Monday , December 6 2021
Home / SNB & CHF / Michael Saylor glaubt Bitcoin werde immer weitersteigen

Michael Saylor glaubt Bitcoin werde immer weitersteigen

Summary:
In einem Interview mit CNBC äußerte Michael Saylor seine Meinung zum aktuellen Bullenmarkt. Er glaubt, der BTC würde dauerhaft weitersteigen – einzig, wie schnell er wie hoch steigt, sei noch unklar. Sein Hauptargument für diese Meinung hängt jedoch weniger mit der aktuellen Inflationspolitik, sondern mit der technischen Natur des Bitcoin zusammen. Bitcoin News: Michael Saylor glaubt Bitcoin würde für immer weitersteigen Die Inflationspolitik der weltweiten Zentralbanken ist sicherlich der Treibstoff, der den Markt derzeit anheizt. Doch es ist vor allem die fixe Anzahl an Bitcoin, die technisch überhaupt existieren können, die dafür sorgt, dass der BTC dauerhaft weitersteigt. Es kann nur 21 Millionen Bitcoin geben, wodurch eine Inflationspolitik für die digitale

Topics:
Patrick Konstantin considers the following as important: , , ,

This could be interesting, too:

Claudio Grass writes Government interventions and the Cobra effect – Part II

Swissinfo writes Swiss banks implicated in trading cartel investigation

Patrick Konstantin writes Facebook erlaubt wieder Werbung für Cryptocoins

Charles Hugh Smith writes The Long Cycles Have All Turned: Look Out Below

Michael Saylor glaubt Bitcoin werde immer weitersteigenIn einem Interview mit CNBC äußerte Michael Saylor seine Meinung zum aktuellen Bullenmarkt. Er glaubt, der BTC würde dauerhaft weitersteigen – einzig, wie schnell er wie hoch steigt, sei noch unklar. Sein Hauptargument für diese Meinung hängt jedoch weniger mit der aktuellen Inflationspolitik, sondern mit der technischen Natur des Bitcoin zusammen.

Bitcoin News: Michael Saylor glaubt Bitcoin würde für immer weitersteigen

Die Inflationspolitik der weltweiten Zentralbanken ist sicherlich der Treibstoff, der den Markt derzeit anheizt. Doch es ist vor allem die fixe Anzahl an Bitcoin, die technisch überhaupt existieren können, die dafür sorgt, dass der BTC dauerhaft weitersteigt.

Es kann nur 21 Millionen Bitcoin geben, wodurch eine Inflationspolitik für die digitale Währung BTC nicht möglich ist. Selbst im Vergleich zu Gold und Immobilien kann Bitcoin mit diesem Vorteil punkten. Laut Saylor steigt der Goldpreis um nur knapp 2 Prozent jährlich, weil hier inzwischen auch Papiergold als Platzhalter für echte Goldunzen gedruckt werden – selbst der Goldmarkt hat damit Ähnlichkeiten mit dem Fiat-Markt.

Saylor gehört zu denjenigen, die auch ihr eigenes Geld für ihre Meinung auf den Tisch legen. Nach eigenen Angaben besitzt seine Firma inzwischen 114.000 Bitcoin. Tendenz steigend.

(Bildquelle: Fotolia.com)

Bitcoin News

Ethereum News und ETH-Kursinfo

Bitcoin kaufen – Interessante Einstiegshilfen


Tags: ,,

Michael Saylor glaubt Bitcoin werde immer weitersteigenDon’t miss posts anymore!
Subscribe to our newsletter!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *