Friday , May 24 2024
Home / Cash / Kein Recht auf schnelle Überweisung: Noch schont die SNB die Banken

Kein Recht auf schnelle Überweisung: Noch schont die SNB die Banken

Summary:
Die Schweiz hinkt der EU hinterher Nun mehren sich Befürchtungen, dass das noch länger so bleiben könnte. Denn der offizielle Fahrplan der Schweizerischen Nationalbank (SNB) setzt wenig Druck auf. Zwar gibt es die Deadline November 2026, nach der sämtliche Banken Zahlungen in Echtzeit gutschreiben müssen. Doch für den Versand gibt es nichts dergleichen, und die SNB als Herrin über den Zahlungsverkehr verzichtet auch darauf, prohibitive Zusatzgebühren zu verhindern – anders, als es die EU mittlerweile macht.

Topics:
Cash - "Aktuell" | News considers the following as important:

This could be interesting, too:

investrends.ch writes Lohnwachstum in der Eurozone zieht im ersten Quartal an

investrends.ch writes Rekord bei den weltweiten Dividenden

investrends.ch writes Julius Bär mit weniger Neugeld als erwartet

Cash - "Aktuell" | News writes Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst kaum bewegt – Warten ist angesagt

Die Schweiz hinkt der EU hinterher

Nun mehren sich Befürchtungen, dass das noch länger so bleiben könnte. Denn der offizielle Fahrplan der Schweizerischen Nationalbank (SNB) setzt wenig Druck auf. Zwar gibt es die Deadline November 2026, nach der sämtliche Banken Zahlungen in Echtzeit gutschreiben müssen. Doch für den Versand gibt es nichts dergleichen, und die SNB als Herrin über den Zahlungsverkehr verzichtet auch darauf, prohibitive Zusatzgebühren zu verhindern – anders, als es die EU mittlerweile macht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *