Tuesday , July 5 2022
Home / Swiss Statistics / Nadja Braun Binder ist die neue Präsidentin der Kommission für die Bundesstatistik

Nadja Braun Binder ist die neue Präsidentin der Kommission für die Bundesstatistik

Summary:
23.02.2022 - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 23. Februar 2022 Nadja Braun Binder zur neuen Präsidentin der Kommission für die Bundesstatistik gewählt. Die Professorin für öffentliches Recht an der Universität Basel tritt ihr Amt am 1. April 2022 an. Die 47-jährige Nadja Braun Binder hat 2005 ihr Studium an der Universität Bern mit dem Erwerb eines Doktortitels abgeschlossen. Darüber hinaus verfügt sie über einen MBA in Public Management der Universität Salzburg und eine Habilitation der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer. Nadja Braun Binder arbeitete während zehn Jahren als Juristin bei der Bundeskanzlei. Dabei befasste sie sich mit verschiedenen für die

Topics:
Swiss Statistics considers the following as important:

This could be interesting, too:

finews.ch writes Vermögensverwalter: Wie ein Schnitt die Branche entzweit

finews.ch writes Acht Lernende der Zuger KB feiern Abschluss

finews.ch writes Genfer Immobilien-Spezialist stärkt Führungsteam

finews.ch writes CS streicht Stellen im Investmentbanking in Asien

23.02.2022 - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 23. Februar 2022 Nadja Braun Binder zur neuen Präsidentin der Kommission für die Bundesstatistik gewählt. Die Professorin für öffentliches Recht an der Universität Basel tritt ihr Amt am 1. April 2022 an.

Die 47-jährige Nadja Braun Binder hat 2005 ihr Studium an der Universität Bern mit dem Erwerb eines Doktortitels abgeschlossen. Darüber hinaus verfügt sie über einen MBA in Public Management der Universität Salzburg und eine Habilitation der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer. Nadja Braun Binder arbeitete während zehn Jahren als Juristin bei der Bundeskanzlei. Dabei befasste sie sich mit verschiedenen für die statistische Entwicklung wichtigen Bereichen, darunter die Digitalisierung der Bundesverwaltung und die entsprechenden rechtlichen Aspekte. 

Die Kommission für die Bundesstatistik ist eine ausserparlamentarische Kommission. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, dem Bundesrat und dem Eidgenössischen Departement des Innern (EDI) sowie dem Bundesamt für Statistik (BFS) und anderen Produzenten öffentlicher Statistiken bei wichtigen Fragen zur Bundesstatistik beratend zur Seite zu stehen. Bei den Mitgliedern der Kommission handelt es sich um Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft, Sozialpartner, kantonale und kommunale Statistikämter, Datenlieferanten, Datennutzerinnen und -nutzer sowie die Schweizerische Nationalbank.


Download Medienmitteilung

Nadja Braun Binder ist die neue Präsidentin der Kommission für die Bundesstatistik
(PDF, 1 Seiten, 222 kB)


Weitere Sprachen


Verwandte Dokumente

Kommission für die Bundesstatistik


Swiss Statistics
The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *