Tuesday , June 15 2021
Home / Cash / UBS verkauft Minderheitsbeteiligung am Clearstream Fund Centre

UBS verkauft Minderheitsbeteiligung am Clearstream Fund Centre

Summary:
Die Deutsche Börse übernimmt die Minderheitsbeteiligung der UBS am Clearstream Fund Centre.Bereits im vergangenen Oktober hatte die UBS 51,2% am UBS Fondcenter an Clearstream verkauft. Für den Anteil hatte Clearstream damals nach Angaben der Deutschen Börse 389 Mio. CHF bezahlt. Nun verkauft UBS auch die verbleibende Minderheitsbeteiligung am Clearstream Fund Centre (CFC) an die Deutsche Börse. Langfristige Vereinbarungen zur geschäftlichen Zusammenarbeit für die Erbringung von Dienstleistungen durch Clearstream an UBS sowie eine Kooperationsvereinbarung über gemeinsame Dienstleistungen für Bank- und Versicherungskunden würden bestehen bleiben, heisst es in einer Medienmitteilung vom Donnerstag. Mit dieser Transaktion werde der Übergang des UBS Fondcenter zur Deutschen Börse

Topics:
Cash News considers the following as important:

This could be interesting, too:

Swiss National Bank writes 2021-06-14 – Press release – Important monetary policy data for the week ending 11 June 2021

Liliane HeldKhawam writes La 1ère preuve que les segments d’ARN peuvent être réécrits dans l’ADN. Et ça change tout!

Cash News writes Performance der Pensionskassen weiterhin im grünen Bereich

Liliane HeldKhawam writes Quelques nouvelles du soleil.

UBS verkauft Minderheitsbeteiligung am Clearstream Fund Centre

Die Deutsche Börse übernimmt die Minderheitsbeteiligung der UBS am Clearstream Fund Centre.

Bereits im vergangenen Oktober hatte die UBS 51,2% am UBS Fondcenter an Clearstream verkauft. Für den Anteil hatte Clearstream damals nach Angaben der Deutschen Börse 389 Mio. CHF bezahlt. Nun verkauft UBS auch die verbleibende Minderheitsbeteiligung am Clearstream Fund Centre (CFC) an die Deutsche Börse.

Langfristige Vereinbarungen zur geschäftlichen Zusammenarbeit für die Erbringung von Dienstleistungen durch Clearstream an UBS sowie eine Kooperationsvereinbarung über gemeinsame Dienstleistungen für Bank- und Versicherungskunden würden bestehen bleiben, heisst es in einer Medienmitteilung vom Donnerstag. Mit dieser Transaktion werde der Übergang des UBS Fondcenter zur Deutschen Börse erfolgreich abgeschlossen.

Clearstream Fund Centre habe bewiesen, dass es das operative Fondsgeschäft von Clearstream ideal ergänze, sagte Stephan Leithner, Mitglied des Vorstands der Deutsche Börse und Clearstream Chairman. "Unser zweistufiger Ansatz mit UBS hat einen reibungslosen Übergang für die Kunden ermöglicht und die perfekte Basis für unsere weitere langfristige Partnerschaft mit UBS geschaffen. Wir sehen erhebliches Potenzial, die globale Präsenz von Clearstream Fund Centre weiter auszubauen, insbesondere in Europa, aber auch im asiatisch-pazifischen Raum. Diese Transaktion unterstützt unsere Strategie, unser Angebot in Bereichen mit starken langfristigen Wachstumstrends auszubauen."

Die Transaktion unterliegt laut Medienmitteilung den üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich im Juni 2021 abgeschlossen sein. UBS geht davon aus, im zweiten Quartal 2021 einen Gewinn nach Steuern von ca. 35 Mio. USD und eine Erhöhung des harten Kernkapitals (CET1) von ungefähr 400 Mio. USD auszuweisen.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren
About Cash News
Cash News
Alles über Wirtschaft & Finanzen: CASH - die grösste Schweizer Finanzplattform mit News, Börsenkursen und Online Trading zu Top-Konditionen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *