Monday , February 26 2024
Home / Cash / CH Media plant den Abbau von 150 Stellen im ersten Quartal 2024

CH Media plant den Abbau von 150 Stellen im ersten Quartal 2024

Summary:
Verlust wegen fehlender Werbeeinnahmen Bereits im ersten Halbjahr 2023 habe CH Media einen Verlust von 6,9 Millionen Franken verzeichnen müssen, hiess es. Die Lage habe sich seither vor allem wegen fehlender Werbeeinnahmen zusätzlich akzentuiert. Eine Erholung des Werbemarktes sei kurzfristig nicht zu erwarten, weshalb nun «die Kostenstruktur gesenkt» werde, um «weiterhin notwendige Investitionen für die Zukunft tätigen zu können.»

Topics:
Cash - "Aktuell" | News considers the following as important:

This could be interesting, too:

finews.ch writes Property One zieht es nach Ausserschwyz

finews.ch writes UBS-Klageantwort wundert Legalpass nur in einem Punkt

finews.ch writes Julius Bär war kurzzeitig von Systemausfall betroffen

investrends.ch writes Wieder weniger offene Bank-Jobs

Verlust wegen fehlender Werbeeinnahmen

Bereits im ersten Halbjahr 2023 habe CH Media einen Verlust von 6,9 Millionen Franken verzeichnen müssen, hiess es. Die Lage habe sich seither vor allem wegen fehlender Werbeeinnahmen zusätzlich akzentuiert. Eine Erholung des Werbemarktes sei kurzfristig nicht zu erwarten, weshalb nun «die Kostenstruktur gesenkt» werde, um «weiterhin notwendige Investitionen für die Zukunft tätigen zu können.»

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *