Monday , October 21 2019
Home / Swiss Statistics / Schwächere Weltkonjunktur bremst auch Schweizer Wirtschaft

Schwächere Weltkonjunktur bremst auch Schweizer Wirtschaft

Summary:
Die Expertengruppe erwartet für 2019 ein moderates BIP-Wachstum von 1,2 %. Die Abschwächung der Weltkonjunktur bremst den Schweizer Aussenhandel. Zudem belastet die grosse Unsicherheit die Investitionstätigkeit. 2020 sollte das Wirtschaftswachstum anziehen und auf 1,7 % steigen. Download Medienmitteilung Schwächere Weltkonjunktur bremst auch Schweizer Wirtschaft(PDF, 4 Seiten, 221 kB) Weitere Sprachen FR IT EN Verwandte Dokumente Konjunkturprognosen der Expertengruppe des Bundes für den Sommer 2019

Topics:
Swiss Statistics considers the following as important:

This could be interesting, too:

investrends.ch writes Faktorstrategien setzen sich immer mehr durch

investrends.ch writes Ex-CEO der Bank Cler wird neue Leiterin Retail bei Postfinance

Marc Chandler writes FX Daily, October 21: Dollar Soft, but Stage is being Set for Turn Around Tuesday

investrends.ch writes Der Trend der Start-up-Investitionen hält an

Die Expertengruppe erwartet für 2019 ein moderates BIP-Wachstum von 1,2 %. Die Abschwächung der Weltkonjunktur bremst den Schweizer Aussenhandel. Zudem belastet die grosse Unsicherheit die Investitionstätigkeit. 2020 sollte das Wirtschaftswachstum anziehen und auf 1,7 % steigen.


Download Medienmitteilung

Schwächere Weltkonjunktur bremst auch Schweizer Wirtschaft
(PDF, 4 Seiten, 221 kB)


Weitere Sprachen


Verwandte Dokumente

Konjunkturprognosen der Expertengruppe des Bundes für den Sommer 2019


Swiss Statistics
The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *