Wednesday , November 25 2020
Home / Cash / Neuer Bündner Vorsorge-Hub für Pensionskassen

Neuer Bündner Vorsorge-Hub für Pensionskassen

Summary:
ÖKK CEO Stefan Schena, Verwaltungsratspräsident Diventa AG Andreas Lötscher und GKB CEO Daniel FustDie auf Jahresbeginn startende Diventa bietet Pensionskassen eine digitale Full-Service-Plattform und übernimmt im Kern deren Geschäftsführung, Buchhaltung und Verwaltung. In dieser strategischen Partnerschaft zwischen Graubündner Kantonalbank (GKB) und ÖKK seien Diventa-Kunden in der Wahl ihrer Partner in Anlage- und Versicherungsfragen frei, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag. So bringe die GKB ihre Erfahrung in der Vorsorge-, Pensions- und Finanzplanung ein und die ÖKK-Gesellschaften ihr Versicherungs-Know-how. "Wir sind entschlossen, mit der Diventa im Vorsorgemarkt ein klares Zeichen zu setzen und weitere Wertschöpfung in Graubünden zu generieren", lässt sich GKB CEO Daniel

Topics:
Cash News considers the following as important:

This could be interesting, too:

David Gordon writes The Evil of American Exceptionalism

Liberales Institut writes Internationaler Index der Eigentumsrechte 2020

Marc Chandler writes FX Daily, November 24: Diverging PMIs Fail to Give the Dollar Lasting Support

Investec writes Covid, November 24: Switzerland’s infection rate continued to slow over the weekend

Neuer Bündner Vorsorge-Hub für Pensionskassen

ÖKK CEO Stefan Schena, Verwaltungsratspräsident Diventa AG Andreas Lötscher und GKB CEO Daniel Fust

Die auf Jahresbeginn startende Diventa bietet Pensionskassen eine digitale Full-Service-Plattform und übernimmt im Kern deren Geschäftsführung, Buchhaltung und Verwaltung. In dieser strategischen Partnerschaft zwischen Graubündner Kantonalbank (GKB) und ÖKK seien Diventa-Kunden in der Wahl ihrer Partner in Anlage- und Versicherungsfragen frei, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag. So bringe die GKB ihre Erfahrung in der Vorsorge-, Pensions- und Finanzplanung ein und die ÖKK-Gesellschaften ihr Versicherungs-Know-how.

"Wir sind entschlossen, mit der Diventa im Vorsorgemarkt ein klares Zeichen zu setzen und weitere Wertschöpfung in Graubünden zu generieren", lässt sich GKB CEO Daniel Fust zitieren. Man bereite sich mit Hochdruck auf einen optimalen Start vor. Die Mitarbeiter-Rekrutierung sei im Gange.

Weiter teilt die GKB mit, dass Bruno Christen, ein ausgewiesener Fachmann in der Prüfung und Beratung von Pensionskassen, als Verwaltungsrat gewonnen werden konnte. Er ist aktuell noch als Verwaltungsrat der BVG- und Stiftungsaufsicht des Kantons Zürich (BVS) tätig.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren
About Cash News
Cash News
Alles über Wirtschaft & Finanzen: CASH - die grösste Schweizer Finanzplattform mit News, Börsenkursen und Online Trading zu Top-Konditionen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *