Tuesday , February 7 2023
Home / Up!schweiz (page 4)

Up!schweiz

Weniger Staat – Weniger Krieg

Die Libertäre Partei kritisiert den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine scharf. Gleichzeitig weist die Partei auf freiheitliche Defizite in den westlichen Staaten hin und mahnt die Schweizer Politik zur Zurückhaltung. Das Nicht-Aggressions-Prinzip ist die oberste Maxime der Libertären Partei. Niemand hat das Recht anderen Menschen Schaden zuzufügen, auch wenn er sich Staat nennt und gute Gründe erfindet. Entsprechend hat Russland im Ukraine-Konflikt zahlreiche rote Linien...

Read More »

LP-Skitag

Am Samstag, 26. Februar 2022 ist es wieder so weit. Die LP führt ihren jährlichen Skitag im – bei fast jeder Abstimmung freiheitlichen – Hoch Ybrig durch. Treffpunkt 09:00 an der Talstation Laucheren (also an der Talstation mit Sesselbahn). Wir hoffen auf gutes Wetter und tolle Pistenverhältnisse und freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen.

Read More »

Students for Liberty in Zurich

Students For Liberty is organizing its 2022 retreat in Zurich this year. We are also planning to have a few invited people from outside to attend the conference on Saturday and the team training on Sunday, so that you can get to meet new people, engage in interesting discussions, and hopefully get to see how Students For Liberty works! When: February 25-28, 2022Where: Hochstrasse 38, 8044 ZurichLanguage: EnglishWho can apply? Anyone based anywhere in Switzerland.Deadline to apply:...

Read More »

Liberty Summer School 2022

Die nächste Liberty Summer School des Liberalen Instituts findet vom 14.-17. Juli 2022 in Weggis LU am schönen Vierwaldstättersee statt. [embedded content] Das Liberale Institut fühlt sich der Unterstützung und Förderung der Vordenker und Meinungsmacher von morgen verpflichtet. Gezielt möchten wir kritisches, unabhängiges und auch unkonventionelles Denken schulen. Die viertägige Liberty Summer School bietet die Möglichkeit, den klassischen Liberalismus kennenzulernen und verschiedene...

Read More »

Bundesgerichtsbeschwerde Zürcher Energiegesetz – Elektroheizungsverbot per 2030 verletzt Eigentumsgarantie

Am Freitag, 14. Januar 2022 haben die Mitglieder der Libertären Partei Paul Steinmann (als Beschwerdeführer) und Artur Terekhov (als Rechtsvertreter) beim Bundesgericht eine Beschwerde bezüglich eines Teils des im November vom Stimmvolk angenommenen neuen Energiegesetzes des Kantons Zürich (EnerG/ZH) eingereicht. Die Beschwerde zielt auf den im neuen Gesetz enthaltenen Paragraphen 10b Abs. 3: “Bestehende ortsfeste elektrische Widerstandsheizungen zur Gebäudebeheizung und bestehende...

Read More »

Mehr Eigenverantwortung, weniger Zwangsarbeit

Die Regierung des Kantons Graubünden hat beschlossen, «dass alle Personen mit Wohnsitz im Kanton Graubünden, die über einen Abschluss als Pflegefachperson verfügen, derzeit jedoch nicht im erlernten Beruf tätig sind» [1] sich als solche registrieren müssen. Die Libertäre Partei lehnt eine derartige Registrierung, sowie die Androhung und Durchsetzung von zwangsweisen Arbeitseinsätzen entschieden ab. Zwangsarbeit ist ein typisches Mittel von sozialistischen Regimen, um selbstverursachte...

Read More »

Nein zum Verbot von Tabakwerbung

Die Libertäre Partei empfiehlt die NEIN-Parole zur Volksinitiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung (Kinder und Jugendliche ohne Tabakwerbung)». Wir lehnen die weitere Einschränkung der Freiheit zugunsten einer Vorstellung des «richtigen Lebens» ab. Jeder Mensch soll selbst über seinen eigenen Körper verfügen dürfen und mit ihm machen was er will, auch wenn eine Mehrheit der Bevölkerung der Meinung ist, dass dieses Verhalten falsch sei. Neben der...

Read More »