Thursday , November 15 2018
Home / Swiss Statistics / Schweizer Detailhandelsumsätze gehen im September 2018 deutlich zurück

Schweizer Detailhandelsumsätze gehen im September 2018 deutlich zurück

Summary:
2.11.2018 - Die Detailhandelsumsätze sind im September 2018 im Vergleich zum Vorjahr nominal um 2,3% gefallen. Dies ist der stärkste Rückgang seit Dezember 2016. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 1,6% zurückgegangen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS). Die realen, ebenfalls um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im September 2018 im Vorjahresvergleich um 2,7% gefallen. Die reale Entwicklung berücksichtigt die Teuerung. Gegenüber dem Vormonat sind die realen Detailhandelsumsätze saisonbereinigt um 1,6% zurückgegangen. Detailhandel

Topics:
Swiss Statistics considers the following as important:

This could be interesting, too:

Nadia Gharbi writes Italian government sticks to its 2019 deficit plan

Nadia Gharbi writes Italian government sticks to its 2019 deficit plan

Marc Chandler writes FX Daily, November 14: Dollar Comes Back After Yesterday’s Profit-Taking

Gast writes Ein Plädoyer für Folgenabschätzung von Dieselfahrverboten

2.11.2018 - Die Detailhandelsumsätze sind im September 2018 im Vergleich zum Vorjahr nominal um 2,3% gefallen. Dies ist der stärkste Rückgang seit Dezember 2016. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 1,6% zurückgegangen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Die realen, ebenfalls um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im September 2018 im Vorjahresvergleich um 2,7% gefallen. Die reale Entwicklung berücksichtigt die Teuerung. Gegenüber dem Vormonat sind die realen Detailhandelsumsätze saisonbereinigt um 1,6% zurückgegangen.

Detailhandel ohne Tankstellen

Bereinigt um Verkaufs- und Feiertagseffekte verzeichnete der Detailhandel ohne Tankstellen im September 2018 gegenüber September 2017 einen Rückgang des nominalen Umsatzes von 2,8% (real -3,0%). Der Detailhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren verbuchte eine Abnahme der nominalen Umsätze von 1,1% (real -2,4%), während der Nicht-Nahrungsmittelsektor ein nominales Minus von 4,2% registrierte (real -3,9%).

Saisonbereinigt notierte der Detailhandel ohne Tankstellen im September gegenüber dem Vormonat einen nominalen Umsatzrückgang von 1,8% (real -1,8%). Der Detailhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren verzeichnete einen nominalen Umsatzrückgang von 1,2% (real -1,6%). Der Nicht-Nahrungsmittelsektor registrierte ein nominales Minus von 1,9% (real -2,0%).


Download Medienmitteilung

Schweizer Detailhandelsumsätze gehen im September 2018 deutlich zurück
(PDF, 3 Seiten, 211 kB)


Weitere Sprachen


Verwandte Dokumente

Detailhandelsumsätze im September 2018


Swiss Statistics
The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *