Friday , October 22 2021
Home / Cash News
Cash News

Cash

Alles über Wirtschaft & Finanzen: CASH - die grösste Schweizer Finanzplattform mit News, Börsenkursen und Online Trading zu Top-Konditionen.

Articles by Cash

Technologiesektor – Intel steigert Umsatz und Gewinn

41 mins ago

Der Umsatz legte im vergangenen Quartal im Jahresvergleich um fünf Prozent auf 19,2 Milliarden Dollar zu, wie Intel nach US-Börsenschluss am Donnerstag mitteilte. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 6,8 Milliarden Dollar (5,85 Mrd Euro) übrig – ein Sprung von 60 Prozent.
Zugleich wird auch Intel selbst von den Engpässen bei Bauteilen gebremst. So sank der Umsatz der Sparte, zu der das Geschäft mit PC-Chips gehört, um zwei Prozent auf 9,7 Milliarden Dollar. Intel verwies zur Begründung darauf, dass wegen fehlender Komponenten weniger Notebooks ausgeliefert worden seien.
Intel investiert gerade – genauso wie andere Branchenplayer – massiv, um die Kapazitäten in der Chipfertigung auszubauen. Diese Milliardeninvestitionen werden aber erst in einigen Jahren greifen.
Zugleich wuchs Intels

Read More »

Soziale Medien – Snapchat-Betreiber verfehlt Umsatzerwartungen – Aktie verliert fast ein Drittel

42 mins ago

Analysten hatten 1,1 Milliarden Dollar erwartet. Snap war die erste Social-Media-Firma, die in der laufenden Bilanzsaison Einblick in ihre Bücher gab. Die Enttäuschung am Markt war gross: Nachbörslich rauschten Snap-Aktien bis zu 30 Prozent in die Tiefe und zogen andere Social-Media-Werte mit nach unten. Facebook und Twitter, die beide kommende Woche ihre Quartalszahlen vorlegen, verloren zunächst sechs und sieben Prozent. Auf das von Werbeeinnahmen dominierte Snap-Geschäft schlugen strengere Datenschutzregeln für Apple-Geräte durch, wie Snap am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte.
Ein Datenschutz-Update für iPhones hindert Online-Werbetreibende am sogenannten Tracking von Nutzern ohne deren ausdrückliche Zustimmung. Eine Ablehnung bedeutet damit weniger Daten für personalisierte

Read More »

Immobilienmarkt – China Evergrande wendet weiteren Zahlungsausfall ab

45 mins ago

Wie die mit der Angelegenheit vertraute Person am Freitag gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters sagte, soll das Unternehmen am Donnerstag 83,5 Millionen Dollar an Kuponzahlungen auf ein Treuhandkonto bei der Citibank transferiert haben. Der Insider bestätigt damit einen Bericht, der am Freitag in der staatlichen Zeitung für Finanzthemen, "The Securities Times", erschien. Demnach hat Evergrande alle Anleihegläubiger vor Ablauf der tilgungsfreien Zeit am 23. Oktober auszahlen können.
"Dies ist eine positive Überraschung", sagte James Wong, Portfoliomanager bei GaoTeng Global Asset Management Ltd, und fügte hinzu, dass viele einen Zahlungsausfall erwartet hätten. Die Nachricht werde das Vertrauen der Anleihegläubiger stärken, so Wong. Evergrande verpasste zwei Kuponzahlungen für seine

Read More »

POLITIK/Bannon missachtet Vorladung: Abgeordnete stimmen für Strafverfolgung

7 hours ago

Das US-Repräsentantenhaus hat den Weg für strafrechtliche Schritte gegen den Rechtspopulisten Steve Bannon wegen Missachtung des Kongresses freigemacht. Hintergrund ist die Aufarbeitung des Angriffs auf das US-Kapitol am 6. Januar. Die Parlamentskammer stimmte am Donnerstag dafür, den Fall an die Staatsanwalt zu verweisen. 229 Abgeordnete votierten dafür, 202 dagegen. Kaum ein Republikaner schloss sich den Demokraten von US-Präsident Joe Biden an und stimmte dafür.

Read More »

Snap-Aktie bricht nach Quartalszahlen um rund ein Viertel ein

7 hours ago

Die Firma hinter der populären Foto-App Snapchat hat auf einen Schlag rund ein Viertel ihres Werts verloren, nachdem sie mit den Zahlen zum vergangenen Quartal die Umsatzerwartungen verfehlte. Snap steigerte zwar die Erlöse im Jahresvergleich um 57 Prozent auf rund 1,067 Milliarden Dollar (920 Mio Euro). Am Markt waren aber eher 1,1 Milliarden Dollar erwartet worden, während Snap nur ganz knapp das untere Ende der eigenen Prognose von 1,07 Milliarden verfehlte.

Read More »

Aktien New York: Grosse Enttäuschung von IBM hält Dow zurück

8 hours ago

Auch die steigenden Kapitalmarktzinsen könnten an den Aktienbörsen verstärkt ihren Tribut fordern. Die Rendite des Terminkontrakts auf zehnjährige US-Staatsanleihen stieg am Donnerstag auf den höchsten Stand seit fünf Monaten. Bei steigenden Anleihezinsen können Aktien an Attraktivität verlieren. Zudem kann sich für die Unternehmen die Refinanzierung verteuern – und die Profitabilität damit sinken.
Anders als der Dow erreichte der marktbreite S&P 500 ein weiteres Rekordhoch. Er schloss 0,30 Prozent höher bei 4549,78 Punkten. Der technologielastige Nasdaq 100 legte mit 0,66 Prozent auf 15 489,59 Zähler noch stärker zu. Hier sorgten kräftige Kursgewinne von Netflix und Tesla für Anschub.
Weit abgeschlagen am Ende des Dow brachen die Aktien von IBM um fast zehn Prozent ein und fielen auf den

Read More »

Aktien New York: Grosse Enttäuschung von IBM hält Dow zurück

8 hours ago

Nach dem Rekordhoch des Dow Jones Industrial ist dem wichtigsten US-Börsenbarometer am Donnerstag etwas die Luft ausgegangen. Auf die Stimmung drückten enttäuschende Quartalszahlen des Technologieriesen IBM , die den Aktienkurs absacken liessen. Der Dow schloss 0,02 Prozent niedriger auf 35 603,08 Punkten. Am Vortag hatte der Index noch den bisherigen Höchststand von Mitte August hinter sich gelassen.

Read More »

Sika bleibt trotz Engpässen bei Rohmaterialien auf schnellem Wachstumskurs

8 hours ago

Der Umsatz kletterte nach neun Monaten um 18,2 Prozent auf den neuen Höchstwert von 6,86 Milliarden Franken, wie Sika in der Nacht auf Freitag mitteilte. Der Akquisitionseffekt betrug dabei 1,3 Prozent. Für die Berichtsperiode ergab dies ein organisches Wachstum von 16,8 Prozent. Gegenüber der Vergleichsperiode von 2019 habe das organische Wachstum 10,2 Prozent betragen, so Sika.
Reingewinn bei 765 Millionen
Das Unternehmen bekam allerdings die stark gestiegenen Kosten für Rohmaterialien zu spüren. Diese führten zu einer tieferen Bruttomarge von 52,6 Prozent nach 54,6 Prozent im Vorjahr.
Gleichzeitig habe man dank hohen Volumen, Preiserhöhungen und Effizienzsteigerungen auch Skaleneffekte erzielen können. Der Betriebsgewinn (EBIT) kletterte um fast einen Drittel auf einen neuen Rekordwert

Read More »

Frankreich verspricht Ausgleichszahlung wegen hoher Spritpreise

9 hours ago

Angesichts der stark gestiegenen Spritpreise will Frankreich Teilen der Bevölkerung finanziell unter die Arme greifen. Wer weniger als 2000 Euro netto im Monat verdient, erhalte eine Einmalzahlung von 100 Euro, kündigte Premierminister Jean Castex am Donnerstagabend im Sender TF1 an. Etwa 38 Millionen Menschen hätten somit Anrecht auf den Zuschuss, darunter auch Menschen ohne Arbeit oder in Rente. Das Geld solle automatisch überwiesen werden, etwa vom Arbeitgeber oder vom Arbeitsamt, sagte Castex. Die ersten Zahlungen sollen die Menschen Ende Dezember erhalten.

Read More »

United Airlines erholt sich langsam von Corona-Krise

2 days ago

Die US-Fluggesellschaft United Airlines hat im dritten Quartal dank des langsam wieder zunehmenden Reiseverkehrs deutliche Geschäftszuwächse verbucht. Die Airline schaffte in den drei Monaten bis Ende September aufgrund umfassender Staatshilfen sogar einen Nettogewinn von 473 Millionen Dollar (407 Mio Euro), wie sie am Dienstag nach US-Börsenschluss in Chicago mitteilte. Die Aktie legte nachbörslich zunächst um rund zwei Prozent zu.

Read More »

Netflix wächst dank Blockbustern wie ‘Squid Game’ wieder stärker

2 days ago

Dank Serien-Hits wie "Money Heist", "Sex Education" und "Squid Game" hat der Streaming-Marktführer Netflix im Sommer wieder ein verstärktes Nutzerwachstum verbucht. Im dritten Quartal legte die weltweite Anzahl der Abonnenten um 4,4 Millionen auf insgesamt knapp 214 Millionen zu, wie das Unternehmen am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Damit übertraf Netflix die eigene Prognose von 3,5 Millionen neuen Kunden klar. Die Aktie reagierte nachbörslich zunächst mit leichten Kursgewinnen auf die Zahlen.

Read More »

Finma: Schwere Aufsichtsrechtsverletzungen der CS in Beschattungsaffäre

2 days ago

Die Finma hat deshalb Massnahmen gegen die Bank verfügt, zwei Personen gerügt und Verfahren zur Durchsetzung des Aufsichtsrechts (sog. Enforcementverfahren) gegen drei weitere Personen eröffnet. "Die Finma-Untersuchung zeigte, dass die Credit Suisse im Zeitraum zwischen 2016 und 2019 sieben Observationen plante und grösstenteils durchführte. Observiert wurden in zwei Fällen Geschäftsleitungsmitglieder in der Schweiz und daneben weitere damalige Mitarbeitende und Drittpersonen im Ausland", schreibt die Finma in der Mitteilung.
Die CS hatte ihren früheren Star-Manager Iqbal Khan vor seinem Wechsel zur UBS durch Detektive überwachen lassen. Zudem wurde der ehemalige Personalchef Peter Goerke observiert. Die Beschattung flog auf und führte dazu, dass verschiedene Führungskräfte die Bank

Read More »

CS legt Korruptionsskandal in Mosambik für 547 Mio USD bei – Auflagen der Finma

2 days ago

Konkret zahlen muss die Grossbank fast 475 Millionen Dollar, wie die US-Börsenaufsicht SEC ihrerseits mitteilte. Davon gingen rund 275 Millionen an das DOJ und die SEC "unter Berücksichtigung verschiedener Erleichterungen infolge von Überschneidungen bei den Strafzahlungen", erklärte die Credit Suisse in einer Stellungnahme.
Zudem bezahlt die Grossbank eine Busse von 200 Millionen Dollar an die britische Finanzmarktaufsicht Financial Conduct Authority (FCA). Darüber hinaus hat die Bank mit der FCA vereinbart, Mosambik Schulden in Höhe von 200 Millionen Dollar zu erlassen.
Infolgedessen geht die Credit Suisse von einer Zahlung von 230 Millionen Dollar im dritten Quartal 2021 aus, wie die CS weiter schrieb.
Milliardenkredite zweckentfremdet
Konkret ging es um zwei vom Staat Mosambik

Read More »

CS legt Korruptionsskandal in Mosambik für 547 Mio USD bei – Auflagen der Finma

2 days ago

Konkret zahlen muss die Grossbank fast 475 Millionen Dollar, wie die US-Börsenaufsicht SEC ihrerseits mitteilte. Davon gingen rund 275 Millionen an das DOJ und die SEC "unter Berücksichtigung verschiedener Erleichterungen infolge von Überschneidungen bei den Strafzahlungen", erklärte die Credit Suisse in einer Stellungnahme.
Zudem bezahlt die Grossbank eine Busse von 200 Millionen Dollar an die britische Finanzmarktaufsicht Financial Conduct Authority (FCA). Darüber hinaus hat die Bank mit der FCA vereinbart, Mosambik Schulden in Höhe von 200 Millionen Dollar zu erlassen.
Milliardenkredite zweckentfremdet
Konkret ging es um zwei vom Staat Mosambik garantierte Kredite aus dem Jahre 2013 von insgesamt einer Milliarde Dollar an zwei mosambikanische Staatsgesellschaften, die ProIndicus S.A.

Read More »

Beschattungsaffäre – Fall Iqbal Khan: Finma sieht schwere Aufsichtsrechtsverletzungen bei Credit Suisse

2 days ago

Das teilte die Finma am Dienstagabend in einem weiteren Communiqué mit. Bei der CS habe es gravierende organisatorische Mängel gegeben. Die Finma hat deshalb Massnahmen gegen die Bank verfügt, zwei Personen gerügt und Verfahren zur Durchsetzung des Aufsichtsrechts (sog. Enforcementverfahren) gegen drei weitere Personen eröffnet. "Die Finma-Untersuchung zeigte, dass die Credit Suisse im Zeitraum zwischen 2016 und 2019 sieben Observationen plante und grösstenteils durchführte. Observiert wurden in zwei Fällen Geschäftsleitungsmitglieder in der Schweiz und daneben weitere damalige Mitarbeitende und Drittpersonen im Ausland", schreibt die Finma in der Mitteilung.
Die CS hatte ihren früheren Star-Manager Iqbal Khan vor seinem Wechsel zur UBS durch Detektive überwachen lassen. Zudem wurde der

Read More »

Aktien New York Schluss: Zahlen von J&J und The Travelers stützen Dow

2 days ago

Andere führende US-Börsenbarometer legten noch etwas mehr zu: Der S&P 500 rückte um 0,74 Prozent auf 4519,63 Punkte vor. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es um 0,72 Prozent auf 15 410,72 Zähler aufwärts.
Da am neuen Handelstag der Konjunkturkalender nur dürftig gefüllt war, konzentrierten sich die Marktteilnehmer auf den Zahlenreigen der US-Konzerne. Zu den Gewinnern im Dow zählten die Papiere von The Travelers mit plus 1,6 Prozent. Der Versicherer hat im vergangenen Quartal trotz hoher Katastrophenschäden besser abgeschnitten als gedacht.
Noch weiter vorn im Dow lagen Johnson & Johnson mit einem Gewinn von 2,3 Prozent. Der Pharmakonzern ist nach einem Umsatz- und Gewinnanstieg im dritten Quartal nun zuversichtlicher für das Gesamtjahr geworden.
Procter & Gamble verloren dagegen

Read More »

Alpiq gewinnt vor Gericht im Streit mit rumänischer Steuerbehörde

2 days ago

Alpiq hat vor Gericht in einem Streit mit der rumänischen Steuerbehörde ANAF einen Sieg erzielt. Das rumänische Verwaltungsgericht hat nämlich in erster Instanz eine Entscheidung der ANAF gegen den Schweizer Energiekonzern als rechtswidrig aufgehoben. Die Streitsumme beträgt 130 Millionen Franken.

Read More »

Gentiloni: ‘Vorrang des EU-Rechts ist Grundprinzip’

2 days ago

EU-Währungskommissar Paolo Gentiloni hat die Haltung Brüssels im Streit mit Polen um den Vorrang des einzelstaatlichen oder gemeinschaftlichen Rechts verteidigt. "Der Vorrang des EU-Rechts vor dem nationalen Recht, einschliesslich der verfassungsrechtlichen Bestimmungen, ist ein Grundprinzip unserer Rechtsordnung", sagte Gentiloni dem "Handelsblatt" und anderen europäischen Wirtschaftsmedien am Dienstag. Urteile des Europäischen Gerichtshofs seien für alle Organe der Mitgliedstaaten verbindlich. Dieses Prinzip hatte das polnische Verfassungsgericht jüngst infrage gestellt.

Read More »

Devisen: Euro hält Gewinne zum Dollar – Franken etwas schwächer am Abend

2 days ago

Der Franken wurde derweil am Abend etwas schwächer. EUR/CHF notierte zuletzt bei 1,0739, USD/CHF bei 0,9228; dies, nachdem die Werte um die Mittagszeit noch bei 1,0715 bzw. 0,9191 gelegen hatten.
Der Dollar war bereits am Montag nach enttäuschenden US-Industriedaten unter Druck geraten. Die Industrieproduktion war im September überraschend gesunken. Am Dienstag kamen schwache Daten aus der US-Bauwirtschaft hinzu. Während die Zahl der neu begonnenen Wohnungsbauten im September überraschend gefallen ist, ging die Zahl der Baugenehmigungen stärker als von Analysten erwartet zurück.
/bek/he
(AWP)

Read More »

Bekleidungsindustrie – Lieferengpässe bremsen Fast Fashion aus

5 days ago

Immer schneller dreht sich das Mode-Karussell – alle drei Wochen soll eine neue Kollektion im Laden hängen. Doch Lieferengpässe und steigende Frachtkosten bringen Modefirmen, die auf Fast Fashion setzen, in die Bredouille. "Bei Fast Fashion dreht sich alles darum, als erster auf dem Markt zu sein", erklärt Gus Bartholomew, Chef der auf Produktentwicklung und Liefersoftware für Modefirmen spezialisierten Londoner Firma SupplyCompass. Viele Unternehmen hätten derzeit aber Lieferprobleme, vor allem bei Waren aus Asien. "Die meisten Marken kämpfen derzeit damit zu wissen, wann Ware geliefert wird und wann Dinge vielleicht schiefgehen könnten und wie sich das genau auswirkt", beschreibt Bartholomew die Unsicherheit in der Branche. Eine kurzfristige Abhilfe ist nicht in Sicht.
Ende September

Read More »

Arzneimittel – Chilenischer «Wunderbaum» für Impfstoffe – Wenn der Vorrat reicht

5 days ago

Die seltenen Seifenrindenbäume Quillaja saponaria werden seit jeher vom indigenen Volk der Mapuche zur Herstellung von Seife und traditionellen Heilmitteln verwendet.
In den vergangenen Jahren kam die Rinde aber zunehmend auch bei neuartigen Impfstoffen zum Einsatz: Extrakte daraus finden sich im weltweit ersten Malaria-Impfstoff oder auch dem Blockbuster-Vakzin Shingrix gegen Gürtelrose. Nun entwickelt der US-Arzneimittelhersteller Novavax einen Covid-19-Impfstoff mit den Extrakten.
Zwei aus der Rinde von Ästen älterer Bäume stammende Saponinmoleküle werden zur Herstellung von sogenannten Adjuvantien verwendet – Wirkverstärker, die die Immunreaktion des Körpers intensivieren.
Novavax plant, in den nächsten zwei Jahren einige Milliarden Dosen des Impfstoffs zu produzieren, vor allem für

Read More »

Fleischindustrie – Bratwurst made in Spanien für die Chinesen

5 days ago

Mit 100 Schweinen hat alles begonnen. Als Albert Pascual ein Kind war, legte sein Vater in der spanischen Provinz Avila den Grundstein für die Schweinefarm, die inzwischen mehr als 9000 Tiere besitzt und das Fleisch in die ganze Welt versendet.
Die Farm steht sinnbildlich für das rasante Wachstum der Branche in Spanien. Das Land ist auf gutem Weg, in diesem Jahr der Top-Produzent für Schweinefleisch in Europa zu werden – und hat zuletzt sogar Deutschland überholt.
"Mein Vater hat in den 1990er Jahren Schweine verkauft, als es diesen Sektor praktisch noch gar nicht gab. Jetzt ist Spanien eine Weltmacht", sagt Pascual. Bisher war Deutschland innerhalb der Europäischen Union der grösste Produzent von Schweinefleisch.
Ein Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen in

Read More »

Börsenvorschau – «An den bestehenden Problemen hat sich nichts geändert»

5 days ago

Vor allem die ermutigenden Berichte vieler US-Grossbanken hatten den Börsen zuletzt neuen Schwung verliehen. In der alten Woche legte der deutsche Leitindex Dax rund 2,5 Prozent zu. Der Swiss Market Index (SMI) gewann in der selben Zeitperiode 1,7 Prozent. Einige Marktteilnehmer interpretierten die Zahlenwerke offensichtlich als Garant für eine robuste Konjunktur, konstatiert Christian Henke von IG Market. "An den seit Wochen bestehenden Problemen hat sich jedoch nichts geändert". Explodierende Energiepreise, Inflationssorgen und die Furcht vor steigenden Zinsen dürften laut Experten in den kommenden Wochen für ein nervöses Auf und Ab an der Börse sorgen.
"Der Dax wird sein aktuelles Niveau wohl nicht halten können, sondern am Jahresende bei etwa 14’200 Punkten liegen", prognostiziert

Read More »

Inflationssorgen – Börsengängen geht nach Rekordlauf die Puste aus – Besonders in der Schweiz

5 days ago

Inflationssorgen und die Angst vor einer Immobilienkrise in China haben den Anlegern den Risikoappetit verdorben. Angesichts der Marktverwerfungen und der Flut von IPOs treten die Anleger nun auf die Bremse, Firmen auf dem ganzen Kontinent legen Deals aus Eis. Besonders betroffen ist die Schweiz. "Wir haben so etwas wie einen Käuferstreik erlebt – ein Ausdruck, den ich schon lange nicht mehr benutzt habe", sagte ein Banker, der Börsengänge in Europa betreut. "Der Markt hat ziemlich heftig gedreht, und die Investoren zögern, Geld in IPOs zu stecken, wenn sie nicht ein absoluter Knaller sind."
Die Zahl der Börsengänge erreichte in Europa in den ersten neun Monaten des Jahres nach Daten von Refinitiv den höchsten Wert seit 2007. Ein Teil davon ist einem Aufholeffekt nach der Corona-Flaute zu

Read More »

Tesla-Chef spricht per Video als Überraschungsgast bei VW-Tagung

6 days ago

Diess schrieb dazu: "Mit einer neuen Denkweise & einer Revolution in unserer Konzernzentrale Wolfsburg können wir den neuen Wettbewerb schaffen." Es sei ein gutes Treffen mit 200 Topmanagern gewesen. Dazu bedankte sich Diess bei Musk und kündigte einen Besuch der Tesla-Fabrik im deutschen Brandenburg an: "Wir werden Sie bald in Grünheide besuchen." Nach Angaben eines Volkswagen-Sprechers lud Diess Musk auch zu einem Besuch in die Konzernzentrale nach Wolfsburg ein.
Musk sei als Überraschungsgast hinzugeschaltet worden, schrieb Diess auf der Plattform Linkedin. Dem VW-Sprecher zufolge hatte Diess den Tesla-Chef eingeladen.
Am Samstag hatte bereits das "Handelsblatt" über Musks Auftritt berichtet und sich dabei auf Teilnehmer bezogen. Demnach zerstreute der Tesla-Chef Sorgen von VW beim

Read More »

Autohersteller – VW-Chef empfängt Tesla-Chef Elon Musk und kündigt Gegenbesuch an

6 days ago

Musk habe am Donnerstag per Videoschaltung auf einer VW-Tagung im österreichischen Alpbach gesprochen, berichtete das "Handelsblatt" am Samstag aus Teilnehmerkreisen. Diess bestätigte am Samstag auf Twitter den Auftritt und kündigte einen Gegenbesuch im Tesla-Werk bei Berlin an. "Wir werden euch bald in Grünheide besuchen", teilte der Volkswagen-Chef mit.
Der Chef des Elektroauto-Pioniers lobte dem Zeitungsbericht zufolge den deutschen Konkurrenten. "Volkswagen ist eine Ikone", habe er gesagt. "Ich bin selbst lange verschiedene VW-Modelle und einen Porsche 911 gefahren." Auf Diess’ Frage, warum Tesla so viel schneller sei als die Autobauer, habe Musk geantwortet: "Es liegt am Führungsstil. Ich bin in erster Linie Ingenieur und neben dem Auto faszinieren mich Lieferketten, Logistik und

Read More »

Aktien New York Schluss: Konjunkturdaten heizen die Rally weiter an

6 days ago

Der US-Leitindex stieg um 1,09 Prozent auf 35 294,76 Punkte, nachdem er bereits am Donnerstag deutlich angezogen hatte. Damit rückte das Mitte August erreichte Rekordhoch bei gut 35 631 Punkten wieder ein Stück näher. Auf Wochensicht ergibt sich ein Plus von 1,58 Prozent.
Der S&P 500 gewann am Freitag 0,75 Prozent auf 4471,37 Punkte. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es um 0,63 Prozent auf 15 146,92 Punkte nach oben.
Daten zur Umsatzentwicklung im US-Einzelhandel waren am Freitag unerwartet stark ausgefallen, was die Risikofreude der Anleger an der Wall Street anheizte. Im September hatte der Einzelhandel mit einem Umsatzplus überrascht. Bereits am Donnerstag war bekannt geworden, dass die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe erstmals in der Corona-Krise unter

Read More »

Ausfall der BAG-App mit Covid-Zertifikat wegen Wartungsarbeiten

6 days ago

Alle Schlüssel aus der Liste seien kurzfristig nicht verfügbar gewesen, und die Schweizer Apps hätten die Covid-Zertifikate zeitweise "nicht validieren" konnten, schrieb das BIT über eine Stunde nach dem Ende des Ausfalls. Das BIT habe die Schweizer Schlüssel wieder herstellen können, in der Schweiz ausgestellte Covid-Zertifikate funktionierten wieder, hiess es dann.
Der Ausfall dauerte laut BIT von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr und betraf Schweizer Zertifikate und in der EU ausgestellte Zertifikate in der Schweiz. Schweizer Bürger im Ausland waren nicht betroffen, ihre Covid-Zertifikate konnten demnach weiter validiert – das heisst: deren Gültigkeit konnte festgestellt – werden.
"In anderen europäischen Ländern ausgestellte Zertifikate funktionieren aktuell in der Schweiz noch nicht – das BIT

Read More »

Nach Mängeln an Boeing-Jet: Airbus gibt Entwarnung

6 days ago

(Ausführliche Fassung) – Nach neuen Bauteil-Mängeln Boeings Langstreckenjet 787 "Dreamliner" gibt der europäische Rivale Airbus für seine Maschinen Entwarnung. Zwar habe Airbus wie sein US-Konkurrent Produkte von dem italienischen Hersteller MPS bezogen, teilte ein Sprecher am Freitagabend in Toulouse mit. Dabei handle es sich aber lediglich um Oberflächentechnik für Aluminium-Teile und nicht um Titan-Teile wie bei Boeing. Zuvor hatte bereits der italienische Zulieferer Leonardo mitgeteilt, keine Titan-Teile von MPS an Airbus geliefert zu haben.

Read More »

+++Coronavirus-Update+++ – Corona: BAG registriert 952 neue Coronavirus-Fälle in der Schweiz – Kanton Waadt empfiehlt Pfizer für unter 18-Jährige – Panne bei BAG-App mit Covid-Zertifikat: plötzlich ungültig – Nein zum Covid-Gesetz: SVP will wieder Normalität ohne «Impfzwang»

6 days ago

21:30
"Zertifikat mit ungültiger Signatur" – das lasen Nutzer der App für das Covid-Zertifikat am Freitagabend auf ihrem Smartphone. Der Grund war eine Panne bei den Bundesämtern für Gesundheit (BAG) und Informatik (BIT). Nach einer Stunde war die Störung teilweise behoben.
Von der Nachrichtenagentur Keystone-SDA angefragt, verwies das BAG am Freitagabend auf das BIT – das Bundesamt für Informatik sei in diesem Fall zuständig. Das BIT hatte das Covid-Zertifikat für das BAG entwickelt. Eine Antwort vom BIT stand aus.
Auf die Panne hingewiesen hatte zuerst der "Blick" auf Twitter. Die zuständigen Bundesämter informierten zunächst nicht. Nach rund einer Stunde war die Panne gegen 20.35 Uhr bei einigen Nutzern wieder behoben.
Seit dem 13. September gilt in der Schweiz die ausgedehnte

Read More »