Sunday , November 28 2021
Home / Cash / POLITIK/Bannon missachtet Vorladung: Abgeordnete stimmen für Strafverfolgung

POLITIK/Bannon missachtet Vorladung: Abgeordnete stimmen für Strafverfolgung

Summary:
Das US-Repräsentantenhaus hat den Weg für strafrechtliche Schritte gegen den Rechtspopulisten Steve Bannon wegen Missachtung des Kongresses freigemacht. Hintergrund ist die Aufarbeitung des Angriffs auf das US-Kapitol am 6. Januar. Die Parlamentskammer stimmte am Donnerstag dafür, den Fall an die Staatsanwalt zu verweisen. 229 Abgeordnete votierten dafür, 202 dagegen. Kaum ein Republikaner schloss sich den Demokraten von US-Präsident Joe Biden an und stimmte dafür.

Topics:
Cash News considers the following as important:

This could be interesting, too:

Acemaxx-Analytics writes Der kritische Punkt: Lohn-Preis-Spirale

investrends.ch writes Rallye dürfte bis Ende 2022 anhalten

Investec writes Average Swiss household income reaches nearly 115,000 francs

Cash News writes ETF-Anleger setzen auf Jahresendrallye

Das US-Repräsentantenhaus hat den Weg für strafrechtliche Schritte gegen den Rechtspopulisten Steve Bannon wegen Missachtung des Kongresses freigemacht. Hintergrund ist die Aufarbeitung des Angriffs auf das US-Kapitol am 6. Januar. Die Parlamentskammer stimmte am Donnerstag dafür, den Fall an die Staatsanwalt zu verweisen. 229 Abgeordnete votierten dafür, 202 dagegen. Kaum ein Republikaner schloss sich den Demokraten von US-Präsident Joe Biden an und stimmte dafür.

About Cash News
Cash News
Alles über Wirtschaft & Finanzen: CASH - die grösste Schweizer Finanzplattform mit News, Börsenkursen und Online Trading zu Top-Konditionen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *