Thursday , May 19 2022
Home / Finews / Sean Hagerty: «Ist Ausschluss der richtige ESG-Ansatz?»

Sean Hagerty: «Ist Ausschluss der richtige ESG-Ansatz?»

Summary:
Immer mehr Investorinnen und Investoren fordern, dass sich Vermögensverwalter aus Gründen des Umweltschutzes, der sozialen Verantwortung und der Unternehmensführung von bestimmten Firmen in ihren Portfolios trennen. Aber ist das der richtige Ansatz?, fragt Sean Hagerty in seinem Beitrag auf finews.first.

Topics:
finews.ch considers the following as important: , ,

This could be interesting, too:

finews.ch writes Banque Heritage: Zurück in der Verlustzone

finews.ch writes Die apokalyptische Wortwahl des obersten Notenbankers

finews.ch writes Blackrock rechnet mit Boom bei Anleihen-ETF

finews.ch writes Krypto: Heisses Geschäft mit kalten Brieftaschen

Sean Hagerty: «Ist Ausschluss der richtige ESG-Ansatz?»

Immer mehr Investorinnen und Investoren fordern, dass sich Vermögensverwalter aus Gründen des Umweltschutzes, der sozialen Verantwortung und der Unternehmensführung von bestimmten Firmen in ihren Portfolios trennen. Aber ist das der richtige Ansatz?, fragt Sean Hagerty in seinem Beitrag auf finews.first.

About finews.ch
finews.ch
finews.ch richtet sich an alle Beschäftigten in der Finanzbranche, also an Banker und Versicherer, aber auch an Fondsmanager, unabhängige Vermögensverwalter, Headhunter, Juristen, Treuhänder und IT-Fachleute – im Prinzip an alle Akteure auf dem Schweizer Finanzplatz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *