Monday , November 30 2020
Home / Cash / Ölpreise legen zu – Daten und Irak-Aussagen schieben an

Ölpreise legen zu – Daten und Irak-Aussagen schieben an

Summary:
Die Ölpreise haben am Montag zeitweise deutlich zugelegt. Gegen Abend schmolzen die Gewinne jedoch etwas zusammen. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 61,19 US-Dollar. Das waren 70 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 85 Cent auf 56,02 Dollar.

Topics:
Cash News considers the following as important:

This could be interesting, too:

Swissinfo writes Bill Browder threatens legal action over Swiss bank accounts linked to Magnitsky scandal

Jeffrey P. Snider writes Just Who Is, And Who Is Not, Selling T-Bills

Hunter Hastings writes Ramon Ray’s Entrepreneurial Communities

Swissinfo writes French blockchain firms offer tracing for Swiss watches

Die Ölpreise haben am Montag zeitweise deutlich zugelegt. Gegen Abend schmolzen die Gewinne jedoch etwas zusammen. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 61,19 US-Dollar. Das waren 70 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 85 Cent auf 56,02 Dollar.

About Cash News
Cash News
Alles über Wirtschaft & Finanzen: CASH - die grösste Schweizer Finanzplattform mit News, Börsenkursen und Online Trading zu Top-Konditionen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *