Friday , June 21 2024
Home / Finews / Maryann Umoren Selfe: «Langlebigkeit mutiert zum Mainstream»

Maryann Umoren Selfe: «Langlebigkeit mutiert zum Mainstream»

Summary:
Langlebigkeit hat sich von einem rein biologischen Phänomen zu einem bedeutenden Megatrend entwickelt, der die ganze Gesellschaft prägt, schreibt Maryann Umoren Selfe in ihrem Essay für finews.first.

Topics:
finews.ch considers the following as important: , , ,

This could be interesting, too:

finews.ch writes Peter Kellers Blind-Degustation: Das sind die besten Rosé-Weine

finews.ch writes Bundesrat sieht ausreichende Fortschritte bei Open Finance

finews.ch writes US-Asset-Manager setzt nach CS-Aus stärker auf Kantonalbanken

finews.ch writes Usmanov-Anwalt: «Die UBS hat sich mit dem Falschen angelegt»

Maryann Umoren Selfe: «Langlebigkeit mutiert zum Mainstream»

Langlebigkeit hat sich von einem rein biologischen Phänomen zu einem bedeutenden Megatrend entwickelt, der die ganze Gesellschaft prägt, schreibt Maryann Umoren Selfe in ihrem Essay für finews.first.

About finews.ch
finews.ch
finews.ch richtet sich an alle Beschäftigten in der Finanzbranche, also an Banker und Versicherer, aber auch an Fondsmanager, unabhängige Vermögensverwalter, Headhunter, Juristen, Treuhänder und IT-Fachleute – im Prinzip an alle Akteure auf dem Schweizer Finanzplatz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *