Sunday , August 25 2019
Home / Swiss Statistics / Persönliche Finanzlage dämpft weiterhin Konsumentenstimmung

Persönliche Finanzlage dämpft weiterhin Konsumentenstimmung

Summary:
Die Konsumentenstimmung in der Schweiz bleibt leicht unter dem Durchschnitt. Tiefe Erwartungen für das eigene Budget trüben den Ausblick. Im Hinblick auf die zukünftige Wirtschaftsentwicklung herrscht hingegen verhaltener Optimismus. Der Arbeitsmarkt wird weiterhin positiv beurteilt, die Aussichten haben sich aber etwas eingetrübt. Download Medienmitteilung Persönliche Finanzlage dämpft weiterhin Konsumentenstimmung(PDF, 3 Seiten, 356 kB) Weitere Sprachen IT FR EN Verwandte Dokumente

Topics:
Swiss Statistics considers the following as important:

This could be interesting, too:

Investec writes Swiss unemployment down in second quarter of 2019

Win Thin writes DM Equity Allocation Model For Q3 2019

Swissinfo writes Swiss post rolls out more secure version of e-voting platform

Jeffrey P. Snider writes Germany’s Superstimulus; Or, The Familiar (Dollar) Disorder of Bumbling Failure

Die Konsumentenstimmung in der Schweiz bleibt leicht unter dem Durchschnitt. Tiefe Erwartungen für das eigene Budget trüben den Ausblick. Im Hinblick auf die zukünftige Wirtschaftsentwicklung herrscht hingegen verhaltener Optimismus. Der Arbeitsmarkt wird weiterhin positiv beurteilt, die Aussichten haben sich aber etwas eingetrübt.


Download Medienmitteilung

Persönliche Finanzlage dämpft weiterhin Konsumentenstimmung
(PDF, 3 Seiten, 356 kB)


Weitere Sprachen


Verwandte Dokumente

Konsumentenstimmung: Resultate der Umfrage von Juli 2019


Weiterführende Links

Swiss Statistics
The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *