Tuesday , June 18 2024
Home / Up!schweiz / Upcoming Events

Upcoming Events

Summary:
Was auch noch interessant sein könnte: 21. Mai 2024: Rostiger Paragraph der IG Freiheit im AURA 23. Mai 2024: Rainer Zitelmann im Memox, Zürich-Albisrieden 5. Juni 2024: Ist der Liberalismus Geschichte? – Mittwochgesellschaft Zug in Cham 12. Juni 2024: Reformen für die Schweiz – Liberales Institut, Linde Oberstrass 20. Juni 2024: Klimawandel, Juniausgabe Schweizer Monat im Glockenhof 22. Juni 2024: Javier Milei in Hamburg 17. September 2024: Markus Krall in Biberist 25.-26. Oktober 2024: Plan ₿ Forum – Lugano Weitere Details über alle freiheitlichen Anlässe in der Schweiz finden sich im Libertären Kalender.

Topics:
Martin Hartmann considers the following as important: , , ,

This could be interesting, too:

Martin Hartmann writes Javier Milei: Der Beginn vom Ende der sozialistischen Weltherrschaft?

Akhtar Faruqui writes USD/CHF appreciates to near 0.8950 due to hawkish Fed, SNB Financial Stability Report eyed

Joseph Y. Calhoun writes Market Morsel: How “The Market” Is Really Doing

Raushan Gross writes How Bad Economic Policies Drive Out Good Entrepreneurs

Was auch noch interessant sein könnte:

  • 21. Mai 2024: Rostiger Paragraph der IG Freiheit im AURA
  • 23. Mai 2024: Rainer Zitelmann im Memox, Zürich-Albisrieden
  • 5. Juni 2024: Ist der Liberalismus Geschichte? – Mittwochgesellschaft Zug in Cham
  • 12. Juni 2024: Reformen für die Schweiz – Liberales Institut, Linde Oberstrass
  • 20. Juni 2024: Klimawandel, Juniausgabe Schweizer Monat im Glockenhof
  • 22. Juni 2024: Javier Milei in Hamburg
  • 17. September 2024: Markus Krall in Biberist
  • 25.-26. Oktober 2024: Plan Forum – Lugano

Weitere Details über alle freiheitlichen Anlässe in der Schweiz finden sich im Libertären Kalender.

Martin Hartmann
Martin Hartmann studierte Banking and Finance und arbeitet bei einer Grossbank im Risk Management. Als freien Bürger stört ihn die zunehmende staatliche Bevormundung nicht nur im beruflichen Umfeld. Deshalb setzt er sich für mehr Selbstbestimmung, mehr Freiheit und föderale Lösungen ein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *