Friday , September 24 2021
Home / Up!schweiz / Referendum gegen Medienfinanzierung: Nein zu Staatsmedien!

Referendum gegen Medienfinanzierung: Nein zu Staatsmedien!

Summary:
Die Libertäre Partei unterstützt das Referendum gegen die Staatliche Medienfinanzierung (https://staatsmedien-nein.ch/).  LP Schweiz, welche bereits die “No Billag”-Initiative unterstützt hat, ist der Meinung, dass Medien unabhängig sein müssen und nicht am staatlichen Subventionstropf hängen dürfen. Zudem soll es jedem Menschen freigestellt sein, welche Medien er konsumieren (und bezahlen!) möchte. Die Referendumsfrist läuft bis zum 7. Oktober 2021 und der Unterschriftenbogen kann hier (https://staatsmedien-nein.ch/wp-content/uploads/2021/06/ubogen-div.pdf) heruntergeladen werden.

Topics:
Silvan Amberg considers the following as important:

This could be interesting, too:

Martin Hartmann writes Abstimmungen in der Stadt Zürich vom 26. September 2021

Andreas Puccio writes Libertäre Vollmondwanderung

LvMID writes Eine „gute“ Inflation gibt es nicht, aber es gibt „gute“ Preissteigerungen

Lukas Grossenbacher writes NEIN zur 99% Initiative.

Die Libertäre Partei unterstützt das Referendum gegen die Staatliche Medienfinanzierung (https://staatsmedien-nein.ch/). 

LP Schweiz, welche bereits die “No Billag”-Initiative unterstützt hat, ist der Meinung, dass Medien unabhängig sein müssen und nicht am staatlichen Subventionstropf hängen dürfen. Zudem soll es jedem Menschen freigestellt sein, welche Medien er konsumieren (und bezahlen!) möchte.

Die Referendumsfrist läuft bis zum 7. Oktober 2021 und der Unterschriftenbogen kann hier (https://staatsmedien-nein.ch/wp-content/uploads/2021/06/ubogen-div.pdf) heruntergeladen werden. 

Silvan Amberg
Silvan betreut die internationalen Beizehungen von up!schweiz und wirkt im Vorstand mit. Als diplomierter Ökonom, Finanzanalyst und Steuerexperte weiss er genau, wo der Staat uns täglich abzockt. Neben seinem politischen Engagement ist er Steuerexperte bei einer Big4-Beratungsgesellschaft und Hauptmann in der Schweizer Armee. Seine Hobbies sind Fitness, Reisen und Sprachen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *