Monday , September 16 2019
Home / Die Zürcherin / Die erste Verabredung – darauf kommt es an!

Die erste Verabredung – darauf kommt es an!

Summary:
Vor dem ersten Date steigt die Aufregung langsam an. Damit Nervosität und Unsicherheit nicht das Zusammensein beeinträchtigen, lohnt es sich, auf wichtige Details zu achten.  Treffen an einem öffentlichen Ort Gute Vorbereitung ist besonders wichtig, damit das erste Treffen zu einem schönen Erlebnis wird. Am besten trifft man sich an einem öffentlichen Ort, den beide kennen. Zu den Klassikern für das erste Date zählen ein Essen in einem Restaurant, der Besuch einer Ausstellung oder ein Treffen in einer Bar. Um sich besser kennenzulernen, bieten sich auch ein gemeinsamer Spaziergang am

Topics:
Zürcherin considers the following as important:

This could be interesting, too:

Markus Diem Meier writes Die liberale Marktwirtschaft hat ein Problem

Mathias Binswanger writes Ärgern Sie sich (noch) über steigende Gesundheitskosten?

Andreas Neinhaus writes Warum der Dollar der Welt nicht guttut

Friedrich Dominicus writes Guter Staat – böser Staat

Die erste Verabredung – darauf kommt es an!

Vor dem ersten Date steigt die Aufregung langsam an. Damit Nervosität und Unsicherheit nicht das Zusammensein beeinträchtigen, lohnt es sich, auf wichtige Details zu achten.
 

Treffen an einem öffentlichen Ort


Gute Vorbereitung ist besonders wichtig, damit das erste Treffen zu einem schönen Erlebnis wird. Am besten trifft man sich an einem öffentlichen Ort, den beide kennen. Zu den Klassikern für das erste Date zählen ein Essen in einem Restaurant, der Besuch einer Ausstellung oder ein Treffen in einer Bar. Um sich besser kennenzulernen, bieten sich auch ein gemeinsamer Spaziergang am See oder ein Ausflug mit dem Fahrrad an. Wer besonders viel Wert auf ein schönes Ambiente legt, besucht eine Theatervorstellung oder verbringt einen Abend in der Oper. Dabei stellt sich die Frage nach dem richtigen Outfit für das erste Date. Für besondere Anlässe sind Damen mit einem Cocktailkleid oder einem kurzen Abendkleid richtig angezogen. Glamouröse und elegante Abendkleider kurz für das erste Treffen und andere Anlässe sind beim globalen Fachhändler auch online erhältlich. Ein kurzes Abendkleid ist optimal geeignet, um die Figur hervorzuheben, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Zum perfekten Styling gehört ein Kleid in einer dezenten Farbe. Auf schrille Farbtöne sollte beim ersten Date jedoch verzichtet werden. Das Mobiltelefon ist dabei ebenfalls tabu, kann aber ausgeschaltet in der Handtasche mitgenommen werden. Zu den No-Go's gehört auch Alkohol. Wein, Bier oder alkoholische Cocktails sollten nur in geringen Mengen getrunken werden. Dabei genügt schon ein Glas Sekt zum Anstoßen und zur Beruhigung der Nerven. Danach sollten lieber Wasser oder andere alkoholfreie Getränke konsumiert werden.
 

Restaurantbesuch oder tanzen gehen?


Wer abends tanzen geht, achtet auf das richtige Schuhwerk. Pumps oder Highheels sind für einen Abend im Club nicht geeignet. Stolpern oder Ausrutschen auf der Tanzfläche ist gerade beim ersten Date sehr unangenehm. Zum Tanzen eignen sich Tanzschuhe Damen, die über eine spezielle Chromledersohle verfügen. Dadurch wird das Gleiten über Parkettböden ermöglicht. Tanzschuhe sind so gestaltet, dass sie den Füßen Halt geben, Fußschmerzen vorbeugen und die Füße vor Fehlstellungen schützen. In ungeeignetem Schuhwerk hingegen bekommt man schnell Probleme mit den Füßen, die den gemeinsamen Abend vermiesen können. Die erste Verabredung ist in der Regel ein lockeres Kennenlernen. Es geht um die Anbahnung einer Beziehung. Deshalb sollte nichts überstürzt werden. Bei der Verabschiedung genügt ein netter Gruß oder eine Umarmung. Das nächste Treffen kann dann in privater Umgebung zu Hause stattfinden.

Zürcherin
Die Zürcherin ist ein Online-Magazin mit einer klassisch-liberalen Ausrichtung. Berichtet wird über Zürich und die Welt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *