Wednesday , September 18 2019
Home / Swiss Statistics / Gebärdensprache bedeutet Vielfalt und Mehrsprachigkeit: Erkenntnisse zu Gebärdensprachen, Hörbeeinträchtigungen und Hörhilfen

Gebärdensprache bedeutet Vielfalt und Mehrsprachigkeit: Erkenntnisse zu Gebärdensprachen, Hörbeeinträchtigungen und Hörhilfen

Summary:
In der Schweiz kommt die Schweizerdeutsche Gebärdensprache am häufigsten vor, gefolgt von der Deutschen und der Französischen Gebärdensprache. Drei Viertel der Personen mit Gebärdensprache haben eine weitere Hauptsprache. Daten von Zürcher Gehörlosenschulen zeigen, dass Gebärdensprache bei hochgradiger Hörbeein-trächtigung in Kombination mit und nicht in Konkurrenz zu Hörhilfen verwendet wird. Download Medienmitteilung Gebärdensprache bedeutet Vielfalt und Mehrsprachigkeit

Topics:
Swiss Statistics considers the following as important:

This could be interesting, too:

investrends.ch writes Fidelity lanciert ESG-Fondsfamilie

Cash News writes Nach Angriff auf Ölanlagen fordert Riad entschlossenes Handeln

Cash News writes Saudische Notenbank stellt Geldspritzen in Aussicht

Cash News writes Nach Angriff auf Ölanlagen: Riad fordert entschlossenes Handeln

In der Schweiz kommt die Schweizerdeutsche Gebärdensprache am häufigsten vor, gefolgt von der Deutschen und der Französischen Gebärdensprache. Drei Viertel der Personen mit Gebärdensprache haben eine weitere Hauptsprache. Daten von Zürcher Gehörlosenschulen zeigen, dass Gebärdensprache bei hochgradiger Hörbeein-trächtigung in Kombination mit und nicht in Konkurrenz zu Hörhilfen verwendet wird.


Download Medienmitteilung

Gebärdensprache bedeutet Vielfalt und Mehrsprachigkeit


Swiss Statistics
The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *