Thursday , July 18 2024
Home / Finews / «Giardino Ascona»: Entspannter Luxus im Sonnengarten der Schweiz

«Giardino Ascona»: Entspannter Luxus im Sonnengarten der Schweiz

Summary:
Nicht nur mit seinem Zwei-Sterne-Restaurant «Ecco» ist das «Giardino Ascona» ein Pionier im Luxus-Tourismus. Das Haus steht für eine ganz einzigartige Mischung aus Coolness und Wärme. Damit lockt es ein anspruchsvolles und trendbewusstes Publikum an. Oberster Hüter über diese verlockende Aura des Hauses ist Direktor Wolfram Merkert, den finews.ch zum Gespräch getroffen hat – mit Blick auf ...

Topics:
finews.ch considers the following as important: , , ,

This could be interesting, too:

finews.ch writes Philipp Schwander: «Ich suche die Van Goghs unter den Weinen»

finews.ch writes Überraschender Verzicht auf mehr Regulierung von Klimarisiken

finews.ch writes Ariel Sergio Davidoff: «Peitschen sind nicht mehr erlaubt»

finews.ch writes UBS: Ex-Credit-Suisse-Managerin wird neue China-Vizevorsitzender

«Giardino Ascona»: Entspannter Luxus im Sonnengarten der Schweiz

Nicht nur mit seinem Zwei-Sterne-Restaurant «Ecco» ist das «Giardino Ascona» ein Pionier im Luxus-Tourismus. Das Haus steht für eine ganz einzigartige Mischung aus Coolness und Wärme. Damit lockt es ein anspruchsvolles und trendbewusstes Publikum an. Oberster Hüter über diese verlockende Aura des Hauses ist Direktor Wolfram Merkert, den finews.ch zum Gespräch getroffen hat – mit Blick auf den einmaligen Hotelgarten. Er erzählt, wie er einmal einem Gast seinen Anzug borgen musste und warum die deutsche Fussball-Nationalmannschaft ihr Training für die EM diesmal nicht im «Giardino Ascona» absolviert.

About finews.ch
finews.ch
finews.ch richtet sich an alle Beschäftigten in der Finanzbranche, also an Banker und Versicherer, aber auch an Fondsmanager, unabhängige Vermögensverwalter, Headhunter, Juristen, Treuhänder und IT-Fachleute – im Prinzip an alle Akteure auf dem Schweizer Finanzplatz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *