Thursday , August 13 2020
Home / Finews / 50-Jährige Banker kümmern sich zu wenig um ihre Karriere

50-Jährige Banker kümmern sich zu wenig um ihre Karriere

Summary:
Eigentlich müssten sich Bankangestellte auf oder kurz vor dem Höhepunkt ihrer Karriere befinden, weiterbilden, um nicht stehen zu bleiben. Viele tun das aber nicht, wenn es nach einer neuen Studie geht. Warum nicht?

Topics:
finews.ch: Treffpunkt der Finanzwelt considers the following as important: , ,

This could be interesting, too:

finews.ch: Treffpunkt der Finanzwelt writes Lars Jaeger: «Folge dem Geld! Eine literarische Notiz»

finews.ch: Treffpunkt der Finanzwelt writes UBS: Old-Style-Banking wird wieder populär

finews.ch: Treffpunkt der Finanzwelt writes Homeoffice: Was der Staat von den Banken lernen sollte

finews.ch: Treffpunkt der Finanzwelt writes Finanzplatz Singapur im Strudel des Wirecard-Skandals

50-Jährige Banker kümmern sich zu wenig um ihre Karriere

Eigentlich müssten sich Bankangestellte auf oder kurz vor dem Höhepunkt ihrer Karriere befinden, weiterbilden, um nicht stehen zu bleiben. Viele tun das aber nicht, wenn es nach einer neuen Studie geht. Warum nicht?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *