Tuesday , December 7 2021
Home / Swiss Statistics / Produktion des sekundären Sektors nimmt im 3. Quartal 2021 weiter zu

Produktion des sekundären Sektors nimmt im 3. Quartal 2021 weiter zu

Summary:
18.11.2021 - Die Produktion des sekundären Sektors hat im 3. Quartal 2021 in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 7,3% zugenommen. Der Umsatz ist um 8,8% angewachsen. Der Anstieg hält damit seit dem 1. Quartal 2021 an. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).  In der Industrie ist die Produktion im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresmonat im Juli um 10,3% gestiegen, im August hat sie um 8,7% und im September um 6,5% zugenommen. Für das gesamte 3. Quartal 2021 ist bei der Produktion im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal ein Wachstum von 8,3% zu verzeichnen. Im Baugewerbe ist die Produktion im 3. Quartal 2021 gegenüber dem

Topics:
Swiss Statistics considers the following as important:

This could be interesting, too:

Liberales Institut writes Internationaler Index der Eigentumsrechte 2021

Liberales Institut writes Freiheitsfeier 2021: Vom Wert der Selbstverantwortung

investrends.ch writes Ein Fonds greift nach den Sternen

investrends.ch writes Neuer CIO bei Belvédère Asset Management

18.11.2021 - Die Produktion des sekundären Sektors hat im 3. Quartal 2021 in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 7,3% zugenommen. Der Umsatz ist um 8,8% angewachsen. Der Anstieg hält damit seit dem 1. Quartal 2021 an. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS). 

In der Industrie ist die Produktion im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresmonat im Juli um 10,3% gestiegen, im August hat sie um 8,7% und im September um 6,5% zugenommen. Für das gesamte 3. Quartal 2021 ist bei der Produktion im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal ein Wachstum von 8,3% zu verzeichnen.

Im Baugewerbe ist die Produktion im 3. Quartal 2021 gegenüber dem Vorjahresquartal um 2,4% gestiegen. Der Hochbau erzielte ein Produktionswachstum von 2,2%, der Tiefbau hat dagegen einen Rückgang (–6,1%) zu verzeichnen. Beim sonstigen Baugewerbe hat die Produktion um 4,0% zugenommen.

Umsatzplus von 10% in der Industrie

In der Industrie sind die Umsätze im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 12,1% gestiegen, im August sind sie um +10,6% und im September um 7,9% angewachsen. Für das gesamte 3. Quartal 2021 wurde beim Umsatz im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal eine Zunahme von 10,0% registriert.

Im Baugewerbe hat der Umsatz im 3. Quartal 2021 gegenüber dem Vorjahresquartal um 4,1% zugenommen. Der Umsatz im Hochbau ist um 4,6% gestiegen, während der Tiefbau ein Minus erfuhr (–5,2%). Das sonstige Baugewerbe konnte den Umsatz um 4,9% steigern.

Vergleich mit der Zeit vor der Pandemie

Setzt man die Ergebnisse der Indizes ins Verhältnis mit den Resultaten vom 3. Quartal 2019, d.h. der letzten vergleichbaren Periode vor Ausbruch der Covid-19-Pandemie, fallen die Veränderungsraten anders aus: Der Zweijahresvergleich ergibt für die Industrie einen Produktionsanstieg im 3. Quartal 2021 gegenüber dem 3. Quartal 2019 von 3,4% (Umsatz: +1,9%). Im Baugewerbe ging die Produktion bei dieser Betrachtung um 3,4% (Umsatz: +4,8%) nach oben. Für den sekundären Sektor zeigt dieser Vergleich einen Produktionsanstieg von 3,5% (Umsatz: +2,5%).


Download Medienmitteilung

Produktion des sekundären Sektors nimmt im 3. Quartal 2021 weiter zu
(PDF, 3 Seiten, 135 kB)


Weitere Sprachen


Verwandte Dokumente

Produktions-, Auftrags- und Umsatzstatistik des sekundären Sektors im 3. Quartal 2021


Swiss Statistics
The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *