Thursday , December 12 2019
Home / Swiss Statistics
Swiss Statistics

Swiss Statistics

The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Articles by Swiss Statistics

Jede vierte erwerbstätige Person ist der Ansicht, dass sich ihre Arbeit durch die Digitalisierung verändert

2 days ago

10.12.2019 – Mehr als neun von zehn Personen in der Schweiz nutzen das Internet und nahezu die gesamte Bevölkerung unter 55 Jahren sowie mehr als die Hälfte der Menschen ab 75 Jahren surfen im Netz. Die Digitalisierung ist auch in der Arbeitswelt spürbar: Nahezu ein Viertel der Erwerbstätigen hat den Eindruck, dass sich die Arbeit in den letzten zwölf Monaten verändert hat, weil ein digitales Werkzeug eingeführt wurde. Dies sind die wichtigsten Ergebnisse der jüngsten Erhebung des Bundesamtes für Statistik (BFS) zur Internetnutzung in den Schweizer Haushalten.
Der Anteil der Internetnutzerinnen und -nutzer in der erwachsenen Bevölkerung der Schweiz nimmt weiter zu. Von 84% im Jahr

Read More »

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im November 2019

3 days ago

Registrierte Arbeitslosigkeit im November 2019 – Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende November 2019 106 330 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 4 646 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg damit von 2,2% im Oktober 2019 auf 2,3% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 4 144 Personen (-3,8%).

Download Medienmitteilung
Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im November 2019
Weitere Sprachen
IT

FR

Verwandte Dokumente

Read More »

Die Logiernächtezahl ist in der Sommersaison 2019 angestiegen

7 days ago

05.12.2019 – Die Schweizer Hotellerie verzeichnete in der touristischen Sommersaison 2019 (Mai bis Oktober) insgesamt 22,6 Millionen Logiernächte. Dies entspricht einer Zunahme von 2,4% (+536 000 Logiernächte) gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode. Mit insgesamt 12,9 Millionen Logiernächten wuchs die ausländische Nachfrage um 2,1% (+268 000). Die inländische Nachfrage nahm um 2,8% zu (+269 000) und erreichte ein Total von 9,8 Millionen. Dies geht aus den provisorischen Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.
In der touristischen Sommersaison 2019 wurde in allen Monaten ein Logiernächteplus verbucht. Das Wachstum betrug zwischen 0,2% (September) und 5,1%

Read More »

Swiss Consumer Price Index in Novemeber 2019: -0.1 percent YoY, -0.1 percent MoM

9 days ago

03.12.2019 – The consumer price index (CPI) fell by 0.1% in November 2019 compared with the previous month, reaching 101.7 points (December 2015 = 100). Inflation was –0.1% compared with the same month of the previous year. These are the results of the Federal Statistical Office (FSO).The decrease of 0.1% compared with the previous month can be explained by several factors including falling prices for international package holidays and hotel accommodation. The prices of fruiting vegetables and heating oil also declined. In contrast, housing rentals and prices for bedroom furniture increased.

Switzerland Consumer Price Index (CPI) YoY, November 2019(see more posts on Switzerland Consumer Price Index, ) Source: investing.com – Click to enlarge

Harmonised Index

Read More »

Die Konsumentenpreise sind im November um 0,1% gefallen

9 days ago

03.12.2019 – Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) sank im November 2019 im Vergleich zum Vormonat um 0,1% und erreichte den Stand von 101,7 Punkten (Dezember 2015 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung –0,1%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.
Der Rückgang um 0,1% im Vergleich zum Vormonat ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen, unter anderem auf die gesunkenen Preise für Pauschalreisen ins Ausland sowie für die Hotellerie. Ebenfalls weniger bezahlt wurde für Fruchtgemüse sowie für Heizöl. Die Wohnungsmieten sowie die Preise für Schlafzimmermöbel sind hingegen gestiegen.
Zusätzliche Informationen wie

Read More »

Anpassung des bilateralen Statistikabkommens mit der Europäischen Union

10 days ago

Bern, 02.12.2019 – Der Gemischte Statistikausschuss Schweiz–EU hat an seiner fünften Sitzung, die am 2. Dezember 2019 in Luxemburg stattgefunden hat, die Revision von Anhang A des bilateralen Statistikabkommens verabschiedet. Mit dieser Revision, die am 22. Mai 2019 vom Bundesrat verabschiedet wurde, kann die gute Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und der EU im Bereich der Statistik weitergeführt werden. Der neue Anhang A tritt umgehend in Kraft.
Wohnungszählungen, die Bevölkerungsstatistiken, die umweltökonomischen Gesamtrechnungen sowie die volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen auf nationaler und regionaler Ebene 2010 (ESVG 2010). Mit der Revision von Anhang A wird gewährleistet,

Read More »

Schweizer Detailhandelsumsätze steigen im Oktober 2019 leicht an

10 days ago

02.12.2019 – Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Oktober 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 0,1% gestiegen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 0,9% angewachsen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).
Die realen, um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Oktober 2019 im Vorjahresvergleich um 0,7% gestiegen. Die reale Entwicklung berücksichtigt die Teuerung. Gegenüber dem Vormonat erhöhten sich die realen Detailhandelsumsätze saisonbereinigt um 1,0%.
Detailhandel ohne Tankstellen
Bereinigt um Verkaufs- und

Read More »

5% der Kinder leben mit einer Behinderung, 1% ist stark eingeschränkt

10 days ago

02.12.2019 – In der Schweiz lebten 2017 rund 54 000 Kinder mit einer Behinderung. Jedes fünfte dieser Kinder war in seiner Fähigkeit beeinträchtigt, so zu leben wie andere gleichaltrige Kinder. 6992 erhielten eine Hilflosenentschädigung der IV und 1622 lebten während des ganzen oder eines Teils des Jahres in einer spezialisierten Institution. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember veröffentlicht das BFS verschiedene Statistiken zum Thema Kinder und Behinderung.
Die Kindheit wird weitgehend mit positiven Vorstellungen von Unbeschwertheit und Freude in Verbindung gebracht. Kinder bleiben aber nicht von Schwierigkeiten verschont. Anhand

Read More »

Swiss Retail Sales, October 2019: +0.1 percent Nominal and +0.9 percent Real

10 days ago

02.12.2019 – Turnover adjusted for sales days and holidays rose in the retail sector by 0.1% in nominal terms in October 2019 compared with the previous year. Seasonally adjusted, nominal turnover rose by 0.9% compared with the previous month. These are provisional findings from the Federal Statistical Office (FSO).
Real turnover adjusted for sales days and holidays rose in the retail sector by 0.7% in October 2019 compared with the previous year. Real growth takes inflation into consideration. Compared with the previous month, real, seasonally adjusted retail trade turnover registered an increase of 1.0%.
Retail sector excluding service stations
Adjusted for sales days and holidays, the retail sector excluding service stations showed a 0.5% increase in nominal

Read More »

Eidgenössische Wahlen: Grüne erzielen den grössten Sitzgewinn seit Einführung der Proporzwahl

13 days ago

29.11.2019 – An den eidgenössischen Wahlen vom 20. Oktober 2019 erhöhte die Grüne Partei der Schweiz (GPS) ihren Wähleranteil um 6,1 Prozentpunkte auf insgesamt 13,2% und die Grünliberale Partei (GLP) konnte ihren Anteil um 3,2 Prozentpunkte auf 7,8% (bzw. von 7 auf 16 Sitze) steigern. Mit 17 zusätzlichen Sitzen sind die Grünen neu die viertgrösste Partei im Nationalrat. Sie verzeichneten den grössten Sitzgewinn einer Partei seit der Einführung der Proporzwahl 1919. Das Bundesamt für Statistik (BFS) stellt die detaillierten definitiven Wahlergebnisse sowie eine vertiefte Analyse zur Verfügung.
Die grösste Verliererin der Nationalratswahlen 2019 war die Schweizerische Volkspartei

Read More »

Multinationale Unternehmensgruppen beschäftigen in der Schweiz mehr als eine Million Personen

13 days ago

29.11.2019 – Ende 2018 waren in der Schweiz 28 622 Unternehmen Teil einer multinationalen Unternehmensgruppe. Sie beschäftigten ungefähr 1,4 Millionen Personen, was etwas mehr als einem Viertel der Gesamtbeschäftigung entspricht. Bezüglich der Branchen, in welchen Multinationale tätig sind, gibt es innerhalb der Schweiz regionale Unterschiede. Über den Zeitraum 2014 bis 2018 kam es überdies zu bedeutenden Verschiebungen zwischen den Sitzländern der ausländisch kontrollierten Multinationalen. Dies geht aus den neuesten Ergebnissen der Statistik der Unternehmensgruppen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.
Einheiten, die Teil einer Unternehmensgruppe sind, haben einen wichtigen

Read More »

7,1% der im Jahr 2017 in der Schweiz aktiven Unternehmen waren Neugründungen

14 days ago

28.11.2019 – 2017 übten in der Schweiz 555 626 Unternehmen eine wirtschaftliche Tätigkeit aus. Davon wurden 39 303 (7,1% aller Unternehmen) im gleichen Jahr «ex nihilo» gegründet. Neue Unternehmen müssen um ihr Überleben kämpfen. Während mehr als vier Fünftel der 2016 gegründeten Unternehmen ein Jahr später noch aktiv waren, belief sich die Überlebensrate der Neugründungen von 2013 nach vier Jahren nur noch auf 54,6%. Soweit die jüngsten Ergebnisse der Statistik der Unternehmensdemografie (UDEMO) des Bundesamtes für Statistik (BFS).
Die Unternehmensdemografie gibt Aufschluss über den Bestand aktiver Unternehmen, die Neugründungen und deren Überlebensraten, die Schliessungen sowie die

Read More »

Switzerland GDP Q3 2019: +0.4 percent QoQ, +1.1 percent YoY

14 days ago

Switzerland’s GDP rose by 0.4% in the 3rd quarter of 2019, after increasing by 0.3% in the previous quarter. Exports of chemical and pharmaceutical products and energy were key contributing factors. In other areas, the impact of the subdued international environment was felt more strongly. The economic slowdown is being borne out on the whole.

Switzerland Gross Domestic Product (GDP) QoQ, Q3 2019(see more posts on Switzerland Gross Domestic Product, ) Source: investing.com – Click to enlarge

Switzerland Gross Domestic Product (GDP) YoY, Q3 2019(see more posts on Switzerland Gross Domestic Product, ) Source: investing.com – Click to enlarge

GDP Growth
In manufacturing (+1.2%), the growth from the previous quarters continued thanks to the dynamic development

Read More »

Bruttoinlandprodukt im 3. Quartal 2019 – Pharma und Energie stützen das Wachstum

14 days ago

Das BIP der Schweiz wuchs im 3. Quartal 2019 um 0,4 %, nach 0,3 % im Vorquartal. Dazu trugen insbesondere die Exporte von chemisch-pharmazeutischen Erzeugnissen und von Energie bei. In anderen Bereichen machte sich das ungünstige internationale Umfeld stärker bemerkbar. Insgesamt bestätigte sich die konjunkturelle Abkühlung.

Download Medienmitteilung
Bruttoinlandprodukt im 3. Quartal 2019 – Pharma und Energie stützen das Wachstum(PDF, 4 Seiten, 502 kB)
Weitere Sprachen
FR

IT

EN

Verwandte Dokumente

Read More »

Swiss wage index 2019: Real and minimum wages increased by 1.1 percent and 0.8 percent respectively in 2019

16 days ago

26.11.2019 – The social partners signatory to Switzerland’s main collective labour agreements (CLA) agreed a nominal rise in real wages of 1.1% and a nominal rise in minimum wages of 0.8% for 2019. Real wages increased by 0.5% at collective level and by 0.6% at individual level. These are the some of the results of the wage agreements survey carried out by the Federal Statistical Office (FSO).

.

Download press release: Real and minimum wages increased by 1.1% and 0.8% respectively in 2019
German Text:

Effektiv- und Mindestlöhne sind 2019 um 1,1% beziehungsweise 0,8% gestiegen

26.11.2019 – Die unterzeichnenden Sozialpartner der wichtigsten Gesamtarbeitsverträge (GAV) in der Schweiz haben für das Jahr 2019 eine nominale Erhöhung der Effektivlöhne (+1,1%) und

Read More »

Effektiv- und Mindestlöhne sind 2019 um 1,1% beziehungsweise 0,8% gestiegen

16 days ago

26.11.2019 – Die unterzeichnenden Sozialpartner der wichtigsten Gesamtarbeitsverträge (GAV) in der Schweiz haben für das Jahr 2019 eine nominale Erhöhung der Effektivlöhne (+1,1%) und der Mindestlöhne (+0,8%) beschlossen. Von der Effektivlohnerhöhung wurden 0,5% generell und 0,6% individuell zugesichert. Dies geht aus der Erhebung über die gesamtarbeitsvertraglichen Lohnabschlüsse hervor, die vom Bundesamt für Statistik (BFS) durchgeführt wird.
Im Rahmen der wichtigsten GAV, d.h. der GAV mit mindestens 1500 unterstellten Personen, wurde von den Sozialpartnern für das Jahr 2019 eine nominale Effektivlohnerhöhung von durchschnittlich 1,1% vereinbart. Unter Einbezug der

Read More »

Die Beschäftigung war im 3. Quartal 2019 so hoch wie nie

16 days ago

26.11.2019 – Im 3. Quartal ist die Gesamtbeschäftigung (Anzahl Stellen) im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,3 % gestiegen (+0,3% zum Vorquartal) und erreichte mit 5,137 Millionen den höchsten Stand seit Bestehen der Statistik. In Vollzeitäquivalenten stieg die Beschäftigung im selben Zeitraum um 1,1%. In der gesamten Wirtschaft wurden 6900 offene Stellen mehr gezählt als im entsprechenden Vorjahresquartal (+9,6%). Der Indikator der Beschäftigungsaussichten zeigt nach unten (-0,2%) und die Schwierigkeiten bei der Personalrekrutierung haben abgenommen (-1,3 Prozentpunkte). Dies geht aus den neuen Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.
Gemäss der Beschäftigungsstatistik

Read More »

Employment Barometer in the Q3 2019: Employment higher than ever

16 days ago

26.11.2019 – Total employment rose in the third quarter by 1.3% compared with the same quarter a year earlier. At 5.137 million jobs it reached the highest level since the statistics began. In full-time equivalents, employment in the same period rose by 1.1%. The Swiss economy counted 6900 more vacancies than in the corresponding quarter of the previous year (+9.6%). The employment outlook indicator is indicating a downward trend (-0.2%) and difficulties in recruiting personnel have declined (-1.3 percentage points). These are some of the latest findings from the Federal Statistical Office (FSO).

Switzerland Employment Level, Q3 2019(see more posts on Switzerland Employment Level, ) Source: investing.com – Click to enlarge

You can find further information

Read More »

Neu diplomierte Lehrkräfte sind gut in den Arbeitsmarkt integriert und grossteils zufrieden mit den Arbeitsbedingungen

17 days ago

25.11.2019 – Über 95% der Absolvent/innen der Lehrkräfteausbildung sind fünf Jahre nach ihrem Abschluss erwerbstätig, die meisten von ihnen im Lehrberuf. Diejenigen der Fachrichtung Vorschul- und Primarstufe unterrichten am häufigsten auf der Schulstufe, für die sie ausgebildet wurden (97%) und zeigen sich besonders zufrieden mit der Übereinstimmung von Ausbildung und Lehrtätigkeit (90%). Dies sind einige Ergebnisse der Hochschulabsolventenbefragung (EHA) des Bundesamts für Statistik (BFS).
Die neue Publikation «Beruflicher Einstieg der Lehrkräfte des Abschlussjahrgangs 2012», die auf den Ergebnissen der EHA basiert, beschreibt die Arbeitsmarktsituation, die Zufriedenheit mit der

Read More »

In den letzten 25 Jahren ist der tägliche Alkoholkonsum in der Schweiz stark zurückgegangen

17 days ago

25.11.2019 – 2017 tranken mehr als 80% der Bevölkerung Alkohol. Dieser Anteil hat sich seit 25 Jahren kaum verändert, während sich der Anteil Personen, die täglich Alkohol konsumieren, von 20% im Jahr 1992 auf 11% im Jahr 2017 halbiert hat. Demgegenüber ist bei den Personen, die sich mindestens einmal pro Monat betrinken, seit zehn Jahren eine Zunahme zu verzeichnen. 2017 belief sich ihr Anteil auf 16%. Männer trinken häufiger und weitaus mehr Alkohol als Frauen. Gemäss der vom Bundesamt für Statistik (BFS) durchgeführten Schweizerischen Gesundheitsbefragung (SGB) nehmen die Geschlechterunterschiede jedoch tendenziell ab.
2017 tranken nach eigenen Angaben 68% der Männer und 49% der

Read More »

Prämienwachstum zwischen 2018 und 2019 ohne Einfluss auf die Entwicklung der verfügbaren Einkommen

20 days ago

22.11.2019 – Der Krankenversicherungsprämien-Index (KVPI) verzeichnet für das Prämienjahr 2019 ein Wachstum von 0,8% gegenüber dem Vorjahr. Der KVPI erreicht damit einen Indexstand von 194,4 Punkten (Basis 1999 = 100). Anhand des KVPI lässt sich die Auswirkung der Prämienentwicklung auf das Wachstum des verfügbaren Einkommens schätzen. Gemäss der KVPI-Modellrechnung des Bundesamtes für Statistik (BFS) reduziert die geringe Prämiensteigerung das Wachstum des verfügbaren Durchschnittseinkommens 2019 nicht.
Der KVPI erfasst die Prämienentwicklung der obligatorischen Krankenpflegeversicherung und der Krankenzusatzversicherung. Die Prämien für die Krankengrundversicherungen sind 2019 um

Read More »

Sekundärer Sektor auch im 3. Quartal 2019 mit steigender Produktion

21 days ago

21.11.2019 – Die Produktion im sekundären Sektor hat im 3. Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 6,3% zugenommen. Der Umsatz ist um 4,7% angewachsen. Dieser Anstieg ist seit dem 1. Quartal 2017 ungebrochen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).
In der Industrie ist die Produktion im Vergleich zum vergangenen Jahr im Juli um 7,2% gestiegen. Auch im August (+5,5%) und im September (+10,7%)ist sie gewachsen. Für das gesamte 3. Quartal 2019 ist bei der Produktion im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal eine Zunahme von 8,0% zu verzeichnen.
Im Baugewerbe ist die Produktion im 3. Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahresquartal um

Read More »

Kosten stagnieren im stationären Spitalbereich

21 days ago

21.11.2019 – Eine Million Menschen suchte im Jahr 2018 für eine stationäre Behandlung ein Schweizer Spital oder Geburtshaus auf. Dies entspricht 12% der Gesamtbevölkerung. Damit ist ein minimer Rückgang zum Vorjahr zu verzeichnen. Da ein Teil der Patientinnen und Patienten Mehrfachbehandlungen in Anspruch nahm, betrug die Zahl der stationären Spitalaufenthalte 1,47 Millionen. Im zweiten Jahr in Folge stagnieren die Kosten im stationären Bereich der Spitäler. Der Kostenanstieg im ambulanten Bereich fällt 2018 mit 3% moderater aus als in den Vorjahren. Dies sind einige Ergebnisse der neuen Spitalstatistiken des Bundesamtes für Statistik (BFS).
Im Jahr 2018 wurden 141 Akutspitäler, 15

Read More »

Sichtbare Unterschiede beim Nahrungsmittelkonsum

23 days ago

19.11.2019 – Im Jahr 2017 betrug das durchschnittliche verfügbare Einkommen der Privathaushalte der Schweiz 6984 Franken pro Monat. Ein Grossteil dieses Betrags – nämlich 5281 Franken – wurde für den Konsum von Gütern und Dienstleistungen verwendet. Für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke gaben die Haushalte im Durchschnitt 636 Franken aus. Dabei gibt es jedoch Unterschiede je nach Haushaltstyp. Dies geht aus den Ergebnissen der Haushaltsbudgeterhebung 2017 des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.
Das verfügbare Haushaltseinkommen entspricht dem Bruttoeinkommen abzüglich der obligatorischen Ausgaben. Darin eingerechnet sind die Einkommen sämtlicher Mitglieder eines Haushalts;

Read More »

Schwerverkehr im Inland mit grösstem Anstieg seit 20 Jahren

23 days ago

19.11.2019 – Die Transportleistungen im Güterverkehr haben 2018 gegenüber dem Vorjahr um 2,1% zugenommen. Auf der Strasse betrug das Wachstum 2,5%, auf der Schiene 1,4%. Besonders stark zugelegt haben im Falle der Strasse die Binnentransporte: Mit einem Plus von 4,7% verzeichneten sie 2018 gar den grössten Anstieg seit 20 Jahren. Dies geht aus der Gütertransportstatistik des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.
2018 betrugen die Transportleistungen auf dem schweizerischen Strassen- und Schienennetz insgesamt 27,9 Milliarden Tonnenkilometer, wobei ein Tonnenkilometer der Beförderung einer Tonne über einen Kilometer hinweg entspricht. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies eine Zunahme

Read More »

Mehr als die Hälfte der ausgesteuerten Personen ist nach einem Jahr wieder erwerbstätig

24 days ago

18.11.2019 – Seit fünf Jahren werden jährlich knapp 38 000 Personen von der Arbeitslosenversicherung ausgesteuert. 55% von ihnen sind im ersten Jahr nach der Aussteuerung wieder erwerbstätig. Ausgesteuerte Personen, die sich wieder in die Arbeitswelt eingliedern können, erzielen im Vergleich zu den anderen Arbeitnehmenden allerdings tiefere Löhne und sind häufiger in atypischen Arbeitsverhältnissen tätig. Die neue Publikation «Situation der ausgesteuerten Personen» des Bundesamts für Statistik (BFS) stützt sich auf die Syntheseerhebung soziale Sicherheit und Arbeitsmarkt (SESAM) und ermöglicht es, die Situation der Personen nach einer Aussteuerung mit jener von allen Erwerbstätigen zu

Read More »

Swiss Labour Force Survey in 3rd quarter 2019: 0.3percent increase in number of employed persons; unemployment rate based on ILO definition rose to 4.6percent

28 days ago

14.11.2019 – The number of employed persons in Switzerland rose by 0.3% between the 3rd quarter 2018 and the 3rd quarter 2019. During the same period, the unemployment rate as defined by the International Labour Organisation (ILO) increased from 4.4% to 4.6%. The EU’s unemployment rate decreased from 6.5% to 6.2%. These are some of the results of the Swiss Labour Force Survey (SLFS).

Download press release: 3rd quarter 2019: 0.3% increase in number of employed persons; unemployment rate based on ILO definition rose to 4.6%
Translated from German:
14.11.2019 – The number of persons in employment in Switzerland increased by 0.3% between the 3rd quarter of 2018 and the 3rd quarter of 2019. Over the same period, the unemployment rate, as defined by the

Read More »

3. Quartal 2019: Erwerbstätigenzahl wächst um 0,3%, Erwerbslosenquote gemäss ILO steigt auf 4,6% an

28 days ago

14.11.2019 – Die Zahl der Erwerbstätigen in der Schweiz nahm zwischen dem 3. Quartal 2018 und dem 3. Quartal 2019 um 0,3% zu. Im gleichen Zeitraum wuchs die Erwerbslosenquote gemäss Definition des Internationalen Arbeitsamtes (ILO) von 4,4% auf 4,6%. In der Europäischen Union (EU) sank die Erwerbslosenquote von 6,5% auf 6,2%. Dies geht aus der Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung (SAKE) hervor.
In der Schweiz waren im 3. Quartal 2019 insgesamt 5,094 Millionen Personen erwerbstätig, das sind 0,3% mehr als im 3. Quartal 2018. Die Zahl der erwerbstätigen Männer stieg um 0,2%, jene der erwerbstätigen Frauen um 0,3%. In Vollzeitäquivalenten (VZÄ) war im Vergleich zum entsprechenden

Read More »

Produzenten- und Importpreisindex sinkt im Oktober 2019 um 0,2%

28 days ago

14.11.2019 – Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise sank im Oktober 2019 gegenüber dem Vormonat um 0,2% und erreichte den Stand von 100,9 Punkten (Dezember 2015 = 100). Im Vergleich zum Oktober 2018 ging das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 2,4% zurück. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.
Für den Rückgang des Produzentenpreisindexes gegenüber dem Vormonat waren vor allem die tieferen Preise für Schrott verantwortlich. Billiger wurden auch Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren, Metallprodukte, Gas sowie Bestrahlungs-, Elektrotherapie- und elektromedizinische Geräte. Steigende Preise beobachtete man

Read More »

Das BIP der Kantone Basel, Zürich und Nidwalden ist 2017 stark angestiegen

November 12, 2019

Im Jahr 2017 setzte die Schweizer Wirtschaft ihren Aufschwung von 2016 fort. Auf Ebene der Kantone profitierte Basel-Stadt (+7,0%) vom starken Wachstum des verarbeitenden Gewerbes. Basel-Landschaft (+3,5%) und Zürich (+3,7%) verbuchten einen markanten Anstieg bei den nichtfinanziellen Dienstleistungen. Im Kanton Nidwalden war das Wachstum des Bruttoinlandprodukts (BIP) dagegen breit abgestützt (+4,1%). Diese Ergebnisse gehen aus den ersten Schätzungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.
2017 wuchs das Schweizer BIP zu Preisen des Vorjahres um 1,8% und damit leicht stärker als 2016 (+1,7%). Die Antreiber des nationalen Wirtschaftswachstums waren insbesondere bestimmte

Read More »