Sunday , January 29 2023
Home / Cash / Väterchen Frost prüft Europas Energieversorgung

Väterchen Frost prüft Europas Energieversorgung

Summary:
Dank des drittwärmsten Herbstes seit Beginn der Wetterbeobachtung konnten die Versorgungsunternehmen die deutschen Gasspeicher zwar prall füllen. Aber der jüngste Rückgang unter das Speicherniveau von 99 Prozent deutet bereits an, dass mit der Kältewelle das Polster schrumpfen wird. "Sollte das Pendel tatsächlich auf die kalte Seite kippen, werden wir unsere Heizungen trotz Energiekrise wohl eine Stufe höher einstellen müssen", sagt Wetterdienst-Meterologe Kai Biermann.

Topics:
Cash - "Aktuell" | News considers the following as important:

This could be interesting, too:

investrends.ch writes EU: Die Kredite steigen langsamer

investrends.ch writes Swiss Re sucht neuen Underwriting-Chef

Cash - "Aktuell" | News writes Rückversicherer Scor holt neuen Chef von Rivale Swiss Re

Cash - "Aktuell" | News writes Luxusgüterkonzern LVMH meldet Rekordjahr – Investoren nicht ganz zufrieden

Dank des drittwärmsten Herbstes seit Beginn der Wetterbeobachtung konnten die Versorgungsunternehmen die deutschen Gasspeicher zwar prall füllen. Aber der jüngste Rückgang unter das Speicherniveau von 99 Prozent deutet bereits an, dass mit der Kältewelle das Polster schrumpfen wird. "Sollte das Pendel tatsächlich auf die kalte Seite kippen, werden wir unsere Heizungen trotz Energiekrise wohl eine Stufe höher einstellen müssen", sagt Wetterdienst-Meterologe Kai Biermann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *