Thursday , August 22 2019
Home / Swiss Statistics / Religionslandschaft im Wandel: Publikation und Veranstaltung zu Religionen in der Stadt Zürich

Religionslandschaft im Wandel: Publikation und Veranstaltung zu Religionen in der Stadt Zürich

Summary:
Die Konfessionslosen sind in der Stadt Zürich am häufigsten vertreten, gefolgt von den Römisch-Katholischen und den Evangelisch-Reformierten. Die Anteile der Musliminnen und Muslime sowie der Christlich-Orthodoxen haben sich in den letzten zwanzig Jahren kaum verändert. Seit 1970 nimmt die Zahl der Konfessionslosen stark zu; das hat sowohl mit Kirchenaustritten als auch mit Geburten, Zu- und Wegzügen zu tun. Download Medienmitteilung Religionslandschaft im Wandel(PDF, 5 Seiten, 225 kB)

Topics:
Swiss Statistics considers the following as important:

This could be interesting, too:

Claudio Grass writes “More of the same” at the ECB increases gold’s appeal

investrends.ch writes BCV nominiert erfahrene Bankerin für den Verwaltungsrat

investrends.ch writes LGT mit starkem Neugeldzufluss

Swiss Statistics writes Steigende Produktion im sekundären Sektor

Die Konfessionslosen sind in der Stadt Zürich am häufigsten vertreten, gefolgt von den Römisch-Katholischen und den Evangelisch-Reformierten. Die Anteile der Musliminnen und Muslime sowie der Christlich-Orthodoxen haben sich in den letzten zwanzig Jahren kaum verändert. Seit 1970 nimmt die Zahl der Konfessionslosen stark zu; das hat sowohl mit Kirchenaustritten als auch mit Geburten, Zu- und Wegzügen zu tun.


Download Medienmitteilung

Religionslandschaft im Wandel
(PDF, 5 Seiten, 225 kB)


Swiss Statistics
The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *