Friday , October 20 2017
Home / Fondstrends / “Robeco Schweiz startet mit einem etablierten Team”

“Robeco Schweiz startet mit einem etablierten Team”

Summary:
Marco Büchler, Geschäftsführer Robeco Switzerland AG Robeco und RobecoSAM bearbeiten den Schweizer Markt neu mit eigenen Teams. Über die Pläne der neu geschaffenen Robeco Schweiz sprach Fondstrends mit dem Geschäftsführer Marco Büchler. Herr Büchler, Robeco und RobecoSAM gehen in der Schweiz seit kurzem im Vertrieb getrennte Wege. Was hat dazu den Ausschlag gegeben? Marco Büchler: Unter der neu geschaffenen Robeco Group Holding operieren die Geschäftseinheiten von Robeco, RobecoSAM, Boston Partners, Harbor Capital Advisors, Transtrend und Robeco Canara seit Kurzem autonom. Die Trennung der Vertriebsstruktur zwischen Robeco und RobecoSAM ist eine Folge davon. Entsprechend möchten wir mit unserem von Robeco, Boston

Topics:
FONDSTRENDS considers the following as important: , , ,

This could be interesting, too:

FONDSTRENDS writes An den Märkten steht die Gezeitenwende bevor

FONDSTRENDS writes Der Untergang des Dr. Doom

FONDSTRENDS writes 2017 ziehen ETFs doppelt so viel Geld an wie im Vorjahr

FONDSTRENDS writes Was uns der Schwarze Montag lehrt

Marco Büchler, Geschäftsführer Robeco Switzerland AG

Robeco und RobecoSAM bearbeiten den Schweizer Markt neu mit eigenen Teams. Über die Pläne der neu geschaffenen Robeco Schweiz sprach Fondstrends mit dem Geschäftsführer Marco Büchler.

Herr Büchler, Robeco und RobecoSAM gehen in der Schweiz seit kurzem im Vertrieb getrennte Wege. Was hat dazu den Ausschlag gegeben?

Marco Büchler: Unter der neu geschaffenen Robeco Group Holding operieren die Geschäftseinheiten von Robeco, RobecoSAM, Boston Partners, Harbor Capital Advisors, Transtrend und Robeco Canara seit Kurzem autonom. Die Trennung der Vertriebsstruktur zwischen Robeco und RobecoSAM ist eine Folge davon. Entsprechend möchten wir mit unserem von Robeco, Boston Partners, Transtrend und Robeco Canara in der Schweiz verwalteten Vermögen auf ein fokussiertes und spezialisiertes Vertriebsteam zählen, das diese Anlagelösungen vertreibt.

RobecoSAM ist ja vor allem für die Kompetenzen im Bereich ESG bekannt. Bietet Robeco jetzt keine nachhaltigen Fonds mehr an?

Im Gegenteil, die Palette der nachhaltigen Fonds wird stetig ausgebaut. Robeco integriert ESG bereits in den meisten fundamentalen und quantitativen Strategien. Dafür hat uns PRI 2016 mit der Höchstnote A+ ausgezeichnet. Per Ende Juni 2017 verwalteten wir ein ESG-integriertes Vermögen von EUR 91 Mrd. Auch in Zukunft nutzen wir die Analysen und die Expertise von RobecoSAM. Die langjährige Erfahrung von RobecoSAM im Bereich Nachhaltigkeit in Kombination mit Robeco’s Kompetenz im Bereich Factor Investing führt zu zahlreichen, interessanten Investmentlösungen, z.B. bei Quantitativen Aktienstrategien. Erst kürzlich lancierten wir den Robeco QI Emerging Markets Sustainable Active, der drei unserer Kernkompetenzen erfolgreich vereint: Quant Investing, Emerging Markets und Sustainability Investing.

Robeco hat eine langjährige Expertise als Quant-Haus. Wie kommt diese in den Fonds zur Anwendung?

Wir sind seit über 25 Jahren führend im Bereich Quant Investing und verfügen mit über 25 Quant Spezialisten über eines der grössten Teams in Europa. Wir managen eine breite Palette von quantitativen Strategien, welche alle auf einer klaren Anlagephilosophie beruhen. Diese basiert auf umfassendem Research. So müssen die verwendeten Faktorstrategien über verschiedene Anlagehorizonte und in verschiedenen Märkten erfolgreich funktionieren. Darüber hinaus versuchen wir, die Treiber hinter den einzelnen Faktoren zu verstehen. Denn nur auf dieser Grundlage kann man bestehende Faktoren weiter verbessern.

Ein weiteres Kompetenzfeld ist Factor Investing. Welche Faktoren deckt Robeco in ihren Fonds ab?

In der akademischen Forschung werden viele verschiedene Faktoren betrachtet. Jedoch gibt es nur wenige, die unseren Anforderungskatalog erfüllen. So liegt unser Fokus auf vier Faktoren, die in unseren Strategien zur Anwendung kommen: Value, Momentum, Low Volatility und Quality.

Factor Investing ist im Anleihesektor weniger bekannt als bei Aktien. Welche Faktoren sind im Bondbereich besonders wirksam?

Wir gehören auf dem Gebiet des Credit Factor Investing zu den Pionieren und bieten bereits seit 2012 entsprechende Faktorstrategien an. So investiert unsere Conservative Credit Strategie in risikoärmere Anleihen. Der Fokus liegt auf dem Low Risk Faktor unter Berücksichtigung der Faktoren Value und Momentum. Dies eröffnet eine Absicherungsmöglichkeit gegen höhere Verluste in fallenden Märkten. Unsere globale Multi-Faktor Strategie selektiert hingegen Unternehmensanleihen mit einem Minimum-Rating von BB auf Basis von Low-Risk-, Quality-, Value- und Momentum-Faktoren, die zu gleichen Teilen in das Portfolio einfliessen. Dieser Fonds ist insbesondere für Anleger interessant, die nach einer Alpha-Alternative mit einem geringen Tracking Error suchen.

Factor Investing ist auch bei ETFs gross in Mode gekommen. Ist das nicht eine grosse Tiefpreiskonkurrenz?

Im Gegensatz zu den klassischen passiven Anlageprodukten, die den Markt abbilden, setzt Robeco u.a. auf «Enhanced Indexing» Lösungen. Bei geringem Tracking Error lassen wir zusätzlich Qualitäts-, Bewertungs- und Momentum-Faktoren in die Aktienselektion einfliessen. Auf dieser Basis geben wir günstigen Qualitätstiteln mit einem guten Trend ein höheres Gewicht als im Index und umgekehrt. Zusätzlich binden wir aber auch Nachhaltigkeitskriterien in die Konstruktion ein. So bieten wir unseren Kunden kostengünstig ein Alphapotential neben einem verbesserten Nachhaltigkeitsprofil – zwei Dinge, die bei einer reinen Abbildung eines Marktindexes nicht gegeben sind.

Welche Strategien sind zurzeit besonders gefragt?

Im Bereich Aktien sehen wir eine zunehmende Nachfrage nach quantitativen Faktor- Strategien, sowohl auf globaler, wie auch auf regionaler Ebene. Wir bieten diese nach einzelnen Faktoren, oder als Kombination der genannten Faktoren in Form von Anlagefonds oder als Mandatslösung an. Zudem spielt Nachhaltigkeit und die Integration von ESG-Kriterien eine bedeutende Rolle. Aufgrund der anhaltenden Suche nach positiver Rendite sind bei den Fixed Income Strategien Lösungen im Bereich Financial Bonds, High Yield und Global Credits gefragt. Als aktiver Manager sind wir natürlich auch mit den Zuflüssen in passive Strategien konfrontiert. Umso wichtiger ist es daher, mittel- bis langfristig Alpha zu generieren, was uns mit unseren aktiven US und globalen Value Strategien von Boston Partners gelingt, welche dementsprechend gefragt sind.

Wer gehört zum Robeco-Vetriebsteam in der Schweiz und sind das alles ehemalige RobecoSAM-Leute?

Wir sind ein Team von neun Personen, die bereits in den vergangenen Jahren bei RobecoSAM eng zusammengearbeitet haben. Nebst unseren Kolleginnen und Kollegen im Bereich Marketing, Office Management, Legal und Client Support sind momentan vier Personen im Vertrieb tätig. Zum Vertriebsteam zählen neben mir: Thierry Bertheau, Leiter institutioneller Vertrieb und Martin Heiniger, Wholesale Deutschschweiz. In Genf eröffneten wir letztes Jahr ein neues Office, das Jeremy Chapuis, Wholesale & Institutioneller Vertrieb, Westschweiz, führt. Es ist geplant, das Team in den nächsten Monaten weiter auszubauen.

Welche Ziele haben Sie sich bei den Assets gesetzt?

Wir sind überzeugt, dass wir mit unseren innovativen Produktlösungen im Bereich Factor Investing, mit den fundamentalen Value Strategien, wie auch dem breiten Fixed Income Angebot gut positioniert sind, um auf aktuelle Kundenbedürfnisse adäquat eingehen zu können. Wir erwarten in diesen Bereichen den Grossteil des Wachstums unserer Assets. Zudem steht uns mit dem neuen Robeco Schweiz Office ein erfahrenes Team und ein breites Kundenportfolio zur Verfügung. Dies stellt ebenfalls eine gute Ausgangslage für das weitere Wachstum unserer Assets dar.


FONDSTRENDS
fondstrends.ch ist das Online-Magazin der Schweizer Fondsbranche. Hier finden professionelle Anleger Informationen rund um ETFs und Anlagefonds, die in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb angeboten werden. Wir berichten regelmässig über News, Marktausblicke, Events und Sesselwechsel der Fondsbranche.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *