Sunday , September 22 2019
Home / Swiss Statistics

Swiss Statistics

Nach sechs Jahren weg von Zürich: Wer aus Zürich wegzieht, hat davor durchschnittlich 6 Jahre in der Stadt gewohnt. Die Aufenthaltsdauer unterscheidet sich jedoch bezüglich Stadtkreis, Herkunft und Altersklasse.

Wer 2018 aus Zürich weggezogen ist, hat davor durchschnittlich 6 Jahre in der Stadt gewohnt. Bei den Schweizerinnen und Schweizern lag der Wert bei 9,4 und bei der ausländischen Bevölkerung bei 3,5 Jahren. Im Stadtkreis 12 war die durchschnittliche Aufenthaltsdauer mit 7 Jahren am höchsten. Die Stadtkreise gleichen sich jedoch immer mehr an. Etwa die Hälfte (48,8 %) der 2018 weggezogenen...

Read More »

Detaillierte Informationen zur Leerwohnungszählung 2019

Bern, 17. September 2019. Mitte Juli veröffentlichte Statistik Stadt Bern die Kennzahlen zu den leer stehenden Wohnungen und Arbeitsräumen: Am 1. Juni 2019 wurde aufgrund 435 leer stehender Wohnungen eine Leerwohnungsziffer von 0,56 Prozent ermittelt. Weiter standen zu diesem Stichtag 250 Arbeitsräume mit einer Fläche von insgesamt 95’478 Quadratmetern leer. Der aktuelle Bericht «Zählung...

Read More »

Die Aussichten haben sich eingetrübt

Die Expertengruppe revidiert ihre Erwartungen für die Schweizer Konjunktur in den kommenden Quartalen leicht nach unten. Die Weltwirtschaft dürfte sich schwächer entwickeln als bisher angenommen, und die Unsicherheit ist gross. Das bremst die Exportwirtschaft und die Investitionen. Download Medienmitteilung Die Aussichten haben sich...

Read More »

Produzenten- und Importpreisindex sinkt im August 2019 um 0,2%

12.09.2019 - Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise sank im August 2019 gegenüber dem Vormonat um 0,2% und erreichte den Stand von 101,4 Punkten (Dezember 2015 = 100). Der Rückgang ist vor allem auf tiefere Preise für Gummi- und Kunststoffprodukte sowie Metalle und Metallhalbzeug zurückzuführen. Im Vergleich zum August 2018 ging das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland-...

Read More »

Erneuter Anstieg der Leerwohnungsziffer

09.09.2019 - Am 1. Juni 2019 wurden in der Schweiz 75 323 Leerwohnungen gezählt, das sind 1,66% des Gesamtwohnungsbestands (einschliesslich der Einfamilienhäuser). Im Vergleich zum Vorjahr standen damit 3029 Wohnungen mehr leer, was einem Anstieg von 4,2% entspricht. Damit hält der vor zehn Jahren eingesetzte Anstieg der Leerwohnungsziffer an. Dies geht aus der Leerwohnungszählung des...

Read More »

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im August 2019

Registrierte Arbeitslosigkeit im August 2019 - Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende August 2019 99’552 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 1’974 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 2,1% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 8’341...

Read More »

Konjunktur schwächt sich ab

Das BIP der Schweiz wuchs im 2. Quartal 2019 um 0,3 %, nach 0,4 % (revidiert) im Vorquartal. Inland- und Auslandnachfrage entwickelten sich im Einklang mit anderen europäischen Ländern schwach. Das belastete insbesondere die Dienstleistungsbranchen. Download Medienmitteilung Konjunktur schwächt sich ab(PDF, 4 Seiten, 313 kB) Weitere...

Read More »

Die Zahl der stationären Aufenthalte in der Rehabilitation ist 2017 weiter angestiegen

2017 wurden in Schweizer Spitälern und Kliniken über 89 000 Rehabilitationsfälle registriert. Das sind 31% mehr als 2012. Die akutstationären Fälle sind im gleichen Zeitraum deutlich weniger stark gestiegen (+7%). Ein Grossteil dieser Zunahme ist auf Personen ab 65 Jahren zurückzuführen, deren Anteil konstant wächst. 2017 verursachte die Rehabilitation Kosten in Höhe von 1,84 Milliarden...

Read More »

Die Konsumentenpreise sind im August stabil geblieben

03.09.2019 - Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) blieb im August 2019 im Vergleich zum Vormonat unverändert beim Stand von 102,1 Punkten (Dezember 2015 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung +0,3%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor. Die Preisstabilität gegenüber dem Vormonat resultiert aus entgegengesetzten...

Read More »

Schweizer Detailhandel steigert im Juli 2019 die Umsätze

02.09.2019 - Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im Juli 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 1,5% gestiegen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 0,1% angewachsen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS). Die realen, um Verkaufs- und Feiertagseffekte...

Read More »