Saturday , August 13 2022
Home / investrends.ch / Bremsspuren am globalen ETF-Markt

Bremsspuren am globalen ETF-Markt

Summary:
In den ersten vier Monaten des Jahres sind ETFs weltweit 281 Mrd. Euro zugeflossen. Im April waren es hingegen nur knapp 23 Mrd. Euro, was einem Fünftel der März-Flows entspricht. Der ETF-Markt verzeichnete im April höhere Mittelzuflüsse auf der Bond- als auf der Aktienseite, wie die Statistiken von Amundi zeigen.

Topics:
investrends.ch considers the following as important: ,

This could be interesting, too:

finews.ch writes Thuner AEK Bank mit stabilem ersten Halbjahr 2022

finews.ch writes Banken müssen auf Zinswende mit neuen Ideen reagieren

finews.ch writes Die Credit Suisse erwischt Masayoshi Son auf dem falschen Fuss

finews.ch writes Neue Kader bei der Zuger Kantonalbank

In den ersten vier Monaten des Jahres sind ETFs weltweit 281 Mrd. Euro zugeflossen. Im April waren es hingegen nur knapp 23 Mrd. Euro, was einem Fünftel der März-Flows entspricht. Der ETF-Markt verzeichnete im April höhere Mittelzuflüsse auf der Bond- als auf der Aktienseite, wie die Statistiken von Amundi zeigen.
investrends.ch
investrends.ch ist die Informationsquelle Nummer Eins in der Schweiz für professionelle Investoren. investrends.ch liefert Informationen zu Investments, Markttrends und Finanzprodukten, die in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb zugelassen sind, sowie news und people-Meldungen aus der Finanzbranche.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *