Tuesday , December 7 2021
Home / SNB & CHF / Mindestens 16 Prozent der Amerikaner haben Kryptowährungen besessen

Mindestens 16 Prozent der Amerikaner haben Kryptowährungen besessen

Summary:
Einer Umfrage zufolge haben insgesamt rund 16 Prozent aller US-Amerikaner bereits Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether besessen. Eine am Donnerstag vom Pew Research Center veröffentlichte Umfrage ergab, dass etwa 16 Prozent der Amerikaner in irgendeiner Form in Kryptowährungen investiert, mit ihnen gehandelt oder sie verwendet haben. Die Zahl springt auf 31 Prozent für Menschen im Alter von 18-29 und sogar auf 43 Prozent für Männer in der gleichen Altersgruppe. Schwarze, hispanische und asiatische Teilnehmer an der Studie haben ebenfalls mit größerer Wahrscheinlichkeit in Kryptowährungen investiert als diejenigen, die sich selbst als weiß bezeichnen. Nach Einkommen scheint es keine Unterschiede gegeben zu haben. Pew Research Analyst Andrew Perrin sagte: “Wir

Topics:
KryptoNews considers the following as important: , ,

This could be interesting, too:

Claudio Grass writes Government interventions and the Cobra effect – Part II

Swissinfo writes Swiss banks implicated in trading cartel investigation

Patrick Konstantin writes Facebook erlaubt wieder Werbung für Cryptocoins

Charles Hugh Smith writes The Long Cycles Have All Turned: Look Out Below

Mindestens 16 Prozent der Amerikaner haben Kryptowährungen besessen

Einer Umfrage zufolge haben insgesamt rund 16 Prozent aller US-Amerikaner bereits Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether besessen.

Eine am Donnerstag vom Pew Research Center veröffentlichte Umfrage ergab, dass etwa 16 Prozent der Amerikaner in irgendeiner Form in Kryptowährungen investiert, mit ihnen gehandelt oder sie verwendet haben. Die Zahl springt auf 31 Prozent für Menschen im Alter von 18-29 und sogar auf 43 Prozent für Männer in der gleichen Altersgruppe. Schwarze, hispanische und asiatische Teilnehmer an der Studie haben ebenfalls mit größerer Wahrscheinlichkeit in Kryptowährungen investiert als diejenigen, die sich selbst als weiß bezeichnen. Nach Einkommen scheint es keine Unterschiede gegeben zu haben.

Pew Research Analyst Andrew Perrin sagte: “Wir sehen jetzt, dass ein großer Teil der amerikanischen Öffentlichkeit zumindest ein wenig über Kryptowährungen gehört hat. Es war auffallend zu sehen, dass es demografische Unterschiede im Bewusstsein und in der Nutzung von Kryptowährungen gibt.” Dabei gibt es mit Bitcoin Pro beispielsweise eine sichere Möglichkeit, in die beliebtesten von ihnen zu investieren.

Die Stichprobe der Umfrage bestand aus 10.371 Erwachsenen, die aus dem American Trends Panel des Zentrums ausgewählt wurden. Das Panel wird durch eine nationale Zufallsstichprobe von Adressen rekrutiert und dann nach einer Vielzahl von Faktoren wie ethnischer Zugehörigkeit, politischer Partei, Geschlecht und Bildung gewichtet.

Die Panelmitglieder wurden auch befragt, ob sie schon einmal von Kryptowährungen gehört hatten. Fast ein Viertel der Befragten (24 Prozent) gab an, schon viel über Kryptowährungen gehört zu haben, während fast zwei Drittel (62 Prozent) sagten, sie hätten schon etwas davon gehört. Etwa ein Achtel (13 Prozent) hatte überhaupt noch nichts über Kryptowährungen gehört. In den Kreuztabellen zu dieser Frage gibt es auch einige Unterschiede nach Rasse, Geschlecht, Alter und Einkommen.

Asiatische Amerikaner gaben mit Abstand am häufigsten (43 Prozent) an, viel über Kryptowährungen zu wissen. Nur zwischen 25 Prozent und 29 Prozent aller anderen ethnischen Gruppen gaben an, sehr gut über Kryptowährungen Bescheid zu wissen. Während die Investitionsraten in Kryptowährungen nicht zwischen den Einkommensschichten variierten, stieg der Anteil der Befragten, die angaben, viel über Kryptowährungen zu wissen, im Verhältnis zum Einkommen. Ähnlich wie bei den Krypto-Investitionsraten gab es auch bei den selbstberichteten Krypto-Kenntnissen eine starke Korrelation zwischen Jugend und Männlichkeit.

Im Jahr 2015 führte Pew eine Umfrage durch, in der ähnliche (wenn auch nicht ganz identische) Fragen zu Bitcoin (BTC) und nicht zu Kryptowährungen als Ganzes gestellt wurden. Damals waren die Ergebnisse ganz anders. Nur 1 Prozent der Befragten gab an, selbst in Bitcoin investiert zu haben, und nur 48 Prozent hatten überhaupt schon von Bitcoin gehört. Bei den Befragten, die von Bitcoin gehört hatten, handelte es sich in erster Linie um weiße Männer mit Hochschulbildung und hohem Einkommen.


Tags: ,

Mindestens 16 Prozent der Amerikaner haben Kryptowährungen besessenDon’t miss posts anymore!
Subscribe to our newsletter!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *