Sunday , June 24 2018
Home / Zürcherin
Zürcherin

Zürcherin

Die Zürcherin ist ein Online-Magazin mit einer klassisch-liberalen Ausrichtung. Berichtet wird über Zürich und die Welt.

Articles by Zürcherin

Perspectiva Nova: Nachhilfe in Zürich

10 days ago

Nachhilfe nimmt einen sehr wichtigen Teil in der Bildungslandschaft ein. Leider schaffen es die Schulen nicht, dass alle Schüler und Schülerinnen den gesamten Stoff nur im Unterricht erfassen. Es bedarf zumeist zusätzlicher Unterstützung, die oft innerhalb der Familie gewährt wird.Kann die familiäre Unterstützung aufgrund fehlender Zeit oder anderer Gründe nicht gegeben werden, wird ausserschulische Hilfe, die sogenannte Nachhilfe nötig.
Der Sitz von Perspectiva Nova ist in Zürich, die Inhaber Franziska Basler und Elisha Jay Fringer legen Wert darauf, Lehrpersonal anzustellen, das sich

Read More »

Der umtriebige Demokrat! Interview mit Stefan Thöni

11 days ago

Von Lucien Looser – Er hält den ganzen Kanton Zug auf Trab. Mal kämpft er bis vor Bundesgericht um Akteneinsicht, dann will er ans Verwaltungsgericht und brüskiert damit die etablierten Parteien, die die Sitze gerne untereinander verteilt hätten. Wer ist dieser umtriebige Demokrat. Die Zürcherin hat bei Stefan Thöni nachgefragt.

Zürcherin: Herr Thöni, funktioniert die Demokratie im Kanton Zug? Was müsste verbessert werden?

Stefan Thöni: Bei Richterwahlen hat die Demokratie leider bis jetzt gar nicht funktioniert. Meine Idealvorstellung wäre, dass für jeden Richterposten mindestens

Read More »

Kryptos gegen finanzielle Turbulenzen – Interview mit Rahim Taghizadegan

12 days ago

Von GROSSE FREIHEIT TV – Rahim Taghizadegan ist der letzte Ökonom der Österreichischen Schule in Österreich, Direktor des scholarium Institut in Wien, Autor von zahlreichen Büchern sowie Hochschulprofessor. Als einer der ersten Ökonomen, die das Potenzial von Kryptowährungen erkannt haben, unterhalten wir uns im Rahmen der UNCHAIN Bitcoin & Blockchain Convention in Hamburg über Kryptos aus Sicht der Österreichischen Schule, Turbulenzen in der Eurozone, Regulierung und viele weitere Themen.
[embedded content]

Read More »

Forschung: Diese Eigenschaft finden Männer UND Frauen am attraktivsten

13 days ago

Von Tim (myMONK.de) – Die Menschen sind nicht austauschbar geworden, das waren sie nie und werden’s auch nie sein. Auch wenn uns das die Wirtschaft weismachen will. Trotzdem gibt’s im Außen, in den Lebensläufen, eine Menge Gleichheit, Eintönigkeit, Angepasstheit. Und das schreibt jemand, der BWL studiert hat. Die meisten von uns ecken nicht gern an. Machen sich lieber selbst rund, als mit Kanten durch die Welt zu laufen. Machen lieber mit, egal bei was, gehen lieber auf den gut besuchten Wegen. Ist ja auch sicherer so. Aber ziiiieemlich unsexy.

Für eine Studie befragten Forscher Frauen

Read More »

Biologische Fakten sind NAZI!

May 22, 2018

Von GROSSE FREIHEIT TV – Bei der Veranstaltung „Lasst uns über Diversity (Vielfalt) sprechen“ an der Portland State University mit James Damore (bekannt für sein Google Memo), kam es nach der Aussage der Evolutionsbiologin Heather E. Heying, dass es biologische Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt, zu Störungen von Antifa-Anhängern. Die Vortragenden wurden als Nazis und Faschisten beschimpft.
[embedded content]

Read More »

Bußler: Gold vor grossem Anstieg

May 16, 2018

(ll) – Deutschlands bekanntester Goldexperte sieht Gold kurz vor einem grossen Anstieg.

In seinem kostenlosen Newsletter "Bußler Goldtelegramm" äussert sich der wohl bekannteste deutsche Goldexperte sehr positiv zu Gold. Trotz zahlreicher negativen Kommentaren: stärker Dollar, steigenden Renditen in den USA und verschlechtertem Chartbild, bleibt der Mitarbeiter des Aktionärs euphorisch:

Aber betrachten Sie nüchtern die Fakten: Die COT-Daten, die immer vor einem Anstieg bereinigt werden, haben sich deutlich gebessert. Der Chart ähnelt sehr dem, was wir sowohl vor dem Anstieg im Sommer

Read More »

Ein Ausweg aus dem Elend der Parteienpolitik

May 15, 2018

Von Antony P. Mueller (Ludwig von Mises Institut Deutschland) – Es bedarf keiner langen Ausführungen, um festzustellen, dass die Parteiendemokratie in einer tiefen Krise steckt. Das Regime, so wie es heute konstruiert ist, läuft geradewegs auf den Abgrund zu. Das System schien so lange funktionsfähig, wie die Regierungen noch nicht überschuldet waren. Jetzt, da die Grenzen der Staatsverschuldung erreicht sind, kann keine Partei mehr den Himmel auf Erden versprechen, ohne dass der Versuch, die Versprechen zu verwirklichen, in den Staatsbankrott führt. Die Zeit ist reif für einen

Read More »

Was Dich wirklich besonders macht

May 14, 2018

Von Tim (myMONK) – Die gewöhnlichste Sache der Welt ist …

… der Drang, besonders sein zu wollen.

Oder eher: Besonders scheinen zu wollen, besonders reich, besonders stylisch, besonders clever, besonders spirituell, besonders unabhängig oder beliebt wirken zu wollen, sich Federn in den Arsch zu stecken und aufgeplustert Strauß spielen, wie’s im Film Fightclub heißt, sich Titel auf die Stirn zu kleben oder Markenlogos auf die Klamotten und den Schmuck und die Möbel und die Autos.

Oder das Gegenteil zu tun und ständig zu betonen, wie sehr man all das nicht braucht, wie seeeehr man

Read More »

Martin Schranz – Der Erfolg der GSD Master AG

April 26, 2018

Der Software-Deal der GSD Master AG über 26,5 Millionen Euro war zuletzt groß in den Schlagzeilen. Doch nur wenig wurde über den Mann berichtet, der hinter dem Projekt steht und damit seinen bisher größten beruflichen Erfolg feiern konnte. Doch wie war es Martin Schranz gelungen, ein solches Projekt auf die Beine zu stellen?Schon früh erkannte Martin Schranz, welches Potenzial in der Welt des Affiliate-Marketings schlummerte. Aus diesem Grund entschied er sich dafür, ein eigenes Netzwerk zu formen, welches eine noch effizientere Vermarktung von dynamischen Produkten zuließ. Dabei verstand

Read More »

Anti-Alkoholpolitik macht uns betrunken

April 9, 2018

Von Bill Wirtz (The European) – Richtlinien zur Bekämpfung des Alkoholkonsums haben sich im letzten Jahrzehnt aggressiv vervielfacht. “Schützer der allgemeinen Gesundheit” sagen uns ständig, dass wir einfach nicht genug tun, um den hohen Alkoholkonsum in der Gesellschaft zu reduzieren. Als Konsequenz haben die Politiker genau das getan: Sie besteuern und regulieren unsere Lieblingsgetränke, mit wenig Interesse für die unbeabsichtigten Folgen.

Nehmen wir als Beispiel die Mindestpreise für alkoholische Getränke in Schottland. Nach einer jahrzehntelangen Fehde mit den Produzenten gehen die

Read More »

Wie Estland zu einem der reichsten Länder Osteuropas wurde

April 8, 2018

Von Luis Pablo de la Horra (Ludwig von Mises Institut Deutschland) – Die Frage, warum manche Länder reich und wohlhabend sind, während andere zur Armut verurteilt sind, gibt es seit Jahrhunderten. Viele Faktoren wurden als Determinanten des Wohlstands bezeichnet: geographische, kulturelle, historische usw.

Spätestens seit der Veröffentlichung von The Wealth of Nations im Jahr 1776 wissen wir, dass politische und wirtschaftliche Institutionen eine entscheidende Rolle in diesem Zusammenhang spielen. Freihandel, ein verlässlicher Rechtsrahmen, der Privateigentum schützt und Verträge

Read More »

Jagd auf Facebook: Wie die Grünen die Politik vor dem Internet schützen wollen

April 3, 2018

Von Ramin Peymani (liberale Warte) – Die Grünen stellen sich einmal mehr an die Spitze der Freiheitsgegner. Seit jeher erklären sie Menschen zu Unfreien und nehmen sie ans Gängelband ihrer Ideologie. Als selbsternannte Hüter der einzigen Wahrheit zwingen sie den Bürgern nicht nur ihr Mantra von einer kulturellen Bereicherung auf, sondern schreiben ihnen auch vor, wie sie ihr Leben zu führen haben. Wo immer sie können, tun sie dies, indem sie Alternativen verteuern oder gesetzlich gleich ganz verbieten lassen.

Doch allein wären die Grünen zu schwach. Ihr unseliges Treiben ist nur deshalb

Read More »

„Ich bin im Kommunismus aufgewachsen und weiß, was die Freiheit wert ist“

April 2, 2018

Von Carmen Alexe (Ludwig von Mises Institut Deutschland) – Die persönliche Freiheit kann nur in Verbindung mit einer marktwirtschaftlichen Ordnung bestehen. Sie gedeiht im Kapitalismus, nimmt in staatlich regulierten Volkswirtschaften ab und verschwindet im Kommunismus. Abgesehen von einer besseren Wirtschafts- und Rechtspolitik braucht Amerika eine stärkere Wertschätzung von individueller Freiheit und Marktwirtschaft.

Ich bin im kommunistischen Rumänien während des Kalten Krieges geboren worden und aufgewachsen, in einem Land, in dem die Regierung alle Ressourcen und Produktionsmittel

Read More »

Mythen über Palmöl

February 20, 2018

Von Bill Wirtz (Novo) – In unseren Supermärkten haben sich allerlei Produktaufschriften durchgesetzt, die vom fairen Handel bis zu verschiedenen Umweltstandards reichen. „Ohne Palmöl“ ist eine Beschriftung, die mittlerweile auf einer großen Menge von Produkten zu finden ist. Verbraucher fragen sich vielleicht: Was ist so schlimm an Palmöl?

Palmöl ist ein Pflanzenöl, das aus den Früchten von Palmen gewonnen wird, die ursprünglich aus Westafrika stammen, aber überall angepflanzt werden können, wo es Hitze und Regen gibt. Das Produkt verzeichnet in Asien großen Zulauf, wobei Malaysia (über

Read More »

Der verhinderte Marsch: Wenn der Staat das Recht nicht mehr schützt

February 19, 2018

Von Ramin Peymani (Blog von Ramin Peymani) – Es ist ein kurzer Weg, den der Frauenmarsch am Samstag in Berlin zurücklegen kann, bis nichts mehr geht. Gerade bis zum Checkpoint Charlie kommt die Gruppe der mehr als 1.000 Demonstranten, ehe sie von einigen Hundert linken “Kämpfern” gestoppt wird. In der Berichterstattung werden Deutschlands Journalisten das Zahlenverhältnis später einfach umkehren, um das Anliegen der Frauendemonstration zu diskreditieren und das straff organisierte Kommando ultralinker Gruppierungen zum spontanen Massenprotest gegen rechts zu verklären.

Sie werden

Read More »

Roger Köppel disst Moritz Leuenberger #nobillag

February 10, 2018

(ll) – In seiner Sendung "Weltwoche daily" äusssert sich Nationalrat Roger Köppel zu der Aussage des Alt-Bundesrats Moritz Leuenberger, die Initianten der No-Billag-Initiative seinen eine esoterische Kapitalistensekte.
[embedded content]

Read More »

Ja oder Nein zu No-Billag?

February 5, 2018

Von Daniel Annen –  Auch auf die Gefahr hin, den Leser mit einem weiteren Beitrag zu langweilen, möchte ich die Gelegenheit nutzen, ein paar Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, die in der Diskussion über die letzten Wochen entstanden sind. Primär: Die No-Billag-Initiative ist keine No-SRG-Initiative, obwohl ich mir bewusst bin, dass sich die SRG bewegen muss, falls sie durch ein JA zu No-Billag in den freien Markt entlassen wird. Es geht primär um die Frage, ob die vermeintlich objektive Bereitstellung von Informationen eine Staatsaufgabe ist. Ich finde ganz klar: NEIN. Betreffend

Read More »

Das durfte in der SRF-Skandal-Arena nicht ausgesprochen werden

February 4, 2018

Von Olivier Kessler (Blog von Olivier Kessler) – Welche Tatsachen wurden der Öffentlichkeit in der SRF-Skandal-Arena durch die wiederholten Unterbrechungen Jonas Projers vorenthalten?

Satte 24 Mal hatte SRF-Moderator Jonas Projer in der Arena-Sendung vom 2. Februar 2018 die Initiativ-Befürworter während ihren Voten unterbrochen. Bei den Zwangsgebühren-Anhängern kam das nur 5 Mal vor. Damit entsprach die Unausgewogenheit nahezu einem Verhältnis von 5:1. In diesem Beitrag sollen einige Tatsachen aufgezeigt werden, die in der Sendung aufgrund des ständigen Reinredens des Moderators

Read More »

SRF-Skandal-Arena: Was hinter den Kulissen geschah

February 3, 2018

Von Olivier Kessler (Blog von Olivier Kessler) – Die SRF-Arena-Sendung vom 2. Februar 2018 war ein weiteres Musterbeispiel für journalistisches Versagen beim Staatssender SRG. Nachfolgend einige pikante Hintergründe zur gestrigen Sendung.

Kurz vor der Sendung instruierte Moderator Jonas Projer die Gäste, wie er sich den Ablauf der Sendung vorstellte. Er erwähnte dabei, dass er zwei Einzelinterviews plane mit Bundesrätin Doris Leuthard und mit mir. Der Plan lautete also folgendermassen: Ein Zwangsgebühren-Profiteur (Projer) interviewt eine Zwangsgebühren-Befürworterin (Leuthard) und

Read More »

Wie die EZB die Währung zerstört – Interview mit MdB Peter Boehringer (AfD)

February 3, 2018

Als fundierter Kenner der Österreichischen Schule der Nationalökonomie ist Peter Boehringer z.Zt. der wohl renommierteste Experte für das Geldsystem im Bundestag. GROSSE FREIHEIT TV sprach über die Geldpolitik der EZB, Target2, Rechtsbrüche im Rahmen des Geldsystems, Zukunft des Euros, die Positionen der AfD und viele weitere Themen. Das Interview hat im Rahmen der eigentümlich frei Jubiläumskonferenz auf der Insel Usedom stattgefunden.

[embedded content]

Read More »

4 Mythen über den Kapitalismus

February 3, 2018

Von James Davenport (Foundation of Economic Education) -Als Collegeprofessor bin ich immer wieder vollkommen entsetzt über den Verständnismangel, den die meisten Studenten bei dem Thema „Kapitalismus“ vorweisen. Trotz der Bedeutung für das tägliche Leben, haben relativ wenige Menschen ein Gespür dafür, wodurch Wirtschaftswachstum erzeugt wird und warum Märkte für einen stetig steigenden Lebensstandard von zentraler Bedeutung sind.

Während meiner Lehrtätigkeit sind mir sowohl von Studenten als auch von Personen außerhalb des Unterrichts jede Menge Mythen oder Fehleinschätzungen über den

Read More »

Kann Anarchie funktionieren?

February 1, 2018

Anarchismus bedeutet Chaos, so hört man es immer wieder. Aber stimmt das überhaupt? Und was bedeutet "Anarchie" eigentlich genau? Darum geht es in diesem Video – und darum, ob ein anarchisches Gesellschaftssystem funktionieren könnte.

[embedded content]

Read More »

Identitär und libertär – Passt das zusammen?

January 29, 2018

(ll) – Charles Krüger geht in seinem Video ein paar heiklen Fragen nach: Was ist die Ursache von Fremdenfeindlichkeit? Wird eine Gesellschaft durch Migration unfreiheitlicher? Was ist der Unterschied zwischen erzwungener Migration und freiem Handel? Interessieren sich nur christlich geprägte Länder für die Freiheit?

[embedded content]

Read More »

Ein Brief an mein Deutschland

January 28, 2018

Von Michael Sanchez (Blog von Michael Sanchez) – Liebes Deutschland, in dem ich einst geboren wurde und aufgewachsen bin, bitte verlass mich nicht! Bitte gehe nicht fort von mir, ich habe Dir vielleicht oft nicht die Beachtung geschenkt, die Du verdient hättest, vieles was Du mir gegeben hast, habe ich als selbstverständlich betrachtet. Wie ich heute weiß, ist es das nicht, ich dachte einst, dass wir wirklich in einem freien Land leben, in dem jeder weitgehend vom Staat unbehelligt nach seiner Fasson selig werden konnte, liebes Deutschland, wenn ich Dich heute im Jahr 2018 ansehe, so muss

Read More »

Schwarzmärkte retten Leben

January 24, 2018

Von Richard Mason (Ludwig von Mises Institut Deutschland) – Nordkorea könnte man wohl als das nationalstaatliche Äquivalent einer Zeitkapsel betrachten; eine Gesellschaft, die sich fortwährend in der Ära des Kalten Krieges befindet. Wann immer über diesen Einsiedlerstaat gesprochen oder berichtet wird, es geht selten (wenn überhaupt) um Fortschritt, Wachstum oder Veränderungen irgendeiner Art.

Umso überraschender ist es, dass Nordkorea im Grunde eine der faszinierendsten Wirtschaftsentwicklungsgeschichten überhaupt ist.

Von der Staatsbildung 1948 bis zum Ende des 20. Jahrhunderts

Read More »