Tuesday , March 31 2020
Home / Swiss Statistics
Swiss Statistics

Swiss Statistics

The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Articles by Swiss Statistics

Das Standardwerk zur Schweizer Statistik ist in neuer Ausgabe erschienen

1 day ago

30.03.2020 – Die im 127. Jahrgang erschienene Ausgabe 2020 des Statistischen Jahrbuchs der Schweiz präsentiert aktuelle und relevante Informationen aus allen Themenbereichen der öffentlichen Statistik. Neben deutschen und französischen Lesetexten mit vielen Grafiken und Karten, methodischen Erläuterungen und einem reichen Tabellenteil bieten Info-Grafiken einen Überblick über das Allerwichtigste und bilden visuelle Einstiege in die einzelnen Kapitel.
Das «Statistische Jahrbuch der Schweiz 2020», die statistische Chronik unseres Landes, gibt eine Zusammenstellung von relevanten Fakten über unsere Gesellschaft, Wirtschaft, Raum und Umwelt. Es beschreibt seit über 125 Jahren die sich

Read More »

Über 4000 Personen in der höheren Berufsbildung erhalten 16,3 Millionen Franken Kurskosten zurückerstattet

1 day ago

30.03.2020 – Absolvierende von Vorbereitungskursen auf eine eidgenössische Berufsprüfung oder eine eidgenössische höhere Fachprüfung werden vom Bund seit 2018 direkt finanziell unterstützt. 50 Prozent der anrechenbaren Kursgebühren werden zurückerstattet. Für das erste Jahr der neuen Finanzierung sind 4096 Gesuche für Bundesbeiträge genehmigt und insgesamt 16,3 Millionen Franken ausbezahlt worden. Dies sind die Ergebnisse der neuen Statistik zur subjektorientierten Finanzierung in der höheren Berufsbildung (aHBB) des Bundesamts für Statistik (BFS).
Erstmals liegen Resultate vor zum 2018 neu eingeführten Finanzierungsmodell für die neue subjektorientierte Finanzierung in der höheren

Read More »

Ein Studierender von fünf absolviert ein Teilzeitstudium

6 days ago

25.03.2020 – 22% aller Studierenden studiert nach eigenen Angaben Teilzeit. Für rund die Hälfte von Ihnen ist die Berufstätigkeit neben dem Studium zentral. Teilzeitstudierende sind weniger zufrieden mit den Studienbedingungen als Vollzeitstudierende und stufen ihren Gesundheitszustand schlechter ein. Neben ihrer finanziellen Situation unterscheidet sich auch ihr Alter, ihre soziale Herkunft und ihre Erwerbssituation deutlich von den Vollzeitstudierenden. Dies geht aus dem Themenbericht der Erhebung zur sozialen und wirtschaftlichen Lage der Studierenden des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.
Der Themenbericht unterscheidet zwei Gruppen Teilzeitstudierender: Einerseits

Read More »

Farbige Kacheln stellen ein Mosaik der nachhaltigen Entwicklung in der Schweiz dar

7 days ago

24.03.2020 – Das Indikatorensystem MONET 2030 informiert anhand einer neuen Visualisierung über die Fortschritte der Schweiz bei der Erreichung der Nachhaltigkeitsziele. Nahezu die Hälfte der Kacheln zeigt, dass die Entwicklung auf Kurs ist, während in anderen Bereichen Optimierungspotenzial besteht. Die neue Darstellung ist dynamisch, interaktiv und kann je nach Bedarf individuell angepasst werden. Sie wird vom Bundesamt für Statistik (BFS) online zur Verfügung gestellt.
Das für das Monitoring der nachhaltigen Entwicklung in der Schweiz konzipierte Indikatorensystem MONET 2030 umfasst mehr als 100 Indikatoren. Sie illustrieren die erzielten Fortschritte bei der Umsetzung der 17 Ziele

Read More »

Die Zahl der Einbrüche ist in der Schweiz 2019 weiter zurückgegangen

8 days ago

23.03.2020 – 2019 hat die Polizei rund 36 400 Einbrüche registriert, das sind 6,3% weniger als im Vorjahr. Die Straftaten sind seit dem Rekordjahr 2012 mit 73 700 Straftaten um etwas mehr als die Hälfte zurückgegangen (–37 000). Im gleichen Zeitraum haben sich gemäss den Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik (BFS) die polizeilich registrierten Betrugsstraftaten auf 17 606 verdoppelt.
Die Gesamtzahl der polizeilich registrierten Straftaten ging 2019 sowohl bei den Widerhandlungen gegen das Strafgesetzbuch (StGB) als auch bei den Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz (BetmG) und gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz (AIG) zurück (–0,2%, –0,7, –3,6% ).

Read More »

Coronavirus lässt Wirtschaft schrumpfen

12 days ago

Die Expertengruppe erwartet, dass die Schweiz 2020 in eine Rezession fällt. Die Verbreitung des neuen Coronavirus im In- und Ausland legt Teile der Wirt-schaft vorübergehend still. Vorausgesetzt, dass sich die epidemiologische Lage stabilisiert, sollte sich die Konjunktur ab der zweiten Jahreshälfte schrittweise erholen. In diesem Fall ergäbe sich für 2021 ein hohes BIP-Wachstum, das es aber dennoch nicht ermöglicht, das zuvor erwartete BIP-Niveau zu erreichen. Die Prognoseunsicherheit ist zurzeit aussergewöhnlich hoch.

Download Medienmitteilung
Coronavirus lässt Wirtschaft schrumpfen(PDF, 2 Seiten, 187 kB)
Weitere Sprachen

Read More »

Produzenten- und Importpreisindex sinkt im Februar 2020 um 0,9%

15 days ago

16.03.2020 – Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise sank im Februar 2020 gegenüber dem Vormonat um 0,9% und erreichte den Stand von 99,8 Punkten (Dezember 2015 = 100). Der Rückgang ist vor allem auf tiefere Preise für Mineralölprodukte zurückzuführen. Im Vergleich zum Februar 2019 ging das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 2,1% zurück. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.
Für den Rückgang des Produzentenpreisindexes gegenüber dem Vormonat waren vor allem die tieferen Preise für die Sammlung von Abfällen und die Rückgewinnung, für Mineralölprodukte und pharmazeutische Spezialitäten verantwortlich. Billiger wurden

Read More »

Wohnbevölkerung 2019: Bevölkerungszahl steigt weiter an

19 days ago

Bern, 12. März 2020. Ende 2019 lebten 143 278 Personen in Bern. Das sind 785 Personen mehr als am Ende des Vorjahres. Die Zunahme der Bevölkerung ist auf einen positiven Geburten- und positiven Wanderungssaldo zurückzuführen. Das ist nunmehr das fünfzehnte Jahr in Folge mit einem Bevölkerungswachstum. Letztmals lebten Anfang der 1980er-Jahre mehr Menschen in der Stadt Bern. Diese Zahlen und weitere Auswertungen finden sich im Bericht zur Wohnbevölkerung 2019 von Statistik Stadt Bern.

Download Medienmitteilung
Wohnbevölkerung 2019: Bevölkerungszahl steigt weiter an

Read More »

Mietpreiserhebung im November 2019: Mietpreise steigen weiter

21 days ago

Bern, 10. März 2020. Der Mietpreisindex der Stadt Bern hat im November 2019 den Stand von 120,9 Punkten (Basis: November 2003 = 100) erreicht. Gegenüber dem Vorjahreswert von 119,2 Punkten entspricht das einem Anstieg um 1,5 Prozent. Dies zeigt die Mietpreiserhebung von Statistik Stadt Bern

Download Medienmitteilung
Mietpreiserhebung im November 2019: Mietpreise steigen weiter

Read More »

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt – Februar 2020

22 days ago

Registrierte Arbeitslosigkeit im Februar 2020 – Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Februar 2020 117’822 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 3’196 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 2,6% im Januar 2020 auf 2,5% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 1’651 Personen (-1,4%).

Download Medienmitteilung
Die Lage auf dem Arbeitsmarkt – Februar 2020
Weitere Sprachen
IT

FR

Verwandte Dokumente

Read More »

Stadt Bern: Hotellerie mit weniger Übernachtungen und Gästen

26 days ago

Bern, 5. März 2020. In der Stadt Bern sind im Jahr 2019 495 894 Gästeankünfte registriert worden. Das sind 0,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Hotellerielogiernächte nahmen im selben Zeitraum ebenfalls um 0,5 Prozent auf 824 130 ab. Dies zeigen neuste Auswertungen von Statistik Stadt Bern.

Download Medienmitteilung
Stadt Bern: Hotellerie mit weniger Übernachtungen und Gästen

Read More »

Die Konsumentenpreise sind im Februar um 0,1% gestiegen

27 days ago

04.03.2020 – Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) stieg im Februar 2020 im Vergleich zum Vormonat um 0,1% und erreichte den Stand von 101,6 Punkten (Dezember 2015 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung –0,1%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.
Der Anstieg um 0,1% im Vergleich zum Vormonat ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen, unter anderem auf die höheren Preise im Luftverkehr. Die Preise für Pauschalreisen ins Ausland sind ebenfalls angestiegen, gleich wie jene für Bekleidung und Schuhe nach Ende des Winterausverkaufs. Die Preise für Heizöl sowie jene für Hotelübernachtungen sind hingegen gesunken.

Read More »

Swiss Consumer Price Index in February 2020: -0.1 percent YoY, +0.1 percent MoM

27 days ago

04.03.2020 – The consumer price index (CPI) increased by 0.1% in February 2020 compared with the previous month, reaching 101.6 points (December 2015 = 100). Inflation was –0.1% compared with the same month of the previous year. These are the results of the Federal Statistical Office (FSO).The 0.1% increase compared with the previous month can be explained by several factors including rising prices for air transport. International package holidays also recorded an increase, as did clothing and footwear due to the end of the seasonal sales. In contrast, prices for heating oil and hotel accommodation decreased.

Switzerland Consumer Price Index (CPI) YoY, February 2020(see more posts on Switzerland Consumer Price Index, ) Source: investing.com – Click to

Read More »

Bruttoinlandprodukt im 4. Quartal 2019

28 days ago

Das BIP der Schweiz wuchs im 4. Quartal 2019 um 0,3 %, nach 0,4 % im Vorquartal. Die exportorientierte Industrie schwächte sich ab, während die Binnenwirtschaft das Wachstum stützte. Damit folgte die Schweiz der internationalen Entwicklung. Für das Gesamtjahr 2019 resultiert ein BIP-Wachstum von 0,9 %.

Download Medienmitteilung
Bruttoinlandprodukt im 4. Quartal 2019(PDF, 4 Seiten, 318 kB)
Weitere Sprachen
IT

FR

EN

Verwandte Dokumente

Das Bruttoinlandprodukt im 4. Quartal 2019

Read More »

Swiss Retail Sales, January 2020: +0.6 percent Nominal and -0.1 percent Real

February 28, 2020

28.02.2020 – Turnover adjusted for sales days and holidays rose in the retail sector by 0.6% in nominal terms in January 2020 compared with the previous year. Seasonally adjusted, nominal turnover fell by 0.6% compared with the previous month. These are provisional findings from the Federal Statistical Office (FSO).
Real turnover adjusted for sales days and holidays fell in the retail sector by 0.1% in January 2020 compared with the previous year. Real growth takes inflation into consideration. Compared with the previous month, real, seasonally adjusted retail trade turnover registered a decline of 0.6%.
Retail sector excluding service stations
Adjusted for sales days and holidays, the retail sector excluding service stations showed a 0.6% decrease in nominal

Read More »

Schweizer Detailhandel schreibt im Januar 2020 negative Zahlen

February 28, 2020

28.02.2020 – Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Januar 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 0,6% gefallen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 0,6% zurückgegangen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).
Die realen, ebenfalls um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Januar 2020 im Vorjahresvergleich um 0,1% gefallen. Die reale Entwicklung berücksichtigt die Teuerung. Gegenüber dem Vormonat sind die realen Detailhandelsumsätze saisonbereinigt um 0,6% zurückgegangen.
Detailhandel ohne Tankstellen
Bereinigt um

Read More »

New record for overnight stays for the Swiss hotel sector in 2019

February 27, 2020

27.02.2020 – In 2019, the Swiss hotel sector registered 39.6 million overnight stays. This represented growth of 1.9% (+755 000) compared with 2018 and constitutes a new record. This result confirms the upward trend started in 2017. Foreign demand totalled 21.6 million overnight stays which represents an increase of 1.1% (+246 000), i.e. a level of overnight stays never seen before. Swiss demand increased by 2.9% (+509 000), reaching the record value of 17.9 million overnight stays. These are the final results from the Federal Statistical Office (FSO).
Although during the first two months decreases were observed in 2019 (January: –1.2% and February: –2.5%), the other months showed an increase compared with the previous year. These increases varied between +0.3%

Read More »

Die Schweizer Hotellerie verbucht 2019 erneut einen Logiernächterekord

February 27, 2020

27.02.2020 – 2019 verzeichnete die Schweizer Hotellerie 39,6 Millionen Logiernächte. Dies entspricht einem Anstieg von 1,9% (+755 000) gegenüber 2018 und einem neuen Höchstwert. Damit setzt sich der seit 2017 anhaltende Aufwärtstrend fort. Die ausländische Nachfrage stieg um 1,1% (+246 000) auf einen Rekordwert von 21,6 Millionen Logiernächten. Auch die Zahl der Schweizer Logiernächte war mit 17,9 Millionen (+2,9% / +509 000) so hoch wie noch nie. Soweit einige der definitiven Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).
Nachdem in den ersten beiden Monaten des Jahres 2019 ein Rückgang verzeichnet worden war (Januar: –1,2%; Februar: –2,5%), stiegen die Logiernächte in den

Read More »

Employment Barometer in the Q4 2019: Uninterrupted employment growth in Switzerland for 10 years

February 25, 2020

25.02.2020 – In the 4th quarter 2019, the total employment (number of jobs) in Switzerland rose by 1.2% in comparison with the same quarter a year earlier (+0.2% with previous quarter). Employment growth has thus been uninterrupted for a decade. In full-time equivalents, employment in the same period rose by 1.1%. The Swiss economy counted 3700 more vacancies than in the corresponding quarter of the previous year (+5.0%) while the employment outlook indicator fell slightly (–1.0%). These are some of the latest findings from the Federal Statistical Office (FSO).

Switzerland Employment Level, Q4 2019(see more posts on Switzerland Employment Level, ) Source: investing.com – Click to enlarge

Download press release: Uninterrupted employment growth in Switzerland

Read More »

Seit 10 Jahren ungebrochenes Beschäftigungswachstum in der Schweiz

February 25, 2020

25.02.2020 – Im 4. Quartal 2019 ist die Gesamtbeschäftigung (Anzahl Stellen) in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,2% gestiegen (+0,2% zum Vorquartal). Das Beschäftigungswachstum ist somit seit einem Jahrzehnt ungebrochen. In Vollzeitäquivalenten stieg die Beschäftigung im selben Zeitraum um 1,1%. In der gesamten Wirtschaft wurden 3700 offene Stellen mehr gezählt als im entsprechenden Vorjahresquartal (+5,0%), während der Indikator der Beschäftigungsaussichten leicht gesunken ist (–1,0%). Dies geht aus den neuen Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.
Gemäss der Beschäftigungsstatistik wies die Schweiz im 4. Quartal 2019 insgesamt 5,13 Millionen Beschäftigte

Read More »

Todesfälle und Scheidungen steigen 2019 leicht an

February 24, 2020

24.02.2020 – Im Jahr 2019 hat die Zahl der Todesfälle und der Scheidungen leicht zugenommen. Bei den Eheschliessungen, eingetragenen Partnerschaften und Geburten, einschliesslich der nichtehelichen Geburten, sind gegenüber 2018 vorläufig Abnahmen zu verzeichnen. Soweit die provisorischen Ergebnisse der Statistik der natürlichen Bevölkerungsbewegung des Bundesamtes für Statistik (BFS).
Die provisorischen Jahresergebnisse 2019 zeigen bereits zwei klare Trends. Erstens hat die Anzahl Todesfälle gegenüber 2018 um 0,3% zugenommen, was hauptsächlich auf die demografische Alterung zurückzuführen ist. Zweitens sind die Scheidungen im Vorjahresvergleich um 0,4% angestiegen.
Mehr Frauen

Read More »

Markantes Bevölkerungswachstum in den 2010er-Jahren

February 20, 2020

Ende 2019 lebten 434 008 Menschen in Zürich. In den 2010er-Jahren ist die Stadt um 51 102 Personen gewachsen. Anders als in den Jahrzehnten zuvor war der Anstieg bei den Schweizerinnen und Schweizern höher als bei den Ausländerinnen und Ausländern. Die Zunahme der Schweizer Wohnbevölkerung ist vor allem auf höhere Einbürgerungs- und Geburtenzahlen zurückzuführen.

Download Medienmitteilung
Markantes Bevölkerungswachstum in den 2010er-Jahren(PDF, 5 Seiten, 253 kB)

Weiterführende Links

Weiterführende Informationen

Read More »

Sekundärer Sektor im 4. Quartal 2019 erneut mit positiven Wachstumsraten

February 20, 2020

20.02.2020 – Die Produktion im sekundären Sektor hat im 4. Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,3% zugenommen. Der Umsatz ist um 0,3% angewachsen. Dieser Anstieg ist seit dem 1. Quartal 2017 ungebrochen, hat sich aber im Berichtsquartal etwas abgeschwächt. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).
In der Industrie ist die Produktion im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresmonat im Oktober um 3,3% gestiegen, im November um 2,7% gewachsen und im Dezember um 1,1% gefallen. Für das gesamte 4. Quartal 2019 ist bei der Produktion im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal eine Zunahme von 1,6% zu verzeichnen.
Im Baugewerbe ist die

Read More »

Das starke Rauchen hat sich in den letzten 25 Jahren halbiert

February 18, 2020

18.2.2020 – Im Jahr 2017 rauchten 27% der Bevölkerung. Während die Raucheranteile sich in den letzten Jahren nicht gross verändert haben, kam es zu einer eigentlichen Veränderung der Konsummuster beim Rauchen. So hat sich der Anteil der starken Raucherinnen und Raucher, welche 20 Zigaretten oder mehr pro Tag konsumieren, in den letzten 25 Jahren halbiert. Im selben Zeitraum nahmen die sozialen Unterschiede beim Rauchen zu, und zwar zulasten der Personen ohne nachobligatorische Schulbildung. Dies geht aus den Zahlen der Schweizerischen Gesundheitsbefragung (SGB) hervor, welche vom Bundesamt für Statistik (BFS) durchgeführt wurde.
Nach eigenen Angaben rauchten 2017 31% der Männer und

Read More »

Fast jede fünfte Person lebt in Haushalt mit Zahlungsrückstand

February 18, 2020

18.02.2020 – Im Jahr 2017 waren Zahlungsrückstände die häufigste Verschuldungsart in der Schweiz. 18,9% der Bevölkerung lebten in einem Haushalt mit mindestens einem Zahlungsrückstand in den vorangehenden 12 Monaten. Am häufigsten ausstehend waren Steuerrechnungen und Krankenkassenprämien. 8% lebten in einem Haushalt mit mindestens drei verschiedenen Verschuldungsarten. Dies sind die Ergebnisse der Erhebung über die Einkommen und Lebensbedingungen (SILC) des Bundesamts für Statistik (BFS).
Zu den Verschuldungsarten zählen neben den Zahlungsrückständen die Fahrzeug-Leasings, Klein- oder Konsumkredite, Ratenzahlungen, Verschuldungen bei der Familie oder Freunden, Hypotheken auf den

Read More »

Produzenten- und Importpreisindex bleibt im Januar 2020 insgesamt stabil

February 14, 2020

14.02.2020 – Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise blieb im Januar 2020 gegenüber dem Vormonat unverändert. Sein Stand beträgt 100,7 Punkte (Dezember 2015 = 100). Höhere Preise zeigten insbesondere Mineralölprodukte, billiger wurden pharmazeutische Spezialitäten. Im Vergleich zum Januar 2019 ging das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 1,0% zurück. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.
Für den Anstieg des Produzentenpreisindexes gegenüber dem Vormonat waren vor allem die höheren Preise für Schrott, Mineralölprodukte und Uhren verantwortlich. Billiger wurden hingegen Fleisch, Gas und Elektrizität.
Tiefere Preise

Read More »

Swiss Labour Force Survey in 4rd quarter 2019: 0.9percent increase in number of employed persons; unemployment rate based on ILO definition falls to 3.9percent

February 14, 2020

13.02.2020 – The number of employed persons in Switzerland rose by 0.9% between the 4th quarter 2018 and the 4th quarter 2019. During the same period, the unemployment rate as defined by the International Labour Organisation (ILO) declined from 4.6% to 3.9%. The EU’s unemployment rate based also decreased from 6.6% to 6.2%. These are some of the results of the Swiss Labour Force Survey (SLFS).
Download press release: 4th quarter 2019: 0.9% increase in number of employed persons; unemployment rate based on ILO definition falls to 3.9%

Translated from German:
The number of people in employment in Switzerland increased by 0.9% between the fourth quarter of 2018 and the fourth quarter of 2019. During the same period, the unemployment rate declined from 4.6% to 3.9%

Read More »

Bautätigkeit 2019: 243 zusätzliche Wohnungen in der Stadt Bern

February 13, 2020

Im Jahr 2019 hat der Wohnungsbestand in der Stadt Bern um 243 auf 77 301 Wohnungen zugenommen. Per 31. Dezember 2019 befanden sich 492 Neubauwohnungen in Bau. 46 Prozent aller seit 1991 erstellten Neubauwohnungen entstanden nach 2010. Diese und weitere Auswertungen finden sich im Bericht von Statistik Stadt Bern zur Wohnbautätigkeit in der Stadt Bern im Jahr 2019.

Download Medienmitteilung
Bautätigkeit 2019: 243 zusätzliche Wohnungen in der Stadt Bern

Read More »

4. Quartal 2019: Erwerbstätigenzahl steigt um 0,9%, Erwerbslosenquote gemäss ILO sinkt auf 3,9%

February 13, 2020

13.02.2020 – Die Zahl der Erwerbstätigen in der Schweiz nahm zwischen dem 4. Quartal 2018 und dem 4. Quartal 2019 um 0,9% zu. Im gleichen Zeitraum ging die Erwerbslosenquote gemäss Definition des Internationalen Arbeitsamtes (ILO) von 4,6% auf 3,9% zurück. In der Europäischen Union (EU) sank die Erwerbslosenquote von 6,6% auf 6,2%. Dies geht aus der Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung (SAKE) hervor.
In der Schweiz waren im 4. Quartal 2019 insgesamt 5,130 Millionen Personen erwerbstätig, das sind 0,9% mehr als im 4. Quartal 2018. Die Zahl der erwerbstätigen Männer stieg um 0,2%, jene der erwerbstätigen Frauen um 1,7%. In Vollzeitäquivalenten (VZÄ) war im Vergleich zum entsprechenden

Read More »

Swiss Consumer Price Index in January 2020: +0.2 percent YoY, +0.2 percent MoM

February 11, 2020

10.02.2020 – The consumer price index (CPI) fell by 0.2% in January 2020 compared with the previous month, reach-ing 101.5 points (December 2015 = 100). Inflation was +0.2% compared with the same month of the previous year. These are the results of the Federal Statistical Office (FSO).
The decrease of 0.2% compared with the previous month can be explained by several factors including falling prices for clothing and footwear due to seasonal sales. The prices for medicines and international package holidays also declined. In contrast, prices for hotel accommodation and cars increased.

Switzerland Consumer Price Index (CPI) YoY, January 2020(see more posts on Switzerland Consumer Price Index, ) Source: investing.com – Click to enlarge
Harmonised Index of Consumer

Read More »