Tuesday , August 9 2022
Home / SNB & CHF / Markt erholt sich, doch haben wir die Talsohle wirklich durchschritten?

Markt erholt sich, doch haben wir die Talsohle wirklich durchschritten?

Summary:
Die Signale sind in den letzten Tagen wieder auf Grün gesprungen. Im gesamten Markt gibt es ein klares Kursplus. Bitcoin legte im Wochenvergleich 10 Prozent zu. Doch ist dies der Anfang eines Bullenruns oder könnte es in naher Zukunft wieder runtergehen? Bitcoin News: Markt erholt sich, doch haben wir die Talsohle wirklich durchschritten?Seit Donnerstag letzter Woche ging es für den BTC stetig nach oben. Gestern erreichte der Kurs dann sogar ein Monatshoch von mehr als 22K in US-Dollar. Im Wochenvergleich entstand so ein Plus im unteren zweistelligen Bereich, mit ungefähr 10 Prozent. Doch signalisiert dieser Trend das Ende des Bärenmarktes?Ein positives Signal ist, dass inzwischen die Zahl der Bitcoin-Investoren einen neuen Höchststand erreicht hat – der BTC-Markt

Topics:
Patrick Konstantin considers the following as important: , ,

This could be interesting, too:

Marc Chandler writes Dog Days

Fintechnews Switzerland writes CME Group to Launch Euro-Denominated Bitcoin and Ether Futures

Fintechnews Switzerland writes CME Group to Launch Euro-Denominated Bitcoin and Ether Futures on August 29

Fintechnews Switzerland writes Meta: Digital Collectibles to Showcase NFTs on Instagram

Markt erholt sich, doch haben wir die Talsohle wirklich durchschritten?

Die Signale sind in den letzten Tagen wieder auf Grün gesprungen. Im gesamten Markt gibt es ein klares Kursplus. Bitcoin legte im Wochenvergleich 10 Prozent zu. Doch ist dies der Anfang eines Bullenruns oder könnte es in naher Zukunft wieder runtergehen?

Bitcoin News: Markt erholt sich, doch haben wir die Talsohle wirklich durchschritten?

Seit Donnerstag letzter Woche ging es für den BTC stetig nach oben. Gestern erreichte der Kurs dann sogar ein Monatshoch von mehr als 22K in US-Dollar. Im Wochenvergleich entstand so ein Plus im unteren zweistelligen Bereich, mit ungefähr 10 Prozent. Doch signalisiert dieser Trend das Ende des Bärenmarktes?

Ein positives Signal ist, dass inzwischen die Zahl der Bitcoin-Investoren einen neuen Höchststand erreicht hat – der BTC-Markt verteilt sich also auf immer mehr Schultern, was den Support stabiler macht.

Gleichzeitig sind im gesamten Markt die Signale grün geworden, so dass wir uns in einer allgemein positiven Crypto-Marktlage befinden.

Historisch betrachtet gab es nach großen Bullenphasen aber immer einen Absturz um ungefähr 4/5 des Höchststands. Diesen Tiefpunkt hat Bitcoin in seiner aktuellen Bärenphase noch nicht erreicht. Darüber hinaus gibt es weiterhin eine Rekordinflation und die unsichere geopolitische Lage, welche den Energiesektor negativ beeinflusst. Es gibt also widersprüchliche Indikatoren, die den aktuellen Markt trotz des Kursumschwungs sehr unsicher machen.

Quelle: Twitter und CoinMarketCap

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen


Tags: ,
Patrick Konstantin
Der Blog BTC Germany gehört zu den ältesten Blogs zum Thema Bitcoin in Deutschland. Fast 1000 Artikel hat der Seitenbetreiber und Autor Patrick Konstantin bereits verfaßt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *