Thursday , May 26 2022
Home / Epoch Times / ADAC: Keine Leistung nach Unfall wegen „Impfschäden aufgrund angeordneter Massenimpfungen“

ADAC: Keine Leistung nach Unfall wegen „Impfschäden aufgrund angeordneter Massenimpfungen“

Summary:
'); _p_window.document.close(); // necessary for IE >= 10 _p_window.focus(); // necessary for IE >= 10*/ _p_window.addEventListener('load', function () { _p_window.print(); _p_window.close(); }); return true; } Die ADAC-Unfallversicherung hat entschieden, bei Unfällen, die aufgrund von Impfschäden durch die Corona-Impfungen entstehen, nicht zu leisten. Welche Folgen das hat und wie die Nachweise dazu erbracht werden sollen, ist noch völlig unklar. Seit 1903 gibt es den Allgemeinen Deutschen Automobil-Club e. V., allen unter seiner Abkürzung ADAC bekannt. In Europa ist der ADAC der größte seiner Art. An den Veränderungen durch die Corona-Pandemie kommt auch der ADAC nicht vorbei. Der Münchner Verein schreibt zwar auf seiner Website, auch im

Topics:
Steffen Munter considers the following as important:

This could be interesting, too:

Thomas Glauben writes Globaler Handel bewältigt Nahrungsengpässe in Krisenzeiten

investrends.ch writes EZB-Chefin Lagarde warnt vor Krypto – einer ihrer Söhne hat investiert

investrends.ch writes Bieler Investmentgesellschaft neu an der Berner Börse

investrends.ch writes Natixis ernennt acht Führungskräfte ins Management Committee

'); _p_window.document.close(); // necessary for IE >= 10 _p_window.focus(); // necessary for IE >= 10*/ _p_window.addEventListener('load', function () { _p_window.print(); _p_window.close(); }); return true; }

Die ADAC-Unfallversicherung hat entschieden, bei Unfällen, die aufgrund von Impfschäden durch die Corona-Impfungen entstehen, nicht zu leisten. Welche Folgen das hat und wie die Nachweise dazu erbracht werden sollen, ist noch völlig unklar.

Seit 1903 gibt es den Allgemeinen Deutschen Automobil-Club e. V., allen unter seiner Abkürzung ADAC bekannt. In Europa ist der ADAC der größte seiner Art. An den Veränderungen durch die Corona-Pandemie kommt auch der ADAC nicht vorbei. Der Münchner Verein schreibt zwar auf seiner Website, auch im „anspruchsvollen Corona-Jahr 2020“ hätten die Pannenhelfer „jeden Tag Tausenden Menschen dabei geholfen, mobil zu bleiben“, aber in einer anderen Hinsicht müssen die ADAC-Kunden ihr Risiko selbst tragen. In seinen Vertragsbedingungen für seine Unfallversicherung etwa.

Keine Leistung bei impfbedingten Unfällen

Dort sind alle möglichen Verletzungen versichert, die man sich beispielsweise durch intensiven Sport oder gefährliche Abenteuerhobbys zuziehen kann, von Verletzungen „durch erhöhte Kraftanstrengungen“ über „Gesundheitsschäden durch Erfrierungen“ bis hin zu „tauchtypischen Gesundheitsschäden“.

Aber eine Sache mit aktuellem Bezug wird ausgeschlossen, nämlich Unfälle durch: „Impfschäden aufgrund angeordneter Massenimpfungen“. Unfälle aufgrund von Drogenkonsum, hohem Alkoholpegel, absichtlich herbeigeführte Gesundheitsschädigungen, die Teilnahme an Motorsportrennen oder Unfälle durch „Krieg- und Bürgerkriegsereignisse“ sind sowieso bereits ausgeschlossen.

„ADAC Trips“-App mit Corona-Tipps

Seit September vermittelt die „ADAC Trips“-App sogar Corona-Infos für Europa „neue Ziele für den Wochenend-Ausflug, für den Urlaub in Deutschland oder im Ausland“ und liefert dabei „individuelle Tipps“. Dabei wird auch ein sogenannter „Corona-Radar“ mit tagesaktuellen Informationen zum Thema für ganz Europa angeboten.

Welche 7-Tage-Inzidenzwerte sind in einem deutschen Landkreis aktuell? Gibt es Kontakt- oder Ausgangsbeschränkungen? Wie sieht die Möglichkeit der touristischen Beherbergung aus? Kann man überhaupt in Museen gehen oder am Standort Sport betreiben? Vor allem bei Reisen ins Ausland kommen noch weitere wichtige Informationen hinzu: Ist mein Zielort ein Corona-Hochrisiko-Gebiet? Welche Vorschriften gelten vor Ort und müssen eingehalten werden? Welche Dokumente brauche ich für die Ein- und Rückreise? All diese Fragen behandelt die App.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *