Tuesday , June 18 2019
Home / Swiss Statistics / Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2019: Inland- und Auslandnachfrage tragen das Wachstum

Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2019: Inland- und Auslandnachfrage tragen das Wachstum

Summary:
Das BIP der Schweiz stieg im 1. Quartal 2019 um 0,6 %. In erster Linie stützte die anziehende Inlandnachfrage das Wachstum. Auch vom Aussenhandel kamen positive Impulse. Die Wertschöpfung wuchs in den meisten Branchen. Download Medienmitteilung Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2019: Inland- und Auslandnachfrage tragen das Wachstum(PDF, 5 Seiten, 185 kB) Weitere Sprachen IT FR EN Verwandte Dokumente Das Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2019

Topics:
Swiss Statistics considers the following as important:

This could be interesting, too:

FONDSTRENDS writes Franklin Templeton kotiert ersten Euro Green Bond ETF an der SIX

FONDSTRENDS writes DC Bank beruft IT-Experten in die Geschäftsleitung

Frank Schäffler writes Integration durch die Hintertür

Liberales Institut writes Wider die Prämienexplosion

Das BIP der Schweiz stieg im 1. Quartal 2019 um 0,6 %. In erster Linie stützte die anziehende Inlandnachfrage das Wachstum. Auch vom Aussenhandel kamen positive Impulse. Die Wertschöpfung wuchs in den meisten Branchen.


Download Medienmitteilung

Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2019: Inland- und Auslandnachfrage tragen das Wachstum
(PDF, 5 Seiten, 185 kB)


Weitere Sprachen


Verwandte Dokumente

Das Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2019


Swiss Statistics
The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *