Tuesday , May 26 2020
Home / Swiss Statistics / Konjunktur schwächt sich ab

Konjunktur schwächt sich ab

Summary:
Das BIP der Schweiz wuchs im 2. Quartal 2019 um 0,3 %, nach 0,4 % (revidiert) im Vorquartal. Inland- und Auslandnachfrage entwickelten sich im Einklang mit anderen europäischen Ländern schwach. Das belastete insbesondere die Dienstleistungsbranchen. Download Medienmitteilung Konjunktur schwächt sich ab(PDF, 4 Seiten, 313 kB) Weitere Sprachen IT FR EN Verwandte Dokumente Das Bruttoinlandprodukt im 2. Quartal 2019

Topics:
Swiss Statistics considers the following as important:

This could be interesting, too:

Swiss Statistics writes Produktion im sekundären Sektor noch steigend, Umsatz jedoch rückläufig

Swiss Statistics writes In der Schweiz werden 64% der Kinder unter 13 Jahren familienergänzend betreut

Thomas Wieland writes Brachte die Kontaktsperre ab 23. März die Corona-Trendwende in Deutschland?

Keith Weiner writes The Federal Counterfeiter

Das BIP der Schweiz wuchs im 2. Quartal 2019 um 0,3 %, nach 0,4 % (revidiert) im Vorquartal. Inland- und Auslandnachfrage entwickelten sich im Einklang mit anderen europäischen Ländern schwach. Das belastete insbesondere die Dienstleistungsbranchen.


Download Medienmitteilung

Konjunktur schwächt sich ab
(PDF, 4 Seiten, 313 kB)


Weitere Sprachen


Verwandte Dokumente

Das Bruttoinlandprodukt im 2. Quartal 2019


Weiterführende Links

Swiss Statistics
The Swiss Federal Statistics Office publishes information on the situation and developments in Switzerland in a multitude of fields and plays a part in enabling comparisons at an internal level.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *