjahr standen damit 3029 Wohnungen mehr leer, was einem Anstieg von 4,2% entspricht. Damit hält der vor zehn Jahren eingesetzte Anstieg der Leerwohnungsziffer an. Dies geht aus der Leerwohnungszählung des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.
Die Zahl der am 1. Juni 2019 auf dem Markt angebotenen und leer stehenden Wohnungen stieg in fünf Grossregionen an. Dabei verzeichneten die Grossregionen Tessin und Espace Mittelland die höchsten Anstiege der Leerwohnungsziffer (+0,27 bzw. +0,16 Prozentpunkte).

Read More »

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im August 2019

7 days ago

Registrierte Arbeitslosigkeit im August 2019 – Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende August 2019 99’552 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 1’974 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 2,1% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 8’341 Personen (-7,7%).

Download Medienmitteilung
Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im August 2019
Weitere Sprachen
IT

FR

Verwandte Dokumente

Die Lage auf

Read More »

Switzerland GDP Q2 2019: +0.3 percent QoQ, -0.2 percent YoY

11 days ago

Switzerland’s GDP rose by 0.3% in the 2nd quarter of 2019, after increasing by 0.4% (revised) in the previous quarter.1 The development of domestic and foreign demand was weak, as in other European countries, which had a particularly negative impact on the service sectors.

Switzerland Gross Domestic Product (GDP) QoQ, Q2 2019(see more posts on Switzerland Gross Domestic Product, ) Source: Investing.com – Click to enlarge
Switzerland’s GDP rose by 0.3% in the 2nd quarter of 2019, after increasing by 0.4% (revised) in the previous quarter.1 As in other European countries, growth accelerated.

Switzerland Gross Domestic Product (GDP) YoY, Q2 2019(see more posts on Switzerland Gross Domestic Product, ) Source: Investing.com – Click to enlarge

GDP Growth

Read More »

Konjunktur schwächt sich ab

11 days ago

Das BIP der Schweiz wuchs im 2. Quartal 2019 um 0,3 %, nach 0,4 % (revidiert) im Vorquartal. Inland- und Auslandnachfrage entwickelten sich im Einklang mit anderen europäischen Ländern schwach. Das belastete insbesondere die Dienstleistungsbranchen.

Download Medienmitteilung
Konjunktur schwächt sich ab(PDF, 4 Seiten, 313 kB)
Weitere Sprachen
IT

FR

EN

Verwandte Dokumente

Das Bruttoinlandprodukt im 2. Quartal 2019

Read More »

Swiss Retail Sales, July 2019: +1.5 percent Nominal and +1.4 percent Real

13 days ago

02.09.2019 – Turnover in the retail sector rose by 1.5% in nominal terms in July 2019 compared with the previous year. Seasonally adjusted, nominal turnover rose by 0.1% compared with the previous month. These are provisional findings from the Federal Statistical Office (FSO).
Real turnover in the retail sector also adjusted for sales days and holidays rose by 1.4% in July 2019 compared with the previous year. Real growth takes inflation into consideration. Compared with the previous month, real, seasonally adjusted retail trade turnover registered a decline of 0.1%.
Retail sector excluding service stations
Adjusted for sales days and holidays, the retail sector excluding service stations showed a 1.7% increase in nominal turnover in July 2019 compared with July

Read More »

Swiss Consumer Price Index in August 2019: +0.3 percent YoY, Unchanged MoM

13 days ago

03.09.2019 – The consumer price index (CPI) remained stable in August 2019 compared with the previous month, reaching 102.1 points (December 2015 = 100). Inflation was +0.3% compared with the same month of the previous year. These are the results of the Federal Statistical Office (FSO).The stability of the index compared with the previous month is the result of opposing trends that counterbalanced each other overall. Airfares as well as prices for international package holidays and in-patient hospital services decreased. In contrast, prices for clothing, footwear and housing rental increased.

Switzerland Consumer Price Index (CPI) YoY, August 2019(see more posts on Switzerland Consumer Price Index, ) Source: Investing.com – Click to enlarge

You will find

Read More »

Die Zahl der stationären Aufenthalte in der Rehabilitation ist 2017 weiter angestiegen

13 days ago

2017 wurden in Schweizer Spitälern und Kliniken über 89 000 Rehabilitationsfälle registriert. Das sind 31% mehr als 2012. Die akutstationären Fälle sind im gleichen Zeitraum deutlich weniger stark gestiegen (+7%). Ein Grossteil dieser Zunahme ist auf Personen ab 65 Jahren zurückzuführen, deren Anteil konstant wächst. 2017 verursachte die Rehabilitation Kosten in Höhe von 1,84 Milliarden Franken, was 9,8% der Kosten für die gesamte stationäre Spitaltätigkeit entspricht. Soweit die jüngsten Ergebnisse einer Publikation des Bundesamtes für Statistik (BFS) zur Rehabilitation.
Die Rehabilitation dient dazu, nach einer Krankheit oder einem Unfall die funktionalen Fähigkeiten der Patientin

Read More »

Die Konsumentenpreise sind im August stabil geblieben

13 days ago

03.09.2019 – Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) blieb im August 2019 im Vergleich zum Vormonat unverändert beim Stand von 102,1 Punkten (Dezember 2015 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung +0,3%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.
Die Preisstabilität gegenüber dem Vormonat resultiert aus entgegengesetzten Entwicklungen, die sich insgesamt aufgewogen haben. Die Flugtarife, die Preise für Pauschalreisen ins Ausland sowie die Tarife für stationäre Spitalleistungen sind gesunken. Demgegenüber sind die Preise für Bekleidung und Schuhe sowie die Wohnungsmieten gestiegen.
Zusätzliche Informationen wie Tabellen und

Read More »

Schweizer Detailhandel steigert im Juli 2019 die Umsätze

14 days ago

02.09.2019 – Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Juli 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 1,5% gestiegen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 0,1% angewachsen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).
Die realen, um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Juli 2019 im Vorjahresvergleich um 1,4% gestiegen. Die reale Entwicklung berücksichtigt die Teuerung. Gegenüber dem Vormonat sind die realen Detailhandelsumsätze saisonbereinigt um 0,1% zurückgegangen.
Detailhandel ohne Tankstellen
Bereinigt um Verkaufs- und

Read More »

Gebärdensprache bedeutet Vielfalt und Mehrsprachigkeit: Erkenntnisse zu Gebärdensprachen, Hörbeeinträchtigungen und Hörhilfen

17 days ago

In der Schweiz kommt die Schweizerdeutsche Gebärdensprache am häufigsten vor, gefolgt von der Deutschen und der Französischen Gebärdensprache. Drei Viertel der Personen mit Gebärdensprache haben eine weitere Hauptsprache. Daten von Zürcher Gehörlosenschulen zeigen, dass Gebärdensprache bei hochgradiger Hörbeein-trächtigung in Kombination mit und nicht in Konkurrenz zu Hörhilfen verwendet wird.

Download Medienmitteilung
Gebärdensprache bedeutet Vielfalt und Mehrsprachigkeit

Read More »

Drei von vier Personen in der Schweiz bewegen sich ausreichend

17 days ago

30.08.2019 – Der Trend zu mehr körperlicher Bewegung in der Schweiz hält ungebrochen an. 76% der Bevölkerung bewegen sich ausreichend und 64% treiben wöchentlich Sport. Lediglich 9% gelten als inaktiv und 26% machen nie Sport. Wer körperlich aktiv ist, weist auch sonst einen gesünderen Lebensstil auf. Wechselwirkungen gibt es insbesondere mit der psychischen Gesundheit und dem Stressverhalten. Körperliche Aktivität schützt zwar nicht vor Stress bei der Arbeit, kann aber helfen, diesen besser zu bewältigen. Dies geht aus der «Schweizerischen Gesundheitsbefragung» hervor, die das Bundesamt für Statistik (BFS) 2017 zum sechsten Mal durchgeführt hat.
Bewegung und körperliche Aktivität

Read More »

Über neun Jahre anhaltendes Wachstum der Gesamtbeschäftigung

18 days ago

29.08.2019 – Im 2. Quartal 2019 ist die Gesamtbeschäftigung (Anzahl Stellen im sekundären und im tertiären Sektor) im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,2% gestiegen (+0,3% zum Vorquartal). In Vollzeitäquivalenten stieg die Beschäftigung im selben Zeitraum ebenfalls um 1,2%. In der gesamten Wirtschaft wurden 9900 offene Stellen mehr gezählt als im entsprechenden Vorjahresquartal (+13,5%). Der Indikator der Beschäftigungsaussichten zeigt auch weiterhin nach oben (+0,3%). Dies geht aus den neuen Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.
Gemäss der Beschäftigungsstatistik wies die Schweiz im 2. Quartal 2019 insgesamt 5,109 Millionen Beschäftigte im sekundären und tertiären

Read More »

Ende 2018 lebten in der Schweiz 8,5 Millionen Menschen

20 days ago

27.08.2019 – Die Bevölkerung der Schweiz wuchs 2018 im Vergleich zu 2017 um 0,7% und überschritt die 8,5-Millionen-Grenze. Ausser in Neuenburg und im Tessin stiegen die Einwohnerzahlen in allen Kantonen an. Den grössten Bevölkerungszuwachs durch die Binnenwanderung verbuchten die Kantone Freiburg, Wallis und Schwyz. Soweit die definitiven Ergebnisse der Statistik der Bevölkerung und der Haushalte des Bundesamtes für Statistik (BFS).
Die Bevölkerung der Schweiz belief sich 2018 auf 8 544 500 Personen, gegenüber 8 484 100 im Vorjahr. Obwohl sich das Bevölkerungswachstum fortsetzte (+0,7%), ist dies die schwächste Zunahme der letzten zehn Jahre. Die Kantone Schwyz, Freiburg (+1,2%), Zug,

Read More »

Die Schweizer Wirtschaft ist 2018 stark gewachsen

20 days ago

27.08.2019 – Das Bruttoinlandprodukt (BIP) der Schweiz verzeichnete 2018 einen Anstieg von 2,8% zu Preisen des Vorjahres. Das starke Wachstum war von einem günstigen Marktumfeld mit einem deutlichen Wiederaufschwung des Aussenhandels und einer starken Dynamik in der verarbeitenden Industrie geprägt. Das Bruttonationaleinkommen (BNE) zu laufenden Preisen nahm um 5,0% zu, was auf einen verbesserten Saldo der Einkommensbilanz mit dem Ausland zurückzuführen ist. Nebst den ersten Schätzungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) für das Jahr 2018 werden die revidierten Ergebnisse für den Zeitraum 2016–2017 präsentiert.
Anlässlich der Publikation der ersten Schätzungen 2018 und gestützt auf

Read More »

Die Beschäftigung hat 2017 in allen Wirtschaftssektoren zugenommen

25 days ago

22.08.2019 – 2017 wurden in der Schweiz nahezu 5,2 Millionen Beschäftigte gezählt, was im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 1,2% entspricht. Der tertiäre Sektor trug massgeblich zu dieser Entwicklung bei, aber auch der primäre und sekundäre Sektor verbuchten nach mehreren rückläufigen Jahren einen Beschäftigungsanstieg. Am stärksten nahm die Zahl der Beschäftigten in den grössten Unternehmen zu. Unter den sieben Grossregionen war die Genferseeregion am dynamischsten. Soweit die jüngsten Ergebnisse der Statistik der Unternehmensstruktur (STATENT) des Bundesamtes für Statistik (BFS).
In der Schweizer Wirtschaft werden stetig neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Statistik der

Read More »

Steigende Produktion im sekundären Sektor

25 days ago

22.08.2019 – Die Produktion im sekundären Sektor hat im 2. Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 3,6% zugenommen. Der Umsatz ist um 2,4% angewachsen. Dieser Anstieg ist seit dem 1. Quartal 2017 ungebrochen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).
In der Industrie ist die Produktion im Vergleich zum vergangenen Jahr im April um 3,8% gestiegen, im Mai ist sie ebenfalls gewachsen (+4,9%) und auch im Juni angestiegen (+5,7%). Für das gesamte 2. Quartal 2019 ist bei der Produktion im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal eine Zunahme von 4,8% zu verzeichnen.
Im Baugewerbe ist die Produktion im 2. Quartal 2019 gegenüber dem

Read More »

Weniger leere Wohnungen in Kanton und Stadt Zürich

26 days ago

Am 1. Juni 2019 standen im Kanton Zürich etwa 6 650 Wohnungen leer – rund 670 weniger als im Vorjahr. Die Leerwohnungsziffer sank damit von 0,99 auf 0,89 Prozent. Mit Ausnahme der Region Winterthur sind alle Regionen vom Rückgang der Leerwohnungszahlen betroffen. Sogar in der Stadt Zürich ist nochmals ein Rückgang des bereits sehr tiefen Leerstands festzustellen.

Download Medienmitteilung
Weniger leere Wohnungen in Kanton und Stadt Zürich(PDF, 7 Seiten, 680 kB)

Weiterführende Links

Weiterführende Informationen

Read More »

Swiss Labour Force Survey in 2nd quarter 2019: number of persons in employment rises by 1.1 percent, unemployment rate based on the ILO definition falls to 4.2 percent

26 days ago

20.08.2019 – The number of employed persons in Switzerland rose by 1.1% between the 2nd quarter 2018 and the 2nd quarter 2019. During the same period, the unemployment rate as defined by the International Labour Organisation (ILO) fell from 4.6% to 4.2%. The EU unemployment rate based on the ILO definition decreased from 6.8% to 6.3%. These are some of the results from the Swiss Labour Force Survey (SLFS).
Download press release: 2nd quarter 2019: number of persons in employment rises by 1.1%, unemployment rate based on the ILO definition falls to 4.2%
Translated from German:
20.08.2019 – The number of persons in employment in Switzerland increased by 1.1% between the 2nd quarter of 2018 and the 2nd quarter of 2019. In the same period, according to the

Read More »

Stress und psychosoziale Risiken am Arbeitsplatz haben 2017 zugenommen

27 days ago

20.08.2019 – Stress wird in der Arbeitswelt immer mehr zur Belastung. 2017 litten 21% der Erwerbstätigen an ihrem Arbeitsplatz sehr oft unter Stress, gegenüber 18% im Jahr 2012. Auch die psychosozialen Risiken nehmen generell zu. Die Häufigkeit der physischen Risiken hat sich hingegen kaum verändert. Knapp die Hälfte (49%) der gestressten Personen fühlen sich bei der Arbeit emotional erschöpft und weisen folglich ein höheres Burn-out-Risiko auf. Dies sind einige Ergebnisse aus der jüngsten Publikation des Bundesamtes für Statistik (BFS).
2017 waren 50% der Erwerbstätigen an ihrem Arbeitsplatz von mindestens drei der insgesamt neun Typen psychosozialer Risiken betroffen. Dies

Read More »

2. Quartal 2019: Erwerbstätigenzahl steigt um 1,1%, Erwerbslosenquote gemäss ILO sinkt auf 4,2%

27 days ago

20.08.2019 – Die Zahl der Erwerbstätigen in der Schweiz nahm zwischen dem 2. Quartal 2018 und dem 2. Quartal 2019 um 1,1% zu. Im gleichen Zeitraum ging die Erwerbslosenquote gemäss Definition des Internationalen Arbeitsamtes (ILO) von 4,6% auf 4,2% zurück. In der Europäischen Union (EU) sank die Erwerbslosenquote von 6,8% auf 6,3%. Dies geht aus der Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung (SAKE) hervor.
In der Schweiz waren im 2. Quartal 2019 insgesamt 5,099 Millionen Personen erwerbstätig, das sind 1,1% mehr als im 2. Quartal 2018. Die Zahl der erwerbstätigen Männer stieg um 0,3%, jene der erwerbstätigen Frauen um 2,0%. In Vollzeitäquivalenten (VZÄ) betrug die Zunahme im Vergleich zum

Read More »

Produzenten- und Importpreisindex sinkt im Juli 2019 um 0,1%

August 15, 2019

15.08.2019 – Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise sank im Juli 2019 gegenüber dem Vormonat um 0,1% und erreichte den Stand von 101,6 Punkten (Dezember 2015 = 100). Der Rückgang ist vor allem auf tiefere Preise für Schrott sowie Erdöl und Erdgas zurückzuführen. Im Vergleich zum Juli 2018 ging das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 1,7% zurück. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.
Für den Rückgang des Produzentenpreisindexes gegenüber dem Vormonat waren vor allem die tieferen Preise für Schrott verantwortlich. Billiger wurden auch Uhren. Steigende Preise beobachtete man dagegen für Mineralölprodukte.
Tiefere

Read More »

Mehr Kinokomplexe und -filme, aber weniger Eintritte

August 15, 2019

15.08.2019 – Die langfristigen Trends in der Schweizer Kinolandschaft zeigen eine deutliche Zunahme bei der Anzahl Kinokomplexen: sie ersetzen mehr und mehr die Einsaalkinos. Beim Angebot an Filmen ist ebenfalls ein Zuwachs zu verzeichnen, auch wenn viele nur punktuell vorgeführt werden. Rückläufig sind hingegen die jährlichen Kinoeintritte, und auch 3D-Filme lockten jüngst kein zusätzliches Publikum an. Dies zeigt die neuste Taschenstatistik des Bundesamtes für Statistik (BFS) zum Thema Kinoinfrastruktur, Filmangebot und Kinoeintritte in der Schweiz.
Kinoinfrastruktur: Kinosterben, aber kein Leinwandsterben
Bis in die Sechzigerjahre wurde intensiv in die Eröffnung neuer Kinos

Read More »

Stadt Bern: Hohe Anzahl Hotellerielogiernächte im 1. Halbjahr 2019

August 15, 2019

Bern, 15. August 2019. In der Stadt Bern sind im ersten Halbjahr 2019 223 359 Gästeankünfte registriert worden. Das sind 0,1 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2018. Die Hotellerielogiernächte nahmen im selben Zeitraum um 0,7 Prozent auf 370 925 zu. Die Halbjahreswerte der Übernachtungen verzeichnen einen neuen Höchststand seit dem Beginn der Zeitreihe 2004. Dies zeigen neueste Auswertungen von Statistik Stadt Bern.

Download Medienmitteilung
Stadt Bern: Hohe Anzahl Hotellerielogiernächte im 1. Halbjahr 2019

Read More »

Bundesrat will einen nationalen Adressdienst aufbauen

August 14, 2019

An seiner Sitzung vom 14. August 2019 hat der Bundesrat die Vernehmlassung zum neuen Adressdienstgesetz eröffnet. Damit sollen der Aufbau und der Betrieb eines zentralen Dienstes mit den Adressen aller Einwohnerinnen und Einwohner in der Schweiz ermöglicht werden.
Das neue Bundesgesetz über das nationale System zur Abfrage von Adressen natürlicher Personen (Adressdienstgesetz, ADG) schafft die Grundlage, damit das Bundesamt für Statistik (BFS) einen nationalen Adressdienst bereitstellen kann. Gemeinden, Kantone und die Bundesverwaltung sowie zugriffsberechtigte Dritte wie zum Beispiel Krankenkassen sollen auf aktuelle und ehemalige Wohnadressen der Einwohnerinnen und Einwohner der

Read More »

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Juli 2019

August 9, 2019

Registrierte Arbeitslosigkeit im Juli 2019 – Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Juli 2019 97 578 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 356 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 2,1% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 8 474 Personen (-8,0%).

Download Medienmitteilung
Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Juli 2019
Weitere Sprachen
IT

FR

Verwandte Dokumente

Die Lage auf dem

Read More »

Zunahme der Wohnbevölkerung im ersten Halbjahr 2019

August 8, 2019

Bern, 8. August 2019. Am 30. Juni 2019 zählte die Stadt Bern 142 857 Einwohnerinnen und Einwohner, 364 Personen (+0,3%) mehr als zum Jahresbeginn. Die Gründe für dieses Wachstum liegen sowohl beim positiven Geburten- als auch Wanderungssaldo. Die Geburten haben die Todesfälle im 1. Halbjahr um 140 Personen übertroffen (+0,1%), der Wanderungssaldo war mit 224 Personen (+0,2%) im Gegensatz zum 1. Halbjahr 2018 wieder positiv. Dies ergeben aktuelle Auswertungen von Statistik Stadt Bern.

Download Medienmitteilung
Zunahme der Wohnbevölkerung im ersten Halbjahr 2019

Read More »

Swiss Retail Sales, June 2019: 0.7 percent Nominal and 0.7 percent Real

August 5, 2019

05.08.2019 – Turnover in the retail sector rose by 0.7% in nominal terms in June 2019 compared with the previous year. Seasonally adjusted, nominal turnover rose by 1.4% compared with the previous month. These are provisional findings from the Federal Statistical Office (FSO).
Real turnover in the retail sector also adjusted for sales days and holidays rose by 0.7% in June 2019 compared with the previous year. Real growth takes inflation into consideration. Compared with the previous month, real, seasonally adjusted retail trade turnover registered an increase of 1.5%.
Retail sector excluding service stations
Adjusted for sales days and holidays, the retail sector excluding service stations showed a 0.5% increase in

Read More »

Schweizer Detailhandelsumsätze steigen im Juni 2019 an

August 5, 2019

05.08.2019 – Die Detailhandelsumsätze sind im Juni 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 0,7% gestiegen. Saisonbereinigt haben die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 1,4% zugenommen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).
Die realen, ebenfalls um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Juni 2019 im Vorjahresvergleich um 0,7% gestiegen. Die reale Entwicklung berücksichtigt die Teuerung. Gegenüber dem Vormonat erhöhten sich die realen Detailhandelsumsätze saisonbereinigt um 1,5%.
Detailhandel ohne Tankstellen
Bereinigt um Verkaufs- und Feiertagseffekte verzeichnete der Detailhandel

Read More »

Die Logiernächte haben im ersten Halbjahr 2019 um 1,5% zugenommen

August 5, 2019

05.08.2019 – Die Hotellerie in der Schweiz registrierte im ersten Halbjahr 2019 insgesamt 18,7 Millionen Logiernächte. Dies entspricht gegenüber der Vorjahresperiode einem Anstieg um 1,5% (+277 000 Logiernächte). Mit insgesamt 10,3 Millionen Logiernächten wuchs die ausländische Nachfrage um 1,8% (+184 000). Bei den inländischen Gästen wurden 8,5 Millionen Logiernächte und damit eine Zunahme von 1,1% (+93 000) verbucht. Dies geht aus den provisorischen Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.
In den ersten zwei Monaten des ersten Halbjahres 2019 gingen die Logiernächte im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode zurück. Anschliessend stieg die Nachfrage wieder an

Read More »