Monday , October 26 2020
Home / Von Marc Forster

Von Marc Forster



Articles by Von Marc Forster

Börse – Fünf Aktien, die diesen Oktober an der Börse auffallen

15 days ago

Die Börsenlage ist geprägt vom Hin- und Her der amerikanischen Politik – Stichworte: Präsidentschaftswahlen und Streit um Konjunkturhilfen – und grossen Unsicherheiten wegen steigender Coronafallzahlen – Stichwort: Mögliche zweite Welle und drohende Lockdowns.
Einzelaktien sind aber auch durch unternehmensspezifische Ereignisse geprägt und schwanken auch deswegen deutlich im Kurs. Bei folgenden Unternehmen haben sich die Kursverläufe auf die eine oder andere Weise bemerkbar gemacht:

Kaum eine Branche ist so schwer von der Coronakrise getroffen worden wie die Luftfahrt. Und damit auch ein Betreiber von Duty-Free-Shops wie Dufry. Trotzdem geben die Anleger nicht auf.
Das Buzzword "Alibaba" hat allein in der vergangenen Woche für einen Kursanstieg von 42 Prozent gesorgt. Chinas

Read More »

Mergers & Acquisitions – UBS und CS? In der Schweizer Finanzbranche sind noch andere Fusionen möglich

29 days ago

Die Ankündigung einer Übernahme ist oft eine gute Nachricht für Aktionäre: Der Käufer ist meistens bereit, eine Prämie auf den aktuellen Kurs zu bezahlen. Bei Fusionen hingegen kann es vorkommen, dass man Aktionär einer Firma wird, die einem missfällt. Überhaupt ist eine "Fusion unter Gleichen" wohl eher eine Fiktion: Einer der beiden Partner ist immer stärker.
Und wie es nach einer Fusion – oder eben besser, Übernahme – mit einem Unternehmen weitergeht, ist wiederum eine ganz andere Geschichte. In der Finanzbranche gibt nichtsdestotrotz es eine Reihe von Unternehmen, die im Zusammenhang mit "M&A" (Mergers and Acqusistions, also Fusionen und Übernahmen) ein Thema sind. Ein einfacher Schritt ist ein Banken-Zusammenschluss freilich nicht. Der Teufel liegt im Detail.
Bei einer Übernahme von

Read More »

Vorsorgeberater Andreas Lichtensteiger – «Auch eine teilweise Frühpensionierung muss rechtzeitig geplant werden»

September 17, 2020

In der Schweiz gilt nach wie vor: Frauen gehen mit 64 Jahren in Pension, Männer ein Lebensjahr später. Und doch wollen die meisten schon vorher mit Arbeiten aufhören. "Der Wunsch nach einer Frühpensionierung ist bei fast allen da", sagt Andreas Lichtensteiger, Geschäftsführer des Finanzplanungsunternehmens Vermögenspartner und Vorsorgespezialist, im cash-Talk. 
Eine Frühpensionierung ist allerdings vor allem eines: Schlicht teuer. Wer früher als regulär aufhört zu arbeiten, muss mit bedeutenden finanziellen Einbussen fertig werden können. Die wichtigsten Kostenfaktoren bei der Frühpensionierung sind:
Die Kürzung der Pensionskassenrente. Die Pension muss länger ausbezahlt werden, was zu einem tieferen Umwandlungssatz führt: Der Prozentsatz vom Altersguthaben, der für die jährliche

Read More »

Börse – Schweizer Autozulieferer-Aktien in der Krise: Wie positionieren?

August 9, 2020

Im Juli wurde bekannt: Daimler will 20’000 Stellen streichen und zwei Millarden Euro sparen. Diese Zahl muss zwar an den 300’000 Stellen gemessen werden, die der deutsche Autokonzern insgesamt hat. Und der Stellenabbau soll über meherere Jahre erfolgen. Dennoch ist dies ein Signal, dass die Autoindustrie in der Krise steckt: Das Unternehmen, dass das Auto erfunden hat, greift zu einem dicken roten Stift. 
Die Schweiz hat bekanntlich keine eigenen Autokonzerne, aber dafür technologisch sehr fitte Zulieferer. Bei den börsenkotierten Firmen dieser Sparte kann am Aktienkurs abgelesen werden, dass vieles nicht gut läuft. Der Handelskonflikt USA-China hat zu den Problemen beigetragen, dann kam die Coronapandemie. Über allem schwebt die schwer zu beantwortende Frage, wie viele Elektroautos in den

Read More »

Big Tech – Tech-Rally: Bei den FAANG-Aktien noch einsteigen, sie halten – oder Gewinne einstreichen?

August 2, 2020

Anlegerinnen und Anleger lieben besonders zwei Dinge: Tiefe Aktienpreise für einen Zukauf, und besonders erfolgreiche Firmen. Bei den US-Tech-Giganten bekommt man zwar Letzteres. Aber nicht die günstigen Einstiegspreise.
Seit Anfang Jahr hat die Aktie von Amazon sage und schreibe 71 Prozent an Wert gewonnen. Der Netflix-Kurs ist um die Hälfte angestiegen, bei Apple sind es 45 Prozent. Bei Facebook hat sich der Kurs um ein Viertel erhöht. Die Halbjahresergebnisse wurden ausser von Netflix von allen FAANG-Aktien vergangene Woche vorgestellt. Sie trieben die Kurse weiter nach oben, ausser bei Alphabet-Google. Dort beträgt das Jahresplus "nur" noch 11 Prozent. 
Die FAANG-Konzerne haben von der Krise eindeutig profitiert. Im Corona-Lockdown wurden Soziale Medien, Onlinehandel, Cloud-Dienste und

Read More »

Vorsorge – Richtig oder falsch: Die gröbsten «False Facts» zur Säule 3a

July 21, 2020

Von "Fake news" ist die Rede, wenn Nachrichten und Stories falsch sind. "False facts" sind die unwahren oder ungenauen Angaben in diesen News. Auch in der Diskussion um die Vorsorge tauchen diese auf.
Sparen wird auch in der Schweiz immer noch wichtiger. Und wie die Credit Suisse im Mai schrieb, hat die Coronakrise Schweizer Haushalte im Schnitt 2000 Franken oder mehr sparen lassen: Der Konsum war eingeschränkt, Restaurants geschlossen, reisen ging nicht.
Warum also gespartes Geld nicht – auch – in die Säule 3a stecken? Damit das problemlos geht, räumt cash.ch mit ein paar Irrtümern oder Falschaussagen zu diesem Thema auf.
«Sparen ist schlecht für die Wirtschaft»
Klar, würden die Menschen in der Schweiz massiv auf Konsum verzichten, wäre das schlecht für die Konjunktur. Viele Jobs hängen

Read More »

Börse – Tops und Flops: Auffällige Schweizer Aktien Mitte Juni

June 23, 2020

Geht die Rally weiter? Getraut haben Anlegerinnen und Anleger dem Börsenaufschwung, der vor drei Monaten angefangen hat, nie so recht. Darum haben so viele Börsianer den Zeitpunkt nicht erwischt, an dem man hätte einsteigen müssen. 
Jetzt aber erhöht sich nun die Unsicherheit fast täglich, ob es so weitergehen kann. Das Stichwort "zweite Welle" macht die Runde. Berichte über neue Coronavirus-Fälle in China und Südkorea verdunkeln den Anlegerhorizont, während sich in Europa Spitäler auf wiederansteigende Infektionszahlen vorbereiten. 
Am liebsten wären Anlegern Aktien, die völlig losgelöst von der Krise laufen. Bei einigen, die in den letzten Tagen grosse Kursveränderungen gezeigt haben, ist dies wohl auch der Fall. Aber immer noch hängt das Schicksal vieler Kursverläufe vom der Krise ab.

Read More »

Elektroautos – Der elektrisierende Höhenflug der Tesla-Aktie ist vorbei

February 5, 2020

Nach Angaben der Börsendatenagentur Bloomberg ist die Tesla-Aktie um bis zu 5,4 Prozent tiefer gestellt. Damit endet der beispiellose und nahezu explosionsartige Kursanstieg der Aktie, wie er in den vergangenen zwei Tagen beobachtet worden ist. 
Seit Anfang Jahr hat sich der Kurs von Tesla in etwa verdoppelt, unter anderem deswegen, weil das chronisch für Verluste berüchtigte Unternehmen Ende Januar den insgesamt dritten Quartalsgewinn auswies. Am gestrigen Dienstag schloss der Kurs bei 887 Dollar. Am Montag schnellten die Aktien um bis zu 20 Prozent nach oben, am Dienstag waren es weitere knapp 14 Prozent. 
Analyst hat Fragen
Allein am gestrigen Dienstag wurden Tesla-Aktien mit einem Volumen von etwa 55 Milliarden Dollar gehandelt. Das ist etwa fünf Mal dessen, was an Apple-Aktien über

Read More »

Axa-Vorsorge-Studie – «Aktiensparen wird in der Vorsorge immer wichtiger»

August 28, 2019

In Zeiten extrem tiefer Zinsen bringen immer weniger Anlageklassen Rendite (cash berichtete). Betroffen davon ist massgeblich die Vorsorge: Die Verzinsung von Pensionskassenguthaben ist über die vergangenen Jahre laufend gesenkt worden. Der politisch festgelegte Mindestsatz für die berufliche Vorsorge liegt bei 1 Prozent, vor gut zehn Jahren hatte er noch bei 2,75 Prozent gelegen.
Genauso sinkt der Umwandlungssatz, zu dem Altersguthaben ausbezahlt werden: Viele Pensionskassen verzinsen die angesparten Vermögen noch im Bereich von etwa 5 Prozent. Auch die gängigen Sparformen – Sparkonten wie Vorsorgeprodukte – werfen so gut wie keinen Zins mehr ab.
Aktiensparen wäre mithin aber die renditeträchtigste Form der Vorsorge. Nach wie vor zeigen Statistiken, dass langfristiges, diszipliniertes

Read More »