Thursday , January 27 2022
Home / Cash / Devisen: Euro im US-Handel auf Berg- und Talfahrt – zuletzt unter 1,13 Dollar

Devisen: Euro im US-Handel auf Berg- und Talfahrt – zuletzt unter 1,13 Dollar

Summary:
Der Euro ist am Dienstag im US-Handel auf Berg- und Talfahrt gegangen. Nachdem der Kurs der Gemeinschaftswährung nach schwächer als erwarteten Stimmungsdaten aus der US-Industrie zunächst kräftig bis auf 1,1323 US-Dollar gestiegen war, gab er bald schon wieder nach. Rund eine Stunde vor dem Handelsschluss an der Wall Street wurde der Euro mit 1,1290 Dollar gehandelt.

Topics:
Cash News considers the following as important:

This could be interesting, too:

Marc Chandler writes FX Daily, January 26: Federal Reserve and Bank of Canada Meet as Risk Appetites Stabilize

Swiss National Bank writes 2022-01-26 – Press release – Swiss National Bank proposes reactivation of sectoral countercyclical capital buffer at 2.5%

Investec writes Higher tax deductions for parents in Switzerland starting in 2023

Patrick Konstantin writes Pakistan will Cryptomarkt komplett aussperren

Der Euro ist am Dienstag im US-Handel auf Berg- und Talfahrt gegangen. Nachdem der Kurs der Gemeinschaftswährung nach schwächer als erwarteten Stimmungsdaten aus der US-Industrie zunächst kräftig bis auf 1,1323 US-Dollar gestiegen war, gab er bald schon wieder nach. Rund eine Stunde vor dem Handelsschluss an der Wall Street wurde der Euro mit 1,1290 Dollar gehandelt.

About Cash News
Cash News
Alles über Wirtschaft & Finanzen: CASH - die grösste Schweizer Finanzplattform mit News, Börsenkursen und Online Trading zu Top-Konditionen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *