Sunday , August 14 2022
Home / Acemaxx-Analytics
Acemaxx-Analytics
Macro economics, comics, street basketball, cross fit, dark chocolate, blogger, asset management, end this depression, now!

Acemaxx-Analytics

Nach der Pandemie ist der Welt nicht zum Feiern zumute

After the Pandemic Inflation: A Winter of Dire Poverty?Aus Sicht der Anleihemärkte scheint Rezession bereits eine beschlossene Sache zu sein.Es ist ein offenes Geheimnis, dass die lang-anhaltende inverse UST-Renditekurve in den USA die zunehmende Markterwartung eines bevorstehenden konjunkturellen Rückgangs reflektiert: Die 2-jährige Rendite notiert mit 3,201% deutlich höher als die 10-jährige Rendite mit 2,757%. Der Spread der Renditekurve der US-Staatsanleihen (UST) ist inzwischen...

Read More »

Zinsen, hohe Inflation und Massnahmen auf der Angebotsseite

What is Monetary Policy?Neulich kam es zwischen David Andolfatto und Nick Rowe zu einem interessanten Meinungsaustausch auf Twitter zum Thema «Geldpolitik». Ausgelöst wurde die Debatte durch einen Beitrag, den Scott Sumner beim Blog The Money Illusion veröffentlich hat.Andolfatto hat unmittelbar gefragt, was Geldpolitik ist.Rowe hat geantwortet: «Eine Lockerung/Straffung der Geldpolitik bedeutet eine Erhöhung/Senkung des nominalen BIP (NGDP)». Aber einfach zu sagen, dass...

Read More »

EZB, geldpolitische Implementierung und TPI

ECB and its new tool TPIDie EZB hat am Donnerstag eine große Einigung angekündigt: Ein neues Anleihekaufprogramm, ein Instrument zur Absicherung der Transmission der Geldpolitik: Transmission Protection Instrument (TPI).Das TPI wird bei Bedarf dazu eingesetzt, um zu verhindern, dass die Zinsen (gemessen an den aktuellen Renditen der jeweiligen Staatsanleihen) in den Mitgliedsländern zu stark auseinander driften.Der EZB-Beschluss, ein Instrument zum Ankauf von Anleihen zu schaffen, wurde laut...

Read More »

Hohe Inflation oder Rezession: Was würden Sie bevorzugen?

Do recession and inflation cause equivalent damage?Rezession ist gegenwärtig eines der meist gesuchten Wörter auf Google, zumindest in Sachen Wirtschaft und Geldpolitik.Wenn die Wirtschaft heute auf eine Rezession zusteuert, auf beiden Seiten des Atlantiks, dann sind die Ursachen nicht schwer auszumachen:Die anhaltende Unsicherheit durch 1) die Coronavirus-Pandemie und 2) der Einmarsch Russland in der Ukraine.Die Hauptursache ist jedoch die Zinserhöhungen durch die...

Read More »

EZB und Probleme in der Versorgungskette

Supply Chain Pressures and InflationEin von der New York Fed neulich vorgelegtes Paper untersucht die Auswirkungen der COVID19 Pandemie auf die Inflation im Euroraum. Zugleich vergleichen die Verfasser der Studie auch die Erfahrungen anderer Länder, wie z.B. der Vereinigten Staaten (USA) über den Zweijahres-Zeitraum von 2020-21.Supply chain pressure index und Inflation, Graph: New York Fed, “Global Supply Chain Pressures, International Trade and Inflation”,  July 2022. Die...

Read More »

Rezession à la Volcker: Nein, Danke!

Calling a Volcker style recession to tackle inflation - Not this again!Das Risiko, dass die Wirtschaft im nächsten Jahr in eine Rezession gerät, beläuft sich auf 30% in den USA, 40% in der Eurozone und 45% im Vereinigten Königreich. Goldman Sachs beleuchtet die wichtigsten Fakten über die Häufigkeit und Schwere von Rezessionen und analysiert 77 Rezessionen in fortgeschrittenen Volkswirtschaften seit 1961.Die subjektiven Rezessionswahrscheinlichkeiten der US-Investmentbank sind deutlich...

Read More »

Ein Novum: Deutschlands Handelsbilanz mit Defizit

Germany with its first monthly trade deficitDeutschland hat im Mai sein erstes monatliches Handelsdefizit seit 1991 verzeichnet, wie Statistisches Bundesamt am Montag gemeldet hat.Die Ausfuhren sind auf €125,8Mrd. (-0.5% zum Vormonat und +11,7% zum Vorjahresmonat) gestiegen, während die Einfuhren auf €127,7Mrd. (+2,7% zum Vormonat und +27,8Mrd. zum Vorjahresmonat) geklettert sind.Daraus ergibt sich ein Defizit von €1Mrd. für den Monat Mai 2022. Zum Hintergrund: Während sich die...

Read More »

EZB: Anti-Fragmentierungsinstrument mit oder ohne Sterilisierung?

ECB and A New Anti-Fragmentation ToolDer EZB-Rat hat nach der Ad-hoc-Sitzung am 15. Juni angekündigt, ein neues Instrument zur Bekämpfung der Fragmentierung am EUR-Anleihemarkt zu gestalten.Das Anti-Fragmentierungsinstrument wird am 21. Juli zusammen mit der ersten Zinserhöhung der EZB seit mehr als einem Jahrzehnt angekündigt. Das Ziel ist, auf den Anstieg der Anleiherenditen (bzw. spreads) zu reagieren. Laut Reuters wägen die Entscheidungsträger der EZB ab, ob sie den Umfang und...

Read More »

Euro Fragmentierung und Chuck Norris Effekt

Euro Area and «What-ever-it-takes”-Moment Part IIDas Wort «Fragmentierung» ist weiter in aller Munde. Die Spreads, d.h. die Rendite-Abstände zwischen den German Bunds und denen anderer Länder, v.a. in Südeuropa sind auseinandergezogen.Der Auslöser war die jüngste Ankündigung der EZB, demnächst die Zinsen zu erhöhen (Juli und September). Das bedeutet in erster Linie Verteuerung der Kreditkosten im Euro-Raum. Der abrupte Anstieg der Renditen hat die EZB postwendend auf den Plan gerufen....

Read More »

Geldbasis versus Geldmenge

Monetary Base is not equal Money SupplyNachdem die EZB auf der Juni-Sitzung endlich Klarheit über die Zinsaussichten geschaffen und eine Anhebung um 25 Basispunkte im Juli und eine weitere im September in Aussicht gestellt hat, kam es in den Anleihemärkten zu Reaktionen:Der Abstand (spread) zwischen den 10-jährigen italienischen und deutschen Renditen hat sich vergrößert.Und die EZB hat unmittelbar darauf eine Dringlichkeitssitzung einberufen und angekündigt, die Arbeit an einem neuen...

Read More »