Tuesday , January 22 2019
Home / Acemaxx-Analytics / Handelsbilanz und Konjunkturzyklus

Handelsbilanz und Konjunkturzyklus

Summary:
Die Handelsbilanz USA und Deutschland ist ohne Zweifel eines der heissesten Themas seit dem Amtsantritt des US-Präsidenten Donald Trump.Eine interessante Frage in diesem Zusammenhang ist sicherlich im Allgemeinen, in welcher Beziehung die Handelsbilanz zur wirtschaftlichen Aktivität steht.Die Handelsbilanz der USA für Waren und Dienstleistungen hat ein anhaltendes Defizit. Es sieht so aus, als ob das ...

Topics:
Acemaxx-Analytics considers the following as important:

This could be interesting, too:

Cesar Perez Ruiz writes Weekly View – Still ‘closed’ for business

Urs Birchler writes Quant Master — ETHZ Nr. 1 in Europa

Swiss National Bank writes 2019-01-21 – Press release – Important monetary policy data for the week ending 18 January 2019

Frank Schäffler writes Wie die EU einen harten Brexit mildern kann

Die Handelsbilanz USA und Deutschland ist ohne Zweifel eines der heissesten Themas seit dem Amtsantritt des US-Präsidenten Donald Trump.

Eine interessante Frage in diesem Zusammenhang ist sicherlich im Allgemeinen, in welcher Beziehung die Handelsbilanz zur wirtschaftlichen Aktivität steht.

Die Handelsbilanz der USA für Waren und Dienstleistungen hat ein anhaltendes Defizit. Es sieht so aus, als ob das Handelsbilanzdefizit bei jeder Rezession tendenziell abnehmen würde, wie die folgende Abbildung der St. Louis Fed nahelegt.

Das von Ökonomen der St. Louis Fed erstellte Streudiagramm zeigt ferner eine negative Korrelation: 

Wenn das reale BIP tendenziell ansteigt, geht die Handelsbilanz tendenziell zurück. Das heisst, dass die Handelsbilanzüberschüsse zurückgehen oder die Handelsbilanzdefizite zunehmen.

Handelsbilanz und Konjunkturzyklus

US-Handelsbilanz, Graph: FRED, St. Louis Fed, Oct 25, 2018 


Warum?

Wir betrachten die Handelsbilanz als die Netto-Exporte, d.h. Exporte minus Importe.

Die Einfuhren hängen stark mit dem BIP zusammen, während die Ausfuhren weniger davon abhängig sind.

Wenn das reale BIP tendenziell steigt, steigen auch die Einfuhren. Es sind also die Importe, die während des Konjunkturzyklus die Handelsbilanz prägen:

Handelsbilanz und Konjunkturzyklus

US-Einfuhren von Waren und Dienstleistungen, Graph: FRED, St. Louis Fed, Oct 25, 2018 


Wenn die Wirtschaft gut läuft, brauchen die Herstellen mehr Zwischenwaren und Importe sind meistens Zwischenwaren.

Auch die privaten Haushalte verbrauchen mehr und ein Teil dieser Konsumgüter sind Importe. Exporte hängen viel mehr davon ab, was im Ausland passiert, was nicht so gut mit der Inlandsaktivität zusammenhängt.

Handelsbilanz und Konjunkturzyklus

US-Ausfuhren von Waren und Dienstleistungen, Graph: FRED, St. Louis Fed, Oct 25, 2018 


PS: Offensichtlich beeinflussen viele Aspekte die Handelsbilanz. In diesem Blog-Eintrag geht es darum, die Beziehung zwischen der wirtschaftlichen Aktivität und der Handelsbilanz nüchtern nach dem Lehrbuch zu betrachten. 




Acemaxx-Analytics
Macro economics, comics, street basketball, cross fit, dark chocolate, blogger, asset management, end this depression, now!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *