Thursday , June 20 2019
Home / Ökonomenstimme

Ökonomenstimme

Gibt es in kapitalistischen Wirtschaften einen Wachstumszwang?

«Kann der Kapitalismus weiterleben? Nein, meines Erachtens nicht!» Das ist die berühmte Aussage Joseph Schumpeters in seinem 1942 publizierten Buch «Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie». Allerdings hat sich Schumpeters Prognose wie andere Prognosen über das Ende des Kapitalismus als falsch erwiesen. Der Kapitalismus funktioniert nach wie vor bestens, und fast überall auf der Welt sind die Wachstumsraten des Bruttoinlandprodukts (BIP) positiv. Dieses Wachstum ermöglicht es einer...

Read More »

Modern Monetary Theory beschreibt lediglich eine Realität

Laut Kritikern behaupten die Vertreter der MMT, dass sich Staaten durch die Notenpresse finanzieren sollten. Populistische Politiker nutzten dies aus. Doch diese Argumente liegen neben der Sache. Jörg Krämer hat am 13. Mai auf Faz.net[ a ] auf meine Darstellung[ b ] geantwortet, dass die Modern Monetary Theory (MMT) kein Plädoyer für eine direkte Finanzierung des Staates durch die Zentralbank darstellt, sondern lediglich eine institutionelle Realität beschreibt. Allerdings besteht...

Read More »

Vergessenes Wachstum? Inflationsmessung, Kaufkraft und Realeinkommen

Studien zeigen: Die gemessene Inflation übersteigt die wahre Inflation um knapp 1 Prozentpunkt. Dass in der Folge auch Realzinsen sowie Wirtschafts- und Lohnwachstum systematisch unterschätzt werden, geht oft vergessen. Vor nicht allzu langer Zeit war es noch selbstverständlich, Preisstabilität als Zustand zu definieren, in der die Teuerungsrate null beträgt. In der jüngeren Zeit jedoch ist es üblich geworden, eine Inflationsrate grösser als null mit Preisstabilität zu...

Read More »

Deutschland verliert seine Einsteins

High-Tech-Firmen wie Google oder Amazon kommen nicht aus Deutschland, sondern aus den USA. Das hat mit einem beunruhigenden Problem zu tun: Kinder aus ärmeren Elternhäusern und Mädchen werden benachteiligt. Warum kommen Google, Amazon und Facebook nicht aus Deutschland? Eine typische Antwort auf diese Frage ist Deutschlands unversöhnliche Haltung gegenüber dem Scheitern. Während in den USA das Scheitern als Nebenprodukt des Erfolgs angesehen wird, wird es hier nie verziehen. Aber es...

Read More »

Wie sich der konjunkturelle Abschwung auf die Beschäftigung auswirkt

Die deutsche Konjunktur fällt ab, der Arbeitsmarkt entwickelt sich weiter positiv: Wie passt das zusammen? Seit Mitte des letzten Jahres stottert die Konjunktur. Seitdem werden auch die Wachstumsprognosen für Deutschland nach unten revidiert. Aktuell gehen viele Prognosen von 0,8 Prozent Wirtschaftswachstum für 2019 aus. Das entspricht etwa einer Halbierung der letztjährigen Prognosen für dieses Jahr. Die Signale für die weitere Konjunkturentwicklung sind nicht eindeutig. Zu den...

Read More »

Fünf Thesen, wie der 3-D-Druck die internationale Arbeitsteilung verändern könnte

3D-Druck-Technologie – Worum geht es? Mit 3D-Druckern werden Kunststoffe, Metalle und andere Grundstoffe zu neuen Objekten verschmolzen. Das 3D-Druckverfahren ist ein sogenanntes additives Produktionsverfahren, das Materialien schichtweise zusammenfügt. Es wird also nur der Materialinput eingesetzt, der am Ende auch in das hergestellte Produkt einfließt. Die aktuellen Produktionsverfahren sind hingegen subtraktive Fertigungsprozesse. Das be-deutet: Die benötigten Materialien werden...

Read More »

Hartz IV – Wo liegt der Handlungsbedarf?

Statt allein auf die Schaffung von Arbeit zu setzen, sollte sich eine Reform von Hartz IV stärker am Nutzen der Arbeit für die Gesellschaft und die Beschäftigten, an der Garantie eines Einkommensminimums und am Ziel einer gleicheren Einkommensverteilung orientieren. Die aktuelle Debatte über Hartz-IV wurde vor allem ausgelöst durch den Versuch der SPD, das Image der Hartz IV-Partei loszuwerden. Hinzu kommt, dass das Bundesverfassungsgericht 14 Jahre nach Inkrafttreten des Gesetzes...

Read More »

Mehr Autos, weniger ÖV! Die Verkehrszukunft aus ökonomischer Sicht

Die Zukunft gehört dem Verkehrsmittel mit dem besten Kosten-Nutzen-Verhältnis. Das wird nicht der öffentliche Verkehr sein, wie viele glauben, sondern das Auto. Die heutigen Schienentrassen könnten dereinst Straßen für selbstfahrende Autos sein. Viele halten den motorisierten Individualverkehr nicht für zukunftsfähig. Umwelt, Klima, Staus, Dieselskandal, usw. machten einen Umstieg auf den öffentlichen Verkehr (ÖV) notwendig. Deshalb gelte es, den ÖV möglichst schnell auszubauen....

Read More »

Der Wert der Freiwilligenarbeit während der deutschen Flüchtlingskrise

Wo der Staat nicht fähig oder gewillt ist, leisten vielmals Freiwillige Hilfe bei der Versorgung oder Integration von Geflüchteten. Eine neue Studie legt offen wer diese Menschen sind – und wieviel der Staat dank ihnen an Ausgaben spart. Im September 2015 öffnete die deutsche Bundesregierung die Grenzen für Flüchtlinge, die auf dem Weg nach Europa waren. Dabei haben sich viele Freiwillige an unterschiedlichen „unbezahlten“ Aktivitäten beteiligt, von der Nahrungsmittelverteilung über...

Read More »

Ziele, Schwerpunkte und Defizite in den Programmen für die Europawahlen

Welche Schwerpunkte setzen die Parteien bei den kommenden Europawahlen? Welche Themen vermeiden sie, welche Probleme bleiben unterbelichtet? Dieser Beitrag liefert eine Übersicht. Bei den Europawahlen Ende Mai werden das neue Parlament, die Europäische Kommission und der neue Rat bestimmt. Das Umfeld ist geprägt vom Rückzug der USA aus dem Multilateralismus und der angestrebten Führungsrolle von China in Wirtschaft und Technologie. Nachbarn Europas wollen ihre alte Stärke...

Read More »