Saturday , April 13 2024
Home / Up!schweiz / Unterschriftensammlung für das 3. Covid-Referendum

Unterschriftensammlung für das 3. Covid-Referendum

Summary:
Obwohl Unterschriften sammeln nicht zu unseren Kernkompetenzen zählt, mischten sich 6 unerschrockene Freiheitskämpfer der Libertären Partei am letzten Samstag unter das Marktvolk auf dem Marktplatz Oerlikon. Aktuell gängeln gerade keine Covid-Massnahmen unser Leben. Doch der ganze Zwangsmassnahmenkatalog schwebt wie ein Damoklesschwert über den Köpfen von uns freien Bürgern. Wir müssen dem Staat die rechtliche Grundlage für diese menschenverachtende, spaltende und freiheitsfeindliche Politik entziehen. Wir freuen uns deshalb, einige Unterschriften zum dritten Covid-Referendum beitragen zu können. Hier kannst Du den Unterschriftenbogen runterladen, ausfüllen und einschicken.Nächste LP-Sammelaktion findet am SA, 28. Januar 2023 ab 10 Uhr in Bülach statt. Komm’ mit, helfe mit – lerne

Topics:
Martin Hartmann considers the following as important: , , , , ,

This could be interesting, too:

Martin Hartmann writes LP Vorstand 2024

Martin Hartmann writes Albispetition bei der KAPO eingereicht

Jp Cortez writes Wisconsin Formally Ends Sales Taxes on Gold and Silver

Shashank Shukla writes Caught in the Crossfire: The Dilemmas of India’s Right-Wing Movement

Obwohl Unterschriften sammeln nicht zu unseren Kernkompetenzen zählt, mischten sich 6 unerschrockene Freiheitskämpfer der Libertären Partei am letzten Samstag unter das Marktvolk auf dem Marktplatz Oerlikon. Aktuell gängeln gerade keine Covid-Massnahmen unser Leben. Doch der ganze Zwangsmassnahmenkatalog schwebt wie ein Damoklesschwert über den Köpfen von uns freien Bürgern. Wir müssen dem Staat die rechtliche Grundlage für diese menschenverachtende, spaltende und freiheitsfeindliche Politik entziehen. Wir freuen uns deshalb, einige Unterschriften zum dritten Covid-Referendum beitragen zu können.

Hier kannst Du den Unterschriftenbogen runterladen, ausfüllen und einschicken.
Nächste LP-Sammelaktion findet am SA, 28. Januar 2023 ab 10 Uhr in Bülach statt.
Komm’ mit, helfe mit – lerne die Freiheitskämpfer persönlich kennen.

Martin Hartmann
Martin Hartmann studierte Banking and Finance und arbeitet bei einer Grossbank im Risk Management. Als freien Bürger stört ihn die zunehmende staatliche Bevormundung nicht nur im beruflichen Umfeld. Deshalb setzt er sich für mehr Selbstbestimmung, mehr Freiheit und föderale Lösungen ein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *