Friday , January 22 2021
Home / Cash / Säen heute, ernten später: was Gärtnern und Anleihen gemein haben

Säen heute, ernten später: was Gärtnern und Anleihen gemein haben

Summary:
Ähnlich wie beim Pflanzen eines Baumes müssen bei Anleiheportfolios eine Vielzahl von Faktoren beachtet werden.Das Jahr 2020 war in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich – auch was das Gärtnern betrifft. Wir mussten nicht nur unseren Arbeitsalltag verändern, sondern auch die Art, wie wir unsere Freizeit gestalten. Aus diesem Grund fand ich mich in einer für mich ungewohnten Umgebung wieder – dem örtlichen Gartencenter. Ich war fest entschlossen, ein paar Bäume in unserem Garten zu pflanzen. Es scheint, dass die Corona-Pandemie dazu geführt hat, dass immer mehr Menschen die positive Wirkung des Gärtnerns auf Geist und Seele für sich entdecken. Laut der Financial Times ist Gärtnern zur zweitbeliebtesten Freizeitbeschäftigung aufgestiegen und hat dabei Lesen, Kochen und Fitness hinter sich

Topics:
Cash News considers the following as important:

This could be interesting, too:

Swissinfo writes Why does Davos Man get it so wrong?

Marc Chandler writes FX Daily, January 21: It is the ECB’s Turn but Little New to be Said or Done

Swissinfo writes Top Swiss banker Collardi reprimanded by financial watchdog

Claudio Grass writes “The centralization of power always fails”

Säen heute, ernten später: was Gärtnern und Anleihen gemein haben

Ähnlich wie beim Pflanzen eines Baumes müssen bei Anleiheportfolios eine Vielzahl von Faktoren beachtet werden.

Das Jahr 2020 war in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich – auch was das Gärtnern betrifft. Wir mussten nicht nur unseren Arbeitsalltag verändern, sondern auch die Art, wie wir unsere Freizeit gestalten. Aus diesem Grund fand ich mich in einer für mich ungewohnten Umgebung wieder – dem örtlichen Gartencenter. Ich war fest entschlossen, ein paar Bäume in unserem Garten zu pflanzen.

Es scheint, dass die Corona-Pandemie dazu geführt hat, dass immer mehr Menschen die positive Wirkung des Gärtnerns auf Geist und Seele für sich entdecken. Laut der Financial Times ist Gärtnern zur zweitbeliebtesten Freizeitbeschäftigung aufgestiegen und hat dabei Lesen, Kochen und Fitness hinter sich gelassen. Was belegt Platz eins? Streamen natürlich – Netflix regiert die Welt.

Aber kommen wir zurück zu meinem Baumprojekt. Dachte ich anfangs noch, dass es mir keine allzu grossen Schwierigkeiten bereiten würde, ein paar Bäume zu pflanzen, stellte sich die Sache dann doch als etwas komplizierter heraus. Zum Glück stand mir ein kompetenter (und geduldiger) Baumspezialist beratend zur Seite.

Während seiner Erklärungen stellte ich fest, dass das Gärtnern und das Geschäft mit Unternehmensanleihen vieles gemeinsam haben. Um sich in Zukunft am Anblick eines wunderschönen Baumes erfreuen zu können, muss man vor dem Pflanzen einige wichtige Entscheidungen treffen. Darunter zählen zum Beispiel die Wahl der Baumart aus einer Vielzahl von Setzlingen und ein Verständnis der Bedingungen, die der Baum zum Wachsen benötigt.

Ähnlich ist es auch beim Aufbau Ihres Anleiheportfolios. Auch hier müssen Sie eine Vielzahl von Faktoren beachten. Ein indonesisches Sprichwort lautet: "Der standhafte Baum fürchtet nicht den Sturm" – und Gleiches sollte für ein robustes Anleiheportfolio gelten. Basierend auf meinen jüngsten Erfahrungen als leidenschaftlicher Hobbygärtner und meiner Kompetenz als professioneller Manager von Unternehmensanleihen erläutere ich Ihnen im Folgenden, wie die Saat eines soliden Portfolios von Unternehmensanleihen bei sämtlichen Witterungsbedingungen aufgeht.

  • Global: Wählen Sie Ihre Anleihen aus einer Reihe globaler Angebote aus, da diese den grössten Spielraum für Erträge und Risikodiversifikation bieten.
  • Aktiv: Handeln Sie als aktiver Anleger, der sich rasch an veränderte Bedingungen anpasst.
  • Zuversichtlich: Seien Sie wählerisch bei Ihren Positionen und setzen Sie auf einen hohen Überzeugungsgrad.
  • Einfach: Wählen Sie einen einfachen Ansatz – konzentrieren Sie sich auf die wichtigen Themen und lassen Sie sich nicht ablenken.

Denken Sie global bei der Suche nach Stabilität und Erträgen

Anleiheanleger sind nur allzu vertraut mit der Volatilität, die im März 2020 mit dem Beginn der Corona-Pandemie einsetzte. Volatilität lässt sich am besten mit Diversifikation Einhalt gebieten, einer Strategie, die sich bei Anleiheanlegern und Portfoliomanagern grosser Beliebtheit erfreut. Da sich Länder, Sektoren und Unternehmen in unterschiedlichen Phasen des Wirtschaftszyklus befinden, ist die Diversifikation über Regionen und Sektoren hinweg die einzige Möglichkeit, Ihr Portfolio robuster zu gestalten.

Um diesen Punkt zu belegen, betrachteten wir die Sharpe Ratio globaler Anleiheportfolios im Vergleich zu lokalen Portfolios (die Sharpe Ratio ist ein Indikator für risikobereinigte Renditen, wobei die risikobereinigten Renditen umso besser ausfallen, je höher das Verhältnis, siehe Grafik 1). Dabei stellten wir fest, dass sich globale Portfolios durch eine höhere Sharpe Ratio auszeichnen. Dies deutet darauf hin, dass Anleger mit einem gut diversifizierten und globalen Anlageansatz für Unternehmensanleihen bessere Renditen erzielen dürften, während ihr Portfolio gleichzeitig auf lange Sicht geringeren Schwankungen ausgesetzt ist.

Grafik 1: Globale Portfolios – Besseres Risiko-Rendite-Profil als Lokalwährungs-Pendants

Säen heute, ernten später: was Gärtnern und Anleihen gemein haben

Seien Sie aktiv und nehmen Sie bei Bedarf Anpassungen vor

Bäume werden sehr alt und überleben meist die Menschen, die sie gepflanzt haben. Während ihres Lebenszyklus erleben Bäume zahlreiche ökologische und gesellschaftliche Veränderungen. Wie ein Gärtner, der seine Bäume auf unterschiedliche Witterungsbedingungen vorbereitet und sie vor ihnen schützt, müssen auch Sie Ihr Portfolio von Unternehmensanleihen bei Bedarf an Chancen oder Risiken anpassen. Als Anleiheanleger erleben Sie Tage, an denen die Sonne das Wachstum Ihrer Bäume fördert, aber auch solche, an denen sie vor dem Sturm geschützt werden müssen. Gleichsam sollte das Risikoniveau eines Portfolios daher im Laufe der Zeit in Abhängigkeit von den Marktbedingungen angepasst werden. Dies umfasst Verkaufsdisziplin und ein gutes Timing bei Entscheidungen, was in der Regel die schwierigste Aufgabe darstellt – auch für uns.

Neben einer Veränderung des Umfelds bieten sich uns als aktive globale Anleger noch weitere Chancen. Ich möchte Ihnen eine bestimmte Art von Chance anhand von Grafik 2 veranschaulichen. Hier sehen Sie, dass die meisten Unternehmen ihre Anleihen in mehreren Währungen ausgeben. Regionale Anleger tendieren dazu, sich jeweils nur auf den blauen, gelben oder grünen Kreis zu konzentrieren, während aktive globale Anleger von allen Kreisen profitieren können. Die roten Bereiche sind dabei von besonderem Interesse. Hier treten Ineffizienzen auf, da auf verschiedene Währungen lautende Anleihen desselben Emittenten in der Regel zu unterschiedlichen Preisen gehandelt werden (bei Absicherung des Währungsrisikos). Wenn wir dieses Bild auf unseren Garten übertragen, so kann sich eine Baumart in einer Region hoher Beliebtheit erfreuen, während sie anderswo weniger populär ist – und dies beeinflusst ihren Preis.

Grafik 2: Ausnutzen von Ineffizienzen durch Vergleich von Anleihen desselben Emittenten

Säen heute, ernten später: was Gärtnern und Anleihen gemein haben

Seien Sie wählerisch bei der Auswahl

Wir sind der Ansicht, dass sich die Anleihenauswahl nach den Fundamentaldaten richten sollte. Dementsprechend konzentrieren wir uns auf die interessantesten Gelegenheiten und begrenzen die Anzahl der Positionen auf ein angemessenes Niveau. Wir sind überzeugt, dass starke Fundamentaldaten sich langfristig durchsetzen und für bestmögliche Erträge sorgen. Dieser disziplinierte und langfristige Ansatz verspricht eine bessere Performance als die blosse Nachbildung eines bestehenden Anlageuniversums. Zudem macht er Ihnen das Leben einfacher, womit wir beim letzten Punkt unserer Liste wären.

Wählen Sie einen einfachen Ansatz

Das globale Universum an Unternehmensanleihen bietet unzählige Möglichkeiten. Das ist jedoch kein Argument für ein umfangreiches und komplexes Portfolio. Der globale Kreditmarkt neigt vielmehr dazu, ein selektives, umsichtiges Vorgehen zu belohnen. Wir bevorzugen ein einfaches und sorgfältig zusammengestelltes Portfolio. Dies zahlt sich nicht nur im Hinblick auf das Risikomanagement aus (erinnern Sie sich an die wechselnden Witterungsbedingungen), sondern auch dann, wenn Sie erklären müssen, welche Baumart Sie gepflanzt haben und warum. Oder für Portfoliomanager formuliert: Ein einfacher und transparenter Ansatz erleichtert es Ihnen, Ihre laufende Positionierung und Performance zu erläutern.

Lassen Sie uns nun vor den anstehenden Wintermonaten einen kurzen Blick auf die derzeitigen Marktbedingungen und die damit verbundenen Chancen werfen. Schliesslich möchten wir als Gärtner, dass unsere Pflanzen Schnee und Frost sicher überstehen.

Sonnige Aussichten für globale Unternehmensanleihen

Mit der Corona-Pandemie fand auch der langanhaltende Kreditzyklus ein jähes Ende. Nun befinden wir uns in der Erholungsphase des Zyklus, der in der Regel optimale Bedingungen für Anleger in Unternehmensanleihen bietet. Die Unternehmen stockten Barmittel auf (siehe Grafik 3), verlängerten die Laufzeiten von Anleihen, begannen mit dem Rückkauf teurer ausstehender Anleihen (Anleiherückkaufangebot) und – ein besonders wichtiger Punkt – konzentrieren sich auf den Abbau von Schulden und die Aufstockung des Cashflows. All diese Entwicklungen kommen Anleihegläubigern zugute. In einer Erholungsphase des Kreditzyklus verzeichnen Unternehmensanleihen in der Regel eine starke Performance bei sich typischerweise verengenden Spreads. Von einer solchen Entwicklung gehen wir auch in den kommenden Monaten aus.

Grafik 3: US-Unternehmen – Barmittel auf Rekordniveau

Säen heute, ernten später: was Gärtnern und Anleihen gemein haben

Darüber hinaus erfolgen kaum noch Herabstufungen, während globale Unternehmensanleihen gleichzeitig vor dem Hintergrund der anhaltend hohen Kreditnachfrage von technischen Faktoren profitieren. Dieses Phänomen ist nicht neu, wird jedoch dadurch verstärkt, dass die globalen Renditen weiter zurückgehen und einigen Anlegern die Anlageideen ausgehen.

Zurück zu unserer Gartenanalogie: Der Herbst und das Frühjahr gelten als die besten Jahreszeiten zum Pflanzen junger Bäume. Beim Anlegen in globale Unternehmensanleihen spielen die Jahreszeiten zwar keine Rolle, aber das derzeitige Klima dürfte dennoch eine reiche Ernte versprechen. Gerne erläutern wir Ihnen in einem Gespräch unsere Angebote im Bereich globaler Unternehmensanleihen – und vielleicht bleibt auch noch etwas Zeit für ein paar Gartentipps.

Disclaimer

Dieses Marketingdokument wurde durch ein oder mehrere Unternehmen der Vontobel-Gruppe (zusammen "Vontobel") für institutionelle Kunden in CH, LI und LU produziert.

Dieses Dokument dient ausschliesslich zu Informationszwecken und stellt weder eine Aufforderung noch ein Angebot dar, Aktien des Fonds/Anteile des Fonds oder sonstige Anlageinstrumente zu zeichnen oder Transaktionen oder Rechtshandlungen jeglicher Art vorzunehmen. Zeichnungen von Anteilen am Fonds sollten stets allein auf der Basis des Verkaufsprospekts (der «Verkaufsprospekt») des Fonds, des Key Investor Information Document («KIID»), dessen Satzung und dem aktuellsten Jahres- und Halbjahresbericht des Fonds und nach Konsultation eines unabhängigen Anlage-, Rechts- und Steuerberaters sowie eines Rechnungslegungsspezialisten erfolgen. Dieses Dokument richtet sich nur an «geeignete Gegenparteien» oder «professionelle Kunden», wie in der Richtlinie 2014/65/EG (Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente, «MiFID») beziehungsweise in entsprechenden Vorschriften anderer Rechtsordnungen festgelegt, oder an qualifizierte Anleger gemäss Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) in der Schweiz.

Die historische Performance stellt keinen Indikator für die laufende oder zukünftige Performance dar. Die Performancedaten lassen die bei der Ausgabe und Rücknahme der Anteile erhobenen Kommissionen und Kosten unberücksichtigt. Die Rendite des Fonds kann, zum Beispiel infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Der Wert des im Fonds angelegten Kapitals kann steigen oder fallen. Für die vollständige oder teilweise Rückzahlung des angelegten Kapitals gibt es keine Garantie.
Alle oben genannten Unterlagen sind kostenlos bei den autorisierten Vertriebsstellen, am Sitz des Fonds in 11-13 Boulevard de la Foire, L-1528 Luxemburg erhältlich, sowie an den nachfolgend genannten Stellen, Vertreterin in der Schweiz: Vontobel Fonds Services AG, Gotthardstrasse 43, 8022 Zürich, Zahlstelle in der Schweiz: Bank Vontobel AG, Gotthardstrasse 43, 8022 Zürich, Zahlstelle in Liechtenstein: Liechtensteinische Landesbank AG, Städtle 44, FL-9490 Vaduz. Weitere Informationen zu dem Fonds finden Sie im aktuellen Verkaufsprospekt, in den Jahres- und Halbjahresberichten sowie in den Wesentlichen Anlegerinformationen («KIID»). Sie können diese Dokumente auch auf unserer Website unter vontobel.com/am herunterladen.

Quelle: Bloomberg Index Services Limited. BLOOMBERG® ist eine Handels- und Dienstleistungsmarke von Bloomberg Finance L.P. und seiner verbundenen Unternehmen (zusammen «Bloomberg»). BARCLAYS® ist eine Handels- und Dienstleistungsmarke von Barclays Bank Plc (zusammen mit seinen verbundenen Unternehmen «Barclays»), die unter Lizenz verwendet wird. Bloomberg bzw. seine Lizenzgeber einschliesslich Barclays sind Eigentümer aller Schutzrechte an den Bloomberg-Barclays-Indizes. Weder Bloomberg noch Barclays genehmigen oder unterstützen das vorliegende Material oder gewährleisten die Richtigkeit oder Vollständigkeit darin enthaltener Informationen. Ausserdem werden keinerlei ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistungen im Hinblick auf die damit zu erzielenden Ergebnisse eingeräumt und lehnen beide Parteien im gesetzlich zulässigen Umfang jegliche Haftung oder Verantwortung für damit in Zusammenhang stehende Verletzungen oder Schäden ab.

Standard & Poor’s®, S&P® sowie SPDR® sind eingetragene Marken von Standard & Poor’s Financial Services LLC (S&P); Dow Jones ist eine eingetragene Marke von Dow Jones Trademark Holdings LLC (Dow Jones); und diese Marken wurden für die Verwendung durch S&P Dow Jones Indices LLC (SPDJI) lizenziert und für bestimmte Zwecke von Vontobel unterlizenziert. Die Finanzprodukte von Vontobel werden nicht von SPDJI, Dow Jones, S&P, ihren jeweiligen Tochtergesellschaften gesponsert, gebilligt, verkauft oder beworben, und keine dieser Parteien gibt eine Zusicherung bezüglich der Ratsamkeit einer Investition in solche Produkte ab, und keine dieser Parteien übernimmt irgendeine Haftung für Fehler, Auslassungen oder Unterbrechungen eines Index.

Die hierin erwähnten Indexdaten sind Eigentum von Merrill Lynch, Pierce, Fenner & Smith Incorporated (BofAML) und/oder dessen Lizenzgebern und wurden zur Nutzung durch Vontobel lizenziert. BofAML und seine Lizenzgeber übernehmen in Verbindung mit dieser Nutzung keinerlei Haftung.

Obwohl Vontobel der Meinung ist, dass die hierin enthaltenen Angaben auf verlässlichen Quellen beruhen, kann Vontobel keinerlei Gewährleistung für die Qualität, Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Informationen übernehmen. Ausser soweit im Rahmen der anwendbaren Urheberrechtsgesetze vorgesehen, darf die hier wiedergegebene Information ohne die ausdrückliche Zustimmung von Vontobel weder in Teilen noch in ihrer Gesamtheit wiederverwendet, angepasst, einer Drittpartei zur Verfügung gestellt, verlinkt, öffentlich aufgeführt, weiterverbreitet oder in anderer Art und Weise übermittelt werden. Vontobel lehnt, soweit gemäss dem geltenden Recht möglich, jegliche Haftung für direkte oder indirekte Schäden oder Verluste ab, welche sich aus den hier zur Verfügung gestellten Informationen oder dem Fehlen ebensolcher ergeben. Haftungsansprüche, die gegen Vontobel infolge unterlassener oder unvollständiger Übermittlung dieser Informationen oder allfälliger Probleme mit diesen Informationen oder wegen Fahrlässigkeit, Vertragsbruch oder Gesetzesverstössen gegen uns geltend gemacht werden könnten, beschränken sich, im Ermessen von Vontobel, soweit gesetzlich zulässig, auf die erneute Bereitstellung dieser Informationen beziehungsweise eines Teils davon beziehungsweise auf die Zahlung eines dem Aufwand für die Beschaffung dieser Informationen oder eines Teils davon entsprechenden Geldbetrages. Weder dieses Dokument noch Kopien davon dürfen in Ländern zur Verfügung gestellt oder Personen in solchen Ländern zugänglich gemacht werden, wo dies aufgrund der geltenden Gesetze verboten ist. Personen, welche dieses Dokument zur Verfügung gestellt erhalten, sind verpflichtet, sich über solche Einschränkungen kundig zu machen und die lokalen Gesetze zu befolgen. Insbesondere darf dieses Dokument weder US Personen zur Verfügung gestellt oder überreicht noch in den USA verbreitet werden.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren
About Cash News
Cash News
Alles über Wirtschaft & Finanzen: CASH - die grösste Schweizer Finanzplattform mit News, Börsenkursen und Online Trading zu Top-Konditionen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *