Saturday , January 16 2021
Home / Tag Archives: blog

Tag Archives: blog

Die Politische Ökonomie des Brexit: Ein Rückblick

Photo: Lux First Cruise (CC BY-ND 2.0) Von Prof. Roland Vaubel, emeritierter Professor für Volkswirtschaftslehre und Politische Ökonomie an der Universität Mannheim. Es ist vielfach gerätselt worden, weshalb David Cameron vor der Unterhauswahl von 2015 das Versprechen abgab, im Falle seiner Wiederwahl innerhalb von zwei Jahren ein Referendum über den Verbleib Großbritanniens in der EU abzuhalten. Die gängige Erklärung ist, dass er damit die europapolitischen Meinungsverschiedenheiten in...

Read More »

Marktwirtschaft ’21 – Aufbruch für die Außenseiter

Photo: Janet Daniel from Flickr (CC BY 2.0) Auch die größten Fans der freien Marktwirtschaft mussten zähneknirschend akzeptieren: 2020 war ein Jahr des Staates. Am Anfang der Pandemie war nicht klar, wie am besten zu reagieren ist, und in der Not erschien auch Liberalen der zentralistisch durchorganisierte Staat als geeignete Form der Antwort. Doch haben die wirtschaftspolitischen Corona-Hilfen auch gezeigt, was der Staat eben nicht gut kann. Denn staatliche Hilfen kommen hauptsächlich den...

Read More »

Richtiges Anliegen, falscher Preisträger

Photo: Department of Foreign Affairs and Trade from Flickr (CC BY 2.0) Von Dr. Alexander Fink, Universität Leipzig, Senior Fellow des IREF – Institute for Research in Economic and Fiscal Issues und Fabian Kurz, Doktorand der Volkswirtschaftslehre. Der Vergleich des Welternährungsprogramms mit anderen nationalen und internationalen Hilfsorgansationen deutet stark darauf hin, dass die vom Welternährungsprogramm eingesetzten Ressourcen von anderen Organisationen wirkungsmächtiger eingesetzt...

Read More »

Bitcoin 2021: Anstieg in Sicht

Photo: Randy Tarampi from Unsplash (CC 0) Von Marc Friedrich, Finanzexperte, Vermögensberater und Buchautor. “Ich erwarte vor Weihnachten ein neues Allzeithoch und im Jahr 2021 neue Höchststände – bis Ende 2022 Kurse im sechstelligen Bereich!“ So hatte ich diesen Artikel Anfang Dezember beendet und dann aus verschiedenen Gründen liegen lassen. Jetzt ist meine Prognose sogar übertroffen worden. War es jetzt das? Ist das Potential ausgeschöpft? Bitcoin wird zumeist negativ assoziiert. Wenn die...

Read More »

Reflections Over 2020

Wow, it has been a heckuva year! One thought leads to another on this sunny-but-cool January 1. Having watched a few seasons of Forged in Fire, I’ve gained an appreciation of how difficult it is to pound and grind a lump of steel into a blade, even with power tools. There are many ways for it to go wrong. And “wrong” generally means catastrophic failure—a crack in the metal that will cause it to break into pieces when hit. That led to thoughts regarding an...

Read More »

A Future Hunger Pandemic

The coronavirus has dominated all of our lives in recent months. Radical paths were taken by politicians in the form of lockdowns to contain the pandemic. But we should recognize that even if the coronavirus is a (major) challenge for us, we always have to keep a holistic view of world events. Just as there are epidemiological factors to consider in this crisis, there are also economic, social, cultural, political and other health factors at play. It is precisely...

Read More »

Deflation: Friend or Foe?

Deflation is the most feared economic phenomenon of our time. The reason behind this a priori irrational fear (why should we be afraid of prices going down?) is the Great Depression. The most severe economic crisis of the 20th century was accompanied by a massive deflationary spiral that pushed prices down by 25% between 1929 and 1932 (this is equivalent to an annualized inflation rate of minus 7% over that period). Given the impact that the Great Depression...

Read More »

Weniger Lamenta, mehr Lametta

Photo: New York National Guard from Flickr (CC BY-ND 2.0) Der moderne Liberalismus gilt vielen als der Inbegriff für Gefühlskälte und Überrationalisierung. Dabei fußt er wie keine andere Ideenwelt auf Mitgefühl und Empathie. Dass das anders wahrgenommen wird, liegt jedoch nicht nur an der Ignoranz seiner Gegner. Nun sag, wie hast Du`s mit dem Mitgefühl? Ist das der wunde Punkt für den Liberalen wie es die Religion für den orientierungslosen Dr. Faustus ist? Die weitverbreitete Meinung ist...

Read More »

Kein Gläschen in Ehren

Photo: Loco Steve from Flickr (CC BY-SA 2.0) Von Justus Enninga und Alexander Albrecht. Der neuste “Aktionsplan zur Stärkung der Umsetzung der Globalen Strategie zur Reduzierung des schädlichen Alkoholkonsums” der WHO bietet Anlass zu Besorgnis. Das Ziel, schädlichen Alkoholkonsum zu reduzieren, ist verdienstvoll. Doch die vorgeschlagenen Mittel sind kaum geeignet, diesem Ziel näherzukommen. In einigen Fällen bewirkt der Aktionsplan sogar das Gegenteil, indem er mehr Aufwand betreibt, den...

Read More »

Lambsdorff würde heute Taiwan unterstützen

Photo: Bundesarchiv, B 145 Bild-F052015-0031 / Wegmann, Ludwig (CC-BY-SA 3.0) Otto Graf Lambsdorff war ein kerniger Typ, der sich nicht so leicht erschüttern ließ. Dies hatte wahrscheinlich auch mit seiner Kriegsgefangenschaft und seiner schweren Verwundung im 2. Weltkrieg zu tun. Lambsdorff hat den politischen Liberalismus im Nachkriegsdeutschland maßgeblich geprägt und mit Klarheit und Entschiedenheit vertreten. „Marktgraf“, wie ihn die ganz wenigen wohlwollenden Medien nannten, war eine...

Read More »