Monday , September 16 2019
Home / Swiss Statistics / Autofahren bei Zürcherinnen und Zürchern nach wie vor beliebt

Autofahren bei Zürcherinnen und Zürchern nach wie vor beliebt

Summary:
Das Auto ist mit einem Marktanteil von 56 Prozent das wichtigste Verkehrsmittel der Zürcherinnen und Zürcher, die es vielseitig einsetzen: etwa zum Einkaufen oder in der Freizeit. Am kleinsten ist sein Marktanteil beim Pendeln zum Arbeits- oder Ausbildungsplatz, wo es weniger als die Hälfte der gefahrenen Kilometer leistet. Wer in der Stadt wohnt, nutzt das Auto weniger als Personen, die auf dem Land oder in der Agglomeration zuhause sind. Download Medienmitteilung Autofahren bei Zürcherinnen und Zürchern nach wie vor beliebt(PDF, 3 Seiten, 262 kB)

Topics:
Swiss Statistics considers the following as important:

This could be interesting, too:

Acemaxx-Analytics writes Not Working

Ross J Burland writes EUR/JPY rallies the hardest vs EUR/CHF as CHF/JPY spikes following ECB

Win Thin writes Dollar Soft as Risk Sentiment Stoked Ahead of US Retail Sales

Charles Hugh Smith writes The Inevitable Bursting of Our Bubble Economy

Das Auto ist mit einem Marktanteil von 56 Prozent das wichtigste Verkehrsmittel der Zürcherinnen und Zürcher, die es vielseitig einsetzen: etwa zum Einkaufen oder in der Freizeit. Am kleinsten ist sein Marktanteil beim Pendeln zum Arbeits- oder Ausbildungsplatz, wo es weniger als die Hälfte der gefahrenen Kilometer leistet. Wer in der Stadt wohnt, nutzt das Auto weniger als Personen, die auf dem Land oder in der Agglomeration zuhause sind.


Download Medienmitteilung

Autofahren bei Zürcherinnen und Zürchern nach wie vor beliebt
(PDF, 3 Seiten, 262 kB)


Swiss Statistics
The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *