Friday , September 17 2021
Home / Claudia Tödtmann

Claudia Tödtmann



Articles by Claudia Tödtmann

Fragebogen „Nahaufnahme“ mit Klinik-Unternehmensberater Djordje Nikolic, den „kleingeistige Entenklemmer“ nerven

February 15, 2020

Den Fragebogen „Nahaufnahme“ beantwortet Djordje Nikolic, der Gründer und Geschäftsführer der Unternehmensberatung Consus, die spezialisiert ist auf Klinikmanagement.

Djordje Nikolic (Foto: PR)

Erklären Sie in einem Satz, was Ihr Unternehmen tut.
Wir springen als Unternehmensberater, die erfolgsabhängig bezahlt werden,  bei Kliniken ein, um Insolvenzen zu verhindern.

Womit beginnt Ihr Tag?
Wenn um 6:20 Uhr der Wecker klingelt, rede ich meinem Körper ein paar Minuten lang ein, dass er gar nicht mehr schlafen möchte. Wenn das gelingt, folgen zehn Minuten Stretching und Bewegung, das Frühstück mit der Familie und die Kinder zur Schule bringen.

Was unterscheidet Sie als Chef von anderen Chefs im Auftreten und im Behave? 
Ich habe ein Faible für Zahlen und Daten und versuche, mir alle

Read More »

Management-Klassiker für Eilige (8) – Die Top-Ten der Managementliteratur auf den Punkt gebracht: Robert S. Kaplan und David P. Nortons „Balanced Scorecard“

February 14, 2020

Serie: Die Top-Ten der Modernen Klassiker der Management-Literatur als Zusammenfassung in zehn Minuten von getAbstract, einem Online-Anbieter von komprimiertem Wissen. Folge 8: Robert S. Kaplan und David P. Norton: „Balanced Scorecard. Strategien erfolgreich umsetzen“

Robert S. Kaplan und David P. Norton: „Balanced Scorecard. Strategien erfolgreich umsetzen“, 309 Seiten, Schäffer Poeschel Verlag, 1997, 39,95 Euro: http://getab.li/10ga

Robert S. Kaplan ist Professor für Rechnungswesen an der Harvard Business School. Als Vater des Activity-based Costing und Autor der Bücher The Design of Cost Management Systems und Relevance Lost: The Rise and Fall of Management Accounting gilt er als der führende Wissenschaftler auf dem Gebiet des Controllings und erhielt zahlreiche Preise. David

Read More »

Fragebogen „Nahaufnahme“ mit Anselm Bilgri, der gerne mal Papst wäre, um den Zölibat abzuschaffen und Frauen zum Priestertum zuzulassen

February 14, 2020

Den Fragebogen „Nahaufnahme“ beantwortet Bestsellerautor Anselm Bilgri, der früher als Benediktinermönch dem Kloster Andechs vorstand, heute Unternehmen berät und als Coach für Führungskräfte arbeitet.

Anselm Bilgri (Foto: Bilgri(Hoffotografen)

Erklären Sie in einem Satz, was Ihr Unternehmen tut.
Wir beraten Führungskräfte dabei, ihr Unternehmen werteorientiert zu führen, ich persönlich halte zu diesem Thema Vorträge, meine Partner führen Trainings und Workshops durch.

Womit beginnt Ihr Tag?
Um 7.30 Uhr gehe ich mit meiner Welsh-Terrier Hündin Miss Sophie für eine knappe Stunde Gassi.

Was unterscheidet Sie als Chef von anderen Chefs im Auftreten und im Behave?
Ich lasse viel Freiheit bei der Ausführung von Aufträgen und führe meine Mitarbeiter am langen Zügel.

… und was würden

Read More »

Zu viel Arbeit für immer weniger Mitarbeiter: Sind Sie noch arbeitsverdichtet – oder längst überfordert?

February 13, 2020

Die Umfrageegebnisse bergen mehr Sprengstoff in sich, als man auf ersten Blick meint – so wie die der des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung zur gestiegenen Arbeitsbelastung: Viel mehr und viel komplexere Arbeit haben die Mitarbeiter in zumindest in 81 Prozent der Betriebe zu bewältigen – mit dem Endresultat: Die Angestellten haben mehr gesundheitliche Beschwerden. Ob sie viel zu viele nicht gezählte und nicht bezahlte Überstunden ableisten, dass kann man nur vermuten. Die Klinikärzte haben ihre Misere mit viel zu vielen Wochenarbeitsstunden jetzt mal öffentlich gemacht und sich gewundert, dass es die Patienten nicht die Bohne interessiert. Solidarisierung? Fehlanzeige. Das, obwohl sie selbst die Leidtragenden sein könnten bei der Behandlung

Read More »

Fragebogen „Nahaufnahme“ mit Autorin und Coach Tamara Dietl, die nur Prada-Handtaschen trägt

February 11, 2020

Den Fragebogen „Nahaufnahme“ beantwortet Tamara Dietl, Autorin, Strategie- und Führungsberaterin sowie Ex-Schauspielerin. Sie coacht Manager wie Klaus Dittrich, den CEO der Messe München oder Zeppelin-Rental-Chef Arne Severin.

Tamara Dietl (Foto: PR)

Womit beginnt Ihr Tag?
Morgens um sechs mit einem Glas heißer Zitrone, einer halben Stunde Yoga und danach 20 Minuten Meditation.

Was unterscheidet Sie als Chef von anderen Chefs im Auftreten und im Behave?
Ich führe mich selbst und unterscheide mich von anderen Chefs durch das gelebte Motto: „Ich muss mir von mir selbst nicht alles gefallen lassen!“.

… und was würden Ihre Mitarbeiter darauf antworten?
Da ich auch meine eigene Mitarbeiterin bin, würde ich sagen: das gelingt ihr mit zunehmendem Alter immer besser.

Tee oder Kaffee?

Read More »

Lesehinweis: Zwölf Branchen im Überblick – Wer Berufseinsteigern jetzt und später am besten zahlt, wo die Aussichten gut sind und warum. Advyce-Berater geben den Überblick.

February 11, 2020

In welchen Branchen sich der Einstieg für Absolventen nach der Uni besonders lohnt, wer am meisten zahlt und wo die besten Zukunftsperspektiven bestehen, haben die Branchenexperten der Unternehmensberatung Advyce exklusiv für wiwo.de analysiert: Von der Automobilbranche bis zur Wissenschaft.

Hier geht´s zum Text:
https://advyce.de/wo-sich-der-berufseinstieg-noch-lohnt/ 

https://advyce.de/wp-content/uploads/Wo_sich_der_Berufseinstieg_noch_lohnt.pdf

Die sind die Branchen-Experten der Unternehmensberatung Advyce:

Karl-Friedrich Raible
Timo

Marc von Braun

Burkhard Wagner
Olaf Geyer
Aurel von Bassewitz
Roland Mönikes
Stefan Hecht
Jannika Glaser
Christoph Müser

Marc Staudenmayer

Fotos: Advyce

Blogger-Relevanz-Index 2019

Read More »

Ein Teller Dorade mit Willkie-Farr-Kartellrechtlerin Susanne Zühlke, die von irrlichterndern Whistleblowern und anrüchigen Gentleman Agreements erzählt

February 10, 2020

Wenn der Chauffeur den Chef ans Messer liefert – mit seinem persönlichen Notizbuch 

.

Wenn Vertriebs- oder Einkaufsmitarbeiter in einem firmeninternen Kartellrecht-Training „mit einer kurzen Frage“ zu Susanne Zühlke von Willkie Farr kommen, entpuppt sich das öfter kurze Zeit später als Riesenfall. Manchmal sind es auch Führungskräfte, die ziemlich durchsichtig mit vermeintlich hypothetischen Fragen kommen wie „Was wäre, wenn wir dies oder jenes, Preise oder andere interessante Fakten mit Kollegen in anderen Unternehmen ausgetauscht hätten?“
So, als wäre die Frage selbstverständlich rein fiktiv. Antwortet die Kartellrechtsanwältin, die in Frankfurt und Brüssel arbeitet, dann: „Das wäre nicht so gut,“ kommt dann gleich eine erste Rechtfertigung: „Aber das machen alle in unserer Firma

Read More »

Den obersten Chef haben die meisten Angestellten in mittelständischen Unternehmen noch nie persönlich kennen gelernt

February 10, 2020

Die vielen Entscheider, die sich ihrer „stets offenen Türen“ rühmen, lösten ja immer schon leise Zweifel aus. Denn bei der Belegschaft herrscht dann meist doch ein ganz anderer Eindruck: Dass die Unternehmenslenker das Tagesgeschäft kaum kennen und keineswegs mit den Angestellten immerzu reden und deren Erfahrungen oder Meinungen anhören wollen. Ganz im Gegenteil. So hat das Softwareunternehmen Unit4  jetzt mal bei den Mitarbeitern mittelständischer Unternehmen mit dem Markforscher Opinium nachgefragt – und zwar bei denen mit maximal 1000 Angestellten.

Das Ergebnis: Ein Viertel der Arbeitnehmer (27 Prozent) sind noch nie ihrem Chef  persönlich begegnet und kennen ihn auch nicht. In vielen Unternehmen ist der Geschäftsführer unnahbar. Null Kontakt, noch nie.

Weniger als die Hälfte der

Read More »

Buchauszug Diana Roth: „Zu jung! Zu alt! Zu schwanger! Zu qualifiziert! So tickt die Arbeitswelt“

February 8, 2020

Buchauszug Diana Roth: „Zu jung! Zu alt! Zu schwanger! Zu qualifiziert!So tickt die Arbeitswelt“

Bei Twitter @dianarothcoach1
Diana Roth (Foto: PR)

Mitarbeitergespräche nach Gutsherrenmanier oder Edelmenschtum
»Ich behaupte, je höher die Position, desto weniger zählt die Fach-/Methodenkompetenz. Es ist die Persönlichkeits-/Sozialkompetenz, die den Ausschlag gibt, ob man ein guter Mitarbeiter ist.«
Erste Unternehmen schaffen Mitarbeitergespräche bereits wieder ab, während sie gleichzeitig in allen Fachausbildungen noch als das alleinseligmachende Personalführungsinstrument deklariert werden.
»Mitarbeitergespräche sind doof!«, sagte Hans M., angehender Technischer Kaufmann aus Basel, im Fach Personalbeurteilungen zu mir als Dozentin. Und er fuhr fort: »In unserem Unternehmen sind diese

Read More »

Führungskräfte: Die meisten sind unausgebildet, belegt eine Umfrage. Sie sind Obersachbearbeiter, die Führen am lebenden Menschen üben

February 7, 2020

Chef-sein: Nie gelernt, aber danach bezahlt, einfach auf Leute losgelassen
Mehr als jede dritte Führungskraft hat das, was ihre vornehmste Aufgabe ist und wonach sie sogar benannt ist, nie gelernt: Führen (35 Prozent). Kein Training, kein Coaching und von guter Kinderstube als Basisvoraussetzung leider oft ganz zu schweigen. Im Klartext: Die Zeichen stehen auf Sturm.Die Gallup-Umfrage mit ihren regelmäßig verheerenden Noten für Führungskräfte lässt grüßen.

Nur 15 Prozent durften ihre neue Rolle trainieren
Die entsprechende Umfrage unter 5000 Fach und Führungskräften von der Online-Jobplattform StepStone offenbart Erstaunliches: Gerade einmal 15 Prozent der befragten Chefs wurden im Vorfeld von ihrem Unternehmen auf ihre neue Rolle vorbereitet.
Und weiter: Mehr als jeder Dritte bekam

Read More »

In eigener Sache: Zwei Awards für die WiWo – European Publishing Award

February 6, 2020

Die Wiwo-Redaktion hat Grund zu feiern….

Patrick Zeh und Silke Eisen (Foto: C.Tödtmann)

#WiWo In eigener Sache: Die WirtschaftsWoche wurde gleich zweimal mit dem European Publishing Award ausgezeichnet: in der Kategorie „Economy“ für die besten Wirtschaftsmagazine Europas und der Kategorie „Cover Concept“ für herausragende Magazin-Titelseiten.

Blogger-Relevanz-Index 2019
Blogger-Relevanz-Index 2019: Blogs von Frauen

Read More »

PR-Agenturen – Pfeffers PR-Kreativ-Ranking 2019: Serviceplan auf Platz eins gefolgt von BBDO und Achtung!

February 5, 2020

Zur Methode: Gerankt wurde von Gerhard Pfeffer für sein PR-Kreativitäts-Ranking erneut die Auswertung Wettbewerben: ADC Festival, Internationaler Deutscher PR-Preis der DPRG und PR Report Award (bewertet mit jeweils acht Punkten für einen Platz unter den Top drei). BOB, Deutscher Digital Award, Deutscher Preis für Online-Kommunikation und Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation (bewertet mit jeweils vier Punkten für einen Platz unter den Top drei). Die internationalen Wettbewerbe: Cannes Lions, Digital Communication Award, Eurobest, European Excellence Award und der Sabre EMEA (bewertet mit jeweils acht Punkten für einen Platz unter den Top drei). Beim ADC Festival oder Eurobest wurde nur die Kategorie PR analysiert. Mehr Details hier: Bewertungskriterien.

Read More »

Buchauszug Ryan Holiday: „In der Stille liegt Dein Weg“

February 4, 2020

Buchauszug Ryan Holiday: „In der Stille liegt Dein Weg“.  Holiday zeichnet die Denkweise großer Anführer, Denker und Visionäre nach – und zeigt, wie man durch Besonnenheit zu mehr Selbstbeherrschung, Disziplin und Konzentration gelangen kann.

(Foto: FinanzBuch Verlag/Taghrid Chaabant)

GEWÖHN DIR EINE ROUTINE AN
Wenn ein Mensch auch nur ein Mindestmaß an Anstrengung in die Einhaltung eines Rituals und der Grundsätze der Rechtschaffenheit investiert, erhält er doppelt so viel zurück.
Xunzi
Jeden Morgen wachte Fred Rogers um 5 Uhr morgens auf und verbrachte eine Stunde damit, in Ruhe nachzudenken und zu beten. Dann ging er in den Pittsburgh Athletic Club, wo er seine morgendlichen Runden schwimmen wollte. Auf dem Weg zum Pool stellte er sich jedes Mal auf die Waage – es war wichtig,

Read More »

Lesetip: WirtschaftsWoche Top-Kanzleien Baurecht 2019/2020

February 3, 2020

Lese-Tipp: 
WirtschaftsWoche-Top-Kanzleien: Das sind die besten Baurechtsanwälte (Paid): Bauvorhaben sind eine harte Probe für Auftraggeber und Unternehmen. Zu unterschiedlich sind die Motive, zu langwierig die Projekte. Ein exklusives Ranking zeigt, welche Baurechtsanwälte Nerven und Geldbeutel schonen. 

https://www.wiwo.de/my/finanzen/steuern-recht/heikle-projekte-das-sind-die-besten-baurechtsanwaelte/25489002.html

(Foto: C.Tödtmann)

Für die Listen der Top-Kanzleien und Anwälte für Baurecht befragte das Handelsblatt Research Institute (HRI) 830 Juristen aus 70 Kanzleien nach den renommiertesten Kollegen. Die daraus entstandene Liste wurde einer Expertenjury vorgelegt, die für den Bereich Baurecht 30 Kanzleien mit 43 besonders empfohlenen Anwälten herausfilterte.Die Jury: Mathias

Read More »

Exklusiv-Studie von Mutaree: Werte und Moral sind Managern egal, wenn´s um ihre Change-Projekte und ihre Boni geht – jedenfalls mehr als jedem zweiten.

February 3, 2020

Die Mitarbeiter und Führungskräfte müssen immer mehr Change-Projekte gleichzeitig stemmen – 15 bis 60 im Schnitt, Tendenz steigend. Und das nur neben dem Tagesgeschäft, das ohnehin schon unter viel zu knapp besetzten Abteilungen leidet. Das Schlimmste: Die große Mehrheit bleibt erfolglos. Die Unternehmensberatung Mutaree legt eine repräsentative Umfrage vor, die analysiert, wo´s herkommt. Wer die Schuldigen sind und was sie damit anrichten.

 
Claudia Schmidt (Foto: Mutaree/Die Profilmacher)

Enormer Druck – in allen Branchen
Der Druck in den Unternehmen und auf die Mitarbeiter ist enorm, zeigt eine repräsentative Studie der Unternehmensberatung Mutaree. Und zwar quer durch alle Branchen. Fast jeder zweite Befragte (49 Prozent) leidet in seiner Company unter 15 bis 60 Change-Projekten,

Read More »

Fragebogen „Nahaufnahme“ mit ORS-Präsident Fabio Zoffi, der gerne mal Kapitän eines Raumschiffs wäre

February 3, 2020

Den Fragebogen „Nahaufnahme“ beantwortet Fabio Zoffi, Präsident und Chairman des IT-Unternehmens ORS Group, das vor 24 Jahren in Italien gegründet wurde und in USA, Italien, Deutschland, Schweiz und Albanien tätig ist mit Referenzkunden wie Bulgari, Pirelli, BNP Paribas und Vodafone. 

Fabio Zoffi (Foto: PR)

Erklären Sie in einem Satz, was Ihr Unternehmen tut.
Wir entwickeln als IT-Unternehmen für unsere Kunden mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz spezielle Softwarelösungen – so genannte „digitale Zwillinge“, die bei der Planungs- und Prozessoptimierung der gesamten Wertschöpfungsketten Potenziale aufzeigen und zu besseren Entscheidungen verhelfen.

Womit beginnt Ihr normaler Tag?
Ich stehe zwischen fünf und sechs Uhr auf, jogge, mache WingTsun (eine chinesische Kampfsportart), lese

Read More »

„Business Behaviour“ Reloaded: „Totschweigen rächt sich – eines Tages“

February 2, 2020

Totschweigen rächt sich – eines Tages
 
Es gibt Situationen, in denen Mitarbeiter besonders empfindlich sind. In denen sie die unpassenden Reaktionen anderer besonders verübeln – und nie vergessen. Firmen, die eine Unternehmenskultur proklamieren, müssen für solche Krisenfälle Einsatzpläne haben. Damit gute Leute nicht innerlich kündigen.
Zuerst erschienen im „Handelsblatt“ 4.2.2007 i der Serie „Business Behaviour“ von Gabriele Schlegel mit Claudia Tödtmann
https://www.handelsblatt.com/karriere/nachrichten/business-behaviour-totschweigen-raecht-sich-eines-tages/2765132.html

Gabriele Schlegel, Business-Behaviour-Expertin (Foto: C.Tödtmann)

Beim Tsunami verletzt – und dann noch gekränkt vom Arbeitgeber
Der IT-Abteilungsleiter konnte seiner Firma nicht verzeihen. Den Tsunami hatte er

Read More »