Thursday , April 15 2021
Home / Acemaxx-Analytics / Wie bringt der Staat mehr Geld in die Wirtschaft

Wie bringt der Staat mehr Geld in die Wirtschaft

Summary:
Wie Stories die Aktienmärkte antreiben, beobachten wir heute in aller Deutlichkeit an der Kursentwicklung der GameStop Aktie, die ja in diesen Tagen in aller Munde ist.Prof. Robert Shiller nennt es im Allgemeinen «narrative psychology». Populäre Narrative sind wesentliche Treiber der Motivation, argumentiert der an der Yale University in den USA forschende Ökonom weiter.Menschen sind geneigt, ...

Topics:
Acemaxx-Analytics considers the following as important:

This could be interesting, too:

Cash News writes GAM richtet systematische Anlagekompetenzen neu aus

Cash News writes Dinge, die an Aktienmärkten einen grossen Unterschied machen

Cash News writes Crealogix ernennt Geschäftsführer für mitteleuropäische Länder

Cash News writes ZKB macht Gold mittels DNA-Technologie rückverfolgbar

Wie Stories die Aktienmärkte antreiben, beobachten wir heute in aller Deutlichkeit an der Kursentwicklung der GameStop Aktie, die ja in diesen Tagen in aller Munde ist.

Prof. Robert Shiller nennt es im Allgemeinen «narrative psychology». Populäre Narrative sind wesentliche Treiber der Motivation, argumentiert der an der Yale University in den USA forschende Ökonom weiter.

Menschen sind geneigt, Narrative zu sehen. Wenn es zum Beispiel um die Wirtschaft geht, dominieren die Erzählung von Geschichten (story telling) und mächtige Narrative unsere Wahrnehmung der Realität. 

Das gegenwärtig auffällige Narrativ im Sozial-Media beinhaltet den Hinweis auf die «Hyperinflation» und das «Gelddrucken» durch die Zentralbanken. Häufig wird dabei die Abbildung, die den Anstieg der Bilanzsumme der Fed (oder der EZB) zeigt, als Indikator herangezogen.

Erstens gilt es festzuhalten, dass es nicht die Fed ist, die das Geld druckt, sondern, wenn schon, das US-Schatzamt (US Treasury).

Zweitens: was die Fed mit der QE-Politik vollzieht, ist, ein Austausch (swap) von Vermögenswerten (assets), mit längeren (Kauf) versus kürzeren (Verkauf) Laufzeiten.

Wie bringt der Staat mehr Geld in die Wirtschaft

Bilanzsumme der Zentralbanken (jährliche Veränderung); weiss: Fed, blau: EZB, gelb: BoJ und lila: BoE, Graph: Bloomberg TV, Jan 27, 2021


Die Fed kauft den Banken Staatspapiere ab und schreibt das Guthaben dem jeweiligen Konto der Banken, die diese bei der Notenbank unterhalten, gut, in Form von Reserven. Die Fed übergibt also den Banken dafür kein physisches Geld. Es wird elektronisch übertragen, auf das Konto, das bei der Fed liegt.

Wie bringt der Staat mehr Geld in die Wirtschaft

Die Veränderung der globalen Gesamtverschuldung, Graph: Bloomberg TV, Jan 27, 2021


Der Weg, wie die Regierung mehr Geld in die Wirtschaft bringt, ist die expansive Fiskalpolitik. Das bedeutet mehr Ausgaben. 

Der Staat gibt heute eine Menge Geld aus, um die Einkommensverluste (bedingt durch die «lock-down» Massnahmen der Behörden) des Privatsektors zu ersetzen. 

Da die privaten Haushalte aufgrund der Pandemie Einkommensverluste (Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit usw.) erleiden, neigen sie dazu, mehr als gewöhnlich zu sparen.

Wie bringt der Staat mehr Geld in die Wirtschaft

US Inflation, CPI (weiss) und PCE (gelb), Graph: Bloomberg TV, Jan 27, 2021 


Zur Erinnerung: Die Ausgaben des einen sind die Einnahmen des anderen. Während der Privatsektor über Gebühr spart, gibt der Staat Geld aus. Ansonsten würde die Wirtschaft aus dem Ruder laufen. Die Konsumausgaben der privaten Haushalte machen auf beiden Seiten des Atlantiks rund 60-65% der Wirtschaftsleistung (gemessen am BIP) aus.

Was heute geschieht ist, eine Ausbalancierung: Der Überschuss in einem Sektor wird durch das Defizit im anderen Sektor ausgeglichen.

Denken wir daran: 1) nicht jede Verschuldung ist per se schlecht, 2) für jede Verbindlichkeit gibt es einen Vermögenswert und 3) die Welt hat netto keine Verschuldung.








Acemaxx-Analytics
Macro economics, comics, street basketball, cross fit, dark chocolate, blogger, asset management, end this depression, now!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *