Wednesday , May 27 2020
Home / Ökonomenstimme (page 30)

Ökonomenstimme

Arbeitslosigkeit und Präsidentenwahlen in Frankreich

Am Sonntag wählt Frankreich einen neuen Präsidenten. Eine Analyse der französischen Präsidentschaftswahlen in den Jahren 2007, 2012 und 2017 zeigt, dass Arbeitslosigkeit eine starke Erklärungskraft für den Stimmanteil des Front National hat und auch für den Stimmanteil aller Globalisierungsgegner zusammen. Darüber hinaus tragen aktuelle und vergangene Veränderungen in der Arbeitslosigkeit dazu bei, Änderungen im Stimmanteil für den Front National bei Präsidentschaftswahlen zu erklären. In...

Read More »

Konjunkturanalyse: Die Sache mit der Vorratshaltung

Die Lager, auch bekannt als "Vorratshaltung" der Unternehmen, spielen eine wichtige Rolle im Konjunkturzyklus. Sie können im Konjunkturverlauf prozyklisch oder antizyklisch auf die Konjunkturschwankungen wirken. Die Messung der Vorratsveränderungen erweist sich in der Praxis allerdings als schwierig, wie dieser Beitrag mit Schweizer Daten zeigt. Die Vorratshaltung ist ein wichtiger Faktor im Konjunkturzyklus.[ 1 ] Sie kann je nach Verhalten der Unternehmen die Konjunkturschwankungen...

Read More »

Langfristige Wachstumseffekte der Digitalisierung

Die voranschreitende Digitalisierung hat sowohl wachstumsfördernde als auch -dämpfende Effekte. Dieser Beitrag geht kurzfristig, d. h. bis etwa 2025/2030, davon aus, dass in entwickelten Volkswirtschaften wie Deutschland die wachstumsfördernden Effekte überwiegen. Mittel- und langfristig, d. h. ab 2040/2050, dürften hingegen die wachstumsdämpfenden Effekte die Oberhand gewinnen. Digitalisierung – worum geht es? Der Begriff der Digitalisierung wird in diesem Artikel verstanden als die...

Read More »

Der Brexit als Chance für eine nachhaltigere Ausrichtung des EU-Budgets

Mit dem Austritt Großbritanniens aus der EU entschwindet der zweitgrößte Zahler ins EU-Budget. Bereits beginnt das Lamento darüber, wie der Ausfall kompensiert werden soll. Stattdessen böte der "Brexit" die Chance auf eine fundamentale Reform der Strukturen von Ausgaben und Einnahmen der EU, wie dieser Beitrag zeigt. Die Diskussion über die Implikationen des bevorstehenden Brexit für das EU-Budget im Vorfeld der anstehenden Verhandlungen über den nächsten Mehrjährigen Finanzrahmen der EU...

Read More »

Das Weißbuch Digitale Plattformen

Das deutsche Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat vor Kurzem das Weißbuch "Digitale Plattformen" veröffentlicht. Das Weißbuch stößt wichtige Diskussionen an, allerdings betont es zu stark die Gefahr monopolistischer Plattformen, wie dieser Beitrag zeigt. Diese sind in einem dynamischen Wettbewerbsumfeld ein viel geringeres Problem, als es auf den ersten Blick erscheint. Nach dem Grünbuch Digitale Plattformen hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) nun...

Read More »

Die Finanzierung des bedingungslosen Grundeinkommens durch eine Flat Tax

Ein bedingungsloses Grundeinkommen ließe sich über Steuern finanzieren, wie dieser Beitrag zeigt. Dadurch ließe sich die Armut in Deutschland drastisch reduzieren. Allerdings müsste die Einkommenssteuer völlig neu gestaltet und sonstige Steuern sowie die Beiträge zur Sozialversicherung und die auf dieser Grundlage gewährten Leistungen weiterhin gezahlt werden. Der Armutsbericht der Bundesregierung löst in Deutschland in schöner Regelmäßigkeit eine heiße Debatte darüber aus, wie man dieses...

Read More »